Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

215 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeitarbeit

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 16:50
Ayanna schrieb:Nun für mich ist das Menschenhandel... denn wie mag man das erklären, dass eine Firma einen Leiharbeiter "FREIKAUFEN" muss, wenn er ihn von der Leiharbeitsfirma übernehmen will?

Freikaufen tut man doch normalerweise doch nur Sklavan, oder täusche ich mich da?
Vom "Freikaufen" höre ich so ziemlich jeden Abend in den Sportnachrichten...
Diprius schrieb:für mich sind zeitarbeitsfirmen SKLAVENHÄNDLER!

die bekommen z.b. von der firma 1600 € oder so!
und zahlen dann den mitarbeitern 1000 - 1100 €
An dieser Stelle muss ich schon mal fragen: Wisst ihr eigentlich, was ein Sklave ist?


melden
Anzeige
one-8-seven
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 16:57
@MareTranquil
Teilweise lebten römische Sklaven besser als die heutigen Leiharbeiter. Sie waren sozial abgesichert, hatten immer warmes Essen und mussten nicht ständig von Firma zu Firma reisen, so wie es Zeitarbeiter oft hunderte kilometer müssen. Auch sind die Sklaven ihren Herren ans Herz gewachsen und bekamen dadurch bessere Perspektiven. Als Leiharbeiter hat man nix zu melden, man muss immer flexibel sein und eine gute Lebensplanung ist auch nicht drin. Und viele leiharbeiter haben auch kein warmes Essen, aufgrund ihres Hungerlohns.


melden

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 17:07
@one-8-seven
Du hast eine recht romantische Vorstellung von der Sklaverei. Ok, bei manchen Familien/Kleinbetrieben, die zwei, drei im Haus angestellte Sklaven hatten, mag das so gewesen sein. Diejenigen, die zu tausenden in Bergwerken und auf Feldern arbeiten mussten, sind aber wohl kaum jemanden "ans Herz gewachsen".


melden
one-8-seven
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 17:48
@MareTranquil
Ja das stimmt auch. Deswegen wird bei der Leiharbeiter auch von moderner Sklaverei gesprochen, aber für heutige Verhältnisse ist Leiharbeit sehr umstritten. Besonders wegen den Hungerlöhnen, früher bekamen die Sklaven trockenes Brot und Wasser, heute bekommen die Modernen Sklaven ein paar Münzen in die Hand gesteckt.


melden

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:07
Also erstmal vorweg:

Mann kann Sklaventum und Leiharbeit nicht miteinander vergleichen. Wieso fragt ihr euch? Ganz einfach:

SKLAVEN WURDEN FESTGEHALTEN, LEIHARBEITER WERDEN NICHT ABENDS AN KETTEN GEHALTEN.

HÄTTE MAN DEN SKLAVEN GESAGT HIER LEST DAS BUCH! BILDET EUCH FORT DANN SEIT IHR FREI! DIE SKLAVEN HÄTTEN JEDES BUCH AUSWENIG GELERNT, JA DIE BUCHSTABEN HÄTTEN SIE IN SICH REINGESOGEN!

UND DIE LEIHRARBEITER VON HEUTE? JEDER IST SEINES GLÜCKES SCHMIED! JEDER KANN DURCH LERNEN, SICH WEITERBILDEN, NACH DER ARBEIT VOR DER ARBEIT ETWAS AUS SEINEM LEBEN MACHEN! ES IST HART, SEHR HART... ABER MACHBAR. KEINER ZWINGT HERRN P. ALS LEIHARBEITER ZU SCHMOREN...

jeglich seine Faulheit hindert ihn daran.

Punkt Aus Mickey Maus.

Achso jetzt heißt es einsam24 war nie Leiharbeiter der kann nicht wissen wir hart das ist.

IN MEINER STUDIENZEIT HABE ICH FAST EIN JAHR LANG ALS LEIHARBEITER GEARBEITET! ICH BIN AUCH NICHT MEHR 24 SONDERN 25...
Ich weiß das es hart ist...

Wenn zb ein Mann 45 Jahre alt als Leiharbeiter jobbt...mit seinen Freunden über seine Beruflichen Probleme schwadroniert frage ich mich: Was hindert ihn daran kein Bier zu trinken sondern aufzustehen und sagen ICH SCHAFFE ES ICH LESE JETZT BILDE MICH FORT! MACHE ETWAS SINNVOLLES!

Die Leute sind zu bequem. Niemand kommt auf den Sinn zu sagen ICH PACK MEINE BERUFLICHEN PROBLEME AN!


melden
one-8-seven
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:11
@einsam24
Leiharbeit sollte einfach verboten werden, ganz einfach !


melden

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:13
@one-8-seven

hast du dir mal meinen Text durchgelesen. Leiharbeit wird nicht verboten werden und es soll nicht verboten werden. Nur so kommen die Leute in die Potte! Wenn du das Elend nicht siehst dann wirst du nie Fleissig werden.


melden
one-8-seven
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:17
@einsam24
Natürlich, jeder bekommt durch Zeitarbeit ne Festeinstellung bei der Entleihfirma, ist klar. Diese leute werden nur ausgenutzt von beiden Seiten, und diese Taugenichtse, leute die sich Zeitfirmenchef nennen, füllen ihre Taschen mit dem Geld, dass der Arbeiter hart verdient hat. Von 10 Leiharbeitern werden höchstens 2 in eine richtige Arbeit eingestellt, der Rest wird entlassen oder muss sein leben lang für einen Hungerlohn schuften.


melden
one-8-seven
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:19
@einsam24
Wenn Zeitarbeit nicht verboten wird, dann sollte man wenigstens einen Mindestlohn einführen, nicht unter 8 Euro.


melden

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:21
@one-8-seven

checkst du das nicht? niemand ist gezwungen sein leben lang dort zu bleiben...


melden
one-8-seven
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:22
@einsam24
ach komm, was hat man schon als ungelernter für ne möglichkeit, wenn jemand zum Beispiel nicht mal einen Schulabschluss hat.


melden
one-8-seven
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:25
@einsam24
ich kenne Leute, die arbeiten schon seit jahren in der zeitarbeit, weil sie nix anderes mehr bekommen und du willst mir erzählen, dass man einfach nach lust und laune, ne bessere stelle kriegt?


melden
one-8-seven
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:26
Zeitarbeit gehört zum Kapitalismus und nur die ohnehin Reichen profitieren davon und werden noch reicher.


melden
one-8-seven
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:32
@einsam24
In deiner Studienzeit hast du mal bei einer Leihfirma gearbeitet ! Wahnsinn, es ist ja als studierter Mensch auch so schwer, ne bessere Arbeit zu kriegen. Schau dir mal die Menschen an, die keine Ausbildung haben, weil sie nie genommen wurden und ihr Leben lang als Zeitarbeiter tätig sein müssen, weil sie sonst nix anderes kriegen. Und die Leute sind zu faul sich ihren Beruflichen Problemen zu stellen, sagst du! Deswegen sind auch die leute schon nach 1000 Bewerbungen ohne Erfolg so frustriert, dass sie jegliche Hoffnung verloren haben.


melden

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:33
@one-8-seven

WER HINDERT DENN DEINE FREUNDE DARAN EINEN SCHULABSCHLUSS NACHZUHOLEN?


melden

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:35
@one-8-seven

ich habe geschrieben als Student! d.h. da war ich noch kein studierter Mensch weil ich nämlich nichtmal einen Bacherlor in der Tasche hatte...
studierter Mensch ist einer mit Hochschulabschluss lieber one-8-seven


melden
one-8-seven
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:36
@einsam24
Auf jeden Fall hat sich das Thema Zeitarbeit für dich ja endgültig abgeschlossen, du wirst irgendein diplomierter Typ und scheisst auf das Leid anderer.


melden
one-8-seven
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:38
@einsam24
Kann mir vorstellen, dass du BWL studiert hast und du dazu gedrillt wurdest, den Kapitalismus als die Offenbarung zu akzeptieren.


melden

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:41
@one-8-seven

Erstens:
du hast mir deine Frage nicht beantwortet was deine Freunde in der Freizeit machen und was deine Freunde alles tun um einen Schulabschluss nachzuholen?

Zweitens:
Ja das Thema hat sich erledigt. Weil ich in der Zeit als deine Freunde Partygemacht haben Latein gelernt habe und Mathematik...sowie Deutsch nicht zu vergessen...

Aber ich scheisse nicht auf das Leid anderer. Ich sage vielen Leiharbeitern die mir über den Weg laufen: Geht raus in die Schulen, Abendschulen, Bibliotheken und lernt, macht etwas aus eurem Leben...

Das lieber one-8-seven ist der Unterschied zwischen mir und dir. Du nörgelst und gibst die Schuld den Unternehmern. Ich denke rational und sage hey tut etwas...


melden
Anzeige

Verstößt Leiharbeit gegen die Menschenrechte? (Menschenhandel)

20.08.2010 um 18:43
@one-8-seven

ja mein Freund um genau zu sein Managemant & Economics...

Meine Eltern waren Gastarbeiter meine Eltern haben in Firmen gearbeitet, haben sich Krumm geschuftet...

Und ich? Ich habe gelernt. Diese Erkenntnis habe ich erst mit 17 bekommen. Seitdem arbeite und lerne ich...


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden