Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

212 Beiträge, Schlüsselwörter: Amok

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 09:06
@martialis


Otto von Bismarck wird die Bemerkung: "Wenn die Welt untergeht sollte man nach Mecklenburg gehen, da passiert alles 100 Jahre später." zugeschrieben.


melden
Anzeige

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 09:20
@Doors


Dann hoffen wir mal, dass es in 100 Jahren keine Killerspiele, Äxte und Anleitungen zum einfachen Mollibau mehr gibt^^


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 13:25
Doors schrieb:Warum laufen fast ausschliesslich junge Männer Amok? Weil Frauen schlechter laufen können?

Warum laufen Gymnasiasten Amok, Hauptschüler aber nicht? Weil sie zu doof sind?

Warum laufen Bürgerskinder Amok, aber nicht Prekariats-Kids? Weil Hartz IV nicht für 'ne Wumme reicht?

Warum laufen Hans und Franz Deutschmann Amok, aber nicht Ali Öztürk und Muhamad al Arabi? A Mok - Nix versteh, wasse isse das?

Warum werden Mörder von vielen Kids heroisiert, wenn sie Leute in der Schule umlegen, aber nicht, wenn sie dies auf dem S-Bahnhof tun? Ist man da weniger tot?
Frauen werden von Frauen kaum gemobbt.

Darauf habe ich keine Antwort.

Vermutlich weil "Prekariats-Kids" meist mehr Freunde haben, und sich auch zu verteidigen wissen.

Weil Ausländer ein viel stärker ausgeprägtes Gemeinschaftsgefühl haben, daher eher die Mobber sind, als zum Gemobbten werden.

Weil es bei den Fällen auf S-Bahnhöfen meist kleine, unvollständige Gründe sind, wieso die Mörder das machen, z.B. wenn ein Mann sie auffordert, die Zigarette aus zu machen.
Bei School-Shootings ist der Betroffene meist ein Außenseiter, wird gemobbt, hat Probleme, und auch Suizidgedanken.

Soviel mal zu dem Thema, @Doors


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 13:27
Gemeinschaftsgefühl ist auch zu ersetzen mit Brüderlichkeit unter einander.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 13:29
@dS

http://www.vol.at/news/tp:vol:virginia/artikel/amoklauf-in-oesterreich/cn/news-20070416-07351815


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 14:56
"Frauen werden von Frauen kaum gemobbt."

doch nur subtiler, aber definitiv arg genug


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 16:07
@mcmööp

Ich kenne kaum Fälle, in denen Frauen bis in die Suizidgedanken usw. gemobbt wurden, und wenn, wissen diese sich oft auch zu wehren.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 16:17
der handlungsweg von gemobbten frauen muss ja auch nicht dem der männer entsprechen

also von schulen weiß ich das mädel da auch ganz schön fertig gemacht werden, nur auf eine andere art


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 16:18
Es wurde nun bekannt dass der "Amokläufer" "Heavy Metal" hörte, und einen schwarzen Mantel trug!

Böses böses Heavy Metal, ist ja auch so Gewaltverherrlichend.

lol


melden

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 16:24
Jo, las grad eben noch, dass er teilweise selbst wegen seines "Aussehens" von paar Mädchen "gemobbt" wurde.

Das ist mal wieder so typisch: Jemanden hänseln, nur, weil er in den Augen anderer "anders" aussieht. Und das dann tagtäglich noch. Da darf man sich nicht wundern, wenn ein psychisch schon labiler Mensch derart ausrastet. :|


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 16:28
Wieso psychisch labil? Ich glaube kaum, dass er von Haus aus psychisch labil war, jahrelanges Mobbing braucht keine psychische Labilität um in ihm eine psychische Störung hervorzurufen, und dass man irgendwann nicht mehr kann, und nur Rache will, ist nachvollziehbar.

Wenn er keine "Killerspiele" und "Heavy Metal" gehabt hätte, wäre er vermutlich um einiges früher ausgerastet.

@Mr.Dextar


melden

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 16:29
@Nichtmensch

Jo, kann auch sein.

Ich hoffe, dass auch diejenigen, die am Mobbing teilgenommen hatten, mal darüber nachdenken!


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 16:30
@Mr.Dextar

Wie gesagt, zwischen Opfer und Täter zu differenzieren, ist bei solch einem Fall, für mich, schwer.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 16:41
außerdem bezweifle ich das mal jungen schülern soviel schuld zuweisen kann


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 16:43
Genauso wie man bezweifelte, dass man jungen Schülern solche Taten zuweisen kann?

Wie man sich doch täuschen kann.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 16:44
nein bei 16-18jährigen ist es meist (!) etwas anderes

aber darunter kann ich einem mobber nicht unbedingt die weitsicht seines tun attestieren


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 16:47
Spätestens nach dem "Amoklauf" in Winnenden sollten diese jungen Leute fähig sein, das Auswirken ihrer Taten zu beurteilen, wenn nicht, dann sind sie wohl selbst Schuld, wenn sie einen Menschen in den Suizid / bzw. in solche Rachegelüste treiben.


melden

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 17:01
Es scheint auch in gewisser Weise eine Modewelle geworden zu sein, shool shootings zu verüben.

Diese Welle speist sich wohl auch daraus dass die Amokläufer in den letzten bekannt gewordenen Fällen immer recht erfolgreich waren, und es geschafft haben sich selbst zu töten. In diesem Fall nicht.

Die Taten wurden zwar oberflächlich verurteilt, aber bei der Suche nach Gründen, wurde meist ausser den Medien, die die Jugendlichen konsumierten auch das persönliche Umfeld, die Schule, die Eltern herangezogen. Massenhaft Gamerkids setzen sich im Internet für Verständniss gegenüber den Amokläufern ein. Anteilnahme, Verständniss für einen Mörder. Was grundsätzlich nicht falsch ist, aber auch eine Signalwirkung für weitere potenzielle Täter hat.

Denn gerade diese positive Form der Aufmerksamkeit, des Verstandenwerdens vlt. auch der Heroisierung ist es doch, das solche Taten leichter macht.

Schwierig ist es auch, das Jugendliche sich so einnisten können, mit ihren Games, ihrer Musik, vlt auch Waffen- ganz allein, isoliert. Es kann sein dass jemand ohne dies schon früher ausrasten würde, aber niemals so heftig. DAS erzeugt erst die Isolation, und die massive selbstgewählte Beeinflussung durch diese Medien, und Foren. Ein einzelnes Spiel, ist natürlich nie der Auslöser, aber die Menge und Art der Medien die konsumiert wird, und die Gründe warum jene konsumiert werden. Diese Einzelgänger werden jedenfalls nicht weniger sondern mehr, aber es kann sein, dass in Zukunft mehr Fälle passieren bei denen der Amokläufer, schlechter dastehen wird, überlebt und weniger Verständnis erfahren wird, so das dieses shoolshooting wieder weniger attraktiv für potentielle Täter wird.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 17:01
DeadPoet schrieb:Diese Welle speist sich wohl auch daraus dass die Amokläufer in den letzten bekannt gewordenen Fällen immer recht erfolgreich waren, und es geschafft haben sich selbst zu töten. In diesem Fall nicht.
Der Junge hatte Molotov-Cocktails, und eine Axt, du willst mir nicht erzählen, er wollte sich damit umbringen..

@DeadPoet


melden
Anzeige

Neuer Amoklauf - Killerspiele endgültig verbieten?

18.09.2009 um 17:03
@Nichtmensch


Der Junge hatte Molotov-Cocktails, und eine Axt, du willst mir nicht erzählen, er wollte sich damit umbringen..

Im Kugelhagel der Polizei sterben ist aber auch eine Option, nicht wahr - die glaube ich von sehr vielen als romantische Vorstellung betrachtet wird


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt