Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Planeten, Weltraum, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

06.03.2009 um 08:11
naja,

wenn man ihn in der späten zweiten Hälfte 2009 mit Hilfe eines "guten" Fernglases beobachten kann sollte er ja jetzt schon mit einem kleinen 8-Zöller zu sehen sein - also 'raus mit den Bahnparametern und/oder Ephemeriden. Aber da wird wohl nichts kommen, von etwas Nichtexistentem kann man keine Fotos machen oder Daten angeben.


1x zitiertmelden

Der Planet X

06.03.2009 um 11:53
in der linse drinne hinter den jupiter


/dateien/uf2227,1236336812,stereo2pm7

/dateien/uf2227,1236336812,stereo3xz1

/dateien/uf2227,1236336812,storbit1yy2


/dateien/uf2227,1236336812,stereo4id6



/dateien/uf2227,1236336812,stereo5xk6


/dateien/uf2227,1236336812,stereo6tz0





/dateien/uf2227,1236336812,stereo8ab4



Youtube: 0.2_Disclosure_GF shows giant UFO behind the Sun_Proofs @ NASA_Feb 2009
0.2_Disclosure_GF shows giant UFO behind the Sun_Proofs @ NASA_Feb 2009



https://www.youtube.com/watch?v=y0tdlVssk8g


update video nasa : http://stereo.gsfc.nasa.gov/img/stereoimages/movies


melden

Der Planet X

06.03.2009 um 14:32
Ich habe gerade die neue WdW Zeitschrift gelesen und dort steht das die NASA in den 80ern mit einem Infrarotteleskop einen planetengroßen Körper in der nähe des Sonnensystems entdeckt hat, das Teleskop dann heruntergefahren und die Sache totgewiegen hat.

Zudem soll ein solches supermodernes Teleskop 2009 hochgeschickt werden.


Hab davon noch nie was gehört. Hab ihr Quellen dazu was es mit der Sache in den 80ern auf sich hatte?


melden

Der Planet X

06.03.2009 um 16:49
Wikipedia: Infrared Astronomical Satellite

Das ist das Teleskop. Finde jedoch nichts über irgendwelche mysteriösen Ergebnisse.


melden

Der Planet X

06.03.2009 um 18:04
https://www.youtube.com/watch?v=6Q_hxruMCTg


melden
melden

Der Planet X

06.03.2009 um 19:20
Wenn man mal die Daten von Planet X = Nibiru nachrechnet, dann kommt er in um 630 Jahren wieder. Da er um ein gutes Drittel leichter ist als Jupiter, kann er keine 2. Sonne werden. Wir sehen ihn dann 1/3 größer und röter als Mars.


1x zitiertmelden

Der Planet X

06.03.2009 um 19:23
Das ist wirklich interessant! Ein reales Indiz dafür das ein solcher Planet X existieren könnte. Die NASA hat ja seit 2003 wieder ein Infrarotteleskop oben hab aber nichts in Verbindung mit einem Planet-X gefunden.

Bald startet Wikipedia: Herschel-Weltraumteleskop da können wir Europäer auch mal hochschauen ob und was an diesem ding dran ist.

Die Frage ist ob man die Bevölkerung überhaupt informieren würde wenn man etwas finden würde.


melden

Der Planet X

06.03.2009 um 19:31
@Irenicus

Hier findest Du auch etwas dazu:

http://www.astronews.com/frag/antworten/2/frage2254.html


melden

Der Planet X

06.03.2009 um 19:50
Von den Bahn in Nasca gibt es eine Aussage darüber, dass da mal ein Berg war. Wie hoch?
Es gibt die Aussage (Verschollene Buch Enki): „Einen neuen Platz für die Schiffe, endlos bis zum Horizont, hatte Ninurta dort erschaffen.“ Von hier – auch Barkenplatz genannt - flogen die Gäste vom Nibiru im Jahr 3760 v. Chr. mit ihren „himmlischen Gefährten“ wieder zurück zu ihrem Planeten. Als Fracht hatten sie Gold zur "Reparatur" der Atmosphäre des Nibiru – das Gold wurde in Nanostrukturen eingebracht. In Nanostrukturen offenbart Gold neue Eigenschaften.
http://www.welt.de/wissenschaft/article1316229/Uraltes_Heilmittel_Gold_wird_jetzt_erklaert.html
Damals wurde der Kalender der Anunnaki in Nippur in Erdenjahren eingeweiht. Dieses Jahr wurde auch das Jahr 1 des Jüdischen Kalenders, das Weltschöpfungsjahr.
Im Tal der Könige sind die Gräber unterirdisch.


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 08:35
Zitat von EichenwaldEichenwald schrieb:Wenn man mal die Daten von Planet X = Nibiru nachrechnet, dann kommt er in um 630 Jahren wieder. Da er um ein gutes Drittel leichter ist als Jupiter, kann er keine 2. Sonne werden. Wir sehen ihn dann 1/3 größer und röter als Mars.
Also eine Periode von 630 Jahren führt meiner Meinung nach die ganze Nibru-theorie ad absurdum, vor 630 Jahren (1379) gab es schon eine relativ zuverlässige geschichtsschreibung, die garantier berichtet hätte, wenn so gigantische Katastrophen passiert wären.

@speedychamp
da guck das an
In der Szene, in der die Koordinaten genannt werden, wiederspricht es aber den anderen Nibrutheorien die Davon sprechen, das das ding direkt vom Süden Kommt, die Angegebene Stelle ist nur Knapp unter dem Äquator.( die Koordinaten waren 13h 48m 0s -8 24' 25'' , um am Südpol zu liegen, müßte sie aber bei der zweiten zahl umj die -90 haben)


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 11:00
Auf jeden Fall ein ganz interessantes Buch zu Planet X.

Die letzte Reise.

Zitat:
„Die grosse Masse war zu allen
Zeiten und in allen Religionen
dumm und abergläubisch, sie ist
es heute und wird es immer sein.“
Christine,
Königin von Schweden
1626-1698
Zitatende:

http://dieletztereise.tripod.com/dieletztereise.pdf


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 16:25
"Also eine Periode von 630 Jahren führt meiner Meinung nach die ganze Nibru-theorie ad absurdum, vor 630 Jahren (1379) gab es schon eine relativ zuverlässige geschichtsschreibung, die garantier berichtet hätte, wenn so gigantische Katastrophen passiert wären."

Hoppla, da hatte ich wohl was falsch verstanden, ich hatte gedacht es war gemeint, das Planet X eine periode von 630 Jahren habe, und nicht das er in 630 jahren kommt. Allerdings, wenn die Periode von 3600 Jahren beibehalten wird, kommt die ganze Chronologie durcheinander. Denn die ganzen Zusammenbrechenden Hochkulturen die Nibru zum Opfer gefallen sein Sollen sind vor 3600 Jahren zusammengebrochen. Vor 3000 Jahren gibt es keine solche Häufung.

Noch was zum Filmchen: wieso sollte der Schwarze Balken bei WikiSky für einen Mond durchläßig sein? Schwarze Balken verdecken doch alles in der Entsprechenden Region...


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 16:43
Was ich hier in diesem thread noch nicht erwähnt habe...die NASA wird bald eine spezielle sonde ins all schicken um nach diesen sagenumworbenen planeten zu suchen.


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 18:57
@xXClubberXx

Wo hast Du denn _die_ "Information" her? Auf www.nasa.gov ist jedenfalls nichts dergleichen zu finden. Vielleicht habe ich aber was übersehen (ziemlich unwahrscheinlich wegen http://dsc.discovery.com/space/my-take/nibiru-armageddon-david-morrison.html (Archiv-Version vom 03.03.2009) )


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 19:10
Er hat wahrscheinlich was über "Kepler" aufgeschnappt und sich den Rest zusammengereimt.


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 19:29
@FrankD

Scheint so. Warum zum Gottseibeiuns können sich diese Leute nicht _enmal_ um die Originalquellen bemühen statt einfach die Ergüsse irgend eines Schwachkopfs nachzuplappern :( :( :(


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 19:41
@OpenEyes

Nuja.... der link http://dsc.discovery.com/space/my-take/nibiru-armageddon-david-morrison.html (Archiv-Version vom 03.03.2009) entlarvt die Geschichte aber nicht als Hoax sondern sagt nur das es diese Theorie gibt, das die Leute vermehrt EMails deswegen schreiben und das es anscheinend schon 2003 soweit sein sollte. Aber objektive Beweise oder Wiederlegungen gibt sie nicht her.


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 19:46
Und is ja auch vollkommen klar warum die Existenz von Nibiru geleugnet wird (falls es ihn gäbe). Eine Massenpanik wäre die folge. Ich jedenfalls hätte keinen Bock mehr meine Zeit mit der Juristerei zu verschwenden wenn ich noch 3 Jahre entweder zu leben habe, oder aber es eine globale Erwachung hin zu der 5.Dimension gibt.


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 19:52
@equilibria

Ich hatte mich ja auch auf Clubber87`s Behauptung bezogen, dass die NASA eine eigene Sonde startet.

Und wenn Du die Seite die ich verlinkt habe ganau liest wirst Du folgendes finden:

"One of funniest things about this Nibiru story is that it is a rerun -- there was a big Internet concern that Nibiru would destroy the Earth in May of 2003. Something tells me this didn't happen, yet now the same myth is resurrected. Are we condemned to suffer a Nibiru scare every decade in this century, or will people come to their senses?"

Die Behauptung. dass Nibiru im Anflug ist (all paar Jahre wieder) satmmt von denen, die an seine Existenz glauben, also liegt die Beweislast bei ihnen. Einen Beweis sind sie bislang schuldig geblieben und solange ein solcher nicht geliefert wird fällt das Ganze unter "blühende Fantasie".


melden