Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Deutschland Profiteur des Euro?

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Wirtschaft, Euro

Ist Deutschland Profiteur des Euro?

26.02.2012 um 16:21
libertarian schrieb:Aber selbst wenn der Kredit bezahlt wird, befindet sich das Geld erstmal woanders und man bekommt es nur schrittweise langsam zurück. Deswegen wirkt es sich ja eben auch auf die Inlandsinvestitionen aus.
Wenn die Inlandsinvestitionen höhere Renditen abwerfen würden, als die Kreditvergabe ins Ausland, dann würde diese gar nicht erst stattfinden.
libertarian schrieb:In der Realität sind Land A und B aus Tausenden von Unternehmen zusammengesetzt. Die können ihr Geld zum Beispiel vollends in Inlandswährung tauschen, womit die Zentralbank beispielsweise dann die Devisen besitzt.
Und was haben die davon ihr Geld zu wechseln? Dadurch steigert sich die Liquidität des Kunden auch nicht. Oo
libertarian schrieb:Das ist vor allem ein deutsches Problem. Steigen die Exportüberschüsse, steigen die Forderungen gegenüber dem Ausland. Das ist nicht mit den anderen Vorgängen an Finanzmärkten vergleichbar.
Wenn ich Waren exportiere, werden diese, im Regelfall, innerhalb von 30Tagen bezahlt. Natürlich steigen die Verbindlichkeiten, wenn ich mehr verkaufe, aber ich sehe da kein Problem. Dass man (bzw. der Staat und die Banken) Kredite ans Ausland vergibt, damit man seine Waren besser absetzen kann, ist auch schon seit Ewigkeiten gängige Praxis und zwar Weltweit, nicht nur in Deutschland. So funktioniert unser System nunmal. ^^
Das hat aber alles nichts mit dem Euro zu tun.


melden
Anzeige
libertarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland Profiteur des Euro?

26.02.2012 um 16:31
Maxman90 schrieb:Und was haben die davon ihr Geld zu wechseln? Dadurch steigert sich die Liquidität des Kunden auch nicht. Oo
Land B hat Geld und tauscht sie in Währung von Land A um. Erst mit der Währung von Land A werden dann die Produkte gekauft bei einer Firma von Land A, die ihre Produkte selbstverständlich auch in der Heimatwährung anbietet und nicht in einer Fremdwährung.

Währungen müssen erst mal getauscht werden.
Maxman90 schrieb:Wenn die Inlandsinvestitionen höhere Renditen abwerfen würden, als die Kreditvergabe ins Ausland, dann würde diese gar nicht erst stattfinden.
1) ist es das nicht per se und durchgängig so und 2) kann man mit Devisen nunmal nichts anderes machen als als Kredit vergeben oder Waren importieren, bzw. vielleicht noch in eine Drittwährung tauschen.


melden
libertarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland Profiteur des Euro?

26.02.2012 um 16:36
Maxman90 schrieb:Wenn ich Waren exportiere, werden diese, im Regelfall, innerhalb von 30Tagen bezahlt. Natürlich steigen die Verbindlichkeiten, wenn ich mehr verkaufe, aber ich sehe da kein Problem. Dass man (bzw. der Staat und die Banken) Kredite ans Ausland vergibt, damit man seine Waren besser absetzen kann, ist auch schon seit Ewigkeiten gängige Praxis und zwar Weltweit, nicht nur in Deutschland.
Hier geht es aber nunmal nicht um normale Kredite, sondern um Exportüberschüsse, die in Form eines Kredites vergeben werden.


melden
libertarian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Deutschland Profiteur des Euro?

27.04.2013 um 18:28
Ich wollte mich eigentlich gar nicht mehr so recht mit Politik befassen, bin aber gerade zufällig darauf gestoßen und möchte das hier als kleines Memo und Mosaiksteinchen einfügen.

Aus den deutschen Wirtschaftsnachrichten (Quelle).

Bundesbank unterdrückt Bericht: Südeuropäer sind reicher als die Deutschen

Eine Umfrage der europäischen Notenbanken soll ergeben haben, dass die Südeuropäer im Durchschnitt über mehr Vermögen verfügen als die Deutschen. Die Bundesbank hält den Bericht unter Verschluss, aus Angst vor negativen Wirkungen.

Die FAZ berichtet, dass die Notenbanken der Euro-Zone reicher sind als die Deutschen – zumindest im Durchschnitt. Dies ist nicht zuletzt auf die ungleiche Verteilung des Reichtums in Deutschland zurückzuführen.

Die Bundesbank will nicht, dass der Bericht in Deutschland veröffentlicht wird, mutmaßt die FAZ. Der Grund könnte darin liegen, dass Weidmann & Co. Angst vor einer ausufernden Euro-Debatte in Deutschland haben. Die BuBa will den Bericht erst Ende März veröffentlichen, zuständig sei die EZB, berichtet das Blatt.

Der entscheidende Punkt könnte in der Tatsache liegen dass der sogenannte Medianwert zuungunsten der Deutschen ausfällt. Dieser Mittelwert gibt an, dass die eine Hälfte der Bevölkerung über mehr, die andere über weniger Vermögen verfügt als dieser Mittelwert.

Demnach liegt der Mittelwert in Italien bei 164.000 Euro. Deutschland soll nur auf 76.000 Euro kommen. Das entspräche etwa dem Wert Österreichs.

Die Bundesbank ist seit längerem auf einem heimlichen Konfrontations-Kurs mit der EZB: Jens Weidmann ist ein entscheidener Gegner des Gelddruckens (hier sein Draghi-Mephisto Vergleich). Es ist durchaus vorstellbar, dass die Bundesbank darauf wartet, dass diese Debatte von außen nach Deutschland übergreift. Ihr Unbehagen mit dem Euro und insbesondere mit den Target 2-Salden fand auch in der Tatsache seinen Ausdruck, dass die Bundesbank seit längerer Zeit still und leise die deutsche Goldreserven heimholt (hier).

Deutschland möchte, sollte es zu einem Zerfall des Euro kommen, keinesfalls den schwarzen Peter zugeschoben bekommen.


Mir geht es hier übrigens nicht darum, etwa den Italienern irgendwas zu neiden. Sondern schlicht darum, vielleicht eventuell mehr Licht ins Dunkel zu bringen. Abseits all dessen, was man uns oft verklickern möchte.


melden

Ist Deutschland Profiteur des Euro?

27.04.2013 um 22:28
@libertarian
uiui...erzähl das keinem, das passt doch nicht ins Repertoire der Bild-Leser!


melden

Ist Deutschland Profiteur des Euro?

27.04.2013 um 22:46
Euro ist gut für unsere Wirtschaft


melden

Ist Deutschland Profiteur des Euro?

27.04.2013 um 22:51
@libertarian
Uns wird eingeredet, daß unsere Altersversorgung besser ist, daher brauchen wir nicht so viel Geld auf der Kante!?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden