Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

125 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Tier, Massentierhaltung, Landwirtschaft, Haltung
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:26
@vegan33
Du willst also die Mönche heuchler nennen, die sich in den Tempelanlagen um die Tiere kümmern und dafür auch eine naturelle Vergütung bekommen?

Also wenn ich die Wahl hätte, wäre mir ein schönes, aber kurzes Leben lieber, als ein Langes und Ereignisloses.

Der Mensch ist auch nur ein Tier mit Moral und die scheint manchen echt nicht gut zu tun.

Es gibt kein Unterschied, ob man ein gejagdes oder gehaltenes Tier tötet und isst. Ein Tier, zu dem man eine Bindung hat zu töten, ist schwerer als ein fremdes und daher könnte man es schon als feige bezeichnen.


melden
Anzeige

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:27
naturromantik und anarchistische freiheitsideologie im wahnwitz gepaart :D


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:28
ltcldg schrieb:Es gibt kein Unterschied, ob man ein gejagdes oder gehaltenes Tier tötet und isst.
Du meinst also es macht überhaupt keinen Unterschied ob ein Tier in der Wildnis frei und unbesorgt gelebt hat oder eines auf Drei Meter aufgewachsen ist, umgeben von anderen - ohne Privatsphäre und Freigang?


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:29
@vegan33

Weißt du was ich heuchlerisch finde?

Veganer, die Kaninchen in ihrer Wohnung im Käfig halten und ihren Wohnungskatzen eine vegane Ernährung aufzwingen!
vegan33 schrieb:Du meinst also es macht überhaupt keinen Unterschied ob ein Tier in der Wildnis frei und unbesorgt gelebt hat oder eines auf Drei Meter aufgewachsen ist, umgeben von anderen - ohne Privatsphäre und Freigang?
Les dir mein erstes Posting noch mal durch, dann weißt du, dass ich damit nicht die industriehaltung meine!


melden

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:29
unbesorgt? :D genau das ist der punkt bei dem du dich ganz fatal irrst, völlig ideologiesiert


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:30
ltcldg schrieb:Veganer, die Kaninchen in ihrer Wohnung im Käfig halten und ihren Wohnungskatzen eine vegane Ernährung aufzwingen!
Stimmt und das ist im Grunde noch nicht einmal etwas erlaubtes für Veganer.

Käfigtiere schon gar nicht.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:30
@Fluttershy

Ja, Ja. Mutter Natur ist grausam, die Tiere werden bestialisch verletzt und laufen die meiste Zeit mit Wunden und Infektionen herum, ist mir durchaus bewusst.

Unbesorgt, weil natürlich.


melden

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:30
@vegan33
"erlaubt"????? Gibt es Veganer Gesetze? Wer macht die?


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:33
@Tussinelda

Nach der Definition die erstmals 1944 erschien heißt es jedenfalls dass ein Veganer eine Person ist die die Haltung von Tieren ( auch Haustieren - Käfigtiere* ) ablehnt.

*in Ausnahmefällen werden Katz und Hund geduldet.


melden

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:35
der mensch ist auch aus der natur, genauso wie sein essverhalten. das haben keine auserirdischen aus plastik einem affen beigebracht ^^


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:35
@Fluttershy

Ich bin gewiss keiner der die Natur verehrt, in meinen Argumenten gegen das Fleischessen verwende ich die natürlichen Gesetze sogar als Feindbild und bestehe darauf in einer ethischen Denkweise fortzufahren.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:37
Fluttershy schrieb:der mensch ist auch aus der natur, genauso wie sein essverhalten. das haben keine auserirdischen aus plastik einem affen beigebracht ^^
In diesem Beitrag geht es jedoch nicht um den Verzehr von Fleisch, sondern die Haltung von Tieren und diese ist gewiss nicht von Natur aus Bestandteil des Menschen, außerdem ist von Natur aus noch so einiges wie Totschlag und Missbrauch gerechtfertigt, willst du dich zu diesen von Natur aus erlaubten Handlungen möglicherweise äußern?


melden

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:37
uns haben auch keine plastikaliens beigebracht tiere zu halten :D


melden

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:39
mord und totschlag sind von der gesellschaft weitestgehend verurteilt weil es ihr schadet. tierhaltung und fleischverzehr beginnen auch zu schaden. deswegen auch die ohnmächtige überreaktion von veganern :D


melden

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:39
@vegan33
achso und Du bist der Ausnahmefall, oder wie?
Wer hat das denn definiert? Der Mensch......hmmmm.......weil der Mensch glaubt zu wissen, was richtig, moralisch ist.......also definiert der Veganer seine Einstellung über seine Moral und Nicht-Veganer eben über ihre......

ICH lehne es ab, künstliches Zeugs zu essen.......zum Beispiel Nahrungsergänzungsmittel......oder Fleischersatz aus Tofu, ich finde das verlogen, ich will den Fleischgeschmack, aber nicht das Fleisch.......ich finde es auch verlogen aber vor allem anmaßend, darüber zu bestimmen, was wer essen darf und was nicht. Nicht nur carnivore Haustiere betreffend


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:39
@Fluttershy

Natur ist also was wir selber darunter verstehen beziehungsweise wie wir uns aus eigenem Denken entwickeln? Schön, dann könnte in Zukunft auch der Veganer die Natur des Menschen sein, basierend darauf dass dieser diese Entwicklung annimmt und durchführt.

Ist die Emanzipation von Frauen-Fremde-Homosexuellen-Behinderten etwa Natur gewesen?


melden

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:40
ja, ist es, oder willst du sagen dein denken ist unnatürlich? ;)


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:41
Tussinelda schrieb:ich finde es auch verlogen aber vor allem anmaßend, darüber zu bestimmen, was wer essen darf und was nicht. Nicht nur carnivore Haustiere betreffend
Von mir aus kannst du das finden wie du willst, hat dich ja niemand persönlich angesprochen.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:42
Fluttershy schrieb:ja, ist es, oder willst du sagen dein denken ist unnatürlich?
Gut, dann fängt in einigen Jahren die Veganer-Natur an, dann wenn die Mehrheit bereit ist der natürlichen Entwicklung zur Gleichberechtigung von Tieren zu folgen, es nimmt seinen Lauf.


melden
Anzeige

Darf der Mensch Tiere zu seinem Nutzen halten und verwerten?

04.09.2012 um 20:42
@vegan33
Du sprichst doch die grundsätzliche Moral eines jeden an, oder nicht?


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt