Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Polizei vs Security

19 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Männer, Wasser, Polizei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
mugö Diskussionsleiter
Profil von mugö
anwesend
dabei seit 2017

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Polizei vs Security

21.12.2020 um 12:03
Von wem würdet ihr euch besser geschützt fühlen. Privat organisiert oder Staatlich geleitet?


1x zitiertmelden
Polizei vertraue ich eher
35 Stimmen (66%)
Security vertraue ich eher
1 Stimme (2%)
Polizei- NEIN
0 Stimmen (0%)
Security-NEIN
0 Stimmen (0%)
Ich vertraue beiden
1 Stimme (2%)
Alle nicht vertrauenswürdig
12 Stimmen (23%)
Selbstjustiz
4 Stimmen (8%)

Polizei vs Security

21.12.2020 um 12:03
Ich vertraue nur Hodor.
Der hält immer die Türe (Hold the Door, Hodor)
:trollking:


melden

Polizei vs Security

21.12.2020 um 12:14
Natürlich die Polizei, da viel mehr Eingriffsrechte und besser ausgebildet.

Allerdings können wir heutzutage auf beide Seiten nicht verzichten. Gemeinsame Zusammenarbeit im öffentlichen Raum oder Aufteilung sind unerlässlich - sowohl im öffentlichen Raum als auch im privat-öffentlichen Raum. Und in vollständig privaten befriedeten Bereichen ist Security sogar erst recht unverzichtbar.

Leider werden private Sicherheitsmitarbeiter immer noch viel zu wenig gewertschätzt und sind je nach Bereich auch unterbezahlt.

Außerdem ist Security nicht gleich Security. Auch die einzelnen Schulungen bis hin zu richtigen Ausbildungen variieren.

Kurz:
Wir können auf keine Seite verzichten.


melden

Polizei vs Security

21.12.2020 um 20:16
Ich habe nur positive Erfahrungen mit der Polizei gemacht und zwar auch in Situationen, in denen ich mich nicht so an das Gesetz gehalten habe.
In einer ganz schlimmen privaten Situation haben mir 3 Polizisten sehr geholfen, der Kontakt hält bis heute.

Momentan arbeitet die Security bei uns im Krankenhaus und die machen einen bomben Job! Ich bewundere das sehr.


1x zitiertmelden

Polizei vs Security

22.12.2020 um 09:06
Zitat von ronja84ronja84 schrieb:Ich habe nur positive Erfahrungen mit der Polizei gemacht und zwar auch in Situationen, in denen ich mich nicht so an das Gesetz gehalten habe.
In einer ganz schlimmen privaten Situation haben mir 3 Polizisten sehr geholfen, der Kontakt hält bis heute
Ich auch. Fast nur gute Erfahrungen gemacht. Bei Männern mehr als Frauen. Frauen ist allerdings auch verständlich, denn die können oftmals nicht so freundlich und locker wie ihre männlichen Kollegen auftreten, weil sie von vornherein ernst genommen werden wollen. Daher sei ihnen so manches "gefühlte" überhebliche Verhalten auch immer verziehen gewesen.
(Und hübsch sehen irgendwie alle Polizistinnen aus, grins, Zufall?)

Kontakt habe ich nur immer mal wieder mit einem Polizisten aus dem entfernten Familienkreis von mir, der Sohn des Bruders meiner Großmutter väterlicherseits ist Polizist, angefangen mal beim Zoll und mittlerweile bei der Kriminalpolizei. Der Mann ist richtig gut ausgebildet und hat mich auch immer gefragt wie es mir im Sicherheitsdienst gefällt und wie ich in den Flüchtlingsheimen so klar komme, in denen ich die letzten 5 Jahre bis diesen Spätsommer gearbeitet habe. Dann hatte ich gewechselt (aber nicht wegen den Flüchtlingen) und bin nun endlich wieder rein von der Tätigkeit her in meinem bevorzugten Bereich, klassischer Werk- und Objektschutz, tätig.

Seit 2011 bin ich in der Sicherheitsdienstbranche tätig und ich hatte nie Probleme mit der Polizei. Zusammenarbeit oder auch einfach nur wenn sie zu XYZ hinzugezogen werden mussten, waren immer gut.
Ok, einige wenige Polizisten neigen dann doch dazu Sicherheitsmitarbeiter von oben herab anzusehen bzw. nicht richtig ernst zu nehmen, aber das ändert ja nichts an ihrem Können. Verblödet sind wir in der Security allerdings auch nicht. Erst recht nicht, wenn man freiwillig in dieser Branche ist und man sich mit Fachwissen beschäftigt und zudem nicht einfach nur die Unterweisung hat.


melden

Polizei vs Security

22.12.2020 um 09:35
3901999Original anzeigen (0,2 MB)


melden

Polizei vs Security

22.12.2020 um 09:36
ich kümmer mich immer selber. :P


1x zitiertmelden

Polizei vs Security

22.12.2020 um 09:39
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:ich kümmer mich immer selber.
Wie darf ich das denn bitte verstehen? Beispiele erbeten!


1x zitiertmelden

Polizei vs Security

22.12.2020 um 10:22
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Wie darf ich das denn bitte verstehen?
die frage lautete ja,
Zitat von mugömugö schrieb:Von wem würdet ihr euch besser geschützt fühlen.
wenn mich jetzt draußen, warum auch immer, jemand belästigt, dann kümmere ich mich erstmal selber.

fährst du mir eine beule, in mein nicht vorhandenes auto, muss ich ja de cops rufen. so in etwa kannst du dir das vorstellen.

und wenn ich jetzt bushido wäre, dann würde ich mich von den cops besser geschützt fühlen. lol


1x zitiertmelden

Polizei vs Security

22.12.2020 um 10:29
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:wenn mich jetzt draußen, warum auch immer, jemand belästigt, dann kümmere ich mich erstmal selber
Gerade in diesem Fall hätte ich gerne Beispiele, was du dir unter kümmere mich erst mal selber so vorstellst. Wie könnte das sich selbst kümmern aussehen und was verstehst du alles unter einer Belästigung?


2x zitiertmelden

Polizei vs Security

22.12.2020 um 10:39
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Gerade in diesem Fall hätte ich gerne Beispiele, was du dir unter kümmere mich erst mal selber so vorstellst. Wie könnte das sich selbst kümmern aussehen und was verstehst du alles unter einer Belästigung?
EZTerra gehört zu den Leuten, die nach 8 Milliarden Interaktionen im Forum, kein einzigen Erkenntnisgewinn für sich verbuchen konnte.
Für ihn kommt es nicht einmal in den Sinn, dass die anderen recht haben könnte oder er falsch liegen kann und Argumente spielen dabei keine rolle. Er hat seine Sicht auf die dinge und fertig :troll:
Er könnte genauso gut, Bilder über Fässer posten wie @schnitzel


1x zitiertmelden

Polizei vs Security

22.12.2020 um 11:48
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Gerade in diesem Fall hätte ich gerne Beispiele, was du dir unter kümmere mich erst mal selber so vorstellst. Wie könnte das sich selbst kümmern aussehen und was verstehst du alles unter einer Belästigung?
es gibt grad keine beispiele, da alles im gleichgewicht ist, aber ärgerst und belästigst du die katze gibts kralle, so. :D
Zitat von Sungmin_SunbaeSungmin_Sunbae schrieb:EZTerra gehört zu den Leuten, die nach 8 Milliarden Interaktionen im Forum, kein einzigen Erkenntnisgewinn für sich verbuchen konnte.
ich hab den größten erkenntnisgewinn für mich persönlich schon erlangt. alles was man im aussen erlebt, ist spiegel eigener innerer realität.

ich bin nicht arm, aber auch nicht reich. ich hab kein übergewicht, aber auch kein untergewicht. körper und geist, das spirituelle und materielle hab ich ins gleichgewicht gebracht, von krankheiten bleib ich verschont usw. usf. ich hab für mich alles ins perfekte gleichgewicht gebracht, das hat jahre gedauert. ich bin für mich komplett auf dem richtigen weg und die beste version von mir bis dato, also warum sollte ich irgendetwas ändern?

@Sungmin_Sunbae

stimmt ich könnte bilder posten, aber wäre wohl immer sowas in die richtung. :D

Spoiler
set-von-sonne-und-mond 1308-18183



2x zitiertmelden

Polizei vs Security

22.12.2020 um 12:19
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:es gibt grad keine beispiele, da alles im gleichgewicht ist, aber ärgerst und belästigst du die katze gibts kralle, so
Aber bitte auf die Verhältnismäßigkeit achten und nur im Rahmen der Jedermannsrechte handeln.

Meinst eigentlich eigene Katze, fremde Katze oder herrenlose Katze oder grundsätzlich immer?

Ps.
Musst nicht antworten, mache nur Spaß. Zeig du mal Kralle, aber übertreibe es nicht. Auch wenn man dich ärgern sollte.


melden

Polizei vs Security

22.12.2020 um 13:13
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:ich hab den größten erkenntnisgewinn für mich persönlich schon erlangt. alles was man im aussen erlebt, ist spiegel eigener innerer realität.
Einen Erkenntnisgewinn erlangt mal überall.
Manchmal findet man ihn bei einem selbst, manchmal kommt ein Denkanstoß von außen.
Da du an und für sich ein feiner Kerl bist, will ich da gar nicht übertrieben jetzt die Finger in die Wunde legen aber aufgeschlossen gegenüber Ideen, die dir nicht liegen, bist du wahrlich nicht.


melden

Polizei vs Security

22.12.2020 um 13:50
Im Großen und Ganzen vertraue ich der deutschen Polizei, aber gelegentlich ereignen sich Vorfälle, die an diesem Vertrauen kratzen. Vor rund einem Jahr zum Beispiel ist in meiner Nachbarschaft ein (sehr, sehr fitter und kräftiger) junger Mann Amok gelaufen, hat alles kurz und klein geschlagen und sich einen spektakulären Kampf mit der herbeigerufenen Polizei geliefert. In den nächsten Tagen ist dann ein Polizist von Haus zu Haus gegangen und hat den Anwohnern dringend davon abgeraten, Anzeige zu erstatten: Bei dem Täter sei nichts zu holen, sie müssten mit einer Gegenanzeige rechnen und so weiter. Das hat gewirkt: Wie ich später erfuhr, war ich der Einzige, der Anzeige gegen den Typen erstattet hat – und besagter Polizist war sein Onkel. Auch von den Beamten, die bei dem Einsatz teils verletzt wurden, hat niemand Anzeige erstattet. Letzteres ist deren Sache, aber dass der Onkel da von Haus zu Haus gegangen ist, finde ich übel. Meine Nachbarn sind deswegen teilweise auf tausenden Euro Sachschaden sitzen geblieben.


melden

Polizei vs Security

04.01.2021 um 17:30
Natürlich die Polizei.


melden

Polizei vs Security

04.01.2021 um 17:39
Polizei kein großes Vertrauen, habe sie brutal gesehen Menschen schlagen bei einer Demo und Tritte in den Rücken. Verstehe die Arbeit aber sie müssen auch zur Verantwortung gezogen werden können, Imunität schafft nur Probleme in Sachen und Fragen der Gerichtigkeit.


melden

Polizei vs Security

04.01.2021 um 19:18
Definitiv Polizei, bei Securities frag ich mich manchmal durchaus, auf welcher Seite der Kollege stehen würde, wäre er nicht gerade Security


1x zitiertmelden
mugö Diskussionsleiter
Profil von mugö
anwesend
dabei seit 2017

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Polizei vs Security

12.01.2021 um 06:49
Zitat von abberlineabberline schrieb am 04.01.2021:bei Securities frag ich mich manchmal durchaus, auf welcher Seite der Kollege stehen würde, wäre er nicht gerade Security
Ich glaub was du meinst. aber dann ist es gerade richtig Leute wie dich zu haben. Du machst echt einen tollen Job für Menschen.
Ich glaube ein Security ist näher am Menschen. Weiter so.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Feiert der Bart gerade ein Comeback?
Umfragen, 48 Beiträge, am 28.09.2020 von Ickebindavid
Zippy am 25.12.2013, Seite: 1 2 3
48
am 28.09.2020 »
Umfragen: Zieht ihr euch in Bus und Bahn die Schuhe aus?
Umfragen, 29 Beiträge, am 05.05.2018 von KFB
Sphxres am 24.04.2018, Seite: 1 2
29
am 05.05.2018 »
von KFB
Umfragen: Taucht ihr gerne frei und tief: im Wasser?
Umfragen, 2 Beiträge, am 28.08.2017 von Dogmatix
Dogmatix am 13.07.2017
2
am 28.08.2017 »
Umfragen: Mögt ihr bei Männern gepflegte Bärte?
Umfragen, 51 Beiträge, am 25.01.2016 von Feminine
Kc am 01.08.2013, Seite: 1 2 3
51
am 25.01.2016 »
Umfragen: Kennt ihr Menschen, die trans* sind?
Umfragen, 64 Beiträge, am 26.07.2016 von Matthäi
CountDracula am 21.07.2016, Seite: 1 2 3 4
64
am 26.07.2016 »