Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltkrieg, Untergang, Atomkrieg, Metro 2033
Seite 1 von 1
Heidenthom
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 16:54
hi leute ,

Ich habe mir vor einigen Tagen das Buch "Metro 2033" gekauft (nebenbei richtig tolles Buch ;) ) und mir Gedanken gedacht ob dieses Szenario theoretisch auch in der Realität möglich wäre . Es geht darum : Während eines Atomkriegs wird Moskau von nuklearen Raketen vernichtet und nur ein paar tausend können sich in das große U-Bahn Netz der Stadt retten . 25 Jahre später haben diese die Stationen besetzt , bauen dort Pilze an und züchten auch Schweine . Außerdem haben sich verschiedene politische und religiöse Gruppen entwickelt die dort unten ihre "Nationen" aufbauen und ausweiten ( Zeugen jehovas, unabhängige Stationen, die "Hanse",Kommunisten , Faschisten,....). Diese führen auch Krieg gegeneinander um ihre Machtbereiche zu vergrößern und an einige Stellen versuchen Mutanten von der Oberfläche in die Metro einzudringen ....

Denkt ihr das so ein Szenario theoretisch (ich betone theoretisch) möglich wäre (jetzt mal abgesehen von den Mutanten ;) ) ?


melden
Anzeige
Ja
9 Stimmen (11%)
Im Prinzip schon
42 Stimmen (50%)
Eher nicht
13 Stimmen (15%)
Nein
20 Stimmen (24%)

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 17:08
Kann ich mir schon vorstellen. Bis die gebunkerten Vitamintabletten ausgehen, zumindest.


melden

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 17:38
Hoffentlich nicht morgen, da will ich ausschlafen


melden

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 19:29
Nein, quatsch! Nicht so viel zocken!


melden

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 21:38
Das ist vor allem ein Buch...


melden
Heidenthom
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 21:49
@CurtisNewton
Seit wann kann man denn ein Buch zocken ;)


melden

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 21:52
@Heidenthom
Och, das Spiel ist auch ganz gut. Etwas kurz, aber gut.

Burbon. :3 <3


melden
Heidenthom
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 21:55
ja das würde ich auch ganz gerne zocken habe aber gerade Flaute im Geldbeutel und ein halbes dutzend Dinge die ich davor gerne von dem Geld kaufen würde -.- ....


melden

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 22:02
cooles spiel, allerdings eher unrealistisch. (ist auf dem buch aufgebaut -also genau das selbe)


melden

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 22:02
Nein.Da wäre Fallout realistischer.


melden

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 22:12
@TundraLdbz
Najaaa. Die Metro ist ja im Grunde eine Vault. Keine Ahnung, inwiefern es diese Tore gibt, aber ansonsten sehe ich da keinen Unterschied. Mutantenmäßig ist natürlich beides Quatsch! :3


melden

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 22:24
@Schnurrgerüst
Schon nur kämpfen bei Metro unser Amerika und Russland gegeneinander.Das ist aber in unserer Welt mehr als unwahrscheinlich.Während in Fallout China gegen Amerika in einer anderenRealität kämpft.Außerdem ist die Luft in Metro sehr giftig und das Jahre nach dem Atomkrieg.Also muss es kurz nach dem Krieg doch unmöglich gewesen sein an der Oberfläche zu überleben.Wie hat man also nachdem man in die Metro geflohen ist die Nutztiere und Pflanzen runtergeschafft?Man wäre doch sofort gestorben wenn man rausgegangen wäre.Außerdem wären die Nutztiere doch schon an der Oberfläche gestorben bevor man sie erreicht hätte.Sie wären wahrscheinlich auch durch die Strahlung die sie abgekriegt hätten zusammen mit der Inzucht die aufgrund der geringen Anzahl praktiziert werden müsste nicht lange überlebensfähig gewesen bzw nicht über mehrere Generationen.Das gleiche gilt übrigens auch für die Menschen die alle schwer krank sein müssten.Außerdem bringt niemand den Neugeborenen vernünftig bei wie man spricht und rechnet und ähnliches da es ja keine Bildungssysteme mehr gibt.und es dürfte auch nicht jede Station einen Lehrer abbekommen haben.Die Leute wären also schlichtweg zu dumm um so viele komplexe ''Nationen'' aufzubauen,die auf Vorkriegsstaatssystemen aufbauen.Auch würde vermutlich über Zeit das Wissen verloren gehen das man braucht um effizient landwirtschaft zu betreiben.Und dann noch unterirdisch wo man die Außenwelt erstmal simulieren muss.Das gleiche gilt für die Munition und die Waffen die in den Kriegen eingesetzt werden.Auch hier würde das Wissen nicht lange bestehen das man braucht um diese herzustellen.Alles in allem machen diese und mehr Sachen diese Geschiche auch theoretisch unmöglich.


melden

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 22:41
@TundraLdbz
Es wurde doch überhaupt nicht erwähnt, wer gegen wen genau gekämpft hat, oder? Auch wurden nicht die genauen Waffen erwähnt. Man kann Dima also Schlamperei vorwerfen - oder es für geschickt halten.
TundraLdbz schrieb:Außerdem bringt niemand den Neugeborenen vernünftig bei wie man spricht und rechnet und ähnliches.
Na klar. Muss doch passieren. Artjom kann wohl lesen, also muss er es beigebracht bekommen haben, da er noch zu klein war, um es oben zu lernen. Er kann auch die Muni als Zahlungsmittel abrechnen. Und die Muni wird ja von den Stalkern sicher auch von oben herbeigeschafft, unter anderem. Aber es wird ja auch nicht umsonst angedeutet, dass es so nicht mehr lange weitergehen würde, die ganzen Stationen, die bereits draufgegangen waren usw. Man muss ja bedenken, dass es erst knapp 20 Jahre nach dem Krieg spielt (oder irre ich mich gerade?), das ist gerade mal eine Generation. Letztendlich würden wohl nur die Schwarzen überleben.
Klingt ohne Zusammenhang geradzu merkwürdig...

Ich finde es zumindest nicht weniger abwegig als 200 Jahre altes Zeug zu fressen, ohne dabei sofort zu krepieren. :D


melden

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 22:45
@Schnurrgerüst
Ähhhhh.Du führst gerade die Geschichte als Beweis an in einer Diskusion darüber ob die Geschichte realistisch ist?Das ist so als würdest du sagen die Bibel muss von Gottes Wort sein weil es in der Bibel steht.


melden
Muckymuh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 22:46
würde gehen


melden

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 22:58
@TundraLdbz
Äh. Was. Zum. Ich nicht mal.

Joa, darum geht's doch...


melden

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

26.06.2011 um 23:00
@Schnurrgerüst
Als Fazit.Die geschichte ist Schwachsinn.


melden

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

29.09.2011 um 21:11
@TundraLdbz
@Schnurrgerüst
Nja ich hab auch jetz alle anderen metro bücher gelesen, ist zwar unrealistisch aber unterhaltsam und das is doch alles was zählt


melden

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

30.09.2011 um 00:50
25 Jahre in der Moskauer Metro ausharren? Na, da sehe ich die Verzögerungen im deutschen Nahverkehr doch gleich viel gelassener.


Abgesehen davon halte ich solche "Weltuntergangsszenarien" zwar für hollywood-kompatibel, aber nicht für realitätsnah.


melden
Anzeige

Wäre ein "Metro 2033" Szenario möglich ?

30.09.2011 um 00:59
Wäre aber mal ganz angenehm. WObei ich bei dem Spiel nicht kapiere wieso die Gasmasken einen Sauerstoffanzeige haben und schon nach ca 4 Minuten leer gehen^^.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden