weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

274 Beiträge, Schlüsselwörter: Diskussionen, NS, Antifa, Deutsche Vergangenheit, Rumgenerve

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 17:02
@crusi
so ich hab mich ma etwas zu deinen beiträgen "eingelesen"
und ich vermute mal, dir geht es garnicht um das ns-problem, sondern eher um die ignoranz der menschen. dass die leute, (dir) die ns-zeit immer wieder aufwärmen ist ein symptom, aber nicht die ursache. gut, wenn es nicht die ns-zeit wäre, wäre es sicher etwas anderes, was (dir) immer wieder vorgehalten wird. aber die ursache ist die ignoranz, die scheuklappe, die engstirnigkeit.

lerne ignorante menschen zu ignorieren (oder besser gesagt zu akzeptieren), denn ändern kannst du sie sowie so nicht, höchstes eine idee in die köpfe der menschen pflanzen, aber sie müssen von alleine drauf kommen.


melden
Anzeige
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 17:02
Das einzige was mich dabei nervt ist, dass wenn man über gewisse Sachen redet, bzw. diskutiert und dem Gegenüber nichts mehr einfällt, oft die Nazi-Keule geschwungen wird.


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 17:04
Klartexter schrieb:Seit 5 Uhr 45 wird zurückgerüttelt... ;)
:D
Für die, die keinen Wecker besitzen ;)


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 17:09
@Merlina

Die, die keinen Wecker besitzen, sind ja wohl zumeist auch die, die nicht vor 11 Uhr aufstehen mögen und sich dann arg bedrängt fühlen, wenn sie sich auch noch alle paar Monate irgendwo mal melden müssen.
Stimmt, die sollte man täglich rütteln, damit sie nicht verlernen, wann der arbeitende Mensch zumeist aufsteht. Dann wird es dann später auch nicht so schkrecklich schlimm, falls mal ein Arbeitsangebot erschreckenderweise aufgedrängt wird

Es grüßt herzlichst ihre Rüttlerfront ;) und diese ist gefälligst nicht zu verwechseln mit der Rütli-Front :)
Obwohl erstere wohl oft aus dem geistigen Umfeld der letztgenannten bestehen dürfte. Aber das liegt im Reich (darf ich von Reich reden, ohne dass das dritte assoziiert wird?) meiner persönlichen Spekulationen


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 17:10
@Klartexter

Oh herrliche Ironie, gepaart mit Sarkasmus. Ich durchschau das ;)


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 17:17
Ich bin ja froh, dass der Thread die Phase des Aufarbeitens geschichtlicher Handlungen hinter sich hat, vor 2 Seiten sah das ja noch anders aus :D Soll hier ja auch nicht Thema sein.

Aber wie bereits beschrieben nervt es mich schon. Und das hat nichts mit sowas zu tun:
Merlina schrieb:Möchte mal gerne wissen, wo sich manche Leute so rum treiben, dass sie dauernd auf die NS Zeit angesprochen werden.
Ich halte mich keineswegs in einem rechten oder linken Umfeld auf. Aber mal ein Beispiel:
Ich bin (noch) Soldat, seit mehr als 10 Jahren, mit der Erfahrung mehrerer Auslandseinsätze.
Ich werde oft von Menschen, die ich überhaupt nicht kenne, mit der NS-Vergangenheit konfrontiert, meistens mit dem Versuch mich (also den Soldat in Uniform, nicht den Zivilisten) zu provozieren oder zu beleidigen. Meist lache ich über solch dumme Vergleiche, aber die Dummheit der Leute, die sich nicht mal mit aktuellen politischen Geschehnissen auseinandersetzen nervt in der Masse im Nachhinein schon.

Ausserdem bin ich jemand, der aus der Geschichte gelernt hat, oder besser gesagt, der aus den Erfahrungen anderer aus der Geschichte profitierte. Mein Blick geht nicht stets zurück, eher nach vorn. Deshalb bin ich auch der Meinung, dass es etwas derartiges so bei uns oder in der Nachbarschaft nicht nochmal entwickeln kann, da es ja noch Millionen und Abermillionen andere gibt, die ebenfalls wie ich nicht in der Vergangenheit leben.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 17:21
Merlina schrieb:Oh herrliche Ironie, gepaart mit Sarkasmus. Ich durchschau das
Na wenigstens eine Person, die ich ein wenig erheitern konnte^^


melden
AlienOoO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 17:23
@OddThomas
Ja es ist teilweise erschreckend was gebracht wird.
Schlechter vergleich, aber ich hab mal am Bahnhof ein Soldat gesehn der wurde von 'nem Kind mit "Hitler, Hitler!" beleidigt -.- ich finde vor Soldaten sollte man respekt haben, und wie der auf Hitler kommt ist mir auf ein Rätsel... war ja noch ein Kind aber man sollte so viel schon wissen.


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 17:24
@AlienOoO

Also ich seh jetzt auch keinen Grund, vor Soldaten besonders Respekt zu haben... für mich ist das einfach ein Mensch wie andere auch. Beschimpfen bringt aber natürlich auch nix.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 17:25
@AlienOoO

Respekt? Hmm...
Also ich achte seine Tätigkeit aber Respekt nun nicht mehr als jedem anderen gegenüber auch.


melden
AlienOoO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 17:28
@Klartexter
@Thawra
Naja ich meinte Respekt in dem Maße das man nicht mit sowas daher kommt "Hitler, Hitler" o.Ä. also da dreht sich bei mir ja der Magen um


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 17:31
Ich finds grad ein bisschen übertrieben das Flaming_Tears gebannt wurde. Den hätte man ja auch zurechtweißen könnnen.
Es hätte mir Spaß gemacht seine Zitate zu zerpflücken um ihn anhand seines Schwachsinns zu auslachen können.


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 18:35
mich nervt sowas auf jeden fall und die ganzen dokus über die man so beim zappen stolpert noch viel mehr!


melden
AlienOoO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 18:42
@JimmiiHQ
ich finde im TV zur zeit gar keine Dokus über die NS zeit mehr, entweder ich schalte zur falschen Zeit ein oder ich gucke zu wenig fern xD


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 18:46
@JimmiiHQ

Niemand entkommt dem allwissenden Guido Knopp mit seiner täglichen Portion "[...] und täglich grüßt der Adolf..."


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 19:03
Man kann es nicht oft genug hören, einfach damit sowas nie wieder passiert. Wenn ich mir manche Tendenzen so ansehe, ist das auch bitter nötig.
Dem schließe ich mich an.

Und am besten sind echt die Leute, die mit irgendwelchen kranken Ideen ankommen, welche genau zur Politik jener Zeit passen, aber sich jeden Vergleich damit verbitten.


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 19:33
@niggie
Es geht mir wirklich um die Andeutungen an die NS-Zeit, in fast jeder alltäglichen Situation.
Aber du hast natürlich auch recht, was du da über das Thema Ignoranz geschrieben hast. Da muss vermutlich jeder mal über seinen eigenen Schatten springen. Auch ich. Trotzdem ist das nicht einfach.

@OddThomas
Ziemlich dämlich, solche Menschen. Also ich persönlich bringe Soldaten überhaupt nicht in Verbindung mir historischem. Ich habe den Blick eigentlich nur noch auf die Globalisierungsproblematiken gelegt und eine andere Sicht auf die aktuellen Geschehnisse. Trotzdem bin ich gut aufgeklärt über unsere Vergangenheit.


melden

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 19:37
crusi schrieb:Es geht mir wirklich um die Andeutungen an die NS-Zeit, in fast jeder alltäglichen Situation.
Wo kannst du das beobachten??

Ich habe heute seit langem in einer Bäckerei ein Gespräch mitbekommen in dem es um die NS Zeit geht.

Darin ging es um einen SS Arzt der offenbar ein Arbeitsverbot bekam und in der Nachkriegszeit nicht arbeiten durfte.

2 ältere Herren echauffierten sich darüber.

Das war seit langem das erste Mal wo ich in einer Situation in der man es nicht erwartet, von der NS Zeit hörte.


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 19:41
@insideman
Ja, es kann auch sein, dass ich ein falsches Bild davon habe, weil ich in der Provinz lebe^^
Und weil Nachrichtensender soetwas dauernd auffrischen müssen. Aber soll ich deshalb auf qualitative und seriöse Nachrichten verzichten? Wohl eher nicht.


melden
Anzeige

Nerven euch ständige Andeutungen über die NS-Zeit?

14.07.2011 um 19:42
"Ich möchte mich hiermit für die Verbrechen Deutschlands anfang des 20. Jahrhunderts zutiefst entschuldigen."

- es tut mir leid, dass da eine möchtegern-wichtige glaubensgemeinschaft besteht, die tatsächlich der meinung ist ihr glaube würde mich auch nur einen wimpernschlag lang interessieren und wäre es mir wert pompöse denkmäler (von denen schon die derzeitige welt fast nichts mehr hat (weil sie nicht direkt betroffen war)) in die landschaft zu setzen, die einen HEIDENbatzen geld kosten...
> So tragisch das Schicksal der Juden im Deutschland (anfang) des 20. Jahrhunderts auch war, es ist Geschichte! Das Judentum heutzutage interessiert mich (genauso wie alle anderen theistischen religionen - der 'wahre' gläubige ich für nicht ganz dicht erachte) einen dreck - zumindest solange, wie deren ansichten für mich als 'Nichtgläubigen' nicht zur Bedrohung werden.


- es tut mir leid dass ich ein jahrzehnte nach einem weltkrieg in dem land geboren wurde, was alleinig für alles schlechte herhalten musste nachdem es denselbigen wk (den es ohne frage auch ... 'angefangen') verloren hat!
> Die Gestohlen Entwicklungen der Wissenschaft werden allzugerne vergessen auf denen nicht wenige Zukunftstechnologieen beruhen.
Nebenbei ist es eine !RELIGIÖSE! abartigkeit Kindern 'DIE SÜNDE DER VÄTER' anzulasten. !


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden