Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kopftuch verbieten?

183 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Verbot, AFD, Kopftuch, Alice, Religionsfreiheit, Weidel, Kopftuchverbot

Kopftuch verbieten?

05.06.2017 um 23:34
blueavian schrieb:Es darf keiner wegen dem Glauben benachteiligt werden. Es wird aber jemand durch den Glauben benachteiligt wenn Atheisten keine Extrasteuern zahlen müssen. Nur weil Christen glauben, müssen sie zahlen.
Zahlen muss nur, wer einer der beiden großen christlichen Religionsgemeinschaften angehört. Was man aber jeder für sich selbst bestimmt, schließlich steht einem Austritt nichts entgegen.

Glauben hingegen kann ich, was ich will. Auch als Katholik darf ich mich durchaus dem Atheismus anschließen.


melden
Anzeige

Kopftuch verbieten?

06.06.2017 um 01:36
@emz

Jo klar kann man austreten.

Deswegen sind trotzdem noch die Christen benachteiligt, sofern sie katholisch oder evangelisch sind. Da sie zahlen müssen andere Religionen aber nicht.
Atheisten, Muslime und Andersgläubige haben auch was von dem Gesetz der Enteignung der Kirchen gehabt, weswegen man das Gesetz denke ich überhaupt erst eingeführt hat. Also sollten sie auch blechen müssen oder eben keiner.


melden

Kopftuch verbieten?

06.06.2017 um 01:44
blueavian schrieb: Gesetz der Enteignung der Kirchen gehabt
Ein derartiges Gesetz kenne ich nicht. Meinst du das Reichskonkordat?
Frage mich gerade, wem man das Geld geben sollte, das man von den Atheisten beispielsweise einnimmt.


melden

Kopftuch verbieten?

06.06.2017 um 07:05
@blueavian

die kirchensteuer ist keine staatliche steuer, sie wird nur durch den staat für die kirche eingezogen, somit wäre es eine ungerechtigkeit, diese steuer von anderen glaubensgemeinschaften und atheisten einzuziehen.

die eigentliche ungerechtigkeit ist, dass der staat sich hier als büttel der kirche betätig, obwohl staat und kirche getrennt sind.


melden

Kopftuch verbieten?

09.06.2017 um 18:53
@emz

Ich müsste da nachschauen. Ich weis aber, dass in BW die Priester wegen irgendeinem Vertrag vom Staat bezahlt werden. Dann zahlen sozusagen Atheisten und Muslime auch dafür. Das ist z.b. auch wieder gegen das Gesetz mMn. Auch wenns jetzt andersherum ist wie ich es gemeint habe.

Edit: Genau das ist es:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/enteignung-der-kirchen-entschaedigungen-bis-in-alle-ewigkeit-12...

@dasewige
dasewige schrieb am 06.06.2017:die kirchensteuer ist keine staatliche steuer, sie wird nur durch den staat für die kirche eingezogen, somit wäre es eine ungerechtigkeit, diese steuer von anderen glaubensgemeinschaften und atheisten einzuziehen.

die eigentliche ungerechtigkeit ist, dass der staat sich hier als büttel der kirche betätig, obwohl staat und kirche getrennt sind.
Ok danke für die Verbesserung.
Ich tendiere auch eher dahin dass Katholiken und Evangelische, die Steuer nicht zahlen müssen und die Kirche durch Spenden finanziert wird, als dass Atheisten usw. mehr zahlen müssen. Ich finde es nur blöd, dass viele Austreten, weil sie nicht so viel zahlen wollen und das finde ich eine große Benachteiligung gegenüber anderen Religionsgemeinschaften die nicht die Steuer haben.

Was mich am meisten daran stört ist mehr, dass Esoteriker, die Bücher schreiben, hier im Forum beleidigt werden mit Sachen wie: sie wollen nur Geld verdienen, aber die Kirche oder andere religiöse Gemeinschaften werden nie erwähnt, die wesentlich mehr verdienen durch Steuern.


melden

Kopftuch verbieten?

09.06.2017 um 19:01
blueavian schrieb:Das ist z.b. auch wieder gegen das Gesetz mMn.
Esseiden man begründet es mit der Enteignung. Das jeder was davon hat und deswegen auch jeder zahlen muss.


melden
cheroks
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch verbieten?

16.03.2018 um 05:28
Es ist sehr erschreckend, dass 46% der Allmyuser einen Verbot befürworten.

Mich hätte mal interessiert wie eine representative Bundesweite Umfrageergebnis ausgesehen hätte.

Beklagen sich zu Recht über die Unterdrückung der Frau im Iran oder Saudi Arabien und sind selbst keinen deut besser.

ich begreife echt nicht wie fast 50% für ein Verbot stimmen können.

was mir aufgefallen ist: diese +-50% tauchen immer wieder verlässlich auf, wenn es gegen Ausländer/Muslime geht, egal ob dabei eis kalt die Menschenrechte oder das Grundgesetz mit den Füßen getreten wird.


melden
cheroks
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch verbieten?

16.03.2018 um 05:55
sandra.31 schrieb am 29.05.2017:Ich bin dagegen. Wenn man ein Kopftuch verbietet , muß man alle Kopftücher verbieten. Und was mache ich dann, wenn ich obenrum friere??!!!
Ich bin sicher, es wir von der AFD Ausnahmen für Nicht Muslime gemacht wie:

- Nonnen
- Oma mit Kopftuch
- Cabriofahrer
- die Queen
- im Winter/Mütze, Skimaske
- Hochzeit Kopfbedeckung
- Fasching
- Pastafari
- Mützen (nur bei nicht Muslime)
- Rocker
- Outdoormützen
- Babygesichtsmütze
- usw.

Nur der Moslem soll schickaniert und ihm die Kopfbedeckung verboten werden, daran glaube ich fest.

Spoilerqueenmsf

Spoiler
Teresa2-DW-Vermischtes-Kalkutta-jpg


melden
galgenkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch verbieten?

17.03.2018 um 01:26
Mein Gott, jetzt wollen sie den Leuten noch vorschreiben, was sie anzuziehen haben. Lächerlich. Demnächst darf man keine Chucks mehr tragen.
Soll die Weidel doch Briefe an die Stadtreinigung schreiben, weil jemand eine Kippe auf den Gehweg geworfen hat.


melden

Kopftuch verbieten?

18.03.2018 um 19:00
Kopftuch sollte schon bleiben, aber durch Handtücher ersetzt werden.


melden

Kopftuch verbieten?

18.03.2018 um 20:44
Wäre Fau Weidel "auf Zack", würde sie eine Kopftuchpflicht für Muslimas fordern...

Weil,
1. Wären dann Muslime noch leichter auszugrenzen, und
2. Würden alle Nichtmuslime im Lande sehen, wie viele Muslime
es in Deutschland schon gibt.

Türkische Männer könnten auch wieder Fez tragen.

Ist doch auch sehr kleidsam...


melden

Kopftuch verbieten?

18.03.2018 um 23:16
cheroks schrieb am 29.05.2017:„Kopftücher gehören aus dem öffentlichen Raum und von der Straße verbannt.
Was soll der Quatsch?
Reine Stimmungsmache!


melden

Kopftuch verbieten?

19.03.2018 um 08:09
...als nächstes noch das verbot tiere zu schächten Oder was? Wo leben wir.....


melden

Kopftuch verbieten?

19.03.2018 um 11:03
Das sollte sowieso verboten werden.
Scheiß Tierquälerei.


melden

Kopftuch verbieten?

19.03.2018 um 11:03
Sorry, off Topic.


melden
cheroks
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch verbieten?

20.03.2018 um 06:23
galgenkind schrieb am 17.03.2018:Mein Gott, jetzt wollen sie den Leuten noch vorschreiben
Nicht den Leuten, sondern nur dem Muslimen.

Alle anderen wie z.b. Nonnen werden ausgenommen, (jedenfalls gehe ich stark davon aus und kann mir nicht vorstellen dass ein Verbot z.b. auch für Nonnen gelten wird)


melden

Kopftuch verbieten?

20.03.2018 um 08:47
cheroks schrieb:Nicht den Leuten, sondern nur dem Muslimen.
Das würde dann in der Konsequenz dazu führen, dass ich bei Regenwetter, wenn ich auch gern mal ein Kopftuch aufsetze, immer meinen Taufschein bei mir tragen muss, um mich gegebenenfalls der Polizei gegenüber ausweisen zu können, dass ich keine Muslima bin. Möglich wäre dann auch, dass im Perso ein Feld eingefügt wird, dass eine Kopftuchgenehmigung eigens ausweist.

Übrigens:
Seit dieser unsäglichen Debatte trage ich (blond, blass, blauäugig) wieder verstärkt Kopftuch und genieße die verunsicherten Blicke so Mancher:D


melden

Kopftuch verbieten?

20.03.2018 um 10:09
Kopftuch verbieten ist wie eine gurke ohne schale zu züchten.

Geht nicht weil sonst die äusseren einflüsse das gürkchen zerstören :)


melden

Kopftuch verbieten?

20.03.2018 um 13:30
Nicht jede Muslima bedeckt ihren Kopf. Ich kenne inzwischen genügend Frauen, die dies nicht tun. Muslim sein heisst nicht zwangsläufig streng gläubig zu sein. Da gibt es, wie im Christentum und anderen Religionen auch, ziemliche Unterschiede.

Auch steckt hinter dem Tragen einer Kopfbedeckung nicht zwangsläufig Zwang. Da hilft dann schon mal ein Gespräch mit den Frauen.

Merke: Nicht jeder Krawattenträger ist fanatischer Banker. Nicht jede Kopftuchträgerin ist fanatische Muslima.


melden
Anzeige

Kopftuch verbieten?

20.03.2018 um 14:58
@Doors

Wie sagte immer der Vater einer aus Bagdad stammenden Familie:
It is not my decision that they wear a Kopftuch.
Seine Tochter hat es aus Protest getragen, nur so locker um den Kopf geschlungen und sah damit richtig chic aus.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt