Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 14:09
Sprachkrückengebastel

Wir folgen Etikettenschwindel
und nennen es „Begriffsbestimmung“.
Das oft abstrakte Sprach-Gegründel
gleicht irgendwie des Lichtes Dimmung.

Ein Ding, ein Wort, hinein mit ihm,
es wächst der Wörter Almanach.
Wird man mit einem Wort intim,
rückt schon das nächste drängend nach.

Dann wird gehadert, diskutiert,
denn Abstraktionen fordern viel.
Hat man genügend disputiert,
beginnt ein neues Sprachschatzspiel.

So stolpern wir auf Krücken weiter,
durchstreifen Felder voller Wissen.
Am Ende dünkt man sich gescheiter
als andere, die das nicht missen.

So wächst der Dünkel, das Getrennte,
es schrumpft die große Allvision.
Der sprachlich Megakompetente,
sowie der darin Insolvente,
entsprechen so der Illusion.


melden
Anzeige
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 14:25
noch'n Gedicht...nur so...hihi...wer sich den Text anzieht, ist was? Rischtisch, selber Schuld...

Der Grubengräber

Sah wen graben eine Grube,
fragte ihn: "Ist die für mich"?
"Ja", entgegnete der Bube,
und ich sagte: "Ach, für dich"?

"Nein, wieso, ich sagte eben.."
"Ist ja gut, verstehe doch,
denn wie stets in diesem Leben
fällt der Grabende ins Loch."

Wütend stürzte sich der Knabe
blind auf mich, jedoch er glitt
in die Grube, sein Gehabe
kriegte ich schon nicht mehr mit.

Später hieß es: nein, man hätte
diesen Kerl nie mehr geseh'n,
und ich halte jede Wette:
Jenen drückt ein Meter Lehm.


melden
Ikkyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 14:31
@Lasker
Ich nehme dir sehr wohl ab, das du gewisse Einsichten hast werter Chiffre ... über die Tiefe der Einsichten machst du dir aber selber etwas vor. Aus einem ganz einfachen Grund. Eine wirklich tiefe Einsicht lässt erkennen, dass das DU, also der "Andere" ´NICHT getrennt ist von dir. Und genau aus diesem erwächst Mitgefühl ... und aus diesem Mitgefühl wird erkannt, das man mit dem Anderen nicht mehr in der gewohnten Art und Weise umgehen kann ... Dies ist zumindest das, wo der ganze Advaita-Kram aufhört und der Buddhismus beginnt.
Die Frage, wie liebevoll du mit anderen umgehst kannst aber nur du selber beantworten ... genau wie ich mir dies selber beantworten muss ...

_( )_


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 14:38
@Ikkyu

Schöner Beitrag, Ikkyu - bis auf den letzten Satz. Niemand kann es nämlich beurteilen, weil es kein Kriterium dafür gibt. Wenn jemand es beurteilen will, dann bildet er sich da eben was ein.

Die Erkenntnis bezieht sich eben darauf, dass Getrenntsein und Nicht-Getrenntsein Nicht-zwei sind.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 14:39
@poet

in die Grube gefallen...oller Plagiator .-))

http://www.gedichte.com/threads/71370-Der-Grubengräber

@Ikkyu

Zu deinem letzten Beitrag: Deinen Ausführungen kann ich mich anschließen. Ein Merkmal transpersonaler Entwicklung...wobei ich "Mitgefühl" als "Wohlwollen" umschreibe...das sind aber nur Worte...

LeChiffre


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 14:40
@Ikkyu
dann doch noch ma : :)

das was du über die "Lücke" in Praxis schreibst , kann ich voll bestätigen .

Ich habe stets davon gesprochen , und in vielen Varianten gemeint , dass es ( aus der selbsterkannten "Ich"Fixierung heraus ( bereits ein Witz in sich ) ) stets die "Lücke" ist , die "zeigt" .

Ob das jetzt beim "ZaZen" ist , was ich gerade am WochenEnde wieder "genossen" habe , oder im stinknormalen Alltag an der Werkbank , das macht keinen Unterschied .

In unserem Disput ( ach waren das geile Zeiten , mit dir kann man wunderbar streiten , ohne das dies je auf eine SchenkelKlopf oder DenunziationsEbene abgleitet ) war dies stets mein Punkt ,
es bedarf keines "Besonderen Handelns" in Form von Praxis oder Ritual .

Es wird aber , das gestehe ich dir gerne zu , dadurch auch nicht verhindert .


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 14:45
@Ikkyu
ergänzend
übrigens sorry .... ich habe deinen "auswegs"thread erst zu spät bemerkt .
wäre schön gewesen , wir und einige Andere hätten dies Gespräch dort geführt ,
und nicht hier im SchenkelKlopf/Denunziations-Thread .

mal sehen ...
wenns "juckt" schreib ich da noch .

fredo


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 14:49
@allfredo

Warum nimmst du nicht gleich offiziell Abschied vom Abschied. Dieses "Einsickern" von Beiträgen erinnert mich an das Einsickern von Klarheit - copyrigt by Nathan Gill.
Ein Mann...ein Wörterbuch .-)
Und richtig: Das waren vielleicht Dispute zwischen Ikkyu und dir...(lach) vielleicht krame ich die noch mal hervor...

Mit einem Lächeln
LeChiffre


melden
Nimue-Rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 14:57
@Lasker
... kaufst du bei einem BilligDiscounter ein?...
es macht jedenfalls den Anschein...
so BILLIG wie deine Anspielungen sind...

.. ach ja brauchst nicht zurückzuschreiben...
meine Anspielung hier war und ist
GRATIS!


melden
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 15:16
Paradox klingende Aufforderung in nur zwei Worten zur Förderung des positiven Miteinenderumgehens...bin halt Minimalist..hihi

verkehrt richtig !


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 15:16
Sind @poet und crux nicht die selbe Dichter-Person?


melden
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 15:17
@Tenten

huch, und ich Naivchen dachte die ganze Zeit, dass dies klar sei...hm, na so was... :D


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 15:20
@poet
Dem Klaus ist nichts klar.


melden
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 15:21
@Tenten

...dann soll er mal in Klaus-ur gehen...hihi


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 15:23
@poet
Vielleicht braucht er dazu eine Klau -sursel .... LOL


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 15:31
@Lasker

die Wort-Schlachten des Ikkyu mit dem Fredo entstammen einer Zeit und einem Forum , das dir völlig unbekannt geblieben ist ( Gott sei Dank ). :)

wobei unsere Tenten da auch wunderbaren theresischen Anteil hatte . :)


und in dieses Forum zieht sich allfredo schon immer zurück , wenns er es mal gemütlich schwatzend möchte , und er von Schenkelklopfern und Denunzianten die Nase voll hat .


melden
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 15:33
@Tenten
Tenten schrieb:Vielleicht braucht er dazu eine Klaus-ursel
*frech grins*...Nur noch zu steigern mit Oberursel, hier ganz in der Nähe im Taunus gelegen...

Klaus macht Klausur in Oberursel,
da stört es auch den Dichter nicht,
dass sich auf Zeile eins nichts reimt.
es sei, er sei dort im Kurs L...

na also, geht doch, wenn auch schlicht.... :D


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 15:33
@allfredo

Lotus...ick hör dir trapsen. :-)

LeChiffre


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 15:37
@CruxderPoet

Bitte nicht jeden "Joke" tenten-wissenschaftlich-bierernst nehmen...ist ja nicht Schavanplag hier...

Aus der Leichtigkeit des Seins
LeChiffre


melden
Anzeige
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.10.2012 um 15:37
Lasker schrieb:Lotus...ick hör dir trapsen.
imponierend . unglaubliche geistesblitze durchwabbern den niedersächsischen raum .

da hätten sie dir dein denunzianten latexhöschen schon lange ausgezogen .
lissy hat es da auch nur auf 1 woche gebracht ( ihr minus-rekord im Foren-djungel ).

so biedere langweiler , wie da einige , haben manchmal einen erstaunlich konsequenten durchblick .


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden