Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Glaubt ihr an die Evolution?

100 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Evolution

Glaubt ihr an die Evolution?

16.12.2017 um 15:55
clownsnase schrieb:Die Entwicklungsstufen wurden uns künstlich verabreicht, durch höhere Wesen
Nein


melden
Anzeige

Glaubt ihr an die Evolution?

16.12.2017 um 16:02
natürlich nicht!

aber dafür an Ostern und Carneval (5. Jahreszeit)...

:-))


melden

Glaubt ihr an die Evolution?

16.12.2017 um 19:58
die geistige Evolution bildet sich gerade zurück. Die Menschen werden immer dümmer. Ob uns irgendwann wieder überall Haare wachsen und wir auf Bäume klettern?

https://www.welt.de/wissenschaft/article110986692/Die-Menschen-werden-immer-duemmer.html


melden
clownsnase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die Evolution?

16.12.2017 um 20:02
Sungmin_Sunbae schrieb:Nein
ok, bei dir vielleicht nicht :D


melden

Glaubt ihr an die Evolution?

16.12.2017 um 20:50
clownsnase schrieb:ok, bei dir vielleicht nicht :D
Nein


melden

Glaubt ihr an die Evolution?

16.12.2017 um 23:00
Am 24. Nov. 1859 veröfferntlichte Ch. Darwin sein Werk "Die Enstehung der Arten". Das Dies Buch des ehemal scheuen Briten schafte es, die Welt auf den Kopf zu stellen.
Schöpfung wurde zum altmodischen, überholtem Wort. An seine Stelle trat der neue Begriff: E v o-
t i o n. Ein Gedanke, der nicht neu war. Doch die Auseinandersetzung um Darwins Buch brachte die Evolutionsbewegung richtig Aufschwung.
Ruth Moore, amerik. Autorin hat vor Jahren die explosive Kraft der Darwinnschen THEORIE auf folgende Formel gebracht:" Als er seine Laufbahn begann, knnte die Lehre von einer Urschöpfung nur von Ketzern bezweifelt werden. Als er sie beendete, konnte die Evolution nur geleugnet werden, durch Preisgabe der Vernunft.
An dieser revolutionären Idee - daß alle Lebewesen aus ungelenkter evolutionärer Entwicklung hervorgegangen seien - entzündete sich ein Krieg zwischen Kreatonisten und Naturwissenschaft- lern. Ein Krieg der immer noch andauert.
Wie nun ist das Leben - und hier das menschliche Leben - entstanden? Hat evtl. eine höhere Instanz das Universum und alles weitere Leben erschaffen? Odre haben sich die Lebewesen ohne Mitwirkung einer Gottheit nach "Naturgesetzen" entwickelt? Hat sich das Leben aus einer "Urzelle" entwickelt, dann ist die Idee eines Schöpfergottes nur noch theologischer Ballast, ein sinnloser Gedanke, der in einem Meer von Lebewesen herumtreibt, das gut ohne ihn auskommen kann.
Zentrales Ziel der Evolutionslehre ist es, Gott aus dem Land der Lebendigen zu verdrängen. Peter Bowler, Dozent für Wissenschaftsgeschichte und -theorie an der Queens University, Belfast: "Die ganze Tendenz des modernen Evolutionismus geht darauf, die Notwendigkeit eines übrernatürli-
chen
Wollens bei der Erklärung der gegenwärtigen Struktur des Lebendigen abzuschaffen und keinen
Platz mehr zu lassen für einen übernatürlichen Eingriff in die Welt." Aus "Evolution: The Hystorie of an Idea (UNiversity of Californie Press 1984 S. 5+6)
Für die Evolutionisten und deren Anhänger/Gläubigen ist die THEORIE der Bezugspunkt für seine ganze Weltansicht, seine EINZIGE Erklärung für das Vorhandensein des Lebens. Die E.theorie ist
eine Art Katechismus. sie muß von dem, der ihr anhängen will, rezidiert, akzeptiert UND geglaubt werden, wenn er als vollgültiges Mitglied in den KLreis der Wissenschaftlergemeinde aufgenom-
men werden soll.
Aber glauben ist eines, beweisen ein anderes.
Kann umfangreich fortgesetzt werden.


melden

Glaubt ihr an die Evolution?

16.12.2017 um 23:25
jowi39 schrieb:Zentrales Ziel der Evolutionslehre ist es, Gott aus dem Land der Lebendigen zu verdrängen
Blödsinn.
Zentrales und einziges Ziel der Evolutionstheorie ist die Beschreibung der Entwicklung des Lebens auf der Erde.


melden

Glaubt ihr an die Evolution?

17.12.2017 um 00:03
Wie sich das Leben entwickelt hat, darüber hat Darwin s p e k u l i e r t ! Darüber spekuliert man bis heute. NICHTS ist bewiesen! Immer wieder heißt es: "Es könnte sein; wir vermuten, daß....; womöglich war es so usw.


melden

Glaubt ihr an die Evolution?

17.12.2017 um 00:12
@jowi39
Korrekt, aber damit beschäftigt sich die Evolutionstheorie auch nicht :D


melden

Glaubt ihr an die Evolution?

17.12.2017 um 00:23
dazu mal ein interessanter Artikel

Woher kommen die Informationen die unsere Körper steuern?

https://www.was-darwin-nicht-wusste.de/


melden

Glaubt ihr an die Evolution?

17.12.2017 um 01:55
Ist sinnlos mit einem typen zu diskutieren, der copy and paste betreibt.
Scheint wohl zu glauben, dass die Evolutionstheorie ein Gebilde ist, was mit Darwin aufgehört hat.
Alleine auf Pubmed gibt es über 600.000 wissenschaftliche Publikationen zu der Evolutionstheorie und es kommen monatlich weitere 2000-5000 hinzu, wobei die Geschwindigkeit immer schneller wird.
Es gibt zur Evolution unendlich viele auf Evidenz basierte Erkenntnisse, die man nur dann leugnen kann, wenn man sich mit der Materie nicht auskennt und dabei gibt es genügend Teilfelder in diesen Erkenntnissen, wo man kein Genie sein muss, um die Richtigkeit zu erkennen
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/?term=evolution


melden
clownsnase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die Evolution?

17.12.2017 um 03:16
Sungmin_Sunbae schrieb:Es gibt zur Evolution unendlich viele auf Evidenz basierte Erkenntnisse
Es gibt in der Evolution allerdings auch einen Punkt, wo sich der Mensch grundlegend in seiner Intelligenz entwickelt hat. Über dessen Ursprung keine eindeutigen Beweise vorliegen, und lediglich Vermutungen angestellt werden. Diese Vermutungen klingen zwar sehr plausibel, sind aber nicht bewiesen. - Von daher macht sich deine trotzige "Nein"-Argumentation eher affig


melden

Glaubt ihr an die Evolution?

17.12.2017 um 03:56
@clownsnase
Elevated gene expression levels distinguish human from non-human primate brains
We identified 169 genes that exhibited expression differences between human and chimpanzee cortex, and 91 were ascribed to the human lineage by using macaques as an outgroup. Surprisingly, most differences between the brains of humans and non-human primates involved up-regulation, with ≈90% of the genes being more highly expressed in humans. By contrast, in the comparison of human and chimpanzee heart and liver, the numbers of up- and down-regulated genes were nearly identical.
Reconstructing the evolutionary history of microcephalin, a gene controlling human brain size
Statistical analysis suggests that about 45 advantageous amino acid changes in microcephalin might have fixed during the 25–30 million years of evolution from early simian progenitors to modern humans.
Molecular insights into human brain evolution
Recent studies implicate evolutionary changes in messenger RNA and protein expression levels, as well as DNA changes that alter amino acid sequences.
Es gibt keinen "Punkt", an dem sich die Intelligenz entwickelt hat. Es ist schrittweise geschehen und natürlich ist es nur schwer möglich exakt zu rekonstruieren, wann welches Gen Punktmutationen erfahren hat bzw. wann welches Gen in seinem Expressionslevel verändert wurde.

Das hat aber nichts damit zu tun, ob die Evolutionstheorie gilt. Die Evolutionsmechanismen sind bekannt und reichen aus, um die gefundenen Veränderungen zu beschreiben. Bei einem Gerichtsprozess muss man den Mörder ja auch nicht freisprechen, wenn überall seine Fingerabdrücke und seine DNA nachgewiesen wurde, nur weil man nicht ermittelt bekommt, wo er das Messer gekauft hat. Oder ist das dann auch ein Indiz für einen Mittäter?
clownsnase schrieb:Die Entwicklungsstufen wurden uns künstlich verabreicht, durch höhere Wesen
Selbst wenn wir annehmen würden, dass "höhere Wesen" bestimmte Gene bei uns hochreguliert hätten und gezielt Punktmutationen eingeführt hätten, obwohl das als Erklärungsansatz nicht notwendig ist, verschiebst du nur den Zaunpfahl. Woher haben die "höheren Wesen" dann ihre Intelligenz?


melden
clownsnase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die Evolution?

17.12.2017 um 04:31
@CoffeeShop
ok


melden

Glaubt ihr an die Evolution?

17.12.2017 um 05:42
clownsnase schrieb:Es gibt in der Evolution allerdings auch einen Punkt, wo sich der Mensch grundlegend in seiner Intelligenz entwickelt hat. Über dessen Ursprung keine eindeutigen Beweise vorliegen, und lediglich Vermutungen angestellt werden. Diese Vermutungen klingen zwar sehr plausibel, sind aber nicht bewiesen. - Von daher macht sich deine trotzige "Nein"-Argumentation eher affig
Es gibt dinge darüber zu diskutieren lohnt sich nicht.
Deine Argumentation hinsichtlich von höheren Wesen ( was auch immer das sein mag ) herbeigeführte Evolution beim Menschen, hat die gleiche Aussagekraft, wie wenn irgendeiner behauptet, dass ein unsichtbares, fliegendes Schwein existiert.
Es gibt für deine Behauptung keine einzigen Beweis, dementsprechend heißt meine Antwort NEIN.
Es ist mir auch vollkommen schnuppe, ob du mein Verhalten affig findest.
Tatsache ist, dass man nach objektiven Maßstäben eher jemanden affig findet, der nicht belegbare Behauptungen als Faktum hinstellt.


melden

Glaubt ihr an die Evolution?

17.12.2017 um 05:56
CoffeeShop schrieb:Woher haben die "höheren Wesen" dann ihre Intelligenz?
Soweit haben die Vorreiter der Prä-Astronautik rund um den Gastronomen Däniken, der mehrmals wegen Betrug verurteilt ist, nicht gedacht, insofern müssen die jünger Feedback vom großen Führer einholen. Irgendeine bizarre Ausrede werden sie schon erfinden, denn im erfinden von dingen, sind sie wirklich sehr gut.


melden

Glaubt ihr an die Evolution?

17.12.2017 um 06:09
@Sungmin_Sunbae
Sungmin_Sunbae schrieb:der mehrmals wegen Betrug verurteilt ist
13. Februar 1970 - Erich von Däniken wird wegen Betrugs verurteilt

Die Verurteilung wegen Betruges bezieht sich aber nicht auf seine Veröffentlichungen. Ich würde von solchen Autoritätsargumenten immer Abstand nehmen. Und wenn er wegen Körperverletzung verurteilt wäre, dann könnten seine Argumente ja prinzipiell trotzdem stimmen.

Es reicht einfach Dänikens Argumente zu zerlegen, aber Verurteilungen, die gar nichts damit zu tun haben, würde ich nicht erwähnen.


melden
clownsnase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die Evolution?

17.12.2017 um 07:11
Sungmin_Sunbae schrieb:Tatsache ist, dass man nach objektiven Maßstäben eher jemanden affig findet, der nicht belegbare Behauptungen als Faktum hinstellt.
Du selbst kannst gar nichts belegen. Du kannst nur den Hokus Pokus von irgendwas und irgendwen heranziehen und es für dich als glaubwürdig vertreten. Deine NEIN-Welt lässt auch keine anderen Sichtweisen zu, und deshalb bekommst du auch nichts mehr mit.

Das, was ich weiß, ist für mich Fakt. Und ich muß es auch niemanden beweisen. Und ja, es gibt unsichtbare fliegende "Schweine". Aber die siehst DU nicht


melden
clownsnase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die Evolution?

17.12.2017 um 07:20
Ich wäre auch schön dumm, wenn ich es jemanden beweisen würde, denn...


ES IST MEIN SCHATZ



melden
Anzeige

Glaubt ihr an die Evolution?

17.12.2017 um 10:35
t.
clownsnase schrieb:Das, was ich weiß, ist für mich Fakt. Und ich muß es auch niemanden beweisen. Und ja, es gibt unsichtbare fliegende "Schweine". Aber die siehst DU nicht
Das darfst du selbstverständlich gern so sehen, du musst dich aber auch nich wundern, wenn dich niemand ernst nimmt, mit dem du auf dieser Grundlage diskutieren möchtest.

mfg
kuno


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt