weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

215 Beiträge, Schlüsselwörter: Ring

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 15:27
Zieh ihr nen Ring aussem Kaugummiautomaten, wenn sie dich dann immer noch liebt, ist`s die Richtige!


melden
Anzeige

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 15:27
@Höhlenforscher
Verlobungsring weiß ich nicht, aber der Ehering sollte das Dreifache Monatseinkommen betragen.
interessante theorie - woher hast du die?
aber ich find's auf jeden fall sinnvoll wenn das irgendwie im zusammenhang mit den einkommensverhältnissen steht.

@missesfee
einen Verlobungsring würde ich immer tragen wollen, da habe ich aber bei Teurem Schmuck kein gutes Gefühl bei
bei allen anderen schmucksorten als ringen kann ich deine bedenken da absolut nachvollziehen. aber gerade bei ringen seh ich da kein problem. es sei denn das ist so einer mit 'nem riesenklunker oben drauf mit dem man ständig irgendwo hängenbleibt, das würde ich als lästig empfinden und den ring schon deshalb nicht ständig tragen wollen, egal ob verlobungsring oder ring ohne symbolik, egal ob für 200 euro oder für 2.000 euro...
ABER: 200 euro fände ich definitiv viel zu poplig für 'n verlobungsring. da gibt so manch einer monatlich mehr für zigaretten aus.

@Daenerys
Mir wärs viel wichtiger, dass mir der Ring gefällt, er zu mir passt und ich sehe, dass der Partner Ahnung davon, was mir gefällt.
sehr gutes argument! bin ich absolut einig mit dir.
ABER: man wird dem partner dann wohl zwangsläufig erstmal die ringgröße mitteilen müssen, oder? und: der partner kann damit auch total daneben liegen, das wär dann blöd. meiner hätt mir auch was falsches geschenkt, drum war's gut dass ich mit aussuchen durfte. er hätt mir 'n klunker geschenkt der mir im alltag lästig gewesen wär. jetzt hab ich was schönes, das im alltag auch praktisch ist.
Ist das heute noch üblich sich einen Verlobungsring zu schenken? Dachte, das wäre schon längst aus der Mode.^^
och, gibt 'ne menge leute die da noch drauf stehen.

@26h.nox
und was wenn mami noch nicht tot ist und den ring nicht rausrücken will? bzw. sie ihren verlobungsring lieber der tochter vermachen möchte als dir für die möglicherweise ungeliebte potentielle schwiegertochter?

@RobbyRobbe
Aber sollte schon Edelmetall sein...
guck dir mal den aktuellen goldpreis an - da kommste mit 200 euro nicht weit...

@-Therion-
stanmarsh schrieb:als faustregel war es in früheren zeiten die regel das der verlobungsring mindestens 3 monatsgehälter kosten soll
ui - auch du mit dieser theorie? und wieviel kostet dann der ehering?


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 15:34
@wobel
wobel schrieb:ui - auch du mit dieser theorie? und wieviel kostet dann der ehering?
Da hat De Beers ganze Arbeit geleistet, ich habe es ein paar Seiten vorher schon mal gepostet:

http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/edelsteine-diamanten-als-brillante-geldanlage/5748152.html


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 15:50
@Tussinelda
wenn ich so etwas diskutieren müsste, würde ich die Beziehung überdenken......
100% deiner meinung!

@Cesair
Das hat auch ihrerseits nicht umbedingt was mit Materialismus zu tun, sie meint, dass man dann eine Geldanlage für eventuell sehr schwere Zeiten hat. (Was natürlich auch keine zweifelsfreie Argumentation darstellt)
find ich grundsätzlich garnicht mal so falsch gedacht - zimmermänner hängen sich ja auch dicke goldringe in die ohren wenn sie auf die walz gehen...
ABER: die beziehung zum eheversprechen hinkt da gewaltig. die ehe sollte ihr dann doch in schweren zeiten rettung sein können, warum braucht sie da was vom ehemann getrenntes? zumal damit ja der symbolische wert doch wirklich in den dreck gezogen wird, wenn man das gute stück lediglich als wertanlage sieht...
davon abgesehen ist das mit der verkäuflichkeit so 'ne sache für sich.
ein schlichter goldring - ja, vielleicht. einschmelzen, goldwert usw., lässt sich ganz gut verkaufen. normalerweise sind verlobungsringe aber eher die mit den klunkern oben drauf und nicht die schlichten goldringe wie bei eheringen... und die lassen sich nicht von jetzt auf nachher so einfach verkaufen, da geht's auch weniger um den materialwert als um die verarbeitung...

@BlackPearl
Wir hätten Geld gehabt für weitaus teuerer Ringe, aber wer es wirklich ernst meint, der sieht das Symbol der Liebe in den Ringen, die Endlosigkeit die die Ringe symbolisieren sollen und demjenigen würde auch ein Ring aus Kaugummiautomat reichen.
es geht aber nicht darum was "reicht" - auch ein wertvoller ring kann ein symbol für die liebe sein und die ewigkeit usw...

@derMessias
derMessias schrieb:Es ging in die Brüche. Den Ring hab ich beim 2. mal auch genommen.....
du hast also deiner ex den verlobungsring wieder weggenommen und der nächsten angesteckt?
boah ey... ich bin fassungslos...

@KillingTime
KillingTime schrieb:Einen Verlobungsring trägt man doch maximal bis zur Hochzeit. 2000 Euro sind woanders besser investiert, z.B. in eine Einbauküche oder ein Schlafzimmer.
wie kommste denn darauf? was passiert denn dann deiner meinung nach mit dem verlobungsring anschliessend? und warum gibt's dann festlegungen an welchen finger der verlobungsring gehört und an welchen der ehering?

@Fenris
Fenris schrieb:Sollte mindestens dem Wert von vier Ziegen oder zwei Kamelen entsprechen.
dann kommste mit rund 2.000 euro hin...

@Friggjargras
Friggjargras schrieb:Ich wäre über einen Antrag glücklicher, als über den Preis des Ringes.
ähm - für 'ne verlobung ist der antrag aber doch voraussetzung? kann dir nicht folgen...

@Thalassa
Thalassa schrieb:Also ich finde diese "Unsitte" mit dem Verlobungsring nur für sie inzwischen reichlich überholt - welche Frau ist denn heutzutage wirklich noch darauf angewiesen, daß der Zukünftige dokumentiert, sie versorgen zu können?
bist du sicher dass das so gedacht ist?
hab ich noch nie so gesehen. ich dachte immer das ist einfach ein schönes geschenk als symbol.
Thalassa schrieb:... da konnte die "Entlobte" früher auch wegen des nichteingehaltenen Eheversprechens eine Entschädigung und Unterhaltsansprüche durchsetzen :D .
du wirst lachen, das kann sie heute noch...


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 15:53
wobel schrieb:was passiert denn dann deiner meinung nach mit dem verlobungsring anschliessend? und warum gibt's dann festlegungen an welchen finger der verlobungsring gehört und an welchen der ehering?
Keine Ahnung, ich war noch nie "verlobt", und Heiraten ist eh Unsinn, das stammt aus einer Zeit, in der die Leute maximal 30 Jahre alt wurden. Von daher ist das Geld überall besser angelegt, als in Schmuck.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 15:58
@wobel
wobel schrieb:bist du sicher dass das so gedacht ist?
Ich kann nur das wiedergeben, was ich kenne, ohne jetzt irgendeine Quelle nennen zu können - zum Googlen bin ich an Silvester auch zu faul :D .
Ich glaube sogar, daß es einen ganz bestimmten Wert gab, den anno dunnemals ein Verlobungsring haben sollte, in Vebindung mit dem Einkommen des zukünftigen Bräutigams. Nächstes Jahr google ich doch mal ;) .
wobel schrieb:du wirst lachen, das kann sie heute noch...
So ein Mist! Hätte ich das nur eher gewußt - nu isses zu spät :D .


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:05
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Ach nein, ich meinte jetzt natürlich Hochzeitsringe, Verlobungen feiert man ja gar nicht mehr...!
also ich war neulich erst auf 'ner verlobungsfeier. jedem wie er's mag.

@ophelia88
ophelia88 schrieb:Bei uns ist es üblich das die Schwiegereltern bei der Verlobung Geldgeschenke (1000+)machen damit die Braut einen teuren Ring oder eine teure Kette kaufen kann.
hab ich so noch nie gehört. für wen soll den der ring bzw. die kette dann sein? für sich selbst?
seltsamer brauch...
ophelia88 schrieb:Ich glaub irgendwie nicht das die meisten Frauen hier auch mit einem Kaugummiautomaten-Ring zufrieden wären ;)
im prinzip wär mir das ja egal - aber ich kann mir die kommentare der familie aber auch im freundes- und bekanntenkreis dazu lebhaft vorstellen, zumal ich ja sonst auch keinen modeschmuck bzw. billiges gelumpe trage (eher garnichts an schmuck). wenn also schmuck, dann sollte der schon auch einen gewissen wert haben damit ich ihn anziehe. einen kaugummiautomaten-ring würde ich wohl eher nicht täglich tragen, da würde man mich wohl auch im beruf komisch anschauen.

mal ganz abgesehen davon dass das bei meinem lebensgefährten einfach völlig unter seiner würde wäre, mir was aus dem kaugummiautomaten anzustecken. erst recht wenn ich das ding dann rund um die uhr tragen soll. das wär ihm mit sicherheit suuuuuuuuuuperpeinlich wenn das billiger schund wäre.

@Thalassa
Thalassa schrieb:Heutzutage kann man sich - wenn man will - sieben mal in der Woche ver- und entloben, ohne daß es irgendwen interessiert bzw was angeht!
meines wissens nach aber nur im gegenseitigen einverständnis - ansonsten gilt das mit dem verklagen können auch weiterhin...

@stanmarsh
du musst den tageskurs angucken beim goldpreis - das ist durchaus möglich dass ein ring vom einen tag auf den anderen plötzlich ein paar hundert euro mehr kostet. tatsache!

@MaryVetsera
MaryVetsera schrieb:Wieso thematisiert eine Frau überhaupt den Preis des Rings? Das ist traurig..
seh ich absolut genauso.

@MaryVetsera
MaryVetsera schrieb:Es kommt doch auf die Geste an und außerdem ist es doch eh "nur" der Verlobungsring, den du ja nicht für immer trägst.
das hat hier schon mal jemand geschrieben. versteh ich nicht. warum nicht? was passiert denn mit dem verlobungsring später? wird der weggeworfen oder was?

@MaryVetsera
MaryVetsera schrieb:Und 2000 Euro ist ein Heidengeld, da muss der Mann ja in der Regel ganz schön alt sein, dass er sich sowas leisten kann...?!
1.) wieso glaubst du dass nur alte männer sich teuren schmuck leisten können?
2.) wieso glaubst du dass nur junge männer sich verloben?

@xXClubberXx
xXClubberXx schrieb:Ich würde aus meiner kolumbianischen Smaragdsammlung schöne Stücke raussuchen und diese einfassen lassen.
ich lieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeebe smaragde!
ABER: für einen ring den man im alltag trägt sind sie leider nicht sonderlich geeignet, überhaupt sind sie für ringe nicht so toll geeignet. das problem: smaragde splittern viel zu leicht, das risiko dass dir der stein kaputt geht ist bei einem ring viel zu hoch, vor allem dann wenn es sich um einen großen, möglicherweise wertvollen stein handelt. da ist es sinnvoller den smaragd für eine brosche oder kette bzw. für ohrringe zu fassen, das ist weit weniger riskant.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:05
@wobel
Ach was, da geht man an das Schmuckkästchen, wenn die Gute mal nicht da ist und misst einen Ring ab, den sie öfter mal trägt. Es ist zwar praktisch, wenn sie sich ihn dann selber aussuchen kann, aber ich finds nicht schön und unkreativ. Ich find Verlobungsringe ziemlich altmodisch, hätte nicht gedacht, dass das noch so in Mode ist. :D


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:07
wobel schrieb:also ich hab neulich - ganz ohne heiratsversprechen - einen ring für (ab)gerundet 1.500 euro angesteckt gekriegt...
*lol* - da hab ich mich doch glatt vertippt - es waren 2.500 euro...
wie passend sich ausgerechnet da jetzt zu vertippen.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:09
@KillingTime
KillingTime schrieb:Von daher ist das Geld überall besser angelegt, als in Schmuck.
ach ich weiss nicht - aktuell rät dir doch jeder in gold anzulegen.
und wenn ich mir die steigenden goldpreise so angucke, dann hab ich schon ein paar hundert gewinn gemacht. theoretisch. nur dass ich den ring natürlich niemals verkaufen würde.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:10
@wobel
naja. ich kenne wenige(!) Maenner die sich mit 25,26,27 so teure Ringe leisten koennen,da diese oft gerade erst in die Berufswelt eingestiegen sind. Ich pauschalisiere, sorry haette ich vielleicht anfuegen sollen. Genauso wie, ok, frueher und das isz immer noch die Wunschvorszellung, eher und oefter in jungen Jahren heiraten.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:13
@Daenerys
Daenerys schrieb: Ich find Verlobungsringe ziemlich altmodisch, hätte nicht gedacht, dass das noch so in Mode ist. :D
Also, ich bin mir nicht wirklich sicher, aber ich glaube, das ist mal wieder sowas, was aus Amerika zurück-rüberschwappt ...
Ich persönlich kenne es auch nur so - wohlgemerkt von Freunden, ich war zum Glück noch nie fehlverlobt - daß man, wenn überhaupt, die gleichen Ringe (Verlobungsringe) an der linken Hand trägt und dann die späteren gleichen Eheringe an der rechten Hand.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:13
@Daenerys
Daenerys schrieb:Ach was, da geht man an das Schmuckkästchen, wenn die Gute mal nicht da ist und misst einen Ring ab, den sie öfter mal trägt.
siehste, da hätte mein liebster schon massive probleme gekriegt. was in meinem schmuckkästchen liegt passt mir alles nicht an den fraglichen finger. ich bin wegen der ring-aktion tatsächlich bei meiner mutter vorbei um mir dort einen ring auszusuchen der mir am richtigen finger passt, damit wir die größe messen können.
aber selbst das wäre im endeffekt nicht richtig gewesen, wie wir dann beim eigentlichen kauf feststellen konnten, kommt's auch nochmal gewaltig auf die form des rings an - auf seine breite, auf die kanten usw., das kann schon 'ne ganze ringgrösse ausmachen. bei 'nem schmalen ringlein mit klunker drauf (der typische verlobungsring) mag das weniger wichtig sein, bei 'nem breiteren dafür um so mehr...

@Daenerys
Daenerys schrieb:Es ist zwar praktisch, wenn sie sich ihn dann selber aussuchen kann, aber ich finds nicht schön und unkreativ.
fand ich ja anfangs auch... aber letztendlich war's doch besser dass ich dabei war, er hätte mir wie gesagt was total falsches gekauft das ich dann tatsächlich nicht angezogen hätte. so 'nen typischen verlobungsring mit klunker halt. sowas hab ich aber schon, schmaler ring mit dickem klunker, den trag ich so gut wie nie weil ich damit ständig an irgendwas hängenbleibe. da hätt ich dann auch ein bisschen angst dass ich irgendwann versehentlich die fassung kaputtmache und der wertvolle brilli dann verloren geht ohne dass ich's auch nur merke.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:14
Also Geld in Schmuck anlegen ist keine gute Idee, selbst bei der aktuellen Goldpreisentwicklung.
Man bekommt bei Rückkauf nur einen Bruchteil, im Prinzip nur den Materialwert.
Ein Goldring von 5g kostet nach reinem Goldpreis etwa 200 Euro, doch der Kurs gilt nur für Barrengold.
Wenn man im Ankauf noch 150 Euro dafür bekommt, hat man schon Glück.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:14
wobel schrieb:aktuell rät dir doch jeder in gold anzulegen.
Ich würde meiner Frau natürlich auch Ringe kaufen - aber nicht, wenn andere Sachen wie zB Möbel dringender sind.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:15
@MaryVetsera
MaryVetsera schrieb:naja. ich kenne wenige(!) Maenner die sich mit 25,26,27 so teure Ringe leisten koennen,da diese oft gerade erst in die Berufswelt eingestiegen sind.
also ich kenn da gleich mehrere. die zeiten sind zwar nimmer ganz so wie früher, aber wer einen guten uni- oder fh-abschluss gemacht hat kriegt hierzulande auch entsprechend gut bezahlte jobs. und da ist das dann absolut machbar so 'n ring zu zahlen. natürlich nicht jeden monat, aber so soll's ja auch nicht sein.

mal ganz abgesehen davon dass andere dieses geld locker für urlaubsreisen verprassen und sich da auch keine gedanken drum machen.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:20
@stanmarsh
keine sorge, ich mein das auch nicht ernst.
verlobungs- oder ehering verkaufen, das ist für mich das allerletzte.
da muss man schon verdammt arm dran sein.

ich hab schon echt harte zeiten erlebt, aber ich hab noch nie irgendwelchen familienschmuck oder ähnliches verkauft, aus dem einfachen grund dass das, was man dafür an kohle bekommt, noch nicht mal der materielle wert der sache ist - der ideelle wert ist aber dann für immer verloren.
letztes jahr wurde bei meinen eltern eingebrochen und ein großer teil des familienschmucks geklaut. ich könnt jetzt noch heulen, nicht wegen des materiellen wertes, der tatsächlich recht hoch war, sondern viel mehr deshalb, weil die sachen unwiderbringlich verloren sind. sowas kann man nicht nachkaufen. symbolik, erinnerungen usw., das lässt sich halt nicht kaufen.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:21
@Thalassa
Stimmt, das kann gut sein. Es würde mich zumindest nicht verwundern, wenn das in Amerika wieder als Trend ausgegraben worden ist und wir dann mitziehen.
@wobel
Ja, das ist dann natürlich ein Problem. Das hätte auch jeder Mann, der mir einen Antrag machen will, weil ich nie Ringe trage. Und wenn er Eindruck schinden will, dann lässt er sich was anderes einfallen, als mir einen Ring zu schenken.^^


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:26
@wobel
@Thalassa
ich denke wer heiratet, der verlobt sich auch, ist doch nicht altmodisch, sondern es ist ein Versprechen...in Amiland ist das schon immer so, da kenne ich niemanden, der nicht erst verlobt ist
was "neu" ist aus Amiland, das ist der Purityering, damit verspricht man keine sexuellen Kontakte zu haben, bis man verheiratet ist.......


melden
Anzeige

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:32
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:in Amiland ist das schon immer so, da kenne ich niemanden, der nicht erst verlobt ist
:D Ja, das wurde wahrscheinlich, wie alles andere auch, von den Einwanderern aus Europa importiert. Ich bezweifle, daß sich die eigentlichen Amerikaner, die Ureinwohner auch schon derart "verlobt" haben ;) .

Ich persönlich kenne keine einzige Frau, die heutzutage noch einen derartigen Verlobungsring bekommen bzw getragen hätte.


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden