Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

14.10.2015 um 22:55
Vielleicht ist die Akkretionsscheibe durch irgendeinen Einfluss unterschiedlich dicht, so dass sie mal durchlässig ist und mal nicht? Vorsätzlich in einer Dyson-Sphäre angeordnete Kollektoren würden sich doch gerade sehr regelmäßig bewegen. Man will ja den Energiegewinn optimieren und Kollisionen vermeiden.

Vielleicht ist auch der Stern irgendwie komisch, und sein Reaktionsprozess bringt diese starken Schwankungen in der Leuchtstärke hervor. Das halte ich gefühlsmäßig nicht für sehr wahrscheinlich, aber es gibt da draußen ja alle möglichen Apparate, die sich merkwürdig aufführen.

Beides nur Gedanken, von denen ich nicht mal wüsste, wie man sie prüfen könnte. :)


melden
Anzeige

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

14.10.2015 um 23:34
Es hätte schon was, wäre das ein Dyson-Schwarm.

Höchstwahrscheinlich ist es aber irgendwas seltenes, aber natürliches.


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

14.10.2015 um 23:51
Ich hätte da einen coolen Namen für nen neuen Schokoriegel: „KIC 8462852″


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 00:30
Ihr diskutiert mal wieder über Dinge die sicher schon ausgeschlossen wurden aber hier ist ja jeder Astrophysiker .. egal es wird Spannend ... Ich würde es enorm Feiern ...


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 02:03
@dj-illegal Nicht nur Du, danrin bleibe ich e Ergenbis offen. Um so größer ist die Freude, auch wenn nur Magere Ergebnisse rauskommen.

Aber eibes werde ich machen, meine SETI Rechner entstauben znd nach 2 Jahre wieder mitmischen.

Wollte ich schon eher, aber, uch bin hier Extrem ins Existenztrudeln geraten und mußte meine Finanzen, besonders Stromverbrauch eindampfen...

Jetzt wo ich wieder Land sehe, kann ich meine Leidenschaften wieder erblühen lassen und welcher Anlaß, währe besser Seti wieder zubeleben als dieser ...

Dann noch die äußerst erfreulichen, neuen Ergebnisse, bei Pluto, es macht wieder richtig Spaß.

Und nun erstmal, ein Gläschen auf Kepler... hätte nie gedacht, das ein absoluter Hubble Nerd, wie ich, seine Begeisterung Teilen kann.

Allein diese 2 Weltraum Teleskope, haben die Astronomie, weit nach vorne geschoben... KLASSE. Dazu noch die kleine Horizon... ich bin einfach nur begeistert.


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 07:50
@s..zwerg05
s..zwerg05 schrieb:Ich habe nochmal gründlich im Netz gesucht und mittlerweile ist die Meldung auch in den deutschen Astronomieforen angekommen.

Derzeit nimmt keiner an, dass es sich um eine Alienzivilisation handelt.
Ich behaupte einfach mal das der großteil der Anerkannten Astrophysiker und weitere in dem Umfeld tätigen Personen nicht mal von offiziell von Außerirdischen reden würden selbst wenn sie jedes WE auf Interstellare Sauftour mit grünen Männchen gehen würden...


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 08:22
Geisonik schrieb:Ich behaupte einfach mal das der großteil der Anerkannten Astrophysiker und weitere in dem Umfeld tätigen Personen nicht mal von offiziell von Außerirdischen reden würden selbst wenn sie jedes WE auf Interstellare Sauftour mit grünen Männchen gehen würden...
Das ist hier ja hier nicht die Frage und passt eher in die Verschwörungstheorien....
Dahergelaufen schrieb:Vielleicht ist die Akkretionsscheibe durch irgendeinen Einfluss unterschiedlich dicht, so dass sie mal durchlässig ist und mal nicht?
Eine Akkretionsscheibe wird von Wisasenschaftlern ausgeschlossen, da es sich um einen alten Stern handelt und sich eine Scheibe nicht lange um einen Stern halten kann.
Auch Planeten werden ausgeschlossen, da sich die Objekte sehr dicht am Stern befinden. Planeten könnten sich hier nicht bilden. Und sollten Planeten zu dieser Position migriert sein, würden sie entweder durch die massiven Gezeitenkräfte zerrissen oder in den Stern fallen.
Dahergelaufen schrieb:Vielleicht ist auch der Stern irgendwie komisch, und sein Reaktionsprozess bringt diese starken Schwankungen in der Leuchtstärke hervor.
Das wäre dann die dritte Option: "bislang unbekanntes, natürliches Phänomen". Dagegen spricht, dass dieses Verhalten eben noch bei keinem anderen Stern beobachtet werden konnte. Und es wurden immerhin schon viele, viele tausend untersucht. Es müsste sich also um ein extrem seltenes Phänomen handeln, was die Wahrscheinlichkeit sinken lässt.
s..zwerg05 schrieb:Asteroidenbombardement
Auch diese Option wird als sehr unwahrscheinlich (nicht unmöglich) bewertet. Auch hier geht es um Wahrscheinlichkeiten. Ein solches Ereignis ist zeitlich nur kurz zu beobachten. Nimmt man das Alter des Sterns und unsere kurze Beobachtungsperiode, dann müsste es sich hier um einen immensen Zufall handeln.
s..zwerg05 schrieb:Superzivilisation
Um für diese Option die Wahrscheinlichkeit zu einzugrenzen fehlen uns schlichtweg die Daten. Mal angenommen die durchschnittliche Zahl der intelligenten Zivilisationen je Galaxie beträgt 0-2. In diesem Falle können wir davon ausgehen, niemals eine andere Zivilisation aufzuspüren, es sei denn wir haben mehr Glück als Verstand.

Setzt man allerdings voraus, dass die durchschnittliche Anzahl an intelligenten Zivilisationen je Galaxie 200 - 2000 beträgt, so wird das ganze schon sehr viel wahrscheinlicher. Und so weiter.... (Ist natürlich sehr vereinfacht und lässt die durchschnittliche Lebenszeit einer Zivilisation, Fähigkeit zu interstellaren Reisen etc. außer acht)


Letztlich bleibt uns nur Abwarten was die Ergebnisse liefern und das sollte ja recht schnell gehen (einige Monate).

Man darf gespannt sein


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 08:34
@s..zwerg05
s..zwerg05 schrieb:Das ist hier ja hier nicht die Frage und passt eher in die Verschwörungstheorien....
Ouh ja, ich alter VTler...


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 10:26
@s..zwerg05

sorry did Ufoholiker kamen doch mit ihrem äh bescheidenen Gedanken zum Thema.


Die Sonne als Energiequelle zu nutzen macht irgendwie verdammt viel Sinn. Wenn man sogar das Modell von Dyson Harrop Satelliten nutzt kommen bei so eine Civ energiemengen zumsammen soviel hat unser Planet noch nicht in seinen Mrd erlebt.

Dennoch halte ich die die Superstrukturen für weniger Wahrscheinlich, gut das würde sich eventuell in 100 Jahren klären wenn die "Dämmerung" sich verändert (Also der Schwarz und co weiter ausgebaut würde.


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 10:55
Hier gibt es einen aktuellen, wissenschaftlichen Kommentar zum Thema. Sehr interessant und zum Glück auch für Nichtphysiker verständlich. Leider etwas skeptischer als die gestrigen Meldungen, es lohnt sich dennoch komplett zu lesen.

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2015/10/15/der-geheimnisvollste-stern-kic-8462852-und-die-angebliche-alien-...


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 11:23
Ich fasse den Artikel mal kurz zusammen:

- Hier werden einige natürlichen Ursachen besprochen und die meisten davon ausgeschlossen.
- Als wahrscheinlichste Ursache wird das Zerbrechen eines größeren Kometen genannt, dessen Trümmer- und Staubreste den Stern aperiodisch verdunkeln.
- aliens werden nicht ausgeschlossen, aber - entsprechend den Artikeln von gestern - als letzte der Möglichkeiten in Betracht gezogen

Nun gut, es wundert nicht, dass die seriösen Wissenschaftsblogs- und Foren das Thema "außerirdische Intelligenz" nicht ganz so euphorisch behandeln. Ein guter Ruf ist schnell versaut.

Ich hoffe, dass die Beobachtungen im Radiobereich möglichst schnell durchgeführt werden können...

Heute sind noch einige weitere Artikel zum Thema zu finden, viele nicht ganz so skeptisch wie dieser hier...
Sich eine eigene Meinung mit Laienwissen zu bilden ist wirklich schwer...


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 12:12
http://www.heise.de/newsticker/meldung/NASA-Teleskop-Kepler-Spekulation-ueber-Alien-Strukturen-um-mysterioesen-Stern-284...
Als wahrscheinlichste Erklärung schlagen sie eine Störung des Systems vor, ausgelöst durch einen Stern, der ihm sehr nahe gekommen ist. Der könnte das System aufgewühlt und eine große Zahl von Himmelskörpern in die Nähe des Sterns geschleudert haben. Auch dann wäre der Mangel an zusätzlicher Infrarotstrahlung auffällig, das Szenario aber nicht von vornherein ausgeschlossen. Tatsächlich gebe es einen Stern, der von KIC 8462852 gerade einmal 1000 Astronomische Einheiten entfernt ist.
Also das ist mMn schon auffällig und 1000 AE ist ja nun wirklich "um die Ecke" nach astronomischen Maßstäben...


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 12:33
Die Realität ist allerdings nicht minder interessant.
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2015/10/15/der-geheimnisvollste-stern-kic-8462852-und-die-angebliche-alien-...

Das kann ich so nicht unterschreiben :D


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 12:38
@Geisonik

Ich finde den Artikel gut geschrieben... und er lässt ja auch nicht aus, dass es vielleicht doch künstliche Strukturen (wie Satelliten) sind, die den Planeten umkreisen.

Aber... und das finde ich eben auch so in Ordnung, die Wissenschaftlerin hat gesagt, dass von allen möglichen Erklärungen die Existenz einer außerirdischen Quelle immer als letzes in Betracht gezogen werden sollte.

Aber... es könnte dennoch sein. Dazu müssen eben noch mehr Untersuchungen/Beobachtungen erfolgen.

Persönlich würde ich natürlich die Außeridischen am liebsten dort sehen, wie wohl alle.


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 12:43
@moric
moric schrieb:Persönlich würde ich natürlich die Außeridischen am liebsten dort sehen, wie wohl alle.
Sollte es so kommen das sich immer mehr Hinweise auf etwas künstliches zeigen, bin ich mir sicher werden auf ein mal zig Leute von Aliens entführt, es klappen Sekten aus dem Boden und irgendwelche Scharlatane verdienen ihr Geld mit "Channeling" zu eben denen...

Ich glaube eine Meldung das eine andere Zivilisation gefunden wurde wird das Thema UFOs aufleben lassen, noch genau so hingesponnen wie vorher nur das es danach schwieriger wird alles als hingesponnen abzutun...


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 12:55
Persönlich würde ich natürlich die Außeridischen am liebsten dort sehen, wie wohl alle.

Sollte es so kommen das sich immer mehr Hinweise auf etwas künstliches zeigen, bin ich mir sicher werden auf ein mal zig Leute von Aliens entführt, es klappen Sekten aus dem Boden und irgendwelche Scharlatane verdienen ihr Geld mit "Channeling" zu eben denen...

Ich glaube eine Meldung das eine andere Zivilisation gefunden wurde wird das Thema UFOs aufleben lassen, noch genau so hingesponnen wie vorher nur das es danach schwieriger wird alles als hingesponnen abzutun...
Lasst uns doch hier bitte beim Thema bleiben! "Was wäre, wenn..." Kann woanders diskutiert werden. Hier sollte es lediglich um den Stern und um die beobachtungen gehen, ansonsten wird der Thread zu einem der vielen UFO-Threads...

Dieses Zitat stammt aus dem Artikel von Florian Freistetter, dessen Artike ich sehr schätze:

"...Und es ist völlig legitim, daneben auch über unwahrscheinliche Szenarien zu spekulieren. Laut dem anfangs erwähnten Interview plant Boyajian gemeinsam mit Jason Wright und anderen Wissenschaftlern vom SETI-Projekt den Stern auch auf Radio-Signale hin zu untersuchen, die von etwaigen außerirdischen Zivilisationen stammen. Denn rein prinzipiell wäre es ja auch möglich, dass die Verdunkelung nicht durch von Kometen stammende Staubwolken passiert, sondern von irgendwelchen großen, künstlichen Strukturen verursacht wird: Raumstationen, Dyson-Sphären oder etwas in der Art. Aber, und das sagt auch Jason Wright: Aliens should always be the very last hypothesis you consider.....”

Liest man die Artikel genauer, fällt mir immer wieder auf, dass die Beteiligten sich ja relativ schnell zu einer Beobachtung im Radiobereich entschlossen haben und auch Beobachtungen mit VeryLargeTelescope schon anberaumt sind. Das lässt doch so ein bisschen hoffen, dass man sich eine größere Entdeckung erhofft....


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 13:02
@s..zwerg05
s..zwerg05 schrieb:relativ schnell zu einer Beobachtung im Radiobereich entschlossen haben und auch Beobachtungen mit VeryLargeTelescope schon anberaumt sind. Das lässt doch so ein bisschen hoffen, dass man sich eine größere Entdeckung erhofft....
Und noch dazu finde ich es ungewöhnlich das sich anscheinend niemand aus dem Wissenschaftsbereich hinstellt und in diesem speziellen Fall die Alien-Luft aus den Segeln nimmt.

Aber es ist auch eine gute Möglichkeit aufsehen zu erregen und so noch mehr Leute zu motivieren mitzuhelfen ;)
Wer weiß wer weiß ;)


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 13:08
this:

“We’d never seen anything like this star,” says Tabetha Boyajian, a postdoc at Yale. “It was really weird. We thought it might be bad data or movement on the spacecraft, but everything checked out.”

When I spoke to Boyajian on the phone, she explained that her recent paper only reviews “natural” scenarios. “But,” she said, there were “other scenarios” she was considering.

Jason Wright, an astronomer from Penn State University, is set to publish an alternative interpretation of the light pattern. SETI researchers have long suggested that we might be able to detect distant extraterrestrial civilizations, by looking for enormous technological artifacts orbiting other stars. Wright and his co-authors say the unusual star’s light pattern is consistent with a “swarm of megastructures,” perhaps stellar-light collectors, technology designed to catch energy from the star.


“Aliens should always be the very last hypothesis you consider, but this looked like something you would expect an alien civilization to build.”

http://www.theatlantic.com/science/archive/2015/10/the-most-interesting-star-in-our-galaxy/410023/

Fazit: Aliens sind durchaus möglich


melden

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 13:45
moric schrieb:Aber... und das finde ich eben auch so in Ordnung, die Wissenschaftlerin hat gesagt, dass von allen möglichen Erklärungen die Existenz einer außerirdischen Quelle immer als letzes in Betracht gezogen werden sollte.
Ignoranten, hinter ET kommt auf alle Fälle noch Dawnclaudes Engel...


melden
Anzeige

Ist es das? Anzeichen auf Superzivilisation um KIC 8462852

15.10.2015 um 13:54
@rambaldi
rambaldi schrieb:Dawnclaudes Engel
Ich dachte der die wohnt auf der Venus - also nicht dem Planeten :troll:


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden