Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

An die Kinder der 80er und 90er

318 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeitreise

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 10:26
@Funzl
@teufel666

1986 wär doch toll.

Ich war beim Tschernobyl 12 und gerade auf Klassenfahrt in Einbeck. Durch ein Fenster konnten meine Klassenkameraden und ich sehen, wie unsere Lehrer gerade in einem Raum gesessen haben und Fernseh schauten. Skandal! Die Lehrer schauen Fernseh und wir dürfen nicht! :cry:

Ansonsten fuhren bei der DB die Silberlinge im Nahverkehr.


Bn-Wendezug


Silberling 020510A DSB00017


Und mein Vater fuhr einen Ford Consul in Kackbraun.


Ford Consul 6136868033


Ford Consul GT 2 3 V6 yellow hr


Und es gab in den 80zigern Fernsehserien wie Knight Rider, Ein Engel auf Erden, Dallas, Denver-Clan und das A-Team.


melden
Anzeige

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 11:01
Ich mochte die 80-90er Jahre als Kind und Jugendlicher sehr. Und auch als Erwachsenenr würde ich nochmal gerne diese Zeit erleben. Damals gabs noch so Begriffe wie "Stubenhocker" für die Typen, die nach der Schule nicht draussen in der Gegend rumliefen sondern Zuhause geblieben sind schon tagsüber Ferngesehen oder ein Buch gelesen haben. Heute ist es ja eher normal, das man den grossteil seines (jungen) Lebens Zuhause mit Smartphone oder PC verbringt. Ich hab mit meinen Kumpels früher Krieg der Sterne im Garten nachgespielt und bin ewig weit "gereist" um neue Schallplattenläden zu finden wo man noch nicht jede Kiste auswendig kannte. Im Urlaug gings dann auch direkt in die Plattenläden. Da man früher nicht wusste, was es alles von den Lieblingsbands so gab war es immer sehr aufregend, wenn das Fach der gesuchten Gruppe deutlich grösser war als im heimischen Musikladen. Fussball war natürlich auch sehr wichtig. Da gabs noch keine Ultras die 90 Minuten mit dem Rücken zum Spielfeld ihre Lieder runtergesungen haben, sondern es wurde gejubelt wenn ein Tor fiel und gepfiffen und gepöbelt wenn der Schiri (damals natürlich immer in Schwarz) was für den Gegner gepfiffen hat.
Und Samstags abend dann die Sportschau. Natürlich ohne vorher zu wissen, wie der ganze Rest gespielt hat.


melden

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 17:34
@Funzl
Ja, Tschernobyl war natürlich schon scheiße, aber sonst war 86 irgendwie DAS Jahr in meinem Leben.^^ Erinnert mich genau dran, wie ich Halleys Komet sehen wollte und dann nachher enttäuscht war, als ich ihn doch nicht gesehen hatte. :D
Mit Tschernobyl bin ich aber auch verrückt gemacht worden, so "das könnte morgen hier sein!" und sowas.
Aber wo ich dir auch recht geben muss: Wenn man sich früher geprügelt hatte, hatte man noch Anstand. Weiß ich, weil ich fast jeden Tag verprügelt wurde XD.


melden

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 18:08
teufel666 schrieb:Wenn man sich früher geprügelt hatte, hatte man noch Anstand. Weiß ich, weil ich fast jeden Tag verprügelt wurde XD.
@teufel666
Du wurdest also damals mit Anstand verprügelt? Oder wurdest du anständig verprügelt?


melden

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 18:41
F.Einstoff schrieb:Du wurdest also damals mit Anstand verprügelt? Oder wurdest du anständig verprügelt?
Ein kleiner, aber feiner Unterschied...^^


melden

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 18:45
@F.Einstoff
Beides :D. War halt so der typische Loser, der öfters mal einstecken musste XD


melden

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 18:59
teufel666 schrieb:War halt so der typische Loser, der öfters mal einstecken musste XD
Na, aber immerhin ein typischer Looser der Mitt-80er , nä?!

Nee, war ne ultrageile Zeit.....ab und zu fahre ich die erinnerungsträchtigen Stellen und Orte noch an, meist in der Nacht, nach der II.ten Schicht...dann das Fahrzeug abgestellt.....und im Schein der Strassenlaternen / des Mondlichts vor dem geistigen Auge die "alten Filme" ablaufen lassen.....

Ist dann fast wie im Film....die Mädels und Kumpels von damals, deren Stimmen, das Lachen....ich bilde mir dann oft ein es zu sehen und zu hören....ich seh mich dann selbst, wie schlank ich damals war - und austrainiert...und HAARE hatte ich auch noch am Kopp - nicht zu knapp.....

Langsam fangen aber an manche Bilder zu verblasen - die Erinnerungen schwinden...schleichend, nahezu unmerklich..erst in solchen Situationen merke ich das wieder etwas "fehlt".

Viele aus der Clique leben nicht mehr hier, zwei Kumpels und ein Mädel sind verstorben, ein anderes Mädel schwerst krank....leider hat haben die Weichen des Lebens dafür gesorgt das man sich aus den Augen verloren hat...

Warum nur schmerzt dieser Verlust ab und an immer noch so sehr? Wahrscheinlich deshalb weil es genau diese Verluste, diese Erinnerungen sind die einen durch ihre Existenz die eigene Vergänglichkeit schonungslos vor Augen halten.

Und dennoch verlasse ich jedesmal mit einem Lächeln diese Plätze...wohl wissend das es die wunderbarste Zeit in meinem Leben war.

"Hey Silvia, hey Frank....auf die alten Zeiten....:bier: Eines Tages sehen wir uns wieder - beim
"alten Soldaten" :bier:


melden

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 19:01
@Funzl
Wie mans nimmt, bin auch heute noch ein Loser :D.
Aber da sagst du gerade was, diese "Filme" kenn ich auch zu Genüge. Leider hat sich meine alte Clique (oder eher wir 4-5 Leute) völlig aus den Augen verloren.


melden

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 19:03
teufel666 schrieb: bin auch heute noch ein Loser :D
Na, dann mach mal was dagegen....^^


melden

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 19:09
@Funzl
Na, so ein ganz doller Loser bin ich auch nicht. Bin schließlich Hausmeister. Vielleicht werd ich bald Europameister^^


melden

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 19:09
teufel666 schrieb:Bin schließlich Hausmeister. Vielleicht werd ich bald Europameister^^
Na, dann drück ich dir mal alle Daumen :)


melden

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 19:10
@Funzl
Bestens. Vielleicht schaff ich auch Weltmeister XD


melden

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 19:15
teufel666 schrieb:Bestens. Vielleicht schaff ich auch Weltmeister XD
Bestimmt!


melden

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 19:35
teufel666 schrieb: Weltmeister
Nichts einfacher als das! Gehst zum Bäcker deines Vertrauens und kaufst dir ein Weltmeister Brot oder Brötchen! :D


melden

An die Kinder der 80er und 90er

17.02.2018 um 23:49
@motto
Haha! Geil! :D


melden

An die Kinder der 80er und 90er

19.02.2018 um 02:10
teufel666 schrieb:Na, so ein ganz doller Loser bin ich auch nicht. Bin schließlich Hausmeister.
Wieso hältst Du dich für einen Loser, wenn Du Hausmeister bist?

Klar, in der heutigen Zeit ist man ja nichts mehr Wert, wenn man nicht studiert hat.

Das ist so eine Sache, die ich aus den 80ern vermisse, damals hat sich niemand drum gekümmert, welchen Schulabschluß man hatte, oder welche Klamotten man in der Schule trug. Die Kids heute kriegen ja schon Ärger (von Mitschülern), wenn sie die falschen Marken tragen.


melden

An die Kinder der 80er und 90er

19.02.2018 um 02:26
@cromm
So ist es! Heutzutage wird auf "normale" Berufe manchmal schon gezeigt! So nach dem Motto "wenn du nicht lernst, dann wirst du nichts besseres als die/der da". Früher herrschte einfach noch bessere Akzeptanz, Bodenständigkeit und all sowas, was es heute unter Jugendlichen nur noch sporadisch gibt. Klar, bei uns war es auch nicht immer ganz leicht damals, aber wenn man heute mal so sieht, wie die Kinder gemobbt werden...Mann. Und dann die Helikopter-Alten von denen


melden

An die Kinder der 80er und 90er

19.02.2018 um 02:27
@Funzl
Finde dein Text sehr schön. Bin zwar noch jung, aber weiß auch schon, dass das bei mir so ähnlich ablaufen wird. Hat mich wieder dran erinnert jeden Moment auszukosten. Danke


melden

An die Kinder der 80er und 90er

19.02.2018 um 02:27
Niemanden schrieb:Finde dein Text sehr schön. Bin zwar noch jung, aber weiß auch schon, dass das bei mir so ähnlich ablaufen wird. Hat mich wieder dran erinnert jeden Moment auszukosten. Danke
Ich habe zu danken....für dieses nette Kompliment


melden
Anzeige

An die Kinder der 80er und 90er

20.02.2018 um 18:11
Wie funktionierte Trollen in den 80zigern?

In den Sommerferien 1988 sass ich mit zwei Klassenkameraden gelangweilt am Örtlichen Bahnhaltepunkt. Wir waren 14 / 15 und hatten ... Bier! Ja, wir hatten Bier! Das funktionierte in diesem Zeitalter.

Jedenfalls kam uns irgendwann, so nach dem 3 oder 4 Bier, die Idee, die Bahnhofs-Telefonzelle für Telefonstreich zu nutzen. Dazu gaben wir uns andere Vornamen.

Das lief dann so ab:

Aus dem Telefonbuch eine Telefonnummer raus suchen.

1. Anruf (erster Klassenkamerad)

Hallo, Hier ist Andreas. Ist Sven da?

Tut mir leid, hier wohnt kein Sven.

Oh, Entschuldigen Sie. Ich habe mich verwählt.

Aufgelegt.

5 Minuten warten.

2. Anruf bei der gleichen Telefon Nummer (zweiter Klassenkamerad)

Hallo, Hier ist Jens. Ist Sven da?

Tut mir leid, hier wohnt kein Sven.

Oh, Entschuldigen Sie. Ich habe mich verwählt.

Aufgelegt.

5 Minuten warten.

3. Anruf bei der gleichen Telefon Nummer (dritter Klassenkamerad)

Hallo, hier ist Sven. Haben Andreas und Jens schon angerufen?


melden
194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
14. Oktober30 Beiträge