weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

159 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Moral, Tier, Ethik

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 21:56
FrauLehrerin schrieb:Ich empfinde Empathie für Menschen, für die, die ich mag und die mir nahestehen. Fremde sind mir wirklich vollkommen egal und ich arbeite sogar im Nebenjob mit Menschen
Weisst du, das glaub ich dir nicht.
Wenn du sogar im Nebenjob mit Menschen arbeitest, solltest du für den Fall, dass du wirklich keinerlei Empathie fremden Menschen gegenüber empfindest, schleunigst den Job kündigen.
Aber ich glaub ja eher du verwechselst Routine und zuviele Gefühle vermeiden als Selbstschutz (eben aufgrund von vorhandener Empathie) mit "die sind mir vollkommen egal"..


melden
Anzeige

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 21:59
@ickebindavid
Nee, ich arbeite da mittlerweile seit 6 Jahren neben dem Studium und habe lange überlegt, was mit mir "los ist". Und mittlerweile bin ich mir wirklich sicher. Ich könnte da noch ins Detail gehen und etliche Situationen nennen, aber ich erzähle ungern von meinem Privatleben hier.
Wenn ich dir meinen zukünftigen Beruf nennen würde, würdeste wahrscheinlich hinten überkippen. Aber auch dort unterscheide ich wieder stark.
Ich weiß, ist schwer nachzuvollziehen und sehr wirr alles. Muss das selber noch richtig aufn Schirm kriegen. Aber eins ist sicher: mir fremde erwachsene Menschen sind mir erstmal (diese Einschränkung ist sicher auch relevant) vollkommen egal.


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 22:07
FrauLehrerin schrieb:Ich weiß, ist schwer nachzuvollziehen und sehr wirr alles. Muss das selber noch richtig aufn Schirm kriegen.
Ja!


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 22:13
@Bonnie
FrauLehrerin schrieb: mir fremde erwachsene Menschen sind mir erstmal (diese Einschränkung ist sicher auch relevant) vollkommen ega
Da es sich auch nur um eine fiktive Situation handelt, ist die Reaktion auch nachvollziehbar.
Wenn es sich auch noch um ein "Familienmitglied" dreht, mit dem man sehr viel Emotionales
verbindet, kann ich das sehr gut nachvollziehen.
Ob ich tatsächlich auch so handeln würde, kann ich nicht beurteilen.
Aus dem Bauch heraus würde ich auch mein Rudeltier wählen.


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 22:14
@retiarius

Hat da jemand zu viel Saw geguckt?^^


Kommt drauf an.

-Ist der Tod schmerzhaft?
-Wie alt ist mein Haustier?
-Wie alt ist der Mensch?
-Wird einer von beiden sowieso demnächst an einer Krankheit sterben?
-Hat der andere noch Angehörige?
-Hab ich selbst Kinder zu Hause, denen ich erklären muss, wieso das Tier nicht mehr da ist?


Fragen über Fragen.^^


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 22:16
@crazykitty
Da stimme ich dir zu.
Hat man die Möglichkeit solche Faktoren zu berücksichtigen, würde das ganze wohl auch anders ausgehen.

Einen krebskranken Hund, der noch 1 Monat zu leben hat, den ich aber über alles liebe oder ein gesunder junger Mensch mit Familie. Klar da nehm ich auch den Menschen.

Man aber diese Frage an sich ist eigentlich schon große Scheiße.


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 22:16
@retiarius

Nun ja.

Abgesehen davon, dass ich solchen Fragen absolut nichts abgewinnen kann, bei denen man Menschen in schreckliche, hypothetische Lagen bringt - es ist nur eine Spinne. Von der Art gibt`s Millionen.

Ich kann mir ohne weiteres eine neue Brachypelma auratum besorgen.


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 22:17
@psreturns
psreturns schrieb:Aus dem Bauch heraus würde ich auch mein Rudeltier wählen.
Dein Rudeltier ist in Extremsituationen immer der Mensch.
Man handelt dann nicht rational sondern instinktiv.


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 22:24
@ickebindavid

Ganz ruhig. Ich habe extra dazu geschrieben, dass ich das so nicht beurteilen kann.
Wer kann einschätzen, wie man sich selbst in so einem Szenario verhalten würde?
Ich maße mir das nicht an, habe ich doch schon die vermeintlich "härtesten" Leute wie aufgeschreckte
Hühner rumlaufen sehen. Also immer cool bleiben. ;)


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 22:28
@psreturns
Ich bin ganz geschmeidig, so war das nicht gemeint.

Ich denke nur das viele unterschätzen wie viel Tier im Mensch selbst steckt. Ein Mensch der in Todesangst schreit klingt immer grausamer für einen Mensch, als ein Tier in der selben Situation.
Eben weil es ein Artgenosse ist, wir verstehen diese Laute besser.
Je fremder uns eine Tierart ist (zB Insekten), desto schlechter können wir seine Sprache verstehen.


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 22:29
@Kc
Kc schrieb:Von der Art gibt`s Millionen.
Für einen Misantrophen gibt es Milliarden. :troll: scnr


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 22:35
@ickebindavid
Darf ich dir mal ein perverses Beispiel geben? Auch das schrieb ich schonmal in nem anderen Thread.

Krankerweise (bitte verurteile mich nicht) hab ich mal auf bestgore gestöbert und auch ungewollterweise Videos auf Facebook gesehen, wo Menschen geköpft, abgeschlachtet und verbrannt wurden. Das fand ich schon übel, also so ganz kalt bin ich wohl doch nicht. Sieht halt grausam aus.
Aber jetzt das für viele vielleicht Kranke: Ich kann es nicht sehen, wenn Tiere getötet oder gequält werden. In keinster Weise. Auch nicht minimal. Da blutet mir das Herz und ich kann nicht mehr glücklich weiterleben.
Aber daran merke ich eben schon, dass ich Tiere über Menschen stelle oder was stimmt da nicht? Und je mehr solcher Filmchen man gesehen hat, desto mehr stumpft man ab und desto weniger berührt es einen. Und desto belangloser sind für mich die kleineren Dinge, weil ich mir denke es gibt soviel Schlimmeres und ihr jammert rum wegen nichts während woanders Leuten die Kehle aufgeschlitzt wird.

Sorry, wenn der Text sehr verwirrend geschrieben ist. Aber kann man das irgendwie nachvollziehen?


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 22:36
@ickebindavid
ickebindavid schrieb:Ich denke nur das viele unterschätzen wie viel Tier im Mensch selbst steckt.
Weil das auch ein völlig unsinniges Szenario ist. Beachten wir als Mann doch die Variante, dass
die Granate in der Kammer neben Deinem Haustier auch ewig "dankbar" sein wird! :D
Schon gibt es der Geschichte eine deutliche Wendung. ;)
( Nur um den Nonsens mal bildlich darzustellen)


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 22:43
FrauLehrerin schrieb: Da blutet mir das Herz und ich kann nicht mehr glücklich weiterleben.
Hast du dir sowas
FrauLehrerin schrieb: Ich kann es nicht sehen, wenn Tiere getötet oder gequält werden.

mal angesehen und kannst jetzt nicht mehr glücklich sein, oder vermutest du nur, dass das dann so ist?


Findest du den Fehler jetzt selbst?
Falls nein vermute ich mal ganz frech
Spoilerpolls attention whore 300x231 1357 27693.jpeg


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 22:44
@ickebindavid
Ich habs mal versucht und musste abbrechen, ja.

Kein attentionwhoring, hab ich nicht nötig :-)


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 23:03
Trotz Studium und blabla...
Was sollen diese blöden Fragen eigentlich. Habt ihr nix Besseres in eurem Leben zu tun ?
"Was wäre, wenn-Spielchen", liebe ich ganz besonders :} , man entscheidet in der Situation, aus, basta, fertig.

Edit: Wenn die Frage aufkommen sollte, hast Du nix Besseres zu tun? Dann kann ich nur antworten: Nein, im Moment net, dafür gibt es ja Allmy :troll:


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 23:10
naja, die antwort ist solange klar bis jemand das leben seiner rennmaus furzipups über das eurer mutter/vater/mann/frau/kind stellt, dann ist das geschrei groß.

so umfragen sind komplett für den darmausgang.


melden

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 23:14
mrhanky schrieb:so umfragen sind komplett für den darmausgang.
Du bist zu höflich. Lol, sag doch gleich, die sind zum Scheißen... ^^ Aber haste Recht !


melden
MadameVastra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 23:20
Ich würde ohne zu zögern mein Haustier retten. Als ich es bekam habe ich sozusagen die Verantwortung für dieses Lebewesen übernommen. Warum es dann einfach so im Stich lassen? Es gibt 7 Millarden Menschen auf der Welt. Auf einen weniger kommt es nicht an.

Ich würde auch für ein Tier auf der Autobahn, in Flutwellen etc. mein Leben aufs Spiel setzen und wenn ich in diesem Behälter wäre und den hilflosen Blick des Hundes, Katze, des Hasen, Meerschweinchen etc neben mir sehen würde, dann würde ich dem Tierbesitzer zu verstehen geben, dass er mich opfern soll. Ich könnte nicht so weiter leben und würde immer wieder dieses arme hilflose Tier sterben sehen. Ist kacke, also würde ich lieber sterben wollen.


melden
Anzeige

Wen am Leben lassen? Mensch oder Tier?

28.10.2013 um 23:26
@MadameVastra
MadameVastra schrieb: wenn ich in diesem Behälter wäre und den hilflosen Blick des Hundes, Katze, des Hasen, Meerschweinchen etc neben mir sehen würde, dann würde ich dem Tierbesitzer zu verstehen geben, dass er mich opfern soll. Ich könnte nicht so weiter leben und würde immer wieder dieses arme hilflose Tier sterben sehen. Ist kacke, also würde ich lieber sterben wollen.
Ganz ehrlich? Ich glaube Dir kein Wort!


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden