Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fragen zum Universum...

16 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Universum, Weltall ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Fragen zum Universum...

06.01.2015 um 20:49
Ein Hallo an Euch All(e) !!!

Ich habe da mal einige naive Fragen, die ich voller Interesse mit euch teilen will.

1. Wenn wir keine Ozonschicht hätten, würden wir verbrennen!?! - Aber wenn wir mit einer Rakete oder Flugzeug ins Weltall oder in die Höhe fliegen, erfrieren wir. Warum ist das so?

2. Wenn es im Weltall keine Atmosphäre gibt, aber Temperatur , warum gibt es dann auf dem Mond und anderen Planeten, Sternen etc. kein Wind (Gewitter-Blitze, Donner), wenn der Mond erhebliche Temperaturunterschiede zeigt? Aber Temperatur allein erzeugt doch schon einen Raum mit Atmosphäre ?

Wie kann also keine Atmosphäre herrschen, aber Temperatur?

3. Wo kommt die Kälte des Universums her? Warum verteilt sie sich nicht gleichmäßig um all ihre Planeten im Raum herum, wie eine Heizung den Raum erwärmt, indem es hinter einem Schrank genauso warm ist, wie sonst um ihn herum.

4. Ist Kälte denn "Stärker" als Wärme in ihrer Ausdehnung? Im Alll ist die Sonne also nicht warm, aber auf der Erde durch den Treibhauseffekt.

Lg , Passt auf euch auf, die Wahrheit liegt irgendwo aufm Dachboden..


4x zitiertmelden

Fragen zum Universum...

06.01.2015 um 21:04
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb:1. Wenn wir keine Ozonschicht hätten, würden wir verbrennen!?! - Aber wenn wir mit einer Rakete oder Flugzeug ins Weltall oder in die Höhe fliegen, erfrieren wir. Warum ist das so?
die sonne macht den unterschied. besser gesagt ihre strahlung. ohne schützende ozonschicht treffen uns die radioaktiven sonnenstrahlen. wir verbrennen nicht, aber die strahlung zerstört unsere zellen und auf kurz oder lang stirbt man.
erfrieren würde man im weltall sofort, weil es dort sehr kalt sein kann. ich glaube so minus 200 oder mehr.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb:2. Wenn es im Weltall keine Atmosphäre gibt, aber Temperatur , warum gibt es dann auf dem Mond und anderen Planeten, Sternen etc. kein Wind (Gewitter-Blitze, Donner), wenn der Mond erhebliche Temperaturunterschiede zeigt? Aber Temperatur allein erzeugt doch schon einen Raum mit Atmosphäre ?

Wie kann also keine Atmosphäre herrschen, aber Temperatur?
ich bin kein experte, aber damit wind und unwetter entstehen können, braucht ein himmelskörper eine atmosphäre und rotation. beispiel jupiter. dort gibt es einen heftigen sturm, der niemals aufhört.
ich glaube nicht das temperatur allein eine atmosphäre erzeugt, da diese ya zum großteil aus gasen besteht und der mond hat gar nix.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb:3. Wo kommt die Kälte des Universums her? Warum verteilt sie sich nicht gleichmäßig um all ihre Planeten im Raum herum, wie eine Heizung den Raum erwärmt, indem es hinter einem Schrank genauso warm ist, wie sonst um ihn herum.
das weiß ich nicht, aber ich kann es mir so erklären, weil das weltall größtenteils leer ist. es ist einfach riesig und es gibt zu wenig energiequellen, zb sonnen. vielleicht ist es auch so kalt, weil es etwas mit dem vakuum zu tun hat.


1x zitiertmelden

Fragen zum Universum...

06.01.2015 um 21:05
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb:1. Wenn wir keine Ozonschicht hätten, würden wir verbrennen!?! - Aber wenn wir mit einer Rakete oder Flugzeug ins Weltall oder in die Höhe fliegen, erfrieren wir. Warum ist das so?
Wir verbrennen nicht wegen der Hitze sondern UV-Strahlung. Es ist nur warm hier unten weil die Infrarotstrahlung die Erde erwärmt. Im Weltraum gibt es nichts was die Strahlung aufnehmen könnte.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb:2. Wenn es im Weltall keine Atmosphäre gibt, aber Temperatur , warum gibt es dann auf dem Mond und anderen Planeten, Sternen etc. kein Wind (Gewitter-Blitze, Donner), wenn der Mond erhebliche Temperaturunterschiede zeigt? Aber Temperatur allein erzeugt doch schon einen Raum mit Atmosphäre ?
Auf anderen Planeten gibt es Atmospähren (Sterne sind Sonnen) und somit auch Stürme und Winde.
Der Mond hat keine bzw. exterm geringe Atmospähre - kann sich natürlich auch aufwärmen und abkühlen

Kälte gibt es nicht - es gibt nur Wärme. Die Wärme verteilt sich - da aber das Weltall unendlich ist, aber Wärme endlich so ist es meist sehr, sehr kalt.


melden

Fragen zum Universum...

06.01.2015 um 21:31
@RobbyRobbe
Im Weltraum gibt es nichts was die Strahlung aufnehmen könnte

Wie kann die Strahlung dann transportiert werden? Wie kann sich dann die Strahlung "bewegen"?

Wenn es leer ist und nichts da ist was etwas aufnehmen könnte, wie können dann Temperaturen im All (ohne Planeten) überhaupt entstehen?

"Der Mond hat keine bzw. exterm geringe Atmospähre - kann sich natürlich auch aufwärmen und abkühlen"

Warum schafft die "Natur" des Mondes kein Gewitter?


@all

Wann wird denn die Hitze der Sonne zur UV Strahlung? Hat denn ein normales Feuer auch UV Strahlung?

@raupsi-ya
"ich bin kein experte, aber damit wind und unwetter entstehen können, braucht ein himmelskörper eine atmosphäre und rotation. beispiel jupiter. dort gibt es einen heftigen sturm, der niemals aufhört.
ich glaube nicht das temperatur allein eine atmosphäre erzeugt, da diese ya zum großteil aus gasen besteht und der mond hat gar nix."

Der Mond dreht sich, für eine erdähnliche Atmosphäre, also nicht schnell genug?

Wie lange würde es dauern ohne Ozonschicht auf der Erde zu überleben?

.. die Wahrheit liegt irgendwo auf dem Dachboden...


1x zitiertmelden

Fragen zum Universum...

06.01.2015 um 21:48
@Mr.Mulder
Ich habe einen Moment lang überlegt, ob ich hier etwas beitragen möchte.
Es könnte passieren, dass wenige bis keine User hier schreiben werden.

Der Grund ist folgender:
Ich z.B. wurde abgeschreckt, weil Deine Beiträge zeigen, dass Du so gut wie kein Basiswissen auf diesem Gebiet mitbringst. Und das macht das Erklären sehr sehr schwer. Man müßte ja beim sprichwörtlichen Urschleim beginnen.

Antworten auf Deine einzelnen Fragen würden die nächsten Fragen usw. generieren, immer weiter in Richtung grundlegende physikalische Kenntnisse.
Und da überlegt man sich, ob man diese Sisyphos-Aufgabe übernehmen möchte.

Darf ich fragen, wie alt Du bist. Ist nämlich auch zu beachten, wo man jemanden abholen muss, was könnte er schon wissen, was sollte er schon wissen, welche Literatur könnte man empfehlen usw.


melden

Fragen zum Universum...

06.01.2015 um 21:57
eine kleine Unterstützung beim Einstieg wäre super... mein Beitrag lautet einfach Fragen zum Universum, ich habe einige, das stimmt.


melden

Fragen zum Universum...

06.01.2015 um 22:13
@Mr.Mulder
Ok. Ein Einstieg.

Kälte: Das Nichtvorhandensein von Wärme.

Wärme durch Infrarotstrahlung entsteht, wenn diese auf ein Medium trifft. Die Energie der IR-Strahlung wird in Wärmeenergie umgewandelt. Kein Medium (leerer Weltraum) keine Wärme.

IR-Strahlung ist eine elektromagnetische Strahlung, wie auch das sichtbare Licht, Röntgen- oder Funkwellen. Nur die Frequenzen sind unterschiedlich. Elektromagnetische Wellen/Strahlung breiten sich im Vakuum mit Lichtgeschwindigkeit aus.

Eine Atmosphäre ist die Gashülle eines Planeten oder Mondes. Ob eine vorhanden ist oder nicht, aus welchen Gasen sie besteht und wie hoch ihr Druck ist, hängt von der Entstehungsgeschichte und der Gravitation des jeweiligen Planeten ab. Die Gravitation muß groß genug sein, um die Gashülle am Planeten zu halten. Ein Magnetfeld lenkt den Sonnenwind um den Planeten, welcher sonst ebenfalls Anteile der Gashülle "wegblasen" würde.


melden

Fragen zum Universum...

06.01.2015 um 22:57
Zitat von raupsi-yaraupsi-ya schrieb:erfrieren würde man im weltall sofort, weil es dort sehr kalt sein kann. ich glaube so minus 200 oder mehr.
Jain...
Ich hatte hier mal eine interessante Diskussion darüber, werde es mal suchen.


melden

Fragen zum Universum...

06.01.2015 um 23:02
@raupsi-ya
Der Artikel ist besser als die Diskussion:

http://imagine.gsfc.nasa.gov/docs/ask_astro/answers/970603.html


1x zitiertmelden

Fragen zum Universum...

09.01.2015 um 19:23
Zitat von AssassineAssassine schrieb:Der Artikel ist besser als die Diskussion:
Auf Englisch? Kann der TE Englisch?


1x zitiertmelden

Fragen zum Universum...

09.01.2015 um 19:35
Zitat von CelladoorCelladoor schrieb:Kann der TE Englisch?
Ich weiß nicht?

Jedenfalls gibt's den nicht auf Deutsch


melden

Fragen zum Universum...

09.01.2015 um 19:38
Die Fragen könnten dir auch zum Beispiel Google beantworten, wenn du echt echtes Interesse hättest könntest du dich durch Dokus, Bücher etc informieren.


1x zitiertmelden

Fragen zum Universum...

09.01.2015 um 20:41
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb:Wenn wir keine Ozonschicht hätten, würden wir verbrennen!?!
Könnte man so sagen. Dann würden wir hier alle mit Sonnenbrand und den weitaus schlimmeren Folgen herumlaufen.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb:Wenn es im Weltall keine Atmosphäre gibt, aber Temperatur , warum gibt es dann auf dem Mond und anderen Planeten, Sternen etc. kein Wind
Auf dem Mond gibt es keinen Wind, weil es dort keine Luft gibt. Wind ist ja nichts anderes, als bewegte Luft.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb:Wo kommt die Kälte des Universums her?
Es hat sich durch die ständige Ausdehnung immer weiter abgekühlt.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb:Im Alll ist die Sonne also nicht warm, aber auf der Erde durch den Treibhauseffekt.
Die Sonne hat auch im All eine Temperatur von ca. 6000 Grad auf ihrer Oberfläche. Und die Erde hat ihre Temperatur nicht ausschließlich durch den Treibhauseffekt. Ohne ihn wäre sie nur niedriger. Aber sie erhält ihre Temperatur im Wesentlichen durch die Sonne und durch die eigene Hitze im Erdinneren.


melden

Fragen zum Universum...

09.01.2015 um 22:20
Zitat von JuvenileJuvenile schrieb:wenn du echt echtes Interesse hättest
Scheint er nicht zu haben, wie man sieht.

Ich hatte ja schon angefangen zu antworten, es mir aber doch anders überlegt, weil ich irgendwie das gefühl hatte, es wäre vergeblich.


melden

Fragen zum Universum...

10.01.2015 um 13:05
Hallo,

herzlichen Dank für all die freundlichen Informationen. Für meinen Einsteigergeist reicht das vorerst. die Sache mit Google fragen und Dokus angucken ist so eine Sache.

Ich hab Probleme damit all die Zusammenhänge zu verstehen nur alleine dadurch dass ich lese oder mir dokus angugge. deswegen habe ja extra eine Plattform gesucht um mich auszutauschen. Ich weiß ja selbst gar nicht wo ich anfangen soll bei all diesen Fragen die mir so kommen.

-Englisch ist leider nicht meine Stärke, was die Sache auch erschwert. Ich gebe mir aber Mühe duchzusteigen und hab mir dazu ein Astronomie Einsteigerbuch besorgt... aber noch immer schwierige Kost. ich setze mich mit euren Aussagen auseinander und belesee mich erstmal, bevor ich erneut etwas darüber schreibe. Ich habe dafür nur ab und an Zeit, deswegen dauert es bis ich hier wieder meinen Senf dazu gebe.

Interesse habe ich, nur die Zeit ist knapp um all das auch zu verstehen lernen.

lg


melden

Fragen zum Universum...

11.01.2015 um 00:17
Hallo @Mr.Mulder,

es liegt mir fern, mir mir ein Urteil über dich zu fällen oder dich persönlich anzugreifen, aber ich kann die Anderen schon verstehen, wenn sie dich für komisch halten. Tauchst hier plötzlich auf mit verstecktem Profil, wogegen ja im Prinzip nichts einzuwenden ist, und stellst diese Kindergartenfragen. Wir hatten hier auf allmystery kürzlich mit einem bzw. mehreren Trollen zu tun, welche sich immer wieder neue Accounts machen, um dann ihre Grütze zu verbreiten. Da sieht es schon einigermaßen verdächtig aus, wenn so ein Eingangspost wie deiner kommt. Vor allem Sprüche wie
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb am 06.01.2015:.. die Wahrheit liegt irgendwo auf dem Dachboden...


lassen dich dann so aussehen als seiest du entweder unterbelichtet oder wolltest uns auf den Arm nehmen. In der Hoffnung aber, dass du tatsächlich nur ein interessierte Laie bist, der sich nur schlecht ausgedrückt hat, beantworte ich dir aber trotzdem mal deine Fragen.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb am 06.01.2015:1. Wenn wir keine Ozonschicht hätten, würden wir verbrennen!?! - Aber wenn wir mit einer Rakete oder Flugzeug ins Weltall oder in die Höhe fliegen, erfrieren wir. Warum ist das so?
Wir würden nicht verbrennen. Die Ozonschicht schützt uns vor energiereicher Ultraviolettstrahlung. Diese zerstört organische Moleküle und damit auch Lebewesen. Setzt man sich ihr zu lange aus, hat das denselben Effekt als würde man eine Verbrennung erleiden, Allerdings würde die UV-Strahlung dich nicht spotan entflammen lassen, wenn du ihr ausgesetzt bist. Die Ozonmoleküle in der Ozonschicht werden ebenso aufgespalten, wodurch die Strahlen, die die Ozonmoleküle aufspalteten nicht mehr den Boden erreichen. Dabei entstehen Sauerstoffatome, wleche sich mit normalen Sauerstoffmolekülen wieder zu Ozon verbinden.

Der Grund, warum es in der Höhe kälter ist als am Boden ist der, das Strahlung der Sonne, sei es nun Licht oder UV-Strahlung am Boden absorbiert und in Wärmestrahlung umgewandelt wird. Natürlich erreicht uns auch von der Sonne Wärmestrahlung, allerdings ist unsere Atmosphäre zu einem großen Teil undurchsichtig für Wärmestrahlung, weswegen nur ein Teil davon den Erdboden erreicht. Das ist auch der Grund warum es am Boden am Wärmsten ist: sichtbares Licht scheint durch die Atmosphäre hindurch, wird am Boden umgewandelt in Wärmestrahlung und ist dann gefangen, da die Atmosphäre wie gesagt zum großen Teil undurchsichtig dafür ist.

Weiter oben ist die Atmosphäre dünner und kann daher die Wärme nicht so gut gefangenhalten. Das geht allerdings nicht kontunuierlich so weiter, sondern ist in großer Höhe teilweise wieder rückläufig, dass alles hier zu erklären würde aber bei weitem den Rahmen sprengen.

Im Weltraum würde man nicht zwangsläufig erfrieren, da das Vakuum isolierend wirkt. Man kann ohne weiteres ein paar Minuten durchhalten. Ohne Wärmequelle würde man im tiefen Weltraum erfrieren. Dabei ist es egal ob die Wärmequelle der eigene Körper oder meinetwegen ein Stern wie die Sonne ist. Gleicht man nur irgendwie die durch Wärmestrahlung abgegebene Wärme irgendwie aus, erfriert man auch im Weltraum nicht. Befindet man sich zu Nahe an einer Wärmequelle kann es auch passieren das man gebraten wird. So zum Beispiel wenn man nackt in einer Erdumlaufbahn wäre.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb am 06.01.2015:2. Wenn es im Weltall keine Atmosphäre gibt, aber Temperatur , warum gibt es dann auf dem Mond und anderen Planeten, Sternen etc. kein Wind (Gewitter-Blitze, Donner), wenn der Mond erhebliche Temperaturunterschiede zeigt? Aber Temperatur allein erzeugt doch schon einen Raum mit Atmosphäre ?
Das Weltall ist ein Vakuum, hat also keine Temperatur. Weiterhin sind Temperatur und Wärme nicht daselbe. Eine Temperatur kann nur ein Volumen mit Teilchen haben, während Wärme einen Energiefluss darstellt, der über Strahlung, Kunduktion oder Konvektion stattfinden kann. Wenn man von Temperatur im Weltraum spricht, meint man damit allenfalls die Gleichgewichtstemperatur eines Körpers, der sich daron befindet. Und die ist wiederum davon abhängig, wie nah er sich an einer Wärmequelle befindet.

Wind ist die Bewegung einer Atmosphäre, folglich gibt es auf allen Körpern die eine solche haben auch Wind, seien es nun Sterne, Planeten, oder Monde. Allerdings haben der Großteil der Monde sowie diverse Kleinkörper in unserem Sonnensystem keine Atmosphäre, folglich gibt es dort auch keinen Wind. Gewitter wurden ebenfalls auf anderen Planeten beobachtet, da es ebenfalls atmosphäre Erscheinungen sind. Auf dem Mond sind sie deshalb nicht sichtbar, denn wie bereits gesagt besitzt er keine Atmosphäre.

Eine Atmosphäre ist eine Gashülle um einen Planeten. Damit sie entsteht, muss ein Gas bzw ein Gasgemisch wie Luft vorhanden sein. Eine Atmosphäre entsteht nicht durch Wärme.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb am 06.01.2015:Wie kann also keine Atmosphäre herrschen, aber Temperatur?
Damit ist die Oberflächentemperatur gemeint.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb am 06.01.2015:3. Wo kommt die Kälte des Universums her? Warum verteilt sie sich nicht gleichmäßig um all ihre Planeten im Raum herum, wie eine Heizung den Raum erwärmt, indem es hinter einem Schrank genauso warm ist, wie sonst um ihn herum.
Kälte ist kein physikalischer Begriff, Kälte ist das Nichtvorhandensein von Wärme. Da wo keine Wärmequelle ist, die etwas erwärmt empfinden wir es als kalt. Sind wir im Winter draußen ist es für uns kalt, weil der Körper mehr Wärme an die Umgebung abstrahlt als er von ihr empfängt. Im tiefen Weltraum ist es kalt, weil es keine Sterne vorhanden sind, die einen dort vorhandenen Körper aufwärmen könnten. Da wo Sterne sind, ist es nicht kalt, weil die Körper dort aufgeheizt werden.

Wenn sich Wärme irgendwo verteilt, und sei es hinter einem Schrank, dann liegt das an Konvektion. Im Vakuum des Weltraums gibt es keine Konvektion, sondern nur (Wärme)strahlung. Die geht üblicherweise von Sternen aus, weshalb es dort auch warm ist.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb am 06.01.2015:4. Ist Kälte denn "Stärker" als Wärme in ihrer Ausdehnung? Im Alll ist die Sonne also nicht warm, aber auf der Erde durch den Treibhauseffekt.
Eine Antwort erübrigt sich hier, da das schon mit 3 geklärt sein sollte. Allerdings sei gesagt, dass die Sonne immer warm ist. Das du vorgibst, nicht zu wissen dass die Sonne warm ist, ist allerdings mehr als nur fragwürdig.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb am 06.01.2015:Wie kann die Strahlung dann transportiert werden? Wie kann sich dann die Strahlung "bewegen"?
Strahlung wird nicht transportiert, Strahlung transportiert, das ist ein aktiver Vorgang. So wie eine Eisenbahn nicht transportiert werden muss, sondern Fahrgäste und Güter transportiert. Das Ding, was sich da bewegt nennt sich Photon und ist ein Quantenobjekt. Es ist das Austauschteilchen der elektromagnetischen Kraft und abhängig von seiner Wellenlänge und damit seiner Energie nennt man es Radio-, Mikrowellen-, Wärme-, optische, UV-, Röntgen-, oder Gammastrahlung.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb am 06.01.2015:Wenn es leer ist und nichts da ist was etwas aufnehmen könnte, wie können dann Temperaturen im All (ohne Planeten) überhaupt entstehen?
Geht nicht, Erklärung oben.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb am 06.01.2015:Warum schafft die "Natur" des Mondes kein Gewitter?
S. o.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb am 06.01.2015:Wann wird denn die Hitze der Sonne zur UV Strahlung? Hat denn ein normales Feuer auch UV Strahlung?
Die Sonne ist ein (annähernd) schwarzer Strahler, gibt als elektromagnetische Strahlung über das gesamte Sepktrum von Radio- bis Gammastrahlung ab. Die UV-Strahlung verlässt die Sonnenoberfläche also bereits als solche. Ob ein normales Feuer auch UV-Strahlung abgibt weiß ich ehrlich gesagt nicht, kann man aber sicher selbst herausfinden, wenn man es wirklich will.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb am 06.01.2015:Der Mond dreht sich, für eine erdähnliche Atmosphäre, also nicht schnell genug?
Der Mond hat eine zu geringe Gravitation (Masseanziehung), um eine Atmosphäre zu halten. Die Rotation hat damit nichts zu tun.
Zitat von Mr.MulderMr.Mulder schrieb am 06.01.2015:Wie lange würde es dauern ohne Ozonschicht auf der Erde zu überleben?
Ich weiß es nicht, würde aber mehrere Tage schätzen, wenn man nackt ist. Man würde dann allerdings wohl an Infektionen zugrunde gehen, weil die UV-Strahlung die Haut zerstört. Wenn man dichte Kleidung trägt, die die UV-Strahlung zum größten Teil abblockt, trägt man wohl gar keine Schäden davon.

Damt müssten alle Fragen beantwortet sein. Ich hoffe, das war es wert.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Astronomie: Das Phänomen der Unendlichkeit
Astronomie, 90 Beiträge, am 29.06.2014 von perttivalkonen
nixweltall am 14.03.2013, Seite: 1 2 3 4 5
90
am 29.06.2014 »
Astronomie: Urknall - Eine Veränderung ohne Zeit?
Astronomie, 28 Beiträge, am 26.09.2012 von erfinder
sten am 12.09.2011, Seite: 1 2
28
am 26.09.2012 »
Astronomie: Vesta - der einzige Protoplanet des Sonnensystems?
Astronomie, 3 Beiträge, am 01.11.2012 von Enterprise1701
bo am 18.07.2011
3
am 01.11.2012 »
Astronomie: Astronomen entdecken entfernteste Galaxie
Astronomie, 8 Beiträge, am 17.03.2011 von todeskandidat
jofe am 21.10.2010
8
am 17.03.2011 »
Astronomie: Die Sterne in unserem Universum - Größenvergleich
Astronomie, 33 Beiträge, am 18.05.2011 von clearsky
axgouk am 17.05.2011, Seite: 1 2
33
am 18.05.2011 »