weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Schule, Lernen, Unterricht
Seite 1 von 1

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

06.09.2013 um 02:11
Seid gegrüßt, liebe Mitglieder!

Ich überlege die Schule zu wechseln. Deswegen frage ich: Habt ihr schon mal die Schule gewechselt? Wenn ja, was sind eure Erfahrungen? Oder habt ihr schon einmal darüber nachgedacht? Wenn ja, wieso habt ihr es nicht gemacht?

Eure Freundin D.


melden
Anzeige
Ja (gute Erfahrungen)
12 Stimmen (29%)
Ja (schlechte Erfahrungen)
4 Stimmen (10%)
Ich habe mal darüber nachgedacht, es aber nicht gemacht, weil...
4 Stimmen (10%)
Ich würde gerne die Schule wechseln.
4 Stimmen (10%)
Nein, ich habe noch nie darüber nachgedacht und auch noch nie die Schule gewechselt.
18 Stimmen (43%)
imprägniert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

06.09.2013 um 02:34
weshalb willst du die schule wechseln @CountDracula ?


melden

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

06.09.2013 um 02:35
@imprägniert
Ich möchte von meinem jetzigen Gymnasium mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt auf's Wirtschaftsgymnasium wechseln, einfach, weil ich mich für Politik und Wirtschaft interessiere und später mal Anwältin werden will. Da können einem einige Dinge, die man da lernt, sicher hilfreich sein.


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

06.09.2013 um 02:48
@CountDracula
Warum bist nicht schon lange in dem dem Wirtschaftsgymi, wenn dich diese Themen dort mehr interessieren.
Schlussendlich zählt ja die Ausbildung und was man kann, und nicht wie die Schule ausgesehen hat oder wie nett die Mitschüler waren.


melden

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

06.09.2013 um 02:51
@Nightshot
Weil man da bestimmte Voraussetzungen erfüllen muss. Eine davon wäre z. B. entweder einen erweiterten Realschulabschluss zu haben oder auf dem Gymnasium von der 9. in die 10. Klasse versetzt worden zu sein. Ich gehe jetzt zwar in die 10. auf dem Gymnasium - die Voraussetzung wäre also erfüllt -, aber in der 9. war mein Halbjahreszeugnis zu schlecht (Schnitt 2,9; in Mathe eine 4, in Politik-Wirtschaft eine 3... also gerade in den Fächern, die wichtig sind, nicht so gut). Da die Anmeldung für das Wirtschaftsgymnasium schon im Februar ist, ist das aber leider das Zeugnis, das zählt.


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

06.09.2013 um 02:58
@CountDracula
Dann hast du Pech gehabt oft ist es in der Schule so wie in der Arbeitswelt nur die Leistung zählt, wenn nicht wechseln kannst musst eben da bleiben wo du bist.
Wenn es dir aber wirklich sehr wichtig ist würde ich trotzdem versuchen in so ne Schule rein zukommen.
Mal mit dem Direktor reden persönlich, verlieren kannst ja nichts.


melden

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

06.09.2013 um 03:01
@Nightshot
Werde ich auch. Ich bin jetzt in der 10. Da habe ich immernoch die Chance mich zu verbessern, und das Beste: Wenn man auf dem Gymnasium von der 10. in die 11. versetzt wird, hat man automatisch den erweiterten Realschulabschluss (der ist eine allgemeine Voraussetzung an allen Gymnasien, um überhaupt Abi machen zu können). Dann hätte ich sogar beides. Ich wurde von der 9. in die 10. Klasse auf dem Gymnasium versetzt und habe einen erweiterten Realschulabschluss.

Und ich denke auch, dass mein diesjähriges Halbjahreszeugnis besser wird. Im Endjahreszeugnis von Klasse 9 hatte ich dann auch einen Durchschnitt von 2,4, und das sogar ganz ohne viel gelernt zu haben. Wenn ich mich jetzt also noch ein bisschen mehr anstrenge, kann ich in diesem Halbjahr noch besser werden.


melden

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

06.09.2013 um 05:45
Ich musste einmal wegen nem Umzug die Schule wechseln. Hätte zuerst gedacht an der neuen Schule wird´s besser als an der alten, aber anfangs war es da genauso scheiße und auch da hat jeder der mich gesehen hat nen dummen Spruch gebracht. Mittlerweile hab ich diesbezüglich aber mal aufgeräumt :D (Bzw seit dem Auftritt im Juni hält der Großteil von selbst die Klappe :ok: )

Fazit: Es kann gutgehen und du kannst richtig nette Mitschüler haben, es kann aber auch in die Hose gehen und du hast die größten Arschlöcher als Mitschüler ;) :D


melden

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

06.09.2013 um 05:56
@Mockingjay
Auftritt..?


melden

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

06.09.2013 um 05:58
@CountDracula
Jop, Auftritt. Das zu erläutern wäre hier jetzt aber OT ;)


melden

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

06.09.2013 um 12:47
@CountDracula
Seh jetzt keinen wirklichen Sinn darin wegen ein paar Jahren Wirtschaft die Schule zu wechseln. Das Wissen kannst du dir auch extern aneignen oder auf speziellen Schulen danach oder vollständig im Studium. Die paar Jahre Politik und Wirtschaft reißens jetzt sicherlich auch nicht mehr raus.


melden

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

07.09.2013 um 17:54
@CthulhusPrison
Ich möchte aber nunmal nicht Wirtschaft studieren.

Und da hat man ja nicht nur ein bisschen Wirtschaft. Man hat in den drei Klassen jeweils 4 Stunden Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen/Controlling, 3 Stunden Volkswirtschaft, 3 Stunden Informationsverarbeitung und 2 Stunden Praxis der Unternehmung, und das pro Woche.

Und das lernt man da:
Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen und Controlling

Das Fach Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen und Controlling wird prozessorientiert unterrichtet, schließt das Arbeiten in und am Modellunternehmen ein und integriert das Rechnungswesen und das Controlling in das Fach Betriebswirtschaft.

Inhalte im 11. Jahrgang

Förderung betriebswirtschaftlicher Betrachtungsweisen
Entwicklung eines betriebswirtschaftlichen Grundverständnisses für die Unternehmung als
komplexes ökonomisches und soziales System
Erarbeitung von Geschäftsprozessen und deren Ausrichtung am Kunden und am Wettbewerb

Inhalte im 12. Jahrgang

Erfassung, Dokumentation und Auswertung des Werteflusses in einem Unternehmen
Anwendung von Finanzmanagement- und Controllinginstrumenten
Umsetzung von Marketing und Marktkommunikation, bezogen auf die Anforderungen
des Marktes

Inhalte im 13. Jahrgang

Gestaltung und Steuerung eines Unternehmens durch Unternehmensführung und Organisationsentwicklung
Entwicklung und Gestaltung eines Controllingsystems

Volkswirtschaft

Das Fach Volkswirtschaft verstärkt das Denken in Strukturzusammenhängen und forciert die Einbeziehung aktueller wirtschaftlicher Probleme.

Inhalte im 11. Jahrgang

Strukturelle Einbindung einzelner Wirtschaftssubjekte in das Wirtschaftsgeschehen
Einwirkungen auf den Arbeitsmarkt

Inhalte im 12. Jahrgang

Analyse und Beurteilung wirtschaftspolitischer Entscheidungsprozesse unter Einbeziehung der ökologischen und sozialen Dimension
Bewertung von Möglichkeiten und Grenzen nationaler Wirtschaftspolitik

Inhalte im 13. Jahrgang

Analyse und Beurteilung von Internationalisierungs- und Globalisierungsprozessen,
Einflussmöglichkeiten auf die Außenhandels- und Währungspolitik
Zusammenhang zwischen ökonomischen, ökologischen und sozialen Problemstellungen


Informationsverarbeitung

Das Fach Informationsverarbeitung legt die Grundlagen für eine aktive und kritische Teilnahme an unserer Informationsgesellschaft und ermöglicht eine anwendungs- und problemorientierte Bearbeitung ökonomischer Fragestellungen.

Inhalte im 11. Jahrgang

Umgang mit grundlegenden Anwendungsprogrammen und Systemnutzung

Inhalte im 12. Jahrgang

Elementare Problemlösungsstrategien
Grundelemente der Systemgestaltung

Inhalte im 13. Jahrgang

Komplexe wirtschaftliche Problemstellungen mit zeitgemäßen Lösungsalternativen
Aktuelle Entwicklung in der Informationsgesellschaft unter dem Aspekt des E-Commerce
und der Kommunikationsnetzwerke in der betrieblichen Praxis
Was man in Praxiswesen der Unternehmung lernt, steht da leider nicht.


melden

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

07.09.2013 um 18:19
Ja, hab vor etwa einem Jahr die Schule gewechselt, weil ich in meiner alten Schule Probleme hat, die nicht wirklich mit dem Unterricht zu tun hatten :troll:
Meine Erfahrungen... hm, es war ganz gut so, aber auch nicht toll, was soll man da schon großartig sagen...


melden

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

07.09.2013 um 18:51
Ich bin von der Realschule (5. - 6. Klasse) auf das Gymnasium (7. - bis heute (11. Klasse)) gewechselt. Die neue Klasse ist sogar besser als die alte Klasse. Also eher gute Erfahrung gemacht.


melden
Anzeige

Erfahrungen mit Schulwechsel..?

07.09.2013 um 22:50
Ich habe damals in der 7. Klasse die Schule gewechselt. Ich war auf dem Gymnasium, hatte zum Halbjahr aber einen dermaßen schlechten Notenschnitt, dass ich auf eine Hauptschule gewechselt bin. (Ich weiß bis heute nicht wieso eigentlich keine Realschule... :) )
Am Anfang war es echt hart und ich war auch ein ziemlicher Außenseiter, was aber auch daran liegt, dass ich früher sehr ruhig war und selten mit anderen Kindern gesprochen habe, die ich nicht gut kannte. Zum 9. Schuljahr wurden die Klassen dann geteilt und ich kam mit richtig guten Leuten zusammen, von denen einer heute sogar mein bester Kumpel ist.
Also im Endeffekt habe ich damit gute Erfahrungen gemacht. :)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden