weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ultimative Kaffeethread

Der ultimative Kaffeethread

23.03.2012 um 21:45
Splitter schrieb:das hast Du gut erkannt
*hechel* auf und ab hüpf* *schwanz wedel* oh wait


melden
Anzeige

Der ultimative Kaffeethread

23.03.2012 um 21:50
@Addy
Ach Du grüne Neune... hat meine Nicht auch. Die wird aber mit Kortison vollgepumpt. Das hilft einigermaßen... zum Glück.
Biste schon bei sämtlichen Ärzten gewesen? Dass die alle nichts machen können... geil...
Fusselkater schrieb:*hechel* auf und ab hüpf* *schwanz wedel* oh wait
Mach ma lieber "Platz" und geh auf Deine Decke.... ^^


melden

Der ultimative Kaffeethread

23.03.2012 um 21:52
Splitter schrieb:Mach ma lieber "Platz"
*peng*
Splitter schrieb:geh auf Deine Decke....
das ist jetzt, mit Verlaub, e bissele ungünsticz


melden

Der ultimative Kaffeethread

23.03.2012 um 21:53
@Splitter
Ich habs seit meiner Geburt, also Neurodermitis, und ich hab sämtliches durch ^^
Mittlerweile gehts, aber mein ohr macht mir echt sorgen. So siehts mittlerweile aus, nur wenn du n guten Magen hast anschauen ;)
http://static.allmystery.de/upics/DZHMmd_IMAG0050.jpg


melden

Der ultimative Kaffeethread

23.03.2012 um 22:03
@Fusselkater
Peng? Hier wird nicht geschossen :}
Fusselkater schrieb:das ist jetzt, mit Verlaub, e bissele ungünsticz
Tsss... widerspricht der einfach, unfassbar.



@Addy
Mein Magen ist top ^^
Aber das sieht wirklich unangenehm aus... was machst n derzeit dagegen? Bzw. wie behandelst's?
Muss ja wirklich Mist sein...


melden

Der ultimative Kaffeethread

23.03.2012 um 22:06
@Splitter
Da es bei den meisten cremes schlimmer wird, hab ich mich derzeit dazu entschlossen es einmal täglich zu desinfizieren, und abzukleben, das kein dreck ran kommt...
Aber mein Ohr brauch ich ja ^^
Man denkt mal nicht dran, macht sich Kopfhörer rein, telefoniert, oder dreht sich im schlaf auf die Seite... und man könnt sofort heulen vor schmerz -.-
Genauso fies wie sich mit papier zwischen den zehen oder in die mundwinkel zu schneiden -.-


melden

Der ultimative Kaffeethread

23.03.2012 um 22:08
Splitter schrieb:Peng? Hier wird nicht geschossen :}
Ich hab nicht geschossen sonder den Befehl "Platz" befolgt.....
Splitter schrieb:Tsss... widerspricht der einfach, unfassbar.
So in Einzelteile zerPLATZt (CPT. Obvious to the rescue) macht sich das halt nicht so einfach


melden

Der ultimative Kaffeethread

23.03.2012 um 22:13
@Fusselkater
Ich glaub, ich hab jetzt gefühlte 5 Stunden gebraucht, um das zu begreifen...
Depp! :D

@Addy
Addy schrieb:Genauso fies wie sich mit papier zwischen den zehen oder in die mundwinkel zu schneiden -.-
Das ziept, durchaus...
Wat n Dreck. Und dass es von manchen Mittelchen auch noch schlimmer wird ist erste Sahne - da denkt man sich: Hey, probierste aus! Und dann die böse Überraschung - genial, immer wieder gerne...


melden

Der ultimative Kaffeethread

23.03.2012 um 22:16
@Splitter
Gegen das meiste bin ich sowieso allergisch, deshalb nimm ich es gar nicht erst. Also auch stinknormale Nivea lässt mich reagieren.
Wenn ich dann eine Creme hab, eine neue, versuche ich sie erstmal am Arm. Wenn ich nach 24 stunden kein Juckreiz und nichts habe, versuch ich es am Ohr.
Aber die bisherigen Resultate: Keine Veränderung, oder verschlimmerung.

... und desinfizieren ist nicht unbedingt das angenehmste auf der Welt, merk ich momentan :D Brennt ganz gut ^^


melden

Der ultimative Kaffeethread

23.03.2012 um 22:21
@Addy
Wat n Scheiß... da biste aber schon irgendwie arm dran, muss ich ja mal so sagen... ^^ Aber nun, muss man sich dann wohl oder übel mit arrangieren, hilft ja alles nix - im wahrsten Sinne des Wortes... ^^

Desinfizieren... joo... glaub ich Dir :D Ich hab nen Jod-Fimmel. Ich klatsch mir immer Jod drauf. Auch ganz tolles angenehmes Gefühl ^^


melden

Der ultimative Kaffeethread

23.03.2012 um 22:22
@Splitter
...irgendwann sind wir doch alle mal an dem Punkt, wo es nur noch besser werden kann :D


melden

Der ultimative Kaffeethread

23.03.2012 um 22:23
@Addy
Wie wahr, wie wahr.... ^^


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Kaffeethread

24.03.2012 um 09:13
@Splitter
@Addy
@Fusselkater

Gestern, nach dem ich mein Tagwerk absolviert hatte - wollte ich mir noch Brot holen. ich hatte Hunger auf frisches, weiches Brot. Man brachte mir bei, so was bekommt man am leichtesten beim Bäcker.

Was ich im Laufe meiner " Ich habe ab sofort einen eigenen Haushalt und bin somit Selbstversorger"-Zeit ebenfalls gelernt habe ist die Tatsache, dass es nichts nervigeres gibt, als junge " Öko-Bio-Muttis" vom Typ " mein Mann verdient sehr gut, ich muss nicht arbeiten gehen, ich kann mein Kind richtig erziehen".
Wichtig für das was ich berichten möchte ist zu wissen, das sich der Ort in dem ich lebe intern mittlerweile in vier Ortsteile aufteilt: der alte Ortskern – geschichtlich das erste Mal so um 1382 erwähnt, die Siedlung – in der ich lebe, entstand nach dem WK2 – ist somit der zweitälteste Teil der Ortschaft. Die Vogelsiedlung. Ein Kapitel für sich – ein Ortsteil der entstand als ein Weltkonzern in der naheliegenden Stadt expandierte, und Wohnraum für seine Mitarbeiter und Führungskräfte brauchte. Damals, als dieses Ballungszentrum an Intelligenz und Arroganz erstand, hatte der Name .iemens noch etwas mehr „ Gewicht“ in den klischeegeprägten Köpfen von Materialisten und solche die es werden wollten.
Und – last but not least der neueste „ Ortsteil“ – benannt nach einem der reichsten und mächtigsten Bewohner des alten Ortskern, der vor ca. 20 Jahren mal eben so 40 Einfamilienhäuser unter dem Deckmantel des sozialen Wohnungsbaus in die grüne Wiese stellte. Das Klientel der Anwohner dort sind durchwegs hochgebildete, junge und erfolgreiche Menschen, teilweise mit mindestens einem Kind – und alle voll auf der Bio-Öko-Schiene tätig. Ein Moloch des Umweltschutzes, ein Gulag für jeden Mofafahrer der es wagt nach 19:00 Uhr die Spielstraßen dort auch nur im Schritttempo zu durchfahren. Wenn man zur richtigen Tageszeit zu Fuß dort unterwegs ist, hört man schon an den Kindernamen, das man die 5. Dimension erreicht hat:

„ Torben-Hendrik – fass das nicht an, das ist schmutzig – da wird man krank davon!“ schallt es aus dem mit einem Bambussichtschutz aus ökologischen Anbau verschleierten Grundstück zu rechten, „Vanessa-Mercedes Hohenstein – wie oft habe ich dir schon gesagt, du sollt deinen Bruder Hagen-Patrick nicht mit Sand bewerfen“ hallt es aus dem linken Grundstück, welches mit einem Palisadenzaun mit FSCE-Siegel von der Höhe des Eifelturms das Domizil von fremden Einblicken schützt.

Wie dem auch sei – worin sich alle Bewohner dieser Oase des bildungs-ökologischen Wahnsinns gleich sind, ist der Umstand das immer nur ein Teil des Ehepaares arbeitet, der andere kümmert sich um Haus und Kinder – und um die beiden PS-strotzenden SUVs – die prestigeträchtig unter dem Carport vor dem Haus stehen. Man ist umweltbewusst, lässt das Kfz stehen – fährt mit dem Rad oder mit dem Bus.

Nun sollte man denken, dass wenn man den ganzen Tag zu Hause ist, man doch etwas Zeit dafür aufbringen kann, sich in unserer medienüberfluteten Welt in aller Ruhe bei einer Tasse Feng Shui Tee über die Inhaltsstoffe der Lebensmittel zu informieren, die man beabsichtigt zu kaufen.

Diese Tätigkeit wird einem heut zu tage von nahezu jeden Lebensmittelhersteller erleichtert, diese legen meist kleine Flugblätter über ihre eigenen Produkte aus, auf denen auch ein „ Info-Link“ zu finden ist.

Natürlich nimmt man als Umwelt-Kreuzritter diesen „Flyer“ nicht mit, wer weiß denn schon aus welchen Raubbau das Holz stammt, aus dem das Papier für dieses kleinen Info-Zettelchen gemacht wurde, von den verwendeten Farben ganz zu schweigen, diese könnten ja ausgasen – und die mittels Biokieselerdenfilter absolut staub – und keimfreie Hausluft verseuchen.

Wie ich eingangs erwähnte, dachte ich bisher, dass junge Mütter mit ihren nachwuchsbeladenen Kinderwägen mit die „nervigsten“ Kunden an der Brottheke sind, die man sich vorstellen kann.

Doch gestern wurde ich eines besseren belehrt.

Ich hatte einen Kunden vor mir – der Kinderwagen mit den Ausmaßen eines Kleinlasters neben mir stand vorbildlich geparkt – nämlich mitten im Weg, so dass sich die nachfolgenden Kunden in einer völlig ungeordneten Formation um ihre tägliche Kohlehydratration anstellen mussten.

Ein Blick ins unterste Fach des Kinderwagens lies mich schlimmes erwarten. Als junger, umweltbewusster Vater verwendet man keine recycelfähigen Pappkartons, auch keine Stofftragetaschen, geschweige denn einen Rucksack, der ist ja nicht gut für die gesunde Körperhaltung.

Nein, man stopft seinen Tageseinkauf wahllos und ohne jedes System in das großzügige Staufach unter dem Kinderwagen – Traglast geschätzte 3 Kilo, was einer Notwindel, etwas zu trinken für den kleinen Pupser und eine halbe Apotheke inkl. Säuglings-Desinfektions-Pumpspray entsprechen dürfte.

Ein fataler Fehler des Konstrukteurs, der wohl sein Kundenklientel nicht kannte – eine Auslegung des einzig für den Kleinkindertransport gebauten Gefährts auf das zulässige Gesamtgewichts eines 7,5 to. Lkws wäre wohl besser gewesen....

Spannungsgeladen wie das 100 KV Überlandstromnetz, und wohl wissend, was mir nun bevor stand – erwartete ich den Dialog zwischen Papa „Ich bin Hausmann, und erfolgreich“ und der Bäckerei-Fachverkäuferin:
Ich verzichte auf diese Dinger hier >> „“ – sie nerven mich ebenso.

Guten Tag, was hätten Sie den gerne?

Sagen Sie mir bitte doch – das Roggenbrot – wie lange wurde das Gebacken?

Die Brote werden alle XY-Minuten lang gebacken – damit sie gleichmäßig braun werden

Das eine da oben ist aber deutlich dunkler als die anderen

Das kann mal vorkommen, hat aber keinen Einfluss auf die Qualität.

Aber es schmeckt anders als ein helleres

Wir haben auch hellere Roggenbrote hier

Die Mehrkornbrote – welche Körner sind da drin – die gleichen wie sie außen drauf sind?

Ja, sicher – Sesam, Dinkel, und balblablaalaablablabalaablabla

Dinkel verträgt meine Frau nicht

Der Sesam, auf dem Sesambrot – können sie mir sagen wo der angebaut wurde?

Nein, leider nicht – aber wir haben hier eine Info-Broschüre, da steht alles drin.

Die möchte ich nicht, dafür habe ich keine Zeit, ich muss mich ums Kind kümmern.

Geben sie mir bitte ein Mischbrot – geschnitten….aber nur wenn die Schneidemaschine auch wirklich sauber ist.

Wir schneiden nur Brot mit der Maschine

Aber es sind Krümel von anderen Broten drin – und wenn da Kümmel mit bei ist – haftet der an meinem Brot – und Kümmel verträgt meine Frau nicht!

Ich brauche auch noch Brötchen – das Mehl von den Dreikorn-Brötchen, wo fein wurde das gemahlen?

Das steht auch in der Broschüre drin

Die Broschüre nutzt mir nichts…

Gut, dann nehme ich vier Bio-Brötchen und eine Kräuterschnitte, aber nur wenn kein Kümmel und kein Dinkel drin ist.

Beides nicht drin.

Noch einen Wunsch?

Haben sie auch Weißbrot aus Frankreich?

Nein, alles unsere Backwaren werden hier in der Region hergestellt

Wo genau?

In …………Lohe.

Aber sie wissen nicht genau, was überall drin ist?

Dafür gibt es die Broschüre.

Für die habe ich keine Zeit.

Noch einen Wunsch?

Nein, danke.

Das macht 6,75.-

Nun folgte das übliche „ Ich hab´s passend“ Prozedere – der junge, erfolgreiche diplomierte Übervater mit auf die Stirn gebrannten Ökosiegel simmselste aus einen Geldbeutel mit geschätzten 45 Einzelfächern in aller Ruhe die einzelnen Centmünzen zusammen, nicht ganz ohne einen gewissen stolzen Gesichtsausdruck, schließlich wurde der lederne Kleingeldtresor so gehalten, das man seine 67 versch. Kunden – und Kreditkarten deutlich sehen konnte.

ich habs nicht passend, kann ich auch mit Karte zahlen?

Nein, leider nicht

Gut – dann gebe ich ihnen zehn Euro

Was denn sonst, außer Euro – die DM gibt es leider nicht mehr….

Nachdem er zunächst sein Wechselgeld, und dann die Geldbörse selbst in aller Ruhe verstaut hatte, deponierte er mit der Gelassenheit eine Schnittlauchzüchters seine soeben erstandenen Backwaren in der Niederflurladefläche seines Kinderwagens.

Hätte ich ein Gummiseil dabei gehabt, ich hätt´s im mit dem Zusatz „ Hier, für die Ladungssicherung“ geschenkt.

Im Anschluss daran schnappte er sich seinen Säuglings-Schwertarnsport und karrte diesen unter deutlich hörbarem Stöhnen Richtung Ausgang.

Wer Junkersuhren kennt weiß, dass es diese auch mit Stoppuhr-Funktion gibt. Ich trage so ein Teil, warum weiß ich selbst nicht –aber es ist hin und wieder nützlich. Das soeben geschilderte Prozedere dauerte sage und schreibe 11,23 Minuten!

Ein neuer Rekord in Sachen Wartezeit beim Brot holen.

Etwa 15 Minuten später war ich mit dem Motorrad auf dem Weg zu nem´ Kumpel, der kürzeste Weg zu ihm führte durch die Öko-Siedlung…..voller Freude sah ich dort am Straßenrand Papa Hausmann wieder, der gerade das Gepäckfach des Kinderwagen neu belud, weil ihm wohl Hälfte seiner Ladung beim Versuch den Bordstein mit seinem Schwertransport zu erklimmen rausgefallen ist.

Mit Ladungssicherung wäre das nicht passiert.

Akustisch untermalt wurde das ganze vom Plärren des keinen Windelterroristen im Kinderablagefach, und den rufen der Mütter nach Torben-Hendrik von rechts, und Vanessa-Mercedes von links.


melden

Der ultimative Kaffeethread

24.03.2012 um 10:01
Hey da hattest Du ja schon den total schönen Start in den Tag, ich war grade unterwegs und hab die Stationen meines getrigen Abends abgelaufen, denn irgendwie ist mir meine Geldbörse abhandengekommen und na klar war von der Bankkarte über den Perso und ner ganzen menge Geld alles drin, ich bin so angenervt, kann mi rnichtmal Milch für n Kaffee kaufen...
Super Wochenende...


melden

Der ultimative Kaffeethread

24.03.2012 um 10:14
@Exon
Nun ja... Als ich meinen Kinderwagen erstand achtete ich wenigstens drauf das ein Wocheneinkauf einpasst... ;)
Häufig werde ich an der Kasse angesprochen, dinge wie
"Meine Güte... was passt denn da alles rein?" sind standard :D
Es ist halt schwierig, einen Kinderwagen zu schieben und dabei eine Tasche zu tragen. ;)
Und in einen Rucksack passt nicht alles... :D
Mein Kinderwagen schafft 5 Flaschen Limo (1,5 Liter), dazu 2 Beutel Milch, Fleisch, Gemüse und Obst für eine Woche, dazu eben noch die Kleinigkeiten, wie Maggi Fix Produkte, Naschkram etc.
Also ich nehm schonmal gern das ganze Band ein ^^


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Kaffeethread

24.03.2012 um 11:28
@Addy

Du hättest seinen KW sehen sollen - lol

@cucharadita_
Das ist nicht schön, wenn gleich alles weg ist - getrennt aufbewahren das Zeux, mach ich seit 1985 o, da hab ich mal alles auf einem Schlach verloren.


melden

Der ultimative Kaffeethread

24.03.2012 um 11:33
@Exon
Ja, da bin ich unverbesserlich,meine Mama predigt mir das schon seit Jahren...
Hab früher ständig meine Sachen verloren, von wegen aus Fehlern lernt man...
Bödfür2woi


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Kaffeethread

24.03.2012 um 11:34
@cucharadita_
Nehm doch einfach den jetzgen " Verlust" als Anlass, es ab sofort anders zu machen?!


melden
Anzeige

Der ultimative Kaffeethread

24.03.2012 um 11:43
@Exon
Hab mich grad am Telefon ein bisschen trösten lassen...
Und WAS kostet n neuer Ausweis 28 E und 18 E fürs Passbild...stimmt das?
Gelobe besserung, ab jetzt also getrennt aufbewahren


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden