Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

274 Beiträge, Schlüsselwörter: Diskussionen, NS, Antifa, Deutsche Vergangenheit, Rumgenerve

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:08
@AlienOoO

Mit "klar und deutlich" meine ich das Gegenteil von Andeutungen.


melden
Anzeige
AlienOoO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:09
@GilbMLRS
oh neeiin meine nachbarn sind nazis :D


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:11
@AlienOoO


Ja mehr Deutlichkeit wäre für alle besser.

Zb die Aussage : Sieger schreiben die Geschichte im bekannten Kontext.

Die hast du auch gemacht, so weit ich mich erinnere.

Der andere ist nun ausgeschlossen, weil er Geschichtsrevisionismus betrieb. Im übrigen hast du vor paar Seiten den Eindruck erweckt als würdest du damit solidarisieren.

Das ist alles so undeutlich.

Edit: Du meinst das mit den Siegern natürlich gar nicht so wie er. Nur weil er nicht deutlich genug war, ist das vl nicht für alle klar


melden
AlienOoO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:11
@jimmybondy
Achso also sollen die einfach sagen was die denken ? ja stimmt das dürfen se ja nicht


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:14
@AlienOoO

Ja genau. Sie sollten einfach sagen was sie denken, ganz genau.
Das wäre schön, dann wären sie ja alle weg und dann würden sie mich auch nicht mehr nerven.
-Klarer Fall. :)


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:18
@Wolfshaag

Sorry, das war nicht alles auf dich gemünzt... :)


@GilbMLRS

Ich wusste gar nicht, dass Hitler den VW Käfer erschaffen hat....


melden
AlienOoO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:20
@jimmybondy
Na dann :D ja dann wären die erstmal weg vom fenster

@insideman
Ja das kann schon sein, ich bemerk auch oft im Internet entstehen natürlich auch leichter Missverständnisse weil man ja dann nicht genau weiß wie er/sie es gemeint hat, ist im echten Leben leichter zu erkennen. Denke ich mal


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:22
Das kann nur ein KdF-Wagen sein, der Vorläufer des Käfers. ^^

Wikipedia: KdF-Wagen


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:22
Nein mich nervt sie nicht. Außerdem halte ich es für (gefährlichen) Unsinn zu sagen, dass sowas nie wieder passieren kann.


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:23
Es tut mir leid, dass sich hier wieder User beteiligt haben (bzw. einer), die diese Umfrage gleich wieder ausnutzen, um Propaganda betreiben zu können -.- Klar, spricht man dieses Thema an, dann beschwört man ja solche Reaktionen regelrecht herauf... Tatsachen verdrehen zu wollen ist einfach unmöglich. Natürlich hatten die Deutschen 2.WK begonnen, aber irgendwann sollte man Geschichte auch mal Geschichte sein lassen.

@Merlina
Merlina schrieb:Das sind wieder so Fragen, da verstehe ich den Sinn einfach nicht. Möchte mal gerne wissen, wo sich manche Leute so rum treiben, dass sie dauernd auf die NS Zeit angesprochen werden.
Mir passiert sowas nicht. Was mach ich falsch?
Was soll das schon wieder bedeuten?
Ich beispielsweise höre gerne NDR Info und da wird fast täglich an irgendwelche Ereignisse aus den 30'gern u. 40'gern erinnert. Schön und gut, man sollte die Gefallenen nie vergessen. Aber BLA, BLA, BLA. Ich bin auf diese Umfrage gekommen, weil ich in einem Thread gelesen hatte, der rein gar nichts mit NS zu tun hatte, von der Thematik her. Aber selbst da kam ein User auf die glorreiche Idee, ganz entfernte Verbindungen dazu zu knüpfen. Leider fällt mir momentan nicht ein, welcher Thread das war :/

@richie1st
Ich habe nirgends geschrieben, dass die berühmte "Nazikeule" generell nirgends und besonders hier nicht angebracht wäre. Ich bin nur der Meinung, dass eine überzogene Histerie aufrecht erhalten wird. Ob das sinnvoll ist, da stell ich euch hier die Frage. Denke auch, dass man solangsam die Kontrolle über diese Angelegenheit verloren hat. Sonst bestünde meiner Ansicht nach nicht das Problem "Mahnung vs. Histerie". Ich kann es immer nur wiederholen (auch wenn ich dann keinen deut besser bin - welch' Ironie).

@niggie
niggie schrieb:...oder leute ärgern, die JA gedrückt haben ^^
Spaß schön und gut, aber irgendwo ist auch mal Schluss :|


melden
zez0r
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:25
Im echten Leben werde ich damit kaum konfrontiert.

Hier in Allmy ists mir (noch) nicht wirklich aufgefallen.
So lang bin ich auch nicht dabei.


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:27
@crusi

Du hast die Freiheit, jederzeit den Radiosender zu wechseln, oder das Programm abzuschalten.
Hier hast du die Möglichkeit, Beiträge nur zu überfliegen, oder gewissen Threads -die sich bedauerlicherweise in diese Richtung entwickeln- ganz zu meiden.

Ich akzeptiere, wenn du dich manchmal genervt fühlst.
Aber akzeptiere bitte du, dass ich das nicht immer so nachvollziehen kann.


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:29
@crusi
bei einer situation, wo man z.b. ein bsp. aus der ns-zeit nehmen kann und sich der ggü. drüber aufregt, dass es schon wieder ns-zeit heißt. dann kann ich das nicht ernst nehmen.
weil er es dann entweder nicht verstanden hat oder solche scheuklappen aufhat und so in seiner meinung festgefahren ist, dass die konversation eh nichts bringt.

warum sollte man nicht aus der vergangenheit lernen? sie ist ein guter lehrmeister und geschehen ists sowie so, ändern kann man nichts mehr, aber lernen, das kann man noch aus ihr und das macht sie äußerst wertvoll.


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:42
jimmybondy schrieb:Ja genau. Sie sollten einfach sagen was sie denken, ganz genau.
Das wäre schön, dann wären sie ja alle weg und dann würden sie mich auch nicht mehr nerven.
-Klarer Fall. :)
Ich bezweifele, dass sie dich dann nicht mehr nerven ;)

@Pallas
Pallas schrieb:Außerdem halte ich es für (gefährlichen) Unsinn zu sagen, dass sowas nie wieder passieren kann.
Auf wen genau spielst du denn an? Eigentlich sollte sich so gut wie Jeder bewusst sein, dass Politik gefährliche Ausmaße annehmen kann. Da bedarf es keine Dauerschleife fürs Hirn. Ich weiß, dass es immer Ausnahmen gibt und manche Menschen nicht in der Lage dazu sind, dies zu begreifen. Aber man kann doch deshalb nicht jede Überlegung in Frage stellen?

@Merlina
Natürlich akzeptiere ich deine Ansicht, das bestreite ich auch gar nicht... nur war das eine sehr fragwürdige Formulierung deinerseits. Und natürlich kann man vieles ignorieren, das praktiziere ich auch regulär in meinem Alltag. Wenn es nicht Leute gäbe, die vieles Schlechte ignorierten oder aushielten, dann hätten wir hier schon viel größere Probleme. Damit meine ich nicht, dass erdulden besser ist als sich zur Wehr zu setzen! Nicht, dass meine Aussagen jetzt wieder falsch ausgelegt werden...
Warum sollte manaber immer umschalten? Man kann doch versuchen zu diskutieren und einen gesunden Mittelweg finden? Ständige Wachrüttelei ist kein K.O.-Argument, wenn das Programm an sich sehr sinnvoll und horizonterweiternd ist. Ich bin ja auch nicht gegen die Mahnpolitik -.- Ich meine nur, dass Extremformen davon nerven, besonders auf zeitlicher Dimension gemessen.

@niggie
Da bin ich anderer Meinung. Geschichte ist lehrreich, aber man sollte auch offen für Neues sein.
niggie schrieb:bei einer situation, wo man z.b. ein bsp. aus der ns-zeit nehmen kann und sich der ggü. drüber aufregt, dass es schon wieder ns-zeit heißt. dann kann ich das nicht ernst nehmen.
weil er es dann entweder nicht verstanden hat oder solche scheuklappen aufhat und so in seiner meinung festgefahren ist, dass die konversation eh nichts bringt.
Achja? Ich bin aber einer dieser Menschen, die sich darüber "aufregen" und ich bin vernünfitiger und weitsichtiger als manch anderer - das kann ich guten Gewissens von mir sagen, ohne meine Schwächen außer acht zu lassen. Und sicher bin ich einer von vielen Menschen, die so sind, wie ich es gerade beschrieben habe.
Ernsthaft. Da passt doch etwas in deiner Argumentation nicht - aber ich akzeptiere natürlich deine Sichtweise.


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:49
@crusi
nur weil man die geschichte als lehrer gewisser situation nutzen kann, heißt es nicht automatisch, dass man nicht offen für neues ist.

wer aus der vergangenheit nicht lernt, mach solange den selben fehler, bis er draus lernt.


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:50
crusi schrieb:Auf wen genau spielst du denn an?
Sorry, hätte besser zitieren sollen
OddThomas schrieb:Eine zweite NS-Zeit, bzw ein zweites Drittes Reich (seltsame Wortschöpfung :) ) kann und wird es nie geben.
Mich erinnern solche Aussagen ein bisschen an Die Welle. (Die Schüler haben ja auch behauptet, dass so etwas nie wieder passieren kann.) Und solange wir die Geschehnisse der NS-Zeit nicht vergessen, halte ich das Risiko für gering.

Übrigens ist mir klar, dass nicht jeder der sich über (rüpelhafte) Ausländer aufregt ein Nazi ist


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:51
@crusi

Vielleicht nehme ich das einfach anders wahr, als du. Ich fühle mich überhaupt nicht genervt und auch nicht zu viel informiert, wach gerüttelt oder ähnliches.


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:56
Ohne würde mir was fehlen - Nee, mal im Ernst, beinahe 70 Jahre danach nervt mich das und um ehrlich zu sein, nehmen die meisten Leute das heute kaum noch zur Kenntnis.
Es gibt inzwischen genügend Mahnmale in Deutschland, wer möchte kann sich in Museen sehr gut informieren, bzw. im Internet 1a Infos bekommen.

Es muss generell vor Krieg gemahnt werden, aber daran hält sich bis heute niemand, rings um den Erdball, weltweit wird gemordet und Krieg geführt und diese aktuellen Beispiele sollten dann auch verwendet werden. Wer selber Krieg führt und Menschen (Kinder, Frauen, Alte) dabei
tötet wirkt wenigstens bei der jungen Generation nicht glaubhaft, wenn er dann Andere dafür verurteilt, die Ähnliches getan haben. Bei Tötung von unschuldigen Menschen kann es keine Unterscheidung nach gut und böse geben.

Außerdem machen wir im Moment sehr gute Geschäfte mit Kriegsgerät, was ausschließlich dazu dient, um Menschen zu töten, manche nennen es Abschreckung.


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 16:58
@Gutgläubiger

Wobei es ja nicht nur drum geht, dass sich jeder informieren KANN, der sich informieren MÖCHTE, es geht auch darum, dass Leute, die so was lieber vergessen würden, dran erinnert werden. Das mit dem Handel mit 'Kriegsgerät', da stimme ich dir allerdings zu.


melden
Anzeige
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 17:01
Merlina schrieb:wach gerüttelt
Seit 5 Uhr 45 wird zurückgerüttelt... ;)


melden
201 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden