weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

512 Beiträge, Schlüsselwörter: Conchita Wurst
senkelwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 15:50
@Pallas

Bist Du schwul?


melden
Anzeige

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 15:53
@senkelwatch

Wow, die Frage hätte ich nicht erwartet, aber wohl erwarten sollen, oder?

Aber ich beantworte sie dir gerne:

Nein, ich bin nicht schwul.


melden

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 15:53
Leute, ihr dreht euch im Kreis und kommt niemals auf den gleichen Nenner.
Es geht hier nicht um Toleranz.
Die Frage des Diskussionsleiters geht in die Richtung, wie wir zu dem Verhalten (äußeres Erscheinungsbild...) von "Wurst" stehen.

Ich gehe davon aus, dass in diesem Forum ein Großteil der User ziemlich tolerant ist und unterschiedliche Einstellungen von Menschen akzeptiert.
Bei der Frage, wie man zu dem besagten Auftritt gestern steht, ist es doch schon sehr verwunderlich, dass man sich hier rechtfertigen muss, wenn man dieses Erscheinungsbild für nicht gut heißen kann.

Keiner hier will irgendeine Hetze betreiben, das ist zumindest meine Sicht auf das Ganze.
Das hat hier auch nichts mit einem Hass auf Homosexuelle zu tun.

Es geht darum, dass diese Person nicht einfach nur "anders" ist, als der Normalbürger, sondern es geht darum, dass sie auf provokante Art und Weise dieses zur Schau stellt.
^^Wer sich einigermaßen informiert hat, weiß, dass "Wurst" dieses Thema offensiv in der Medienwelt angeht und sich klar dazu bekennt, dass der Auftritt der Provokation dient!

^^Genau dieses Verhalten macht die Person so dermaßen unsympathisch.

Um mal ein Beispiel zu nennen:
Olivia Jones ist mehr oder weniger in der Öffentlichkeit bekannt. Ihr Umgang mit dem Thema kommt deutlich sympathischer rüber, weil es nicht so ein zwanghafter Versuch ist, zu polarisieren.

In einem Interview hat "Wurst" gesagt, dass der Bart AUSSCHLIEßLICH der Polarisierung dienen soll.
Das hat für mich dann nichts mehr mit "die-Person-fühlt-sich-damit-wohl-und-das-sollte-man-akzeptieren" zu tun.

Wenn man Fan von Sadomaso ist, sollte man seine Fesseln und Handschellen auch nicht vor der Haustür drapieren, um zu provozieren.
Wenn jemand aus Überzeugung aus der Reihe tanzt, sollte man das akzeptieren. Wenn jemand wegen Provokation aus der Reihe tanzt und sich so eine Bühne sucht, muss man das unterbinden.


melden
senkelwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 15:53
abschied schrieb: Das ist keine Werbung, sondern eine allumfassende Lehre für die Gesellschaft, die Gold wert ist.
Du als Kommunist siehst das vielleicht so:D

Für mich als Humanisten ist Sexualität und Religion ein Privatvergnügen, war nichts an staatlichen Schulen zu suchen hat.


melden

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 15:54
@senkelwatch

Dann bist du bestimmt auch gegen sexuelle Aufklärung im Allgemeinen.


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 15:55
ist mir wurst aber ich finde es gut das er gewonnen hat :D


melden
senkelwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 15:55
xXGEH-H-EIMXx schrieb: Es geht darum, dass diese Person nicht einfach nur "anders" ist, als der Normalbürger, sondern es geht darum, dass sie auf provokante Art und Weise dieses zur Schau stellt. ^^Wer sich einigermaßen informiert hat, weiß, dass "Wurst" dieses Thema offensiv in der Medienwelt angeht und sich klar dazu bekennt, dass der Auftritt der Provokation dient!
So sehe ich das auch


melden
senkelwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 15:56
Pallas schrieb: Dann bist du bestimmt auch gegen sexuelle Aufklärung im Allgemeinen.
Das ist OT. Kannst mir gerne PN schreiben.


melden

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 15:56
Subhuman schrieb:1. ist jeder Mensch gelegentlich mal Stress ausgesetzt, und

2. sind positive wie auch negative Gefühle durchaus menschlichen Ursprungs und mitunter sinnvoll.

Man stelle sich vor, wir alle würden toleranzgeschwängert mit rosaroter Brille durch die Gegend laufen, es wäre unser Untergang

Sagte sowas in der Art nicht vor ca. 2000 Jahren ein alter Grieche?

Zuviel Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Kultur (oder so ähnlich)...

Auf gut deutsch: Man muss nicht jeden Mist toll finden...
1. Sortier mal die Fakten. Jeder Mensch hält gelegentlichen Stress aus. Aber permanenter Stress macht krank. Z. B. wenn man dauerhafter Ablehnung ausgesetzt ist.

2. Positive und negative Gefühle sind durchaus nützlich, aber können auch schädlich sein. Deshalb ist es immer ratsam keine Entscheidungen zu fällen, wenn du auf 180 bist, sondern erst eine Nacht drüber zu schlafen.

Und ja man sollte keine Toleranz gegenüber Intoleranz zeigen. Und wir reden hier wirklich über Menschen, die selber darüber entscheiden können in welches Arschloch sie ihren Piepmatz stecken. Das geht keinen was an und keiner hat einen Grund sich darüber aufzuregen. Stell dir mal vor ich würde mich darüber aufregen, was du für Sexualpraktiken ausübst. Das ist als würde ich deinen Penis in der Hand halten und damit Schiffe versenken spielen. Ich bitte dich, das ist an Albernheit nicht mehr zu übertreffen.


melden
senkelwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 16:00
Ich fasse mal den Zwischenstand der Abstimmung zusammen:

40% finden Conchita Wurst abstoßend\widerlich


melden

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 16:01
mit "nein danke" und "nichts für mich" sogar 59 %


melden

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 16:02
Und das kommt auch gar nich daher, dass es mehr negative als positive meinungen zur auswahl gibt. Neeeeiiin :D!


melden

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 16:03
Ich verstehe die Diskussion nicht. Conchita Wurst ist für mich einfach eine Kunstfigur. Ein Mann mit Bart in Frauen Klamotten und geschminkt. Einfach eine sehr auffällige Dragqueen.

Finden die Leute allgemein Dragqueens scheiße oder ist es nur der Bart?


melden

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 16:03
@abschied
abschied schrieb:die selber darüber entscheiden können in welches Arschloch sie ihren Piepmatz stecken
und wer sich davor ekelt ist dann krank??

Sorry, aber sowas IST halt eklig, und wenn man es denn tut, dann bitte nicht noch groß in der Öffentlichkeit rumtröten...


melden
senkelwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 16:07
aseria23 schrieb: Und das kommt auch gar nich daher, dass es mehr negative als positive meinungen zur auswahl gibt. Neeeeiiin
Looool, neiiiiiin. Weil 40% auf eine Vorgabe geantwortet haben. Außerdem waren die positiven/neutralen Auswählen hälftig vertreten. Warum kam kein Aufschrei von Dir, als behauptet wurde, dass alle EU-Bürger die Fummeltrinen gewählt hätten. :D
Made my day


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 16:08
Conchita-Wurst-Tom-Neuwirth-2

ohne make up und bart erkennt man ihn kaum :D


melden

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 16:09
Subhuman schrieb:und wer sich davor ekelt ist dann krank??

Sorry, aber sowas IST halt eklig, und wenn man es denn tut, dann bitte nicht noch groß in der Öffentlichkeit rumtröten...
Es geht darum, dass ich noch keine Schwule gesehen habe, die sich auf einem öffentlichen Platz die Riemen ineinander schieben.

Klar gibt es sexuelle Praktiken, die einen anwidern können. Aber du gehst doch nicht durch Menschenmengen und interessierst dich dafür, ob sie sich zu Hause anscheissen.

Das ist das eine. Das andere ist, dass das Menschen sind und die selbe Akzeptanz verdient haben, weil sie nicht nur aus sexuellen Vorlieben bestehen. Warum musst du stetig immer an die sexuellen Praktiken denken? Ist es dir nicht möglich das abzuschalten?


melden

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 16:09
@Artula

Beitrag von Artula, Seite 1

:D :D :D


melden
senkelwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 16:11
Warum musst du stetig immer an die sexuellen Praktiken denken? Ist es dir nicht möglich das abzuschalten?m
Willst Du es nicht verstehen. Mehrfach ist gesagt worden, dass Conchita Wurst voll verhonkt und lächerlich ist. Das hat nichts mit Sexualität zum tun.


melden
Anzeige

Eure Meinung zu "Conchita Wurst"

11.05.2014 um 16:11
@Subhuman

Ob etwas eklig ist, ist ein subjektives (und auch häufig ein kulturelles) Empfinden. Du zum Beispiel kannst Schweinefleisch lecker finden und ich eklig, wer ist jetzt im Recht? Niemand.


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden