Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vesta - der einzige Protoplanet des Sonnensystems?

3 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Planeten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Vesta - der einzige Protoplanet des Sonnensystems?

18.07.2011 um 02:35
Die Menschheit erforscht schon seit langem das Sonnensystem.

Über die Sonne und die Planeten weiß die Menschheit, dank verschiedener Sonden relativ viel.
Allerdings gibt es noch andere, interessante Objekte im Sonnensystem. Da wären zum Beispiel die Asteroiden, die Kometen und andere kleinere Objekte.

Dazu gehört unter anderem Vesta.

Vesta gilt als Protoplanet, ein Relikt aus der Entstehung des Sonnensystems. Nun ist nach vierjähriger Reise eine Sonde der NASA, "Dawn", in den Orbit um Vesta eingetreten, um Informationen über den wahrscheinlich einzigen Protoplaneten des Sonnensystems zu sammeln.

Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,774932,00.html (Archiv-Version vom 18.07.2011)


melden

Vesta - der einzige Protoplanet des Sonnensystems?

18.07.2011 um 02:45
Protoplaneten sind eine Zwischenstufe der Plantetenentwicklung.
Als sich die Hauptmasse des Sonnennebels zu einer Protosonne verdichtete, formten im Umkreis verbliebene Gas- und Staubteilchen eine zirkumsolare Akkretionsscheibe. In dieser protoplanetaren Scheibe haben sich Staubteilchen durch Akkretion bzw. durch Verkleben aufgrund der Adhäsionskraft zu bis etwa kilometergroßen Planetesimalen geballt. Diese vereinten sich durch ihre Gravitation zu größeren Materieverdichtungen, den Protoplaneten, welche in etwa die Größe des Mondes erlangen konnten. Sie waren bereits genügend massereich, um durch ein hydrostatisches Gleichgewicht eine annähernde Kugelform zu erlangen und durch Differentiation ihres Inneren einen Schalenaufbau auszubilden. Das weitere Wachstum bis zu einem ausgewachsenen Planeten ist allein durch die Gravitation nicht möglich, sondern kommt durch Kollisionen auf sich kreuzenden Umlaufbahnen zustande, die auch zu Zertrümmerungen führen.
Wikipedia: Protoplanet



Das ist Vesta, aufgenommen wurde das Bild in einer Entfernung von 89.000 km am 9. Juli von "Dawn".
Die Sonde soll den Protoplaneten in einer Höhe von 200 km umkreisen und dabei Fotos schießen, auf denen Details von 20m erkennbar sein sollen.

Die Forscher gehen davon aus, daß Vesta aus Gestein besteht das schätzungsweise 4,5 bis 4,6 Milliarden Jahre alt ist. Also Gestein aus den Anfangszeiten unseres Sonnensystems.

Man darf gespannt sein, welche Entdeckungen "Dawn" uns noch beschert.


melden

Vesta - der einzige Protoplanet des Sonnensystems?

01.11.2012 um 08:24
http://www.wiesbadener-kurier.de/nachrichten/wissenschaft/12555942.htm


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Astronomie: Urknall - Eine Veränderung ohne Zeit?
Astronomie, 28 Beiträge, am 26.09.2012 von erfinder
sten am 12.09.2011, Seite: 1 2
28
am 26.09.2012 »
Astronomie: Die Sterne in unserem Universum - Größenvergleich
Astronomie, 33 Beiträge, am 18.05.2011 von clearsky
axgouk am 17.05.2011, Seite: 1 2
33
am 18.05.2011 »
Astronomie: Das Phänomen der Unendlichkeit
Astronomie, 90 Beiträge, am 29.06.2014 von perttivalkonen
nixweltall am 14.03.2013, Seite: 1 2 3 4 5
90
am 29.06.2014 »
Astronomie: Himmelsmechanik
Astronomie, 28 Beiträge, am 03.05.2011 von canpornpoppy
canpornpoppy am 25.01.2010, Seite: 1 2
28
am 03.05.2011 »
Astronomie: Astronomen entdecken entfernteste Galaxie
Astronomie, 8 Beiträge, am 17.03.2011 von todeskandidat
Jofe am 21.10.2010
8
am 17.03.2011 »