weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frauensprache und ihre Übersetzung

196 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Frauensprache
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 10:39
@Doors
Mich auch nicht er ist ja selbst. daran Schuld, wenn er sie so verkrault


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 10:41
@Doors
Deine Frau hat halt Eier ^^


melden

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 10:42
@interrobang

Ganze Eierstöcke voll.


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 10:44
Na wenn es nur das ist :D


melden

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 14:00
@blackpony
@nasirjones

ich diskutier auch für mein leben gern... aber ich bin immer darauf bedacht, die harmonie dabei nicht zu stören :)


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 14:03
@feallai

Typisch Frau. :D

Wie soll das denn funktionieren, ohne dass du dich verbiegst, zurücksteckst, einen auf Friede Freude Eierkuchen machst und damit genau das bestätigst, was der TE anprangert?


melden

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 14:11
Tussinelda schrieb:also ich spreche Deutsch, Englisch und etwas Französisch
Und das ganz bestimmt mit weiblichen Akzent, den kein Mann versteht.


melden

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 14:25
@blue_
ich kann das! :D
ich formuliere kritik so, dass sie deutlich macht, was ich will, ohne zu sehr zu verletzen. das klappt meistens. und bei doofen leuten ist es mir egal. da sag ich was ich will :D


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 14:36
@feallai

Ich konnte das auch. Dachte ich. Für mich war es ein Verbiegen, bis nahe zum Bruch des Rückgrates, nur um ja nicht anzuecken, der Harmonie Genüge zu tun, und was war das Resultat?
Meine Erwartungshaltung war entsprechend hoch. Ich erwartete auch von den Anderen, bedacht zu formulieren und mich ebenfalls ja nicht zu verletzen. Satz mit X, war wohl nix.

Ich bin dabei, mir das abzugewöhnen. Deutlich sagen, was ich denke und mit dem Gegenwind leben ist besser, als Schönwettergeschwurbel, meine Erfahrung.


melden

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 14:38
@blue_
ich kann mit hartem gegenwind gar nicht gut umgehen. ich bin dann immer so 'sprachlos'. und kann icht ordentlich dagegenargumentieren. ich habe das gefühl, immer den kürzeren zu ziehen. also versuche ich, keinen großen ärger zu machen.
bei meinem ehemann mache ich das nicht. ich bin zwar auch behutsam mit ihm. aber ich sage ihm ehrlich was ich denke. das ist mir sehr wichtig und er macht das auch bei mir so.


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 14:42
@feallai
Naja wenn die Harmonie von anderen gestört wird greife ich gerne ein


melden

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 14:48
@blackpony
für andere kann ich mich generell besser einsetzen als für mich. und das mache ich auch. während ich dinge die mich betreffen eher runterschlucke


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 14:55
@feallai
Ja mir geht es genau so ich bin halt eine die sehr vorsichtig ist doch trotzdem stehen mir alle an meiner Seite das find ich toll :)


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 15:04
feallai schrieb:während ich dinge die mich betreffen eher runterschlucke
Sei damit vorsichtig, das gibt irgendwann einen dicken Hals.


melden

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 15:04
@blue_
eher ein gebrochenes herz...


melden

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 15:13
Das Thema ist doch so alt wie die Geschlechter.

Früher hieß es:

Sagt eine Dame nein, meint sie vielleicht.
Sagt sie vielleicht, meint sie ja.
Sagt sie ja - ist es keine Dame! ;)

(Bitte nicht mit zu großen Steinen werfen, nur die kleinen, runden bitte...)

Ich überlege die ganze Zeit, welcher Comedian es war, der es vor kurzem auf den Punkt gebracht hat. Wenn eine Frau sagt: "Da ist eine Spinne im Bad." ist "Danke für die Information" die eindeutig falsche Antwort :D

Und ansonsten gilt: wer mit den Frauen nicht zurande kommt, sollte halt die Finger von ihnen lassen. Ist doch einfach, oder?


melden

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 15:51
@Steinlaus
das kommt mir bekannt vor, war das vielleicht dieter nuhr?

und an alle männer: nur weil frau sagt: mach die spinne weg, heißt das nicht, mach die spinne tot :D


melden

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 15:56
@Steinlaus
Ist von Michael Mittermeier, mit dem Bad.

Flaky


melden

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 16:00
@Flaky
Ja, das würde passen. Den habe ich vor kurzem noch gesehen. Danke.

@feallai
Ja wie, das heißt nicht mach sie tot. Ich dachte genau für derart Archaisches bräuchtet ihr noch den Höhlenmenschen. (Meine Tochter kriegt immer die Krise, weil ich die meistens mit der Hand einfange und vor die Tür setze. Ich habe ihr gezeigt, wie das mit Glas und Papier funktioniert, aber solange wir zwei Bäder haben, wird sie da wohl lieber mal Treppen laufen... *g*)


melden
Anzeige

Frauensprache und ihre Übersetzung

14.01.2013 um 16:04
@Steinlaus
raussetzen ist viel netter. nur weil ich sie nicht im bad haben muss, muss sie doch nicht gleich sterben...
aber selbst raussetzen würd ich sie auch nicht :D


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Prosa1.039 Beiträge
Anzeigen ausblenden