Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

212 Beiträge, Schlüsselwörter: Amok

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 22:55
@Nichtmensch

Das Letzte was ich vorhabe ist nocheinmal gegen einen Sturm von: "Wo sind die Studien?", "Sport ist auch böse!", "Ja, ja, nur die Spiele sind schuld, Hilfe!!" anzukämpfen. Und belehren will ich schon gar keinen. Wenn dich Argumente interessieren, welche die Gefahren von "Killerspielen" (haupsächlich für Kinder) darstellen, dann kannst du gerne das Archiv durchforsten. (Oder noch besser: Google nutzen - da gibt es einiges zum Thema.)


melden
Anzeige

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 22:57
@xionlloyd

Ich sagte gerade es sind zwei paar Schuhe. Ein Nachrichtenbericht über reale Opfer realer Gewalt ist wichtig und muss gezeigt werden. Ein Film, in dem Menschen bis auf die Knochen gequält werden in Großaufnahme und sabbernde Idioten mit Pizza vor dem Bildschirm kleben und lechzen "Haha voll geil wie der den aufschneidet" - das ist völlig überflüssig und führt durchaus zur Nachahmung bei nicht allzu gesunden oder einfach abgestumpften Gemütern.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 22:57
rottenplanet schrieb:Das Letzte was ich vorhabe ist nocheinmal gegen einen Sturm von: "Wo sind die Studien?", "Sport ist auch böse!", "Ja, ja, nur die Spiele sind schuld, Hilfe!!" anzukämpfen. Und belehren will ich schon gar keinen. Wenn dich Argumente interessieren, welche die Gefahren von "Killerspielen" (haupsächlich für Kinder) darstellen, dann kannst du gerne das Archiv durchforsten. (Oder noch besser: Google nutzen - da gibt es einiges zum Thema.)
Die Spiele sind ab 16 oder 18, für Kinder also nicht erhältlich, wenn sie sich diese trotzdem besorgen, liegts an den Eltern, und daran kann kein Gesetz etwas ändern.

Die Argumente die man bei Google findet sind alle undurchdacht, darum konnte mich auch noch nichts überzeugen.
Killerspiele sind kein Auslöser.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 22:59
Pantheratigris schrieb:Ein Film, in dem Menschen bis auf die Knochen gequält werden in Großaufnahme und sabbernde Idioten mit Pizza vor dem Bildschirm kleben und lechzen "Haha voll geil wie der den aufschneidet" - das ist völlig überflüssig und führt durchaus zur Nachahmung bei nicht allzu gesunden oder einfach abgestumpften Gemütern.
So ein Blödsinn, keiner ahmt sowas nach, ich bin selbst Splatter-Horror Fan, und gucke gerne solche Filme, und es gibt auch hunderttausende andere Menschen, die sowas gerne gucken, und die Hemmschwelle wird dadurch vielleicht etwas gesetzt, aber auch nur auf Filme bezogen, kaum ein Splatter-Fan, würde soetwas in echt tun und nicht eklig oder abscheulich finden, außer er wäre auch ohne Splatter-FIlme schon zu solchen Taten fähig.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 22:59
gesenkt*


melden

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 22:59
Nichtmensch schrieb:Die Spiele sind ab 16 oder 18, für Kinder also nicht erhältlich
Genau wie Alkohol und Zigaretten.
Nichtmensch schrieb:daran kann kein Gesetz etwas ändern.
Ein allgemeines Verbot oder eine Zusatzsteuer wären durchaus wirksam.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 23:01
rottenplanet schrieb:Ein allgemeines Verbot oder eine Zusatzsteuer wären durchaus wirksam.
Dann müsste man aber auch alle Filme verbieten, außerdem bleibt die Möglichkeit aus dem Ausland zu importieren oder illegal zu downloaden.
rottenplanet schrieb:Genau wie Alkohol und Zigaretten.
Schwach.

Das liegt aber nicht am Staat, der kann daran nichts ändern, wenn Kinder es sich von Kumpels besorgen, das liegt an den Eltern.

In keinem anderen Land gibt es derartige Jugendschutzgesetze, und dennoch laufen in Deutschland sehr sehr viele Menschen "Amok", wieso dann auch nicht in anderen Ländern?


melden

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 23:04
rottenplanet schrieb:Ein allgemeines Verbot oder eine Zusatzsteuer wären durchaus wirksam.
Das würde Millionen unschuldiger Gamer treffen, und das aufgrund einer blossen Vermutung das das irgendwas damit zu tun haben könnte.


melden

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 23:05
Nichtmensch schrieb:außerdem bleibt die Möglichkeit aus dem Ausland zu importieren oder illegal zu downloaden.
"die verbleibende Möglichkeit" = enorme Einschränkung
Nichtmensch schrieb:wenn Kinder es sich von Kumpels besorgen, das liegt an den Eltern.
klar liegt es an den Eltern. Der Staat hat allerdings trotzdem zig Mal z.B. die Tabaksteuer angehoben. (War auch eine Bevormundung von Erwachsenen, aber was will man machen?)


melden

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 23:06
AtheistIII schrieb:Das würde Millionen unschuldiger Gamer treffen.
Klar würde es das.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 23:07
@Pantheratigris

Da gebe ich Dir recht. Ein Kollege von mir hat sich im Büro mal Saw III angesehen. Da ich die ersten zwei Teile (als Film an sich) schon langweilig fand (hatte sie geschnitten gesehen) habe ich mich in einen Nebenraum gesetzt und lieber Zeitung gelesen. Nach ein paar Minuten habe ich gehört, wie die Menschen in dem Film schrieen, während mein Kollege gelacht und applaudiert(!) hat.

Als ich ihn später gefragt habe, was er an den Filmen so toll findet, da antwortete er mir, dass er es so gut findet, dass die "Tötungsarten so realistisch und so leicht nachzumachen sind". Über sowas kann ich nur den Kopf schütteln. Ein Freund von mir (der was solche Sachen angeht schon hart im nehmen ist) meinte zu mir, er habe in der ersten Szene des Films schon gekotzt. Und da ich eh an vasovugaler Synkope leide, habe ich es dann lieber ganz sein lassen . . . ;)

Allerdings würde ich Dir widersprechen, wenn Du sagen würdest, dass solche Fime verboten werden sollten. Sie werden nicht umsonst geschnitten und nur für Volljährige freigegeben. Und ich kann halt selbst entscheiden, ob ich mir soetwas ansehen will, oder nicht. Niemand zwingt mich dazu, mich etwas derartigem auszusetzen, wenn ich das nicht will.

Die Einhaltung dieser Jugendfreigaben und die Einschränkung der Zugänglichkeit für Minderjährige ist - wie auch bei Computerspielen - das wichtigste. Nur hapert es teilweise halt gerade daran; vor allem dadurch, dass es vielen Eltern - die selbstverständlich in der Pflicht stehen - egal ist, welchen Medien sich ihre Kinder aussetzen.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 23:07
Pick dir bitte nicht die Abschnitte raus, die dir passen, kommentier meinen ganzen Beitrag, wenn möglich.


melden

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 23:10
Nichtmensch schrieb:In keinem anderen Land gibt es derartige Jugendschutzgesetze, und dennoch laufen in Deutschland sehr sehr viele Menschen "Amok", wieso dann auch nicht in anderen Ländern?
In anderen Ländern laufen sicherlich genug Leute amok, es wird nur nicht groß darüber berichtet.


melden

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 23:11
Nichtmensch schrieb:So ein Blödsinn, keiner ahmt sowas nach, ich bin selbst Splatter-Horror Fan, und gucke gerne solche Filme, und es gibt auch hunderttausende andere Menschen, die sowas gerne gucken, und die Hemmschwelle wird dadurch vielleicht etwas gesetzt, aber auch nur auf Filme bezogen, kaum ein Splatter-Fan, würde soetwas in echt tun und nicht eklig oder abscheulich finden, außer er wäre auch ohne Splatter-FIlme schon zu solchen Taten fähig.
Natürlich hat diese Art von Unterhaltung die Hemmschwelle ganzer Generationen bereits gesenkt. Das ist doch nicht mehr normal, dass man während des Schauens locker Mittag essen kann, erzähl mir das doch nicht. Und ich richt's nicht gegen dich, ich schau doch selber solchen Kram und deswegen kann ich mir da Kritik durchaus erlauben. Ich bin nicht mehr wahnsinnig schockiert und muss in Behandlung wenn ich einen Verkehrsunfall beobachte und es macht irgendwo auch keinen Unterschied mehr, ob die Gewalt in den Filmen echt ist oder nicht, unsereinst würde doch den Unterschied gar nicht merken denn das Gehirn unterscheidet nicht zwischen Filmblut und echtem Blut, zumindest nicht auf dem Bildschirm. Ich bezog die Nachahmung auf Menschen, die bereits psychisch angeschlagen sind und schon so wenig realitätsnah leben aber trotz allem sehe ich da ein Problem, ein ganz gewaltiges sogar.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 23:11
Nein, es gibt kaum eine solche Anzahl an Amokläufen wie in Deutschland.
Das würde darauf schließen lassen, dass es doch andere Faktoren sind..


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 23:12
"Ich bezog die Nachahmung auf Menschen, die bereits psychisch angeschlagen sind und schon so wenig realitätsnah leben aber trotz allem sehe ich da ein Problem, ein ganz gewaltiges sogar."

Menschen, die wegen eines Films morden, würden auch so morden, und sind, ganz klar, gestört.
Da kann man nichts machen.

@Pantheratigris


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 23:14
bzw. nenne ich sie lieber School-Shootings.


melden

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 23:16
@Nichtmensch

Menschen, die wegen eines Filmes morden häten, wenn sie nicht hunderte Male gesehen hätten, wie man das "richtig" macht, gar keine Ahnung wie sie morden sollten und würden eher gefasst als wenn sie "Hintergrundwissen" hätten und gleich noch Foltermethoden ect aus Filmen übernehmen könnten. Der Durchschnittspsychopath wird nicht nicht als Mediziner geboren und wüsste wahrscheinlich nicht einmal wo man mit ner Pistole tödlich trifft. So meine ich es generell.


melden

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 23:18
Nichtmensch schrieb:Nein, es gibt kaum eine solche Anzahl an Amokläufen wie in Deutschland.
In den USA gibts z.B. genug davon. Oder Süd-Korea. Leider kenne ich nicht die Zahlen, wieviel "Killerspiele" in Deutschland an den Mann gebracht werden. (Wäre sicherlich interessant.)


melden
Anzeige

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

17.09.2009 um 23:18
@xionlloyd

Genau das meine ich, dieses Verhalten ist schlicht nicht mehr normal weil das Gehirn von sich aus nicht weiß, ob es einen Film oder ein Hinrichtungsvideo sieht.

Klar, Altersfreigabe aber sobald etwas verboten ist wollen es auch die jüngsten besitzen. Man sollte es einfach dabei bewenden lassen und nicht Jahr für Jahr die Filme immerwieder überbieten wollen. Noch brutaler, noch spektakulärer, noch näher dran, noch mehr Blut bis zum echten Snuff, der dann schon wieder fad wirkt.


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt