Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Videos: Schwarze Löcher

Filter einstellen
19:08

Allgemeine Relativitätstheorie • Kommentarcheck Aristoteles ⯈ Stringtheorie (23) | Josef M. Gaßner

Hab nochmal versucht das alles hier nachzuvollziehen was ihr geschrieben habt und würde es für mich jetzt so ausrücken: Die Raumzeit kann in kleinen lokalen Raumabschnitten in der ART als flach behandelt oder definiert werden weil die Krümmung dort (z.B. auf der Erde) mathematisch keine große Rolle spielt (vernachlässigt werden kann). Man rechnet ja auch immer so einfach wie möglich ( wie Pukahontas schrieb) und in dem Fall wohl eher mit der SRT anstatt mit dem mathematischen "Mon...
Beitrag von Sonni1967 - am 15.05.2019
22:06

Allgemeine Relativitätstheorie • Prinzip der maximalen Eigenzeit • AzS (22) | Josef M. Gaßner

Hmm, bereits nach dem Loslassen des Balles befindet sich der Ball in dem Zustand wo er versucht die Bahn zu nehmen wo er die maximalste Eigenzeit hat. (seiner natürlichen Geodäte). Wenn er könnte würde er sich sagen: Ich muss möglichst hoch nach oben weil da habe ich die maximalste Eigenzeit (mehr Zeit auf der Uhr /ART ). Ich muss das aber möglichst langsam machen weil mir sonst die die SRT einen Strich durch die Rechnung macht ( weil durch höhere Geschwindigkeit die Zeit wieder langs...
Beitrag von Sonni1967 - am 11.05.2019
02:53

FWU - Körper in Bewegung - Kreisbewegung

@Peter0167 Die Frage die sich hier stellt ist was ist geradlinig in der ART? Ich denke auch für die Diskussion hier ist es wichtig das alle unter dem Wort Scheinkraft dasselbe verstehen. daher will ich das hier nochmals verdeutlichen. Eine Scheinkraft kann dann auftreten wenn ein Körper relativ zu mir beschleunigt. Einfaches Gedankenexperiment: Man sitze in einem Karusell und halte einen Tennisball fest in der Hand. Wenn ich den Ball loslasse, beschleunigt er sich von mir weg. Wurde der Ba...
Beitrag von mojorisin - am 09.05.2019
03:06

Existieren wir in einem Schwarzen Loch? - Clixoom Science & Fiction

Moin Moin @knopper, Den kosmologischen EH mit einem SL EH gleichzusetzen hakt.... Wie oben bereits drauf hingewiesen... innerhalb SL EH sitzt die gesamte Masse auf r0 (r=0), im Zentrum des EH. Kosmologischer EH und dessen Massenverteilung, Galaxien etc. sieht anders aus.. Zudem gilt für einen EH, das er seine Form, Größe, Ausdehnung mit vergehender Zeit nicht ändert (ggf. SL zerstrahlt irgendwann nach dem Ende des Universums), es sei denn es wird Masse/Energie von außen zugeführt.... ...
Beitrag von Z. - am 28.04.2019
08:28

Schwarzes Loch gegen Erde | Was würde passieren? (2019)

@london Es wäre niemand mehr da, der noch etwas fühlen könnte, weil ein Schwarzes Loch lange vorher alles in seiner Akkretionsscheibe zerlegt hätte, was einmal größer als ein Wassermolekül war. Zum Glück stehen die Chancen recht gut, dass dies niemals geschehen wird. In der zweiten Hälfte des Videos wird es recht gut erklärt...
Beitrag von Peter0167 - am 17.04.2019
01:26:13

Foto eines Schwarzen Lochs • Event Horizon Telescope (EHT) • Live im Hörsaal | Andreas Müller

Hier ein Vortrag von Andreas Müller zum EHT
Beitrag von bo - am 11.04.2019
01:10:33

Inside Black Holes | Leonard Susskind

Wenn du die Materie aus der es besteht meinst, die sammelt sich im System des Koordinatenbuchhalters am äußeren Horizont (siehe ). Seine Gravitation reicht natürlich sehr viel weiter. Punktförmige können das nicht, denn täten sie es würden sie zu einem Ring. Der im externen stationären Bezugssystem eine Fläche, und kein Volumen ist. Sie gehört insofern dazu dass dir innerhalb der Ergosphäre eine Mitrotation mit dem schwarzen Loch aufgezwungen wird, aber nicht so weit dass du von dort aus ...
Beitrag von Hugh.Mungous - am 27.04.2017
03:04

Hubble Detects a Rogue Supermassive Black Hole

Hier ein @Peter0167 s Artikel ergänzendes NASA Video: Englisch Kick SL ca. mit Km/s unterwegs. Masse ca. Sonnenmassen...
Beitrag von Z. - am 24.03.2017
00:31

Orbiting and falling into a Black Hole 360° VR

Hi @knopper84 , [quote=knopper84 id=18889445]aber wie ist das denn nun. Dargestellt werden schwarze Löcher ja immer als etwas scheibenförmiges, was alles in sich einsaugt. Ok so ist es natürlich nicht... aber kann man es denn als Kugel ansehen? Also den gesamten Ereignishorizont drum herum? oder noch ganz anders? wie würde sich die "Oberfläche" eines SL darstellen, käme man sehr nah heran?[/quote] Ich denke, dass es wichtig ist, dass du zwei Dinge trennst. Zum einen hast du das ...
Beitrag von zalesi - am 23.03.2017
02:53

Interstellar Cooper goes into the Black Hole

Das stimmt. Selbst WENN man es sogar schaffen KÖNNTE, ein Raumschiff oder eine Sonde aus einen Material zu fertigen, das bei immer größer werdenden Druck immer stärker und stabiler wird, man kann gar keine Funksignale bekommen, sobald diese über den Ereignishorizont gekommen ist. Das bei dem Film "Interstellar" fand ich eher schon ein wenig abwägig und "einfach" In diesem Film wurde halt der Teil weggelassen, den die Wissenschaftler als "Spaghettieffekt" beschrieben wird. Dass also ...
Beitrag von CICADA3301 - am 17.03.2017
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion