weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich wurde von Aliens entführt.

517 Beiträge, Schlüsselwörter: Alien, Entführung, Erlebnis, Paranoid, Vorfall, Obduction
coco75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

15.11.2008 um 13:56
gut zu wissen *tee koch*


melden
Anzeige
elite6271
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

15.11.2008 um 14:41
Ich kapiere nur eines nicht, warum sollen sie Jahrzente lang Menschen entführen zu medizinischen Untersuchungszwecken?

Lächerlich. Ja ich glaube an extraterrestrische Formen und ja ich glaube das in manchen Ufos wirklich Außerirdische stecken aber ich glaube nicht daran das so viele immer noch entführt werden.

Damals vllt aber Heutzutage noch? Wohl kaum


melden

Ich wurde von Aliens entführt.

15.11.2008 um 20:26
Ihr solltet vielleicht mal logische Erklärungen in betracht ziehen, und nicht umbedingt alles auf gewisse "Aliens" schieben.
Ich meine vielleicht gibt es diese "Aliens" irgendwo da draußen, ich bin mir sogar ziemlich sicher. Aber was manche Leute hier von sich geben grenzt schon an Wahnsinn.
Ich empfehle manchen Leuten dringend, sich einer Untersuchung zu unterziehen.
Besonders ist damit Jelena gemeint.
Das ist nicht böse gemeint Jelena, aber du solltest wirklich in betracht ziehen das zu vielleicht Paranoid bist!! Das ist doch Irrsinn was du hier schreibst.


Ich denke nicht dass "Aliens" so viele Menschen entführen, wie dieses behaupten. Außerdem klingt es unschlüssig, dass Wesen mehrere Milliarden Lichtjahre reisen können, aber dann solche primitiven ("schimpansenhirnige") Experimente durchführen!!!!! Das ist doch IRRSINN!!!!


melden

Ich wurde von Aliens entführt.

16.11.2008 um 01:05
@DarKSlaYeR
atomgas aus dem all


melden

Ich wurde von Aliens entführt.

22.11.2008 um 21:22
@jelena

Ach ihr Esoteriker. Ihr faselt andauernd was von "andere Dimensionen besuchen". Dabei habt ihr keine Ahnung, was das überhaupt ist, eine "Dimension". (Also Raumdimension) Andere, als die uns bekannten Dimensionen sind zwar nicht bewiesen aber theoretisch vorhanden. Eine weitere Dimension könnten wir nicht sehen, denn wir reden hier von einem unvorstellbar kleinem Raum von ungefäht 10hoch-15 oder 10hoch-20 (grob geschätzt). Und erst recht könnten wir nicht dort "hin" reisen(dieser Begriff stellt sich gar nicht!), denn es ist kein Raum, in den irgendetwas "hineingelangen" oder etwas "herauskommen" kann. Ihr habt da eine völlig falsche Vorstellung davon. Es ist keine "zweite Welt".
Ich glaube euch ja, wenn ihr etwas erlebt habt aber zieht dann bitte nicht die Physik "in den Dreck", indem ihr Unwahrheiten verbreitet und sie mit Fachausdrücken aus der Physik bombardiert, die nicht im geringsten etwas damit zu tun haben.
Ja und dann noch jammern, wenn man nicht ernstgenommen wird...


melden

Ich wurde von Aliens entführt.

22.11.2008 um 21:30
@dana_scully
dana_scully schrieb:Außerdem klingt es unschlüssig, dass Wesen mehrere Milliarden Lichtjahre reisen können, aber dann solche primitiven ("schimpansenhirnige") Experimente durchführen!!!!! Das ist doch IRRSINN!!!!
Na ja, was das betrifft...
Aus welchem Grund sollte es denn "unschlüssig" sein, es kommt nur darauf an, wozu die Experimente dienen würden. ;)
Allerdings stimme ich dem Rest deines Posts zu.


melden

Ich wurde von Aliens entführt.

23.11.2008 um 06:00
soweit ich weiss wissen die das seit dem cern projekt mit den dimensionen.kann das sein da war doch was.


melden
jelena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

23.11.2008 um 15:25
""Persönlich möchte ich zunächst feststellen, dass der Begriff "Ausserirdische" etwas irreführend ist. "Ausserirdisch"- das heißt erst einmal nichts anders als "nicht von der Erde". Nun bedeutet das aber nicht, dass diese Wesen von einem anderen Planeten wie dem Mars oder einem weit entfernten Sonnensystem kommen müssen, wie üblicherweise angenommen.
Du kennst die Untergliederung des Raums in die drei Dimensionen Höhe, Breite und Tiefe. Über diese Einheiten kann man die Entfernung zwischen zwei Punkten messen. Ich habe festgestellt, dass es sinnvoll ist, bei Ausserirdischen eine weitere Dimension einzuführen, die ebenfalls Entfernung bedeutet kann. Ich nenne diese Dimension "Schwingungsebene". Alle Menschen und Tiere auf der Erde, sowie sämtliche Materie (also Atome und Moleküle und die Objekte, die sie formen) sind auf der gleichen Schwingungsebene. Wir können sie mit unseren Sinnen oder mit Instrumenten, die diese verstärken, wahrnehmen. Wir können jede Materie in den drei Dimensionen Höhe, Breite und Tiefe verschieben - z.B. einen Stuhl von der Ecke des einen Raumes in eine andere Ecke stellen - oder ihn sogar in die Luft halten. Jetzt stelle Dir vor, es gebe noch eine weitere Dimension, in der wir den Stuhl verschieben können. Wenn wir das tun, würde der Stuhl langsam durchsichtig bis irgendwann gar nicht mehr wahrnehmbar (weder sichtbar noch fühlbar) für unsere Sinne. Im Raum (Höhe, Breite, Tiefe) hat der Stuhl dabei seine Position nicht verändert. Dennoch ist er entfernter von uns - nur auf eine andere Weise.""

Ich denke, einige Menschen können es besser erklären, als ich.


melden
jelena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

23.11.2008 um 19:14
Vor einigen Monaten habe ich einiges in Astral erlebt und diese Geschhnisse habe ich versucht in einer verständnisvollen Form zu verfassen.

Um auf irgendwelche Weise das Vorkommnis in astral zu erklären, schiebt unser Unterbewusstsein in das Bewusste oft die Ersatzbilder vor. Ich bin aber nicht so weit, um eine Maske von einem echten Bild unterscheiden zu können. Deswegen beschreibe ich meine Astralerlebnisse so, wie die von meinem Bewusstsein interpretiert wurden.
Eines Nachts sah ich, wie ein böswilliges menschenähnliches Geschöpf durch gewölbte Wand eindringt. Dieser Besucher kam nicht von oben, wie es üblicherweise geschieht, sondern von einem parallelen Universum, welches sich senkrecht zur Schwerkraft befindet. Hüpfend sprang er von meinem Bett unter und huschte mit vorbeugender Haltung in die Ecke des Zimmers vorbei. Ich stand auf, weil ich uneingeladenen Eindringling zur Rede stellen wollte. Als er sich umgedreht hatte, ist er plötzlich in einen bissigen Wolf mit fletschenden Zehnen umgewandelt worden. Dann habe ich an sein Maul angepackt und noch weiter ausgedehnt und der Wolf platzte wie ein Luftballon.
Anfänglich konnte ich meinen weiteren Besucher nicht sehen. Er wollte anscheinend mit mir was erleben, und ich wollte es verhindern. Um ihn zum Sehen zu bekommen, habe ich in seinen Körper angestoßen. Der schwarz grauweiße Drache hat auf dieser Tat mit dem Brüllen abreagiert. Er hat sich gesträubt um mir Angst einzujagen, aber gegen so was bin ich längst immun. Ich habe lächeln mit dem Finger den kleine Drache angestoßen und der wurde wie geplatzt.
Es gibt ein Zusammenhang zwischen Chanellen-Ankündigungen und Intensität von meinen Erlebnissen in parallelen Welten. An den Tagen, an welchen angeblich ein Portal zu hochdimensionalen Welten offen steht, spüre ich die fließenden Energien besonders stark. Die lassen alle meine Zelle noch stärker vibrieren und die Elektrizität steigt enorm hoch. Ich habe das Gefühl, als ob die Haut glühendheiß ist und ich von Millionen Nadelstichen gestochen werde, als ob einen Transmutationsprozeß in meinem Körper vorgeht, welches etwas mit der Aktivierung der DNA-Stränge zu tun hat. Ich habe eine deutliche Wahrnehmung, wie diesen Energien durch Scheitel-Chakra hinein fließen.
Am 14.10.2008 habe ich was besonders erlebt. Anfänglich, als ich in ein unbekanntes Objekt eingestiegen bin, dachte ich, dass es nur einen Luzidtraum war. Die innerliche Einrichtung des Objektes hatte eine Ähnlichkeit mit einem Flugzeug, nur da waren keine Fenster vorhanden. Nachdem ich einen Platz im schwarzen Sessel nahm, fing UFO an steil die Höhe zu nehmen. Als ich verspürte, wie meinen Körper von einer Kraft in der Richtung der Bewegung des UFO zu ziehen anfing, habe ich endlich begriffen, dass ich mich in astral befinde. Dann sind meine Beine im Winkel von 135° grad zur Schwerkraft hochgezogen worden und die fingen an sich bis zur Unendlichkeit auszudehnen. Als ich die Beine herausreißen wollte, habe ich bemerkt, dass die wie zwei gespannte Saiten bis das Ende des Universums an einen großen leuchtenden Stern befestigt waren. Ich bin wieder in diesen unglaublichen Energien eingetaucht worden, welche ich nicht beschreiben kann.
Am 12.11.2008 sah ich deutlich einigen sekundenlang mit meinem dritten Auge ein großes UFO vor meinem Fenster schweben. Meine Freude ist enorm gestiegen worden, weil es mir vollkommen bewusst war, dass ich zu diesem Schiff gehöre. Als ich in meine Energien wieder eingetaucht bin, habe ich die Anwesenheit von zwei menschenähnlichen Außerirdischen nebenan mit meinem Bett stehen wahrgenommen. Dann haben sie an meine Waden angefasst und ich dachte, dass ich für immer abgeholt werde, in eine Welt nach welcher ich mich so sehr sehne. Durch die Berührung die entstehenden blauen Flecken verblieben für einige Tage an meinen Beinen.
Eines Nachts habe ich eine spöttisch klingelte Stimme aus anderer Dimension deutlich verhört. “ Nun denn, leb jetzt zwischen dir nahen Menschen auf der Erde!” - tue ich doch.
Ist es für mich einen Segen oder eine Bestraffung von Gott?


melden
jelena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

23.11.2008 um 19:27
Eigentlich habe ich diese blauen Flecken und jetzt.


melden
Argentum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

25.11.2008 um 01:50
Ich denke nicht dass "Aliens" so viele Menschen entführen, wie dieses behaupten. Außerdem klingt es unschlüssig, dass Wesen mehrere Milliarden Lichtjahre reisen können, aber dann solche primitiven ("schimpansenhirnige") Experimente durchführen!!!!! Das ist doch IRRSINN!!!!

Ich werde Dir dazu einmal von einem Experiment erzählen, was ich einmal an der Uni durchführen mußte / sollte. Es ging darum, DNA zu charakterisieren bzw. analysieren. Dazu muß man natürlich erst einmal eine etwas größere Menge DNA haben bzw. eine solche isolieren, um damit arbeiten zu können.
In den früheren Semestern hat man das mit einer Tomate gemacht. Dieses Mal fand es wohl irgendjemand für angebracht, die DNA aus "Fruchtfliegen zu isolieren", wie es dabei so "schön" heißt.
Im Klartext: Wir mußten eine Anzahl von Fruchtfliegen mit CO2 betäuben, dann in ein Röhrchen "überführen" und die Fliegen im Röhrchen mit einem Glasstab "zermantschen". Und das nur, um an ihre DNA zu kommen. Ich (und nicht nur ich) fand es überflüssig, tierquälerisch und auch widerlich. Trotzdem sollten / mußten wir das tun.

Und jetzt überleg mal, wie eine andere Spezies das vielleicht sieht, für die wir auch nicht mehr als "Fruchtfliegen" sind.


melden
jelena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

25.11.2008 um 15:33
Ich bezweifle, dass sie uns besuchen um irgendwelche Forschungen mit unseren DNA durchführen.
Sie kommen, weil wir auch sie sind. Das haben wir nur vergessen als wir uns in physische Materie bekleidet haben.

Wer sind wir wirklich und aus was besteht die Seele. Ich habe Vermutung, dass die Seele aus Dunkler Materie besteht.


melden
elite6271
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

25.11.2008 um 15:40
Ahja, klingt plausibel - sie kommen, weil wir auch sie sind.
Joar sehr logisch, deswegen wird man entführt und dann die Erinnerungen daran gelöscht? Plausibel, Mythos Alien gelüftet


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

25.11.2008 um 15:41
Mumpitz°! Von Aliens entführt! Wenn ich solche Beiträge lese, bezweifele ich ganz stark, das Außerirdische grade uns aussuchen würden!
Wenn jemand fest glaubt, von "Aliens" entführt worden zu sein, dann gehört er in psychologische Behandlung. *kopfschüttel*


melden
A.Fletcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

25.11.2008 um 15:42
Sarkasmus bringt einem bei diesem Thema auch nicht weiter.


melden
elite6271
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

25.11.2008 um 15:42
@gläubiger

Jetzt hast du Jelenas Energiegeister/Astralwesen verärgert, sie kommen und holen dich ;)


melden
jelena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

25.11.2008 um 15:43
Geistig sind wir alle Verwandt


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

25.11.2008 um 15:45
A.Fletcher schrieb:Sarkasmus bringt einem bei diesem Thema auch nicht weiter.
Das war nicht sarkastisch gemeint. Und liebe Astralgeister, wenn ihr mich holen wollt, dann müsst ihr 90 kg stemmen. Da bin ich mal gespannt. ;)


melden
elite6271
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

25.11.2008 um 15:46
Nicht nur geistig, die gesamte Menschheit (so wie viele anderen Rassen) ist ein großer Haufen Inzucht


melden
Anzeige
jelena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich wurde von Aliens entführt.

25.11.2008 um 15:50
@gläubiger
dein Astralkörper wiegt bedeutend weniger, mach dir also keine Sorge in dieser Hinsicht.


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden