Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Krieg, Israel, Frieden, Palästina, Nahost, Heiliges Land
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

11.08.2012 um 20:05
nurunalanur schrieb:Und nur weil manchen Arbeistplätze momentan wichtiger finden als den den Staat, bedeutet das nicht, dass sie den Staat ablehnten, aber genauso stellst du es in deine Sätzen dar
Nein, eigentlich nicht, schließlich sprechen sich ja auch einige weiterhin für die Zwei-Staaten-Lösung aus. Nur haben sie, entgegen den Nurus, die in warmen westlichen Kinderzimmern sitzen und im Internet den Propagandaminister spielen, ein Gespür dafür, was dringlicher ist: Jobs - oder die einseitige Ausrufung eines Staates, der ihnen unter diesen Vorraussetzungen mehr schadet als hilft.

Fayyad konnte ja schon letztes Jahr die Gehälter für seine Beamten nicht zahlen, weil er von den kalkulierten 971 Millionen Spendengeldern der arabischen Brüder, gerade mal etwas über 300 Millioen erhielt, wie er der NYT mitteilte.

The Palestinian Authority has accumulated a deficit of more than $500 million in 2011, Mr. Fayyad said. He added that the authority had been borrowing from banks in recent months to alleviate the crisis, but that the deficit had reached the point where the problem could no longer be addressed by bank loans. Of the $971 million pledged by donors for this year, $330 million of it has been paid so far, Mr. Fayyad said. He said the only Arab countries that had fulfilled their pledges this year were the United Arab Emirates, Algeria and Oman.

http://www.nytimes.com/2011/07/04/world/middleeast/04palestinians.html?_r=1


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

11.08.2012 um 20:06
@Fabs

Wie ich schon sagte, wenn Menschen Hungern und Notleiden, werden sie erst nach Wasser und Essen usw.. fragen, also mit anderen Worten nach Arbeitsplätzen um all das sich leisten oder sichern zu können und das momentan wichtiger finden als einen Staat, was aber nicht bedeutet dass sie den Staat ablehnten oder dagegen seien wo wie du es uns suggerieren willst.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

11.08.2012 um 20:10
nurunalanur schrieb:Israelische Quelle und Webiste denen vertraue ich doch blind.
Mittlerweile weiß auch der letzte hier auf Allmy, dass du nur den Quellen blindes Vertrauen schenkst, die Israel mit Dreck bewerfen. Das ist für dich der absolute Authentizitätsbeweis. Und alles, was Israel als Quellennamen angibt, ist für dich ein rotes Tuch.

Ist schon irgendwie komisch. Mir wirfst du Hetze und pauschale Verurteilung gegenüber Islam vor, und dabei zeigst du hier selber immer wieder aufs neue, wie so eine Hetze tatsächlich aussieht, wenn es um das Thema Israel geht. Denn du klammerst dich verzweifelt an jeden Google-Link, der diesen Staat als das Böse schlechthin deklariert und die Palästinenser als ewige Opfer hinstellt. Und diese Links reibst du dann jedem feierlich unter die Nase, der dir das Gegenteil zu beweisen versucht.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

11.08.2012 um 20:11
@trance3008

So ein Unsinn und anschuldigung muss ich nicht weiter kommentieren, bzw. dass ist es nicht Wert.. das übliche Bild von dir halt.. wenn es bei dir Argumentativ nicht weiter geht andere User mit Dreck bewerfen, also nichts neues von dir.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

11.08.2012 um 20:12
@nurunalanur

Unsinn? Man sieht es doch hier gerade weiß auf schwarz! :)


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

11.08.2012 um 20:13
500 Millionen? Das zahlen die Brüder aus Saudi-Barbarien doch aus der Portokasse, dafür fördern die nen halben Tag Öl. ^^
w eich sagte, wenn Menschen Hungern und Notleiden, werden sie erst nach Wasser und essen fragen und das wichtiger finden als eine Staat
Deinen Appell solltest du doch lieber an Abbas richten, damit er sich auf wesentlichere Dinge konzentriert. Wenn die Zusammenarbeit zwischen Israel und der PA auf wirtschaftlichem Terrain, die erst mühevoll aufgebaut werden musste, zusammenbricht, wird es noch düsterer.

Aber vielleicht beliefert die UNO-Kantine die Palästinenser ja bald? Dann müssen sie zum Hungerleiden nicht mehr in ihre gut gefüllten Märkte gehen. ^^


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

11.08.2012 um 20:16
Fabs schrieb:Aber vielleicht beliefert die UNO-Kantine die Palästinenser ja bald? Dann müssen sie zum Hungerleiden nicht mehr in ihre gut gefüllten Märkte gehen. ^^
*lach* Oh, wie wahr :D


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

11.08.2012 um 21:05
Paka schrieb:Jo, die selbsternannten Weltpolizisten nicht und dieses bedingungslos in ihrem Kielwasser schwimmende Europa auch nicht.
Eigentlich wollten "die" Europäer andere Akzente setzen, Ashton arbeitete bis zuletzt an einer Lösung "die es allen Seiten ermöglicht, das Gesicht zu wahren". Zudem unterstützen Belgien, Zypern, Griechenland, Irland, Malta, Norwegen, Portugal, Spanien und Schweden das Anliegen der Palästinenser; Frankreich und GB gaben in diese Richtung auch Signale ab. Aber was solls, du siehst den Wald vor lauter Bäumen eh nicht mehr.

Sie reiste in den vergangenen zwei Wochen unermüdlich, vor allem nach Kairo. Seit Montag ist Catherine Ashton , die Hohe Beauftragte der Europäischen Union, in New York. Sie führt dort Gespräche hinter verschlossenen Türen, ihre Gesprächspartner wechseln nahezu im Stundentakt.

Noch vor dem erwarteten Showdown am Freitag, wenn Mahmud Abbas seinen Antrag auf Anerkennung eines palästinensischen Staates an UN-Generalsekretär Ban Ki-moon überreichen soll, will Ashton eine Lösung finden, die es allen Seiten ermöglicht, das Gesicht zu wahren und damit neue Gewalt im Nahen Osten zu verhindern. Nur keine Verlierer produzieren ist Ashtons Motto.

Keiner will den schwarzen Peter haben

Das Kalkül der Europäer: Palästinenserpräsident Abbas gibt seinen Antrag ab und erfüllt damit die Erwartung der Palästinenser, dringt aber nicht auf Tempo. Unmittelbar darauf gibt das Nahost-Quartett aus EU, Russland, UN und USA ein Statement ab, das von beiden Konfliktparteien akzeptiert wird und auf bald beginnende konkrete Friedensgespräche zwischen Israelis und Palästinensern abzielt.

Trotz immenser Anspannung bei allen Beteiligten stehen die Chancen in New York derzeit offenbar nicht schlecht, dass sich die Konfliktparteien auf diesen Weg einlassen. "Keine der beiden Seiten will den Schwarzen Peter haben, durch einseitige Schritte einen Ausweg aus der Sackgasse verhindert zu haben", sagt ein EU-Spitzendiplomat.

Rückkehr zu einer Zweistaatenlösung wäre möglich

Die Rückkehr zu einer Zweistaatenlösung auf Grundlage von Verhandlungen wäre damit möglich. Die 27 EU-Staaten befreiten sich in diesem Fall aus der Misere, eine gemeinsame Position in der Frage der Anerkennung eines palästinensischen Staates zu finden. Denn diese ist nach wie vor völlig unsicher.

"Die Niederländer und ihr Außenminister Uri Rosenthal sind kategorisch gegen alles, was nicht mit Einverständnis Israels geschieht", sagt ein EU-Diplomat. Auch Tschechen und Bulgaren stemmen sich nach wie vor gegen eine Anerkennung, während etwa Spanier und Briten den Wunsch der Palästinenser prinzipiell unterstützen.


http://www.welt.de/politik/ausland/article13618536/Europaeer-sind-von-gemeinsamer-Stimme-weit-entfernt.html


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

11.08.2012 um 21:10
@Fabs

Hätte, wäre, wenn, wollten...
Zwischen dem Gedanken, die Palis zu unterstützen, und der wirklichen Anerkennung des Staates, bestehen einige Unterschiede, die du offenbar nicht siehst.
Man darf gespannt sein, aber ich denke, dass die meisten europäischen Staaten Israel und den Amis nach dem Mund reden werden.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

11.08.2012 um 21:37
Klar, Europa wird aus dem Weißen Haus und der Knesset heraus regiert, so dünkt es halt in jedem Antisemiten. Aber warum jetzt Irland, Norwegen oder Spanien, die auch sonst keinen pro-israelischen Kurs fahren, "Israel und den Amis nach dem Mund reden werden" ist bisher unbegründet. Und das bleibt es hoffentlich auch, die Abgründe die sich bei deinen Wortmeldungen auftuen, sind ohnehin erschaudernd.

Mal davon ab, das der Bebobachterstatus einiges bietet: "'Eine Lösung kann aber sein', so Lambsdorff, 'dass sie 'Beobachterstaat' bei den Vereinten Nationen mit Auflagen werden. Damit würden sie faktisch als Staat anerkannt und könnten besser in die UN-Gremien integriert werden." Allein die juristischen Möglichkeiten die das mit sich brächte, wären enorm.

Mal davon ab "das die Palis unterstützen" ziemlich schwammig ist, angesichts der enormen Subventionierung palästinensischer NGOS und der PA - auch mit Millionenhilfen aus Deutschland, dem "Schoßhund" Israels. Allein letztes Jahr waren es 72 Millionen.

Ist ja auch im Sinne von Fayyad, der erstmal Wirtschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft ausbauen will. Aber für antiisraelische Symbolpolitik, die mehr Schaden als Nutzen bringt, bist du ja eh immer zu haben.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

11.08.2012 um 21:38
Paka schrieb:Man darf gespannt sein, aber ich denke, dass die meisten europäischen Staaten Israel und den Amis nach dem Mund reden werden.
Auf was soll man gespannt sein? Der Antrag wurde letztes Jahr eingereicht und bisher hat sich immer noch nichts getan.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

11.08.2012 um 22:17
"Zwischen dem Gedanken, die Palis zu unterstützen, und der wirklichen Anerkennung des Staates, bestehen einige Unterschiede, die du offenbar nicht siehst."

Da die genannten Staaten das Anliegen der Palis als Staat anerkannt zu werden, unterstützen, erkennen sie sie logischerweise selbst als Staat an.

Die einzigen die da vage waren, waren die Franzosen; keine Ahnung wie es jetzt Hollande hält.


melden
Seacucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

11.08.2012 um 22:52
@Fabs
Fabs schrieb:Klar, Europa wird aus dem Weißen Haus und der Knesset heraus regiert, so dünkt es halt in jedem Antisemiten.
Problematisch wird dass dieses antisemtische Drecksgesülze immer mehr Verbreitung und Anhänger findet. Eine wirklich fatale Entwicklung, gegen die energischer vorgegangen gehört


melden

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

11.08.2012 um 23:31
Ich würde sagen, das Land wird einfach mir zugesprochen :troll:

:D


Naja, ernsthaft: Ich bin ein erklärter Anhänger einer vernünftigen Zwei-Staaten-Lösung auf Augenhöhe.
Der Punkt ist einfach, dass ,,beide Seiten" sozusagen Anrecht auf die Region Palästina haben. Und dafür, dass die friedlich zusammen leben in einem einzelnen Staat, ist das Verhältnis zwischen den Juden und den Arabern zu sehr vergiftet, fürchte ich (ich mache diesen Unterschied, weil ja im Staat Israel auch muslimische Staatsangehörige leben, soweit ich weiss).


melden

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

12.08.2012 um 03:22
Ich hab das Gefühl Onkel Salim muss mal in seiner Diskussion ein wenig für Ordnung sorgen *räusper*:

@Paka
@nurunalanur
was ihr beide erzählt, erlebe ich im Internet nahezu täglich: Alles was ihr sagt richtet sich strickt nach der plumpen These "Der Westen ist Böse!" und daran werden alle Fakten angepasst. Ich bin selbst mal so eine Naivling gewesen, als Kritik kann man sowas schon nicht mehr bezeichnen, weil unter völliger Ignoranz aller Errungenschaften des "Westens" einseitig Urteile gefällt werden. Die Verallgemeinerung dessen was als "Der Westen" bezeichnet wird ist ein weitere Kritikpunkt. An der Politik in den USA oder Israel wird zum Beispiel in Europa regelmäßig zurecht heftige Kritik geübt.

@interrobang
Ich finde du verallgemeinerst extrem was "die" Palästinenser angeht. Terroristische Angriffe auszuführen, kann man heute nur noch der Hamas (und einigen Splittergruppen) vorwerfen. Die PLO hingegen hat sich vom Terror abgewandt und ist gleichzeitig durch die Fatah die Stärkste unter den palästinensischen Parteien. Diese Vorgehen legt die momentane israelische Regierung ebenfalls an den Tag. Es gäbe die Möglichkeit noch mehr auf die Fatah zu zugehen, die nicht nur Bereitschaft zu Verhandlungen zeigt, sondern auch mehr durch das Volk legitimiert ist. Aber stattdessen werden die Angriffe seitens Hamas als Grund genannt Gesprächen aus dem Weg zu gehen.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

12.08.2012 um 03:43
salim schrieb:was ihr beide erzählt, erlebe ich im Internet nahezu täglich: Alles was ihr sagt richtet sich strickt nach der plumpen These "Der Westen ist Böse!" und daran werden alle Fakten angepasst.
omg jetzt fängt das schon an, was für ein Unsinn, ich muss deine Unterstellung zurückweisen, nirgends habe ich den westen Pauschal als Böse hingestellt und Fakten angepasst, ich habe dass kritisiert was nun mal Sache ist, dass der Westen Liebe, Freude und Eierkuchen und für einen Staat Palästina plädiert, was dieses Thema Palästina angeht, aber wenn es Ernst wird und zu taten kommt große Teile des Westen hier kneift und das Gegenteil macht, was es schon immer gepredigt hat.

Wenn du diese Realität nicht siehst ist das dein Problem und nichts meins, ich lasse mir aber von dir keinen schwachsinn vorwerfen und unterstellen. Wenn du von errungeschaften des Westens diskutieren willst (von denen es sicherlich welche gibt und zu sie, der Westen dafür zu loben ist) dann tue das in den entsprechenden Threads, das Thema hier aber lautet: " Israel oder Palästina, Welchem Staat gehört das Heilige Land?" und hier hat der Großteil des Westen nun mal ein Veto gegen einen Palästinensichen Staat eingelegt und nichts anderes habe ich gesagt und kritisier, dass der Großteil des Westens, IN DIESEM FALL Wein predigt aber Wasser trinkt

@Paka hat ein Landkarte gezeigt in der fast die gesamze Welt den Staat Palästina akzeptiert hat nur außer fast der gesamte Westen und ein paar wenige Staaten, wenn du diese Tatsache ignrorien willst bitte, wenn du Faktenresistenz bist bitte, aber es nervt einfach wenn du Usern Dinge und Positionen unterstellst die sie nicht gesagt haben.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

12.08.2012 um 03:51
@salim

Du bist Muslimin ? wenn ja habe ich eine Frage an dich: findest es gut wie Israel deine Geschwister die Palästineneser behandelt ?

Aber ein noch wichtgere Frage: findest du es gut, dass der Westen einen Palästinensichem Staat verhindert, aktiv blockiert und sich dagegen einsetzt, sodass Israel fröhlich und Munter weiter Siedeln kann Land und Recourcen an sich reißen können, auf Kosten der Palästinener die ihr Hab und Gut, ihr Land und ihre Olivenhaine immer weiter verlieren und zurückgedrängt werden

Findest es bestimmt gut oder ? Ich mein du bist ja so begeistert von Errungeschaften des Westens, dann sei weitherin begeistert welche Errungeschaften du auch meinst, das Thema hier lautet jedenfalls: "Israel oder Palästina, Welchem Staat gehört das Heilige Land?" und da stehen die Karten glasklar auf dem Tisch wie der westen hier seine Macht zugunsten Israels und zum großen nachteil der armen Palästinenser missbraucht, während es Wein predigt.

Währen dessen zäunt Israel die Paläöstinner wie Vie immer weiter mit ihrer Hunderten Kilomtere langen Mauer ein und vernichtet eine Lebensgrundlage nach der anderen.

Aber scheiss, drauf qozu braucht Palästina ein Staat, ich schähme mich und für die Ummah für so Leute wie dich.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

12.08.2012 um 03:59
@salim

Aber scheiss, drauf wozu braucht Palästina einen Staat, Israel hat ja noch nicht genug gesiedelt und den Palästinensern LAnd und Gut weggenommen, also lasst uns die Frage und die Anerkennung eines Palästinensichen Staatetes weiter um Jahre verschieben, sodass Israel erstmal alles an sich reißen kann und den Palästinensern die jetzt schon wenig haben noch weniger bleibt, super Idee!, ich bin voll auf deiner Seite!

Kommt lasst uns mal lieber über die schönen Errungenschaften des westens reden, wäre zwar OT, aber das ist ja momentan wichitger als Sachliche Kritik an jene Staaten zu äußern die einen Palästinensichen Staat verhindern und obwohl es drigender denn je gebraucht wird diesen Staat.

Schicken wir Israel lieber noch ein paar Uboote subventioniert verstehst sich.


melden

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

12.08.2012 um 10:41
@nurunalanur

Beruhige dich mal wieder etwas ;)

Ob der Salim nun Muslim ist oder nicht, ist doch unerheblich, denn wenn du von Geschwistern sprichst, dann musst du da auch die Juden und die Christen mit einbeziehen.
Denn wir sind alle aus religiöser Sicht Nachkommen von Abraham und auch alle Kinder von Gott.


Wenn du jetzt nochmal deine Beiträge liest, dann sollte dir auffallen, dass du genau das machst, was man dir eben vorgeworfen hat - du polterst nur gegen ,,den Westen". Er lässt die Palästinenser im Stich, er ist eh immer auf Seiten der Israelis, toll, schenken wir den Israelis doch noch mehr Atom-U-Boote...


Das ist nun nicht gerade konstruktiv. Guck mal:
Fakt ist doch, dass nun mittlerweile seit Jahrzehnten in der Region Palästina ein mehrheitlich jüdischer Staat existiert, eben Israel. Tatsache ist doch auch, dass im Prinzip zwei Völker, jetzt mal grob betrachtet, dort zusammen leben, Juden und arabischstämmige Leute, die man meist Palästinenser nennt.

Und das bedeutet auch, dass die einfach lernen MÜSSEN, mit einander auszukommen. Man kann nicht einfach eine der Gruppen rauskicken und der anderen das gesammte Land zusprechen. Weder den Israelis, noch den Palästinensern.

Der Staat Israel wurde künstlich erschaffen, ja. Das kann man jetzt auch nicht mehr ändern.

Was man machen kann, ist, eine vernünftige Beziehung der beiden Seiten aufzubauen.


Das erfordert aber, dass man sich nicht mit permanentem Misstrauen, Ablehnung, gegenseitigem Hass begegnet. Grund genug haben doch sowohl Israelis als auch Palästinenser dazu. Anschläge, militärische Vergeltung, Einschränkungen, Drohungen, Entführungen...


Und ganz ehrlich - ich glaube nicht, dass der ,,Westen" da viel bei machen kann. Er kann sagen, dass er einen israelischen und einen palästinensischen Staat nebeneinander unterstützt.
Aber mehr nicht.

Denn sonst steht er immer wieder zwischen den Fronten, wie ein Vater, dessen zwei Söhne sich hassen und immer wieder zu ihm kommen und wissen wollen, wer denn nun Recht habe und wen er lieber möge.


In der Hauptsache ist es Angelegenheit der Palästinenser und der Israelis, deren Schwierigkeiten zu lösen.
Der Westen kann nur maximal sagen: Jetzt setzt euch endlich hin und sprecht miteinander, findet eine Lösung, hört auf mit diesen gegenseitigen Angriffen. Wir wollen, dass endlich Ruhe herrscht!


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Israel oder Palästina - Welchem Staat gehört das Heilige Land?

12.08.2012 um 18:39
@Kc
Kc schrieb:Wenn du jetzt nochmal deine Beiträge liest, dann sollte dir auffallen, dass du genau das machst, was man dir eben vorgeworfen hat - du polterst nur gegen ,,den Westen".
Ich poltere nicht, aber verstehst du du denn nicht dass die GESAMTE WELT den Staat Palästina akzeptiert AUßER der WESTEN und 2-3 Staaten, wenn ich also vom WESTEN rede der hier den Staat Palästina nicht akzeptiert und blockiert, dann hat das mit purer Realität zu tun und nichts poltern oder wie @salim behauptet mit "Der Westen ist Böse", so ein Quatsch, DENN PRAKTISCH ALLE Länder der WELT außer der Westen und wie geagt Australien und 2-3 Staaten akzeptieren Paläsina, es liegt ALLEINE AM Westen, dass der Staat Palästina blockiert wird.


Hier die Landkarte:
länder die palästina anerkennen:

staaten die palaestina anerkennen

Es ist also völlig richtig wenn man hier vom Westen spricht der den Staat Palästin ablockiert während es immer so tat als ob es für einn Staat Palästina sei!

Also nochmal:

1. Kritisietre ich den Westen für seine Heuchellei, da es immer offziel für einen Staat Palästina war, wen es aber drauf ankommt sie kneifen und ihr wahres gesicht zeigen und auf welcher seite sie stehen und den Staat Palästina den sie angeblich wollten aktiv blockieren und verhindern!

2. Ich finde das verhalten und die Blockade des westen umso schlimmer, weil Israel in der Zeischenzeit sändig weiter siedelt sich LAnd und recourcen nach belieben unter die Finger reißt und die Palästinenser immer weiter weg drängt und den Frieden immer weiter erschwert und Lebensgrundlage vernichtet!

Wann bitte schön soll denn der Westen den Staat Palästina anerkenne ? wenn es längst schon zu spät ist ?? oder wen den Palästinenser dene jetzt schon nicht mehr oder kaum noch was übnrig gebliebe istz, noch weniger übrig geblieben ist ?

All das und vieles und wie der westen sich verhält auch in der Frage des anerkennen eine s Palästinen sichen Staates spielt Israel in die Hände UND wen man sich Landkarte anschaut IST ES NUR der westen + 2-3 Länder die Palästina nicht anerkennen, was läuft also falsch ??

Der Westen könnte hier viel mehr machen er macht aber viel mehr für Israel.


melden
383 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt