weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

neu.de

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Abzocke

neu.de

03.11.2010 um 16:16
@neu.de-Service

Na, das nenne ich mal fortschrittlich.
Ist das Firmenstrategie oder Deine eigene Initiative?


melden
Anzeige

neu.de

03.11.2010 um 16:20
@Purple_Rain

Die Bank bekommt meinen Namen und meine Kontonummer und lässt abbuchen.

Eventuell hätte neu.de das prüfen müssen, ob Name des "Mitglieds" und Bankdaten identisch sind.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

neu.de

03.11.2010 um 16:27
@niurick

Jedes große Unternehmen, was mit oder im Internet Geld verdient hat ein sogenanntes Social-Network-Team. Da werden google-alerts genutzt und diverse blogs durchforstet.

:)


melden

neu.de

03.11.2010 um 16:33
@Subhuman

Wie sollen die das prüfen? Ich glaube das können die gar nicht. Das ist Sache deiner Bank, dies zu prüfen, wie immer die dies auch tun. Wie gesagt, wenn neu.de einen Abbuchungsauftrag an deine Bank stellt und Name sind mit Kontonummer nicht identisch, darf keine Abbuchung zustandekommen. In diesem fall würde deine Bank eine Abbuchung verweigern und dies neu.de mitteilen.


melden

neu.de

03.11.2010 um 16:37
@Purple_Rain

Ich glaub es war so:

Jemand hat sich bei neu.de unter SEINEM Namen angemeldet, aber MEINE Bankdaten zwecks Abbuchung angegeben.

War es so, hätte neu.de das auffallen müssen...

Die Bank hatte ja dann nur MEINEN Namen und MEINE Kontonummer.


melden

neu.de

03.11.2010 um 16:45
@Subhuman

:D Kapier ich grad nicht :D Im Abbuchungsauftrag stand doch dann aber nicht DEIN Name sondern der des anderen. neu.de kann das nicht prüfen, wie sollten sie dies auch tun können?
neu.de wird es erst dann merken, dass die Daten nicht stimmen, wenn sie Rückmeldung von deiner Bank bekommen, dass eine Abbuchung wegen falscher Daten nicht möglich ist.


melden

neu.de

03.11.2010 um 16:50
@Purple_Rain

Die mauern da ja ziemlich. Aber ich hab es so verstanden, dass sich Mister X unter seinem Namen da angemeldet hat und denen dann MEINE Bankdaten gab und sagte "so, da könnt ihr abbuchen".

Was dann auch geschah...

So nach dem Motto:

Hans sagt denen, bucht es mal beim Dieter ab. Und sie taten es...


melden

neu.de

03.11.2010 um 16:55
Ich verstehe genau wie du es meinst, ist ja auch o.k soweit. Aber nochmal: Im Abbuchungsauftrag kann ja dann nicht DEIN Name gestanden haben oder verstehe ich grad was komplett falsch?
Subhuman schrieb:Hans sagt denen, bucht es mal beim Dieter ab. Und sie taten es...
...aber Hans wusste doch Dieters Namen gar nicht...verstehst du was ich meine?


melden

neu.de

03.11.2010 um 17:00
@Purple_Rain

Diese Person xyz meldet sich unter ihrem Namen an, gibt seine/ihre Kontaktdaten usw. an
Bei der Angabe der Bankverbindung wurde Subhumans Verbindung angegeben. Irgendwo wird er Namen und Kontodaten ja herhaben.

Jetzt verstanden? :D


melden

neu.de

03.11.2010 um 17:16
@Subhuman

JA! :D

...also wusste derjenige doch! Deinen Namen? Ist doch richtig oder? Sonst wäre die Abbuchung auch nie zustande gekommen. Ist ja egal, unter welchem Namen sich der Typ angemeldet hat, es kommt ja drauf an, welcher Name in der Einzugsermächtigung steht und nach langer Diskussion :D ist es ja wohl so, dass DEIN Name richtig angegeben wurde. Folglich hat er deine Daten irgendwo her. In diesem Fall liegt dann wohl auch ein Straftatbestand vor, dem neu.de nun nachzugehen hat, anhand der angegebenen email-adresse/IP-adresse des Unbekannten.
Da wir das nun geklärt hätten, wünsch ich dir keine weiteren bösen Überraschungen auf deinem Konto, sei wachsam ;-)


melden

neu.de

03.11.2010 um 17:20
es kommt ja drauf an, welcher Name in der Einzugsermächtigung steht und nach langer Diskussion ist es ja wohl so, dass DEIN Name richtig angegeben wurde. Folglich hat er deine Daten irgendwo her.
Genau. Ist ja nichts ungewöhnliches, einen abweichenden Kontoinhaber anzugeben ;)
Purple_Rain schrieb:In diesem Fall liegt dann wohl auch ein Straftatbestand vor, dem neu.de nun nachzugehen hat, anhand der angegebenen email-adresse/IP-adresse des Unbekannten.
Tun sie ja, so weit ich das hier verstanden habe


melden

neu.de

03.11.2010 um 17:25
genau.

So wie es aussieht, kann jeder der von einer anderen Person die Bankdaten hat, auch ungeprüft von dessen Konto abbuchen lassen...

ist anscheinend Realität hier...


melden

neu.de

03.11.2010 um 17:25
@Soley

...da hab ich doch glatt nicht gecheckt, dass der letzte post von dir war soley :D So durcheinander bin ich schon, lol.

Wie auch immer, hoffen wir, sie erwischen den Banditen, aber ist ja wohl heutzutage nicht mehr ganz einfach. Aber ich schau jetzt erst mal meinen Kontostand nach :D

Tschö!


melden
Anzeige

neu.de

03.11.2010 um 17:27
@Purple_Rain

Hab mir schon gedacht, dass du dich nur vertippt hast ;) Ist ja nicht schlimm ^^

Ja geh mal dein Konto checken, könnte nicht schaden :D


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden