weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

endgame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 15:50
in diesem Zusammenhang möchte ich auf einen älteren Post von mir verweisen, der doch eine gewisste Weitsicht zeigt:

Legion4 schrieb:

Hoffentlich kommt die NWO bald, und haarpt eure Gehirne mal ordentlich ,dass ihr aufhört solchen Unfug zu schreiben!


Bei diesem Thema geht es inhaltlich nicht um eine Verschwörung, vielmehr spiegelt die NWO einfach eine Notwendigkeit in einer globalisierten Welt widerspiegelt.
Eng damit verwurzelt ist eine Weltregierung, sie wäre das Fundament einer NWO, im
Stile der UNO, die - wer ahnts - nach dem zweiten Weltkrieg, nach der großen
Krise geschaffen wurde. Durchaus mit humanen und menschenwürdigen Vorsätzen.
Jedoch wurde danach weiter gemordet und die Krisen haben sich dennoch gehäuft,
die UNO hat schließlich nach ihren Ansprüchen versagt hat.
So waren die Krisen bis in das erste Jahrzehnt des dritten Jahrtausends unvermeidbar,
weil die falschen Prioritäten gesetzt wurden.
In der Folge schie die Weltgemeinschaft nach Erlösung und die Politik als Sprecher
der Bedürfnisse von Vielen schuf einen Konsens, gemeinsam bewältigen wir die Kriese,
war und ist das Motto. Wie mit dem Geld jongliert wird ist dabei für die meisten Menschen
schon lange nicht mehr nachvollziehbar und wenn die Menschen es wüssten, würden
sie schnell den Glauben an das Papiergeld verlieren, aber die Illusion ist immer noch stärker.

Gefordert im Zusammenhang mit der zunehmenden Globalisiererung, der zerstörung der Umwelt,
wird ein globaler "new deal" der in kleinen Schritten sich manifestiert.
In diesem geschichtlichen Moment in dem wir aktuell leben, findet eine Umstellung hin zu einer Weltregierung statt, und dort wird die NWO nicht weit sein.
Unser Leben, unser Denken, unsere politischen Verhältnisse basieren noch vielfach auf den Ideologien von Staaten. Noch heute lehren wir die Ideologien von großen Philosophen, den Denkern die tiefgreifende Theorien und Gedanken über den Staat und das Verhältnis von Staaten zueinader aufstellten. Das Problem, das uns bevorsteht hat aber nichts mit einzelnen Staaten zu tun und was ihnen zu Gute kommt. Es geht hierbei vielmehr darum, wie die Probleme im Interesse der gesamten Menschheit gelöst werden können.
Alte Lehren sind damit hinfällit, ja sie taugen nicht mehr für die veränderten Bedingungen und Voraussetzungen einer immer größer werdenden Masse an Menschen und ihren Bedürfnissen,
welech kurzfristiger Natur sind und die den langen Weg einfach ignorieren, weil das System eben das Ego fürdert und weiter ausbildet durch immer mehr Abhängigkeiten, die scheinbar Glück versprechen.

Die Neue Weltordnung wird zunächst dem entgegenwirken müssen, was die Menschheit auf der monetären Seite zunehmend in Zugzwang bringt, nämlich die Finanzjongleure zu bändigen. Das wird sicherlich nicht ohne Not passieren, obwohl man aktuell die Ansätze dazu schon sehen kann.
Zu lange hat man eine kleine Clique westlicher Finanzjongleure, die die Welt an den Rand des Untergangs gebracht haben, weil sie das Finanzsystem ausreizen wollten und zu große Risiken im Sinne des Profitz innerhalb kürzester Zeit eingegangen sind. Aber jede Kurve die gen Himmel geht, wird umso heftiger wider abstürzen, was auch ein Naturgestzt beschriebt, nämlich
exponentielles Wachstum ist krankheit und verursacht den Tod des Wirtes, - das nur am Rande hier.
Diese Leute an den Finanzhelbeln dachten, sie wären die einzigen, die aus dem Spiel Vor- oder Nachteileziehen konnten, - der alle Menschen betreffende Aspekt war aber nicht marginal zu vernachlässigen, wie die jüngste Geschichte uns gezeigt hat.
Den Preis für diese Risiken muss jetzt die ganze Welt, global bezahlen und nicht die Banken drohen dabei pleite zu gehen, sondern alle Staaten selber in dem Papiergeldsystem alter Prägung.

Also ist doch das Ziel eine Währug, eine Weltregierung und eine Weltordnung für alle Teile der Welt und alle Menschen auf dem Globus als Konsequenz und als qualitatives Ziel, ja.
Grundsätzlich war es auch so, dass bei großen Kriesen, die Mächtigen näher zusammenrückten, es war dann quasi alternativlos und der sinvollste Weg schlechthin.

Und das, was die Menschheit in den vergangen Jahrzehnten nicht wirklich umsetzen konnte und wollte, wird durch den Zugzwang jetzt unausweichlich, in einer sich immer schneller verändernden Welt.
Althergebrachte Politik bringt keinen Nutzen mehr, es muss mit härteren Bandagen gearbeitet werden, aber gleichzeitig sollen die Menschheit auch nicht vor dem Kopf gestoßen werden.

Deshalb fehlt noch der entscheidende Grund für die vollkommende NWO, nämlich eine noch nie dagewesene Krise, damit die Menschen die Notwendigkeit nicht verstehen müssen, sondern sie als notwendig ansehen sollen und nicht widersprechen, es genau so schlucken.

Aber die NWO bedeutet im Kern weniger "Wohlstand" für die Masse, aber die Beibehaltung des Wohlstandes für die Elite der Welt und dazu kauf sie sich aktuell momentan mit Sachgütern für wertloses Papiergeld ein - ja würde ich auch machen... ! ;)

Es führt kein Weg daran vorbei, - die Neue Weltordnung ist Programm und wer es nicht sieht, ist einfach naiv, keine Diskussion :)
Diskussion: Kann man die New World Order noch aufhalten? (Beitrag von endgame)

...und jetzt wissen wir, warum man es jetzt abstürzen lässt!


melden
Anzeige
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 16:05
aber dafür solls ja morgen wieder schön Sonnmer sein mit Temperaturen bis 33°C im Schatten!

Also Leute - nehmt die Jacken und Regenschirme mit!
Eines ist heute definitiv anders:
Die Gags sind spitze!!


melden
erlagamRand
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 16:10
völlig Irre was hier steht!

@endgame

wie kannst Du Dir so sicher sein --> Wenn sie nicht kommen, dann war`s das hier für Dich innerhalb der nächsten 2 Tage.

Wenn sie kommen, dann ...


melden

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 16:21
Hatte da gerade einen kleinen Tagtraum... (oder sollte ich sagen 'Vision'?)

23.08.2011:
Einen Tag vor der geplanten Landung mussten die Aliens leider umkehren: Frau Alien hat ihren Lippenstift zu Hause vergessen, und ~ohne~ kann sie unmöglich unter die Leute gehen.


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 16:24
@Didee
Oder es ist so eine typische Herrentour und die haben strunzenhackendicht die Ausfahrt verpasst und kotzen jetzt die Venus voll....


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 17:13
Heute abend um 22:15 werden Aliens auf Pro7 gezeigt.
Das müssen sie sein....


melden

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 17:15
Beitrag von endgame, Seite 39
Nur weil du den Käse zigmal schwurbelst wird er nicht wahrer, mein Freund ;)

Ausserdem hast du dir SCHONWIEDER selbst ein Ei gelegt @endgame , denn NICHTS von deinem zitierten Text ist eingetroffen.....Wie auch.....du machst in diesem Zitat schließlich auch keine Vorhersagen, sondern sabbelst wie immer nur irgendwelches Zeug daher, in der Hoffnung ganzganz schlau zu wirken......gelingt dir aber nicht......die User hier sind nicht so dumm wie du es glaubst, endgame.......
YOUR Game Ends spätestens am 4.9. Leider kann dir das keiner unter die Nase reiben, weil du dich bestimmt wieder feige abmeldest und/oder versteckst, hab ich recht? Gewiss doch....war doch immer so.....
Das ist FAKT, und gegen Fakten kann man schwer angehen, stimmts!?!?! ^^


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 17:18
@Buchi04
Naja,gut ist ja die Tatsache das er definitive Aussagen gemacht hat.
So wie die Aliens bis kommenden Mittwoch und ein gewaltiges Beben in der USA.
Das kann man nicht verdrehen und sagen das die ETs nicht bremsen konnten und vorbeirauschten,oder das ein Beben in den Rocky Mountains war,es aber keiner bemerkte...
Bis Mittwoch ist Alf offensichtlich (!!) hier und bis zum 4.8. das Beben.


melden

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 17:31
@ems
ems schrieb:Das kann man nicht verdrehen und sagen das die ETs nicht bremsen konnten und vorbeirauschten,oder das ein Beben in den Rocky Mountains war,es aber keiner bemerkte...
Du, IHM traue ich jede Ausrede zu, egal wie erbärmlich und schlecht sie ausfallen wird ;)


melden

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 17:33
ems schrieb:Naja,gut ist ja die Tatsache das er definitive Aussagen gemacht hat.
So wie die Aliens bis kommenden Mittwoch und ein gewaltiges Beben in der USA.
Das kann man nicht verdrehen und sagen das die ETs nicht bremsen konnten und vorbeirauschten,oder das ein Beben in den Rocky Mountains war,es aber keiner bemerkte...
Bis Mittwoch ist Alf offensichtlich (!!) hier und bis zum 4.8. das Beben.
ich prophezeihe: Endgame wird am 25. ebenso eine Usrede für das Ausbleiben von ET haben, wie am 5. für das Ausbleiben des Systemzusammenbruches.


melden

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 17:34
Taln.Reich schrieb:ich prophezeihe: Endgame wird am 25. ebenso eine Usrede für das Ausbleiben von ET haben, wie am 5. für das Ausbleiben des Systemzusammenbruches.
Das glaube ich allerdings auch


melden

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 17:46
@rogge
@Taln.Reich
@Buchi04
@ems
endgame schrieb:und jetzt wissen wir, warum man es jetzt abstürzen lässt!
endgame schrieb das -

"man lässt" - also "man" in dem falle ein menschenverachtendes etwas

ok - also heute keine yeti-ritter und morgen nicht gleich ;-) - zum glück bin ich den ganzen tag zur arbeit und kann mich etwas ablenken

ansonsten würde ich nur zum himmel starren ;-)


melden

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 18:20
@kiki1962
@Buchi04
@ems
Ich seh schon, ihr habt die Lage hier unter Kontrolle.

Ich treff mich schon mal mit dem Rest vor endgames Tür.
tTOlPlc mob5big


melden

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 18:22
@Fennek
:D- schön bunt -

frage und was wollt ihr von ihm? :D


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 18:22
@Fennek
Fennek schrieb:Ich treff mich schon mal mit dem Rest vor endgames Tür.
Beeilt Euch, da fängt es bald an zu regnen. :D
(Stimmt sogar. ;))


melden

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 18:24
@kiki1962
Na, was wird ein Heugabel und Fackel-Mob wohl wollen...... ;)

lg

@Fennek

Cool, ich bin dabei ;)


melden

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 18:24
@A380
stimmt nicht - hier ist es zwar wolkig aber es regnet nicht :D


melden

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 18:24
@kiki1962
Das was wilde Mobs halt so von fehlgeschlagenen Propheten wollen.

@A380
Die Fackeln sind wasserfest!


melden

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 18:25
@Buchi04
nur licht im dunkeln, damit sie auf dem richtigen pfad bleiben - meine ich


melden
Anzeige

Geht diese Welt (wie wir sie kennen) vom 18.08. - 04.09. unter?

22.08.2011 um 18:26
@Fennek
@Buchi04

meint ihr nicht, dass endgame eigentlich nichts dafür kann "man" macht das - er ist nur das werkzeug

;-)


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden