Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

356 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mond, Nasa, Fake ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

12.01.2014 um 22:37
Für das »Very Large« Teleskope« in Chile -das neuste und gewaltigste aller Superfernrohre- ließ man den Gipfel eines Berges wegsprengen. Die vier Türme besitzen einen Hohlspiegel mit acht Metern Durchmesser. Man könnte mit ihm einen Astronauten, der über den Mond spaziert, fotografieren.

Warum fährt da nicht mal ein Fernsehteam nach Chile und schaut sich dort die Überreste der Mondlandungen an? Live und in Farbe, um der ganzen Diskussion endgültig die Grundlagen zu entziehen.


melden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

12.01.2014 um 23:07
@derschwan
Ist es für so eine kurze distanz überhaupt geeignet?


melden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

12.01.2014 um 23:08
@interrobang
Hi. Das habe ich mich nach meinem Post auch sofort gefragt. ;)


melden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

15.01.2014 um 17:44
@derschwan
@interrobang
1. Ab zur ESO:
http://www.eso.org/public/about-eso/faq/faq-vlt-paranal/
Q: Could the VLT take a picture of the Moon-landing sites?

A: Yes, but the images would not be detailed enough to show the equipment left behind by the astronauts. Using its adaptive optics system, the VLT has already taken one of the sharpest ever images of the lunar surface as seen from Earth: http://www.eso.org/public/news/eso0222/. However, the smallest details visible in this image are still about one hundred metres on the surface of the Moon, while the parts of the lunar modules which are left on the Moon are less than 10 metres in size. A telescope 200 metres in diameter would be needed to show them. Although the VLT, when used as an interferometer (VLTI), reaches the same equivalent resolution, it cannot be used to observe the Moon.
Wenn ich die Sache als Laie richtig kapiere ist die Interferometrie mehr für "Lichtquelle vor schwarzem Hintergrund" geeignet

2. Ganz allgemein, wenn ich mich mal selbst zitieren darf:
Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit (Seite 16) (Beitrag von rambaldi)
1. Kein Teleskop bei dem man so einfach durch ein Okular schauen könnte (alles andere ist per Landungsleugner-Definition eh gefälscht), hat die nötige Auflösung.

2. Selbst wenn, würden die Landungsleugner immer noch behaupten, man hätte die Gegenstände irgendwann in der Zwischenzeit hochgebracht.
3. Beobachtungszeit an einem solchen Teleskop ist zu begrenzt und begehrt, um sie für Bilder für Mondlandungsleugner zu verschwenden


1x verlinktmelden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

15.01.2014 um 17:54
@Wlove
Vorsicht, nach der bepflanzten dunklen Seite nimmt das noch jemand ernst...


melden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

20.01.2014 um 14:52
Zitat von maria89maria89 schrieb am 02.01.2014:die lassen und denken das auf dem mond nichts interessantes gibt, das stimmt aber nicht, auf einer dunklen seite des Mondes, die selten mal ans licht kommt, gedeihen Pflanzen und außerdem, haben die da eine station aufgebaut. daher lassen sie das thema Mondlanung und diskutieren ein und dasselbe thmea fand die mondlandung statt oder nicht und lenken ständig ab, das geht schon seit über 50 jaren so und nichts neues kommt....denkt man da nicht das da etwas nicht stimmt? das da was faul ist?? ist es!
@maria89

Ist die 89 dein Baujahr oder dein I.. ich vermute mal es ist dein Baujahr. ;)

1. Ich muß dich enttäuschen, es gibt gar keine dunkle Seite des Mondes. Das ist leider nur eine Erfindung doofer Filmemacher, die diese Idee mal lustig fanden.

2. ist es auf dem Mond eh schon verdammt kalt, wenn die Sonne draufballert! Was denkst du wie kalt es da ist, wenn die Dunkle Seite kommt (auf der Erde nennen wir es ja Nacht, also die dunkle Seite der Erde!). Aber mal vom Licht und der Wärme abgesehen , mangelt es auf dem Mond im allgemeinen an Atmosphäre. Das damit verbundene Vakuum wirkt sich suboptimal auf den Pflanzenbewuchs auf dem Mond aus.

3. "denken, dass was nicht stimmt" ist schon mal gut. Nur wenn man dann weiß, dass es stimmt, dabei aber immer noch sagt, dass etwas nicht stimmt, obwohl es doch wahr ist, das ist dann unlogisch...

Hast du jemals einen Beweis gesehen, der dir zu 100% gezeigt hat, dass DIE Mondlandung (Apollo 11) eine Fälschung war? :)

Ich kenne sogar Observatorien in Deutschland, die haben damals den Funkverkehr zwischen "Eagle" und Houston verfolgt und konnten anhand der Verzögerung des Signals sogar relativ genau bestimmen, wie weit die Mondlandefähre von der Erde weg war bzw. wie nah sie dem Mond kam.

Und nun stellen wir uns folgende Frage: Warum sollte man eine Rakete bauen, diese auch erfolgreich starten lassen, die Mondlandefähre auf den langen und beschwerlichen Flug zum Mond schicken, NUR das Landemodul landen und den "Eagle" alleine ein paar Runden um den Mond kurven lassen, nur um dann zuhause entweder auf fertiges Filmmaterial zurück zu greifen oder im Nachhinein das Filmmaterial vom Mond zu faken?

Unter diesen Bedingungen ist ja der Fake komplizierter als die armselige Realität!

Fassen wir mal zusammen.... Deine Argumentation zeigt ein paar kleine fachliche Lücken auf. Es wäre besser, diese vorher ein wenig kleiner zu machen.

Denn das hier: Wikipedia: The Dark Side of the Moon (Film)

ist nur Hollywood! ;)

mfg


melden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

28.04.2014 um 12:14
@maria89
Zitat von maria89maria89 schrieb am 02.01.2014:ich sitze grad wieder am meinem laptop ich hab da ein zusammengefassten bericht als pdf datei am pc drauf, aber mein mann sitzt da grad dran.
sonst schick ich das mal später nach
Wie lange wird es noch ungefair dauern, bis Du das PDF nier einstellen wirst?

Und dann wollte ich nochmal auf meine Frage verweisen, was die dunkle Seite des Mondes ist?


1x zitiertmelden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

28.04.2014 um 16:13
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Wie lange wird es noch ungefair dauern, bis Du das PDF nier einstellen wirst?
Ihr Mann sitzt doch seit dem 2.1.2014 am PC. Das ist haslt die dunkle Seite einer Ehe.


melden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

28.04.2014 um 17:20
wo sind denn die ganzen beiträge aus 2009 abgeblieben?


melden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

28.04.2014 um 19:57
Ich denke, dass irgendwelche Schwierigkeiten auf dem Mond herrschen. Meiner Meinung nach hätte die Menschheit bereits mehr aus dem Mond gemacht. Ich glaube nicht, dass der Mond so uninteressant ist...und am Geld hätte es wahrscheinlich nicht gescheitert. Warum baut man eine internationale Raumstation und entwickelt nicht auf dem Mond , wenn man schon mal da oben war? Nach so langer Zeit müsste eine Mondlandung absolute Routine sein.


melden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

28.04.2014 um 23:23
hey ne frage wie kann ich hier ne Pdf datei hochladen?


melden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

29.04.2014 um 10:59
@maria89

Du kannst die Datei in die Dropbox laden und dann den Link hier einstellen.

https://www.dropbox.com/login?lhs_type=anywhere


melden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

29.04.2014 um 12:48
Nein, ich kenne keine Beweise, dass der Mond auf der Erde gelandet ist.


melden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

30.04.2014 um 17:17
@klausbaerbel
hab die datei im internet doch gefunden hier der link

http://www.torindiegalaxien.de/erde10/Enthuellungen1.pdf


melden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

30.04.2014 um 19:58
@maria89

Ich habe mir das PDF durchgelesen und festgestellt, daß es eine sehr schöne Geschichte ist.

Leider sind recht viele Wiedersprüche darin enthalten, wie beispielsweise daß eine Tunnelbohrmaschine im Zusammenhang mit 2 speziell entwickelten Waffen und Bautätigkeiten in New Mexico abgebildet ist.

Diese Tunnelbohrmaschine wurde zur Vorbereitung von unterirdischen Atombombentests in Nevada eingesetzt.

http://www.nv.doe.gov/library/photos/photodetails.aspx?ID=793#top (Archiv-Version vom 04.03.2016)

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Layout_of_a_typical_horizontal_underground_nuclear_effects_test_in_Rainier_Mesa_001.jpg

Der im weiteren Verlauf abgebildete Tunnel, der gemäß dem Text elektromagnetisch beleuchtet sein soll erinnert von der Bauart sehr stark an Festungstunnel aus der Zeit zwischen 1870 und 1918.
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/22/Gros_Ouvrage_du_Michelsberg_-_Hohlgang.jpg?uselang=de

Weiterhin steht in dem Text:
Es gibt Gebiete auf dem Mond, in denen pflanzliches Leben gedeiht, welches seine Farben jahreszeitlich verändert. Dieser Jahreszeiteneffekt wird dadurch hervorgerufen, dass der Mond nicht, wie behauptet, immer der Sonne oder Erde die gleiche Seite zuweist. Es gibt ein Gebiet, das jahreszeitlich aus der Dunkelheit heraus taucht und in der Nähe dieses Gebietes existiert pflanzliches Leben.
http://www.torindiegalaxien.de/erde10/Enthuellungen1.pdf

Es wäre jetzt ganz neu, daß es jemals geheißen hätte, der Mond wende der Sonne immer die selbe Seite zu.

Insofern ist meine Frage, was denn die dunkle Seite des Mondes sein soll noch immer unbeantwortet.


1x zitiertmelden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

30.04.2014 um 21:51
Zitat von drachenfliegerdrachenflieger schrieb am 06.12.2013:Haben die Mondlandungen stattgefunden?
Selbst wenn. Was haben sie damals gebracht, ausser Propaganda?


2x zitiertmelden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

01.05.2014 um 09:16
Zitat von martialismartialis schrieb:Selbst wenn. Was haben sie damals gebracht, ausser Propaganda?
In echt ging es darum die Frage zu klären ob der Mond aus Käse ist und wo der Mann im Mond wohnt.


melden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

03.05.2014 um 20:44
Zitat von martialismartialis schrieb: Was haben sie damals gebracht, ausser Propaganda?
Naja, ein paar wissenschaftliche Erkenntnisse gab es dann schon, z.B die Bodenproben, die Aufschluss über die chemische und mineralische Zusammensetzung des Mondbodens und des Mondes per se gaben.

Primär war es jedoch ein Wettstreit im kalten Krieg, der andere Belange zu Statisten degradierte, das muss man ganz klar so sagen.


1x zitiertmelden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

04.05.2014 um 00:43
Zitat von NebelschwadeNebelschwade schrieb:Naja, ein paar wissenschaftliche Erkenntnisse gab es dann schon, z.B die Bodenproben, die Aufschluss über die chemische und mineralische Zusammensetzung des Mondbodens und des Mondes per se gaben.
Also müssen sie ja dagewesen sein.^^


melden

Mondlandung -> Echt oder nicht echt?

06.05.2014 um 11:03
@klausbaerbel
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb am 30.04.2014:Es gibt ein Gebiet, das jahreszeitlich aus der Dunkelheit heraus taucht und in der Nähe dieses Gebietes existiert pflanzliches Leben.
Ich finde ja besonders das "jahreszeitlich" interessant und das dann die Pflanzen nicht dort sind, sondern "in der Nähe".


melden