weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

215 Beiträge, Schlüsselwörter: Ring

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:34
@Daenerys
Daenerys schrieb:Das hätte auch jeder Mann, der mir einen Antrag machen will, weil ich nie Ringe trage.
jetzt trag ich wieder ring *strahl* - in den letzten jahren ansonsten nur eher selten, vielleicht mal zu irgendwelchen familienfesten oder so was vom familienschmuck. aber das auch immer eher ungern, das sind alles so dinger mit denen ich ständig hängenbleibe (was natürlich auch damit zu tun hat dass man's nicht gewohnt ist).
ich hab aber seit meiner konfirmation bis vor wenigen jahren den ehering meiner urgroßmutter am verlobungsringfinger getragen - permanent, 24 stunden am tag, 7 tage die woche, nur unterbrochen zu den zeiten wo der mal zu juwelier musste entweder weil ein stein verloren ging oder weil er mal wieder weiter gemacht werden musste. als er mir dann zuletzt zu eng wurde hab ich ihn dann eingemottet, am kleinen finger der anderen hand erschien er mir auch wieder störend bzw. unpassend.

@Daenerys
Daenerys schrieb:Und wenn er Eindruck schinden will, dann lässt er sich was anderes einfallen, als mir einen Ring zu schenken.^^
das hat der meinige nicht nötig bei mir noch eindruck zu schinden - dafür hatte er jetzt satte 7 jahre zeit und es ist im allerbestens gelungen.


melden
Anzeige

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:34
@Thalassa
echt nicht? Ich kenne viele, inklusive mir

und man sagt doch so schön: verliebt, verlobt, verheiratet, muss doch irgendwo herkommen


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:38
@Thalassa
Thalassa schrieb:Ich persönlich kenne keine einzige Frau, die heutzutage noch einen derartigen Verlobungsring bekommen bzw getragen hätte.
also ich kenn da auch einige. ich muss grad sogar wirklich lange grübeln ob mir überhaupt jemand einfällt der sich nicht verlobt hat und einen entsprechenden ring bekommen hat.

mein ring ist zwar nur "sowas wie ein verlobungsring", weil wir derzeit eigentlich nicht ernsthaft vorhaben zu heiraten, aber letztendlich steht er ja für dasselbe. bzw. vielleicht ist er sogar sowas wie ein ehering.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:42
@Tussinelda

Ja, Verlobte kannte ich auch etliche - aber die haben dann beide den gleichen Ring, nämlich die extra "Verlobungsringe", an der linken Hand getragen!

@wobel

Wenn mal irgendwas mit mir sein sollte, und ich z.B. ins Krankenhaus müßte, dann wären mein Partner und ich wohl auch "verlobt", ohne daß wir uns dieses Versprechen zu heiraten geben mußten/müssen ;) , sonst bekäme keiner Auskunft über den anderen :D .


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:43
Über 2000 Euro für einen Verlobungsring?


Aber erst, wenn ich dann in meinen eigenen Gallardo einsteigen kann!


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:49
@Thalassa
Wenn mal irgendwas mit mir sein sollte, und ich z.B. ins Krankenhaus müße, dann wären mein Partner und ich wohl auch "verlobt", ohne daß wir uns dieses Versprechen zu heiraten geben mußten/müssen ;) , sonst bekäme keiner Auskunft über den anderen :D .
reicht das denn? und musste das nachweisen?
wir hatten bisher das problem glücklicherweise nicht, ich hab's aber auch im hinterkopf nach dem motto "was wäre wenn..." - da sollten wir wohl wirklich mal drüber reden. gibt auch noch zwei, drei andere kleinigkeiten die durchaus für 'ne offizielle eingetragene partnerschaft sprechen würden, egal in welcher form jetzt. durchaus auch so sachen wie rente, erbe etc.

bisher gab's nur geplante operationen bzw. genauer gesagt nur eine einzige (*aufholzklopf*), und da hat kein mensch kontrolliert wer da ans krankenbett wackelt und wer nicht. ich denke die frage stellt sich wohl vor allem bei unfällen usw., wer dann auskunft bekommt und wer nicht...

aber meine güte - über sowas sollte man eigentlich garnicht nachdenken in dem zusammenhang.
klar hat so 'ne verlobung bzw. 'ne ehe durchaus auch ganz materielle zusammenhänge über die man durchaus auch reden sollte bevor man sich drauf einlässt, aber zusammentun sollte man sich aus liebe und eben nicht aus steuerlichen gründen oder ähnlich materiellem quark.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:52
@Thawra
Thawra schrieb:Aber erst, wenn ich dann in meinen eigenen Gallardo einsteigen kann!
typisch oberflächlicher geldgeiler typ:
für sich selbst das superteure völlig unnötige spielzeug, für die geliebte frau der ring aus dem kaugummiautomaten.
wär mir an deiner stelle extrem peinlich.
oder willste die frau zuhause verstecken?
die wird bestimmt dann auch in kartoffelsäcke gesteckt und kriegt 5-euro-schuhe aus dem discounter an die füsse, oder?


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 16:55
@wobel

Ich habe keine Verwandten mehr - alle tot - und die entfernten Verwandten um sieben Ecken kennen mich garnicht :D .
Ich habe - angesichts dessen, was ich gesundheitlich schon "durch" hab - vorgesorgt mit sämlichen Verfügungen, daß im Falle der Fälle, mein "Verlobter" für mich entscheiden kann/soll/muß ;) .
Wir werden auch ohne wirkliche Verlobung oder Trauschein bis zum bitteren Ende zusammenhalten ;)


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 17:07
@Thalassa
Thalassa schrieb:Wir werden auch ohne wirkliche Verlobung oder Trauschein bis zum bitteren Ende zusammenhalten
guter plan - so haben wir das auch vor. jedenfalls das mit dem zusammenhalten. trauschein ist bei uns aber nicht grundsätzlich ausgeschlossen, gäbe durchaus gründe die dafür sprechen.
ansonsten steht bei uns eben auch im raum sich entsprechende papiere zuzulegen. wobei man sich da dann wirklich fragen kann warum nicht gleich heiraten...
hat aber alles keine eile...


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 17:39
@wobel
wobel schrieb:typisch oberflächlicher geldgeiler typ:
Ohje, jetzt bist du aber in eine Wand gelaufen... :D
wobel schrieb:für sich selbst das superteure völlig unnötige spielzeug, für die geliebte frau der ring aus dem kaugummiautomaten.
Du warst nicht fähig, meinen Satz wirklich zu verstehen, oder? Lies ihn nochmals, denk in Ruhe drüber nach, und dann erkenne, wieso deine Antwort Schwachsinn ist.
wobel schrieb:die wird bestimmt dann auch in kartoffelsäcke gesteckt und kriegt 5-euro-schuhe aus dem discounter an die füsse, oder?
Also ich habe eigentlich im Moment nicht vor, zu heiraten, aber WENN das mal geschehen sollte, dann hoffe ich doch, eine Frau gefunden zu haben, die sich Klamotten auch selber aussuchen und kaufen kann und nicht drauf wartet, dass ich ihr Kartoffelsäcke spendiere wie ein Patenonkel...


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 17:56
@Thawra
fühlste dir auf den schlips getrampelt *megamässiggrins*
hätte ich extra für dich dazuschreiben sollen dass das ironisch gemeint war?
warum eigentlich werft ihr der freundin von @Cesair vor sie sei 'ne geldgeile schlampe, aber selbst wollt ihr sündhaft teure luxusautos die zu garnichts gut sind ausser zum angeben?

bezüglich verlobungsring:
den soll sie sich also dann auch selbst kaufen oder wie ist das zu verstehen?


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 18:01
@wobel
wobel schrieb:den soll sie sich also dann auch selbst kaufen oder wie ist das zu verstehen?
Nö, wieso?

Aber 2000 Euro ist wohl ein BISSCHEN übertrieben. Wozu so viel Geld ausgeben? Dafür kann man ja fett zusammen in die Ferien gehen... 500 Euro z.B. reicht auch, oder wird neuerdings die Liebe in Verlobungsring-100-Euro-Wert-Einheiten gemessen?$

Nebenbei gemerkt kann sich meine Einstellung dazu ja ändern, aber eben erst, wenn ich so reich bin, dass ich es mir leisten kann, mit einem komplett unnützen Vehikel rumzufahren. Dann würde ich wahrscheinlich sogar einen für 5000 Euro kaufen, in dem Stadium hat man eh jede Relation zum Geld verloren. Aber vom jetzigen Standpunkt aus... nein. Das ist einfach übertrieben. Es kann doch nicht sein, dass sie sich nur durch einen sauteuren Ring bestätigt fühlen kann, oder?


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 18:15
@Thawra
Thawra schrieb:Nö, wieso?
na weil du doch gerade noch schriebst:
Thawra schrieb:dann hoffe ich doch, eine Frau gefunden zu haben, die sich Klamotten auch selber aussuchen und kaufen kann und nicht drauf wartet, dass ich ihr Kartoffelsäcke spendiere wie ein Patenonkel...
im gesamtzusammenhang würde das ja bedeuten dass sie sich auch den verlobungsring gefälligst selbst kaufen soll, oder nicht?
Thawra schrieb:Aber 2000 Euro ist wohl ein BISSCHEN übertrieben.
nö, wieso?
für jemand der mehrere mios im jahr verdient ist das ein witz, nicht mehr als für dich vielleicht der kaugummiautomatenring.
Thawra schrieb:Wozu so viel Geld ausgeben?
na für ein schönes stück und um der freundin 'ne freude zu machen anlässlich einer so wichtigen entscheidung?
Thawra schrieb:Wozu so viel Geld ausgeben?
ach komm - der urlaub ist dann nach 3 wochen vorbei und nach 3 jahren vergessen - der ring dagegen hält ewig. man könnte auch sagen der urlaub ist rausgeschmissenes geld, der ring nicht.
aber mal abgesehen davon: warum so ein gezeter wegen einer summe die die meisten leute jährlich für urlaub ausgeben? manche sogar für genussmittel wie zigaretten?
ist der wert der liebe so viel niedriger wie ein flüchtiges vergnügen?
Thawra schrieb:500 Euro z.B. reicht auch, oder wird neuerdings die Liebe in Verlobungsring-100-Euro-Wert-Einheiten gemessen?
wer bist du dass du meinst für alle entscheiden zu können wieviel ein symbol an materiellem wert haben darf?
Thawra schrieb:Nebenbei gemerkt kann sich meine Einstellung dazu ja ändern, aber eben erst, wenn ich so reich bin, dass ich es mir leisten kann, mit einem komplett unnützen Vehikel rumzufahren. Dann würde ich wahrscheinlich sogar einen für 5000 Euro kaufen, in dem Stadium hat man eh jede Relation zum Geld verloren.
sorry, aber spätestens jetzt halte ich dich wirklich für eine materiell ausgerichteten klemmer - und das mein ich auch nicht mehr ironisch.
du weisst seht genau dass das von dir erwähnte auto so viel kostet wie in einigen gegenden deutschlands ein durchaus großzügiges einfamilienhaus.
und erst dann würdest du für deine freundin mal 2.000 euro ausgeben? soviel wie du sonst jährlich für urlaub ausgibst oder für zigaretten?
und du meinst dass man in dem stadium, in dem man sich ein einfamilienhaus oder so 'ne ludenschleuder leisten kann jegliche relation zum geld verloren hat? falsch. dazu braucht's noch 'ne ganze menge mehr geld, da ist das ein witz.
nichts desto trotz sind dann auch 5.000 euro ein witz für so ein symbolträchtiges schmuckstück.

btw.: mein gefährte fand die 2.500 euro jedenfalls ganz offensichtlich nicht zu viel, er hätte auch mehr bezahlt wenn mir was anderes besser gefallen hätte... und der fährt noch nicht mal so 'ne ludenschleuder. den juckt das einfach nicht wieviel das ding gekostet hat, ganz einfach. er ist halt nicht so materiell eingestellt wie du.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 18:27
@wobel
wobel schrieb:für jemand der mehrere mios im jahr verdient ist das ein witz, nicht mehr als für dich vielleicht der kaugummiautomatenring.
Nun verdiene aber weder ich noch wahrscheinlich du noch der durschschnittliche Allmyaner noch der durchschnittliche Deutsche noch überhaupt irgendein Durchschnitt so viel... daher ist das hier ja nicht so direkt relevant.
wobel schrieb:sorry, aber spätestens jetzt halte ich dich wirklich für eine materiell ausgerichteten klemmer - und das mein ich auch nicht mehr ironisch.
Tja, dein Problem, ich muss dich zum Glück ja nicht heiraten. Ansonsten hast du ja keine Ahnung, wie viel ich überhaupt oder spezifisch für andere Leute ausgebe. Das Resultat könnte dich erstaunen, aber du bist ja nicht das Finanzamt, darum muss ich das auch nicht offenlegen.
wobel schrieb:und du meinst dass man in dem stadium, in dem man sich ein einfamilienhaus oder so 'ne ludenschleuder leisten kann jegliche relation zum geld verloren hat? falsch.
Nope, Richtig. Ein Einfamilienhaus kauft man sich normalerweise, weil man drin leben möchte, und man legt ganz schön viel Herzblut rein. Und ist normalerweise auch noch ganz schön verschuldet. Das trifft auf einen durchschnittlichen Gallardo-Käufer nicht zu - das sind steinreiche Leute (müssen sie auch sein, weisst du wie viel der Unterhalt eines solchen Vehikels kostet??).
wobel schrieb:nichts desto trotz sind dann auch 5.000 euro ein witz für so ein symbolträchtiges schmuckstück.
Du solltest vielleicht auch in Betracht ziehen, dass ich persönlich einfach die Symbolträchtigkeit nicht ganz so gross sehe. Nicht für alle Leute hat so ein Ring dieselbe Bedeutung. Für manche Leute ist auch das Hochzeitsfest eine ganz grosse und wichtige Sache, und sie geben dafür so viel aus wie andere für ein teures Auto. Andere haben's gerne im kleinen, gemütlichen Rahmen. Die Leute sind verschieden, weisst du.
wobel schrieb:den juckt das einfach nicht wieviel das ding gekostet hat, ganz einfach.
Schön, dass er sich das leisten kann. Ich nicht. Weisst du, es ist nicht so schwer, 2000 Euro auszugeben, wenn man sie auf dem Konto hat. Wenn man sie NICHT auf dem Konto hat, wird es schon etwas komplizierter.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 18:49
@Thawra
Thawra schrieb:Ansonsten hast du ja keine Ahnung, wie viel ich überhaupt oder spezifisch für andere Leute ausgebe. Das Resultat könnte dich erstaunen, ...
was sollte mich da erstaunen? dass du nichts für deine freundin ausgeben willst sondern dass die ihren kram selbst bezahlen soll hast du ja schon geschrieben. und wenn du tatsächlich dann für andere mehr ausgeben solltest, find ich das ehrlich gesagt nur um so schlimmer.

@Thawra
Thawra schrieb:Richtig. Ein Einfamilienhaus kauft man sich normalerweise, weil man drin leben möchte, und man legt ganz schön viel Herzblut rein.
einen verlobungsring kauft man normalerweise weil man den rest seines lebens mit jemandem verbringen will und legt dann mindestens ebensoviel herzblut rein - oder nicht?

@Thawra
Thawra schrieb:Das trifft auf einen durchschnittlichen Gallardo-Käufer nicht zu - das sind steinreiche Leute (müssen sie auch sein, weisst du wie viel der Unterhalt eines solchen Vehikels kostet??).
nö, weiss ich nicht. der einzige mensch den ich kenne der 'n lamborghini fährt fährt keinen gallardo sondern 'n anderes affenscheussliches lambodingens, zu allem übel auch noch in pissgelb. den juckt das aber nicht was das teil im unterhalt kostet. ich glaub das weiss der nicht mal, müsste ihn mal fragen.
aber da siehste mal: so ein verlobungsring dürfte im unterhalt in jedem falle wesentlich günstiger sein...

@Thawra
Thawra schrieb:Die Leute sind verschieden, weisst du.
ja eben drum meine ich ja dass du hier nicht einfach so pauschal behaupten kannst dass 2.000 euro viel zu viel wären - das musst du schon den einzelnen überlassen was sie da für richtig halten und was nicht.

@Thawra
Thawra schrieb:Weisst du, es ist nicht so schwer, 2000 Euro auszugeben, wenn man sie auf dem Konto hat. Wenn man sie NICHT auf dem Konto hat, wird es schon etwas komplizierter.
ach neeeeeeeeeeeeee.......
aber deswegen kannst du, der du keine 2.000 euro auf dem konto hast, doch nicht anderen verbieten mal eben 2.000 euro oder mehr auszugeben wenn sie bock drauf haben, oder?
ich hätte die 2.500 euro übrigens auf dem konto gehabt um den ring selbst zu kaufen. das hätte dann aber nichts mehr mit der intention des ganzen zu tun.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 19:14
@wobel
wobel schrieb:dass du nichts für deine freundin ausgeben willst sondern dass die ihren kram selbst bezahlen soll hast du ja schon geschrieben.
Ich denke, für Kartoffelsäcke und 5-Euro-Schuhe wird sie schon noch selbst Geld haben, und sie wäre wohl eher ein bisschen enttäuscht, wenn ich ihr so was schenken würde... ^^
wobel schrieb:aber deswegen kannst du, der du keine 2.000 euro auf dem konto hast, doch nicht anderen verbieten mal eben 2.000 euro oder mehr auszugeben wenn sie bock drauf haben, oder?
Öhm? Ich verbiete doch nichts! Soll jeder machen, wie es ihm Spass bereitet. Aber hier wurde nach einer Meinung gefragt, und ich habe meine hingeschrieben. Das ist eigentlich schon alles.
wobel schrieb:ja eben drum meine ich ja dass du hier nicht einfach so pauschal behaupten kannst dass 2.000 euro viel zu viel wären - das musst du schon den einzelnen überlassen was sie da für richtig halten und was nicht.
Mein Gott, dafür ist doch die Umfrage da!! Es wurde nach Meinungen gefragt, das ist meine!
wobel schrieb:ich hätte die 2.500 euro übrigens auf dem konto gehabt um den ring selbst zu kaufen.
Das ist ja nicht Sinn der Sache, oder? Ich weiss sowieso nicht so ganz, wie du darauf kommst, ich sei der Meinung, sie solle sich den Ring selber kaufen... hab ich ja nicht geschrieben.




Übrigens:
wobel schrieb:ich glaub das weiss der nicht mal, müsste ihn mal fragen.
... das ist dann aber garantiert auch kein armer Schlucker. ^^

Übrigens: pissgelb sind häufig gerade die Gallardos, in Zürich fährt auch ab und zu so ein Ding rum. Supremely nutzlos, natürlich. Ich hab den mal über ungefähr 600 Meter Stadtstrecke mit dem Fahrrad dauernd wieder überholt... ^^


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 19:50
@Thawra
nö, der lamborghini-fahrer den ich mein ist garantiert kein armer schlucker. aber wie er sein geld macht will auch keiner so genau wissen...
naja, ehrlich gesagt weiss ich noch nicht mal so genau welches modell er da hat, jedenfalls ein cabrio. wenn ich mir die bilder bei google so angucke isses auf jeden fall auch irgendwie noch ein bisschen eckiger und hat dazu noch bescheuerte spoiler dran. aber so genau guck ich mir das teil normalerweise auch nicht an, ich find's einfach nur superhässlich das ding.

bezüglich ring:
wenn einer es sich leisten kann find ich's völlig ok wenn er entsprechend viel ausgibt.
und da muss sich die gefährtin auch nicht in falscher bescheidenheit üben finde ich und das als das annehmen was es ist, nämlich ein geschenk das ihm nicht wehtut.
wer geld hat und das gerne für sowas ausgeben möchte, der soll das doch ruhig tun.

ich jedenfalls hab große freude an meinem ring, auch nach mittlerweile rund 3 monaten guck ich ihn mehrmals täglich an. mittlerweile hat er ein paar kratzer und macken bekommen (klar, 750er gold) und sogar über die freu ich mich. und der gefährte freut sich mit.


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 19:55
@wobel
wobel schrieb:mittlerweile hat er ein paar kratzer und macken bekommen (klar, 750er gold) und sogar über die freu ich mich.
Kenn ich, seit mein Laptop mit voller Wucht vom Fahrrad gefallen ist und ein paar kleine Dellen seitlich hat, liebe ich ihn noch mehr... er ist jetzt wirklich MEINER. Sozusagen Gebrauchsspuren als Massnahme gegen Beliebigkeit.

(Jaja, ich hör's schon, ein Laptop ist komplett was anderes als ein Ring... etc. etc. pp)
wobel schrieb:wenn einer es sich leisten kann find ich's völlig ok wenn er entsprechend viel ausgibt.
Ich hab ja selbst geschrieben, dass ich aus meiner jetzigen Lebenssituation heraus 2000 Euro für einen Ring als verdammt viel empfinde - aber dass sich das auch ändern kann.

Andererseits eben, ich verstehe auch nicht ganz, wieso es um jeden Preis ein Vermögen kosten MUSS. Es gibt ja nun wirklich auch andere Zeichen der Wertschätzung. ^^


melden

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 20:02
@Thawra
Thawra schrieb:Andererseits eben, ich verstehe auch nicht ganz, wieso es um jeden Preis ein Vermögen kosten MUSS. Es gibt ja nun wirklich auch andere Zeichen der Wertschätzung. ^^
also 2.000 euro oder von mir aus auch 3.000 euro sind noch lange kein vermögen. soviel verdienen so einige leute monatlich.
und dann ist ein verlobungsring auch kein "zeichen der wertschätzung" sondern wesentlich mehr.

zudem hat keiner gesagt dass der ring die 2.000 euro kosten MUSS (ausser der verlobten von @Cesair vielleicht, der ich im übrigen auch gewaltig bescheid stossen würde, allein schon weil sie meint da den preis festsetzen zu können, das sollte sie mal schön @Cesair überlassen, das geht sie nämlich eigentlich garnichts an).
wer kann der darf gerne auch 20.000 euro oder noch mehr für so 'nen ring ausgeben. oder 200.000 euro. oder 2 millionen euro. völlig egal.


melden
Anzeige

Wie teuer sollte der Verlobungsring sein?

31.12.2012 um 20:06
@wobel
wobel schrieb:also 2.000 euro oder von mir aus auch 3.000 euro sind noch lange kein vermögen. soviel verdienen so einige leute monatlich.
Jaja. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass ich, sobald ich eine richtige Arbeit habe, einiges mehr verdienen werde.

Nur, bis dahin SIND 2000 Euro ein Vermögen. ^^
wobel schrieb: allein schon weil sie meint da den preis festsetzen zu können
Das ist ja eigentlich der Punkt. Irgendwie ist da eine Erwartungshaltung festzustellen, die ein bisschen... nun ja... zu fordernd wirkt.


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden