weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Sinn des Lebens (des Lebensglücks) Liebe?

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Liebe, Mensch, Glück, Naiv
dena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Sinn des Lebens (des Lebensglücks) Liebe?

10.08.2011 um 18:43
Ich liebe so viele Menschen und eins kann ich sagen, dass ich mit denen kein Sex haben möchte!!!
Denn liebe ist nicht gleich liebe!!!
Aber :) ich bin auch unsterblich verliebt in jemanden…


melden
Anzeige

Ist der Sinn des Lebens (des Lebensglücks) Liebe?

10.08.2011 um 18:45
Die Frage nach dem Sinn des Lebens ist eine Geschmacks, Wertungs und Prioritätenfrage.


melden
dena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Sinn des Lebens (des Lebensglücks) Liebe?

10.08.2011 um 18:52
Es ist echt traurig zu lesen das viele nicht wissen was der sinn des Lebens ist!!!


melden
MrhirschQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Sinn des Lebens (des Lebensglücks) Liebe?

10.08.2011 um 18:58
@dena

Bitte verate es uns nicht.

Danke im Vorraus ;)


melden
Xoxxo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Sinn des Lebens (des Lebensglücks) Liebe?

14.08.2011 um 22:47
Liebe bedeutet Zuneigung zu etwas. Wenn man zu etwas Abneigung empfindet, also nicht liebt, entstehen immer negative Gefühle. Es entsteht Trauer, Angst, Hass, Wut oder Verzweiflung - jedes Gefühl, das bei uns oder anderen Unglück verursacht erzeugt Leid.

Doch warum Lieben wir denn nicht einfach alles? Ich denke es liegt an unseren Instinkten.
Unsere natürlichen Instinkte sagen uns, dass wir uns durchsetzen müssen - wir sind Egoistisch (Selbstsüchtig). Wir bekommen unsere natürlichen Bedürfnisse vorgegeben, unser Gehirn schreit danach. Ich möchte etwas, ich habe Wünsche, ich habe Ängste - meine "natürlichen" Bedürfnisse sind vielfältig, je nachdem welche Erfahrungen unser Gehirn macht.

Ich betone das Wort "natürlich" nicht ohne Grund. Denn diese "natürlichen Bedürfnisse" stehen für "Egoismus" oder wie ich es gerne nenne "Selbstsucht". Wer durch die Erfahrungen, durch seine Ängste und Wünsche genügend geistige Reife entwickelt, erkennt den Sinn des Lebens - dass, was in uns allen, in jedem Lebewesen schlummert, verborgen liegt, gefangen ist in unserer Selbstsucht, dass nennt sich Liebe! Es ist die "Selbstlosigkeit", die Hingabe (nicht die Aufgabe) seines Selbst für die Liebe.

Diese Liebe in uns hat auch einen anderen Namen der euch geläufig sein könnte: unsere "Seele".

Wer die Vollkommenheit in sich selbst erkannt hat, hat den Sinn des Lebens begriffen und erlangt "Glückse(e)ligkeit" wenn er ab diesem Moment für alle Seelen lebt und somit Stück für Stück seine "Selbstsucht" überwindet. Und für die Seele leben bedeutet, für die Liebe zu allen Seelen zu lieben, auch wenn diese Seelen in noch so "selbstsüchtigen" Körpern gefangen sind.

Letztlich wird eure Seele am Ende dieser "Erleuchtung" in Liebe verwandelt werden, da ihr das einzig sinnvolle Bedürfnis des Lebens erkannt habt: Eure Seele mit vollkommener Liebe zu erfüllen.

Im Buddhismus nennt man diese Vollendung der Liebe Nirvana oder im Christentum Himmel - doch wer sagt uns ob es im Sinne der Liebe ist, nach dieser Erleuchtung aus dem "Leben" zu entfliehen?
Soll eine Erleuchtete Seele wirklich vollkommen in Liebe aufgehen (Nirvana/Himmel usw.) und es hinnehmen, dass es auf unserer Erde immer noch unzählige leidende Seelen gibt? Oder ist es schon wieder Selbstsüchtig „das“ in Frage zu stellen?

Gerade diese Frage beschäftigt mich sehr...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden