Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltraum, Planeten, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

07.03.2009 um 19:54
Und jetzt ma Butta bei de Fische kinnas......Wenn Niribu kommt is alles was wir hier diskussieren eh sinnlos. Schutzbunker im heimischen Garten werden euch da net helfen. Auch Gold nützt euch nix wenn keiner mehr was zu essen hat. Also was machen wir mit der Erkenntis unsers Endes ? Wir nutzen die Zeit um uns und unseren nächsten eine schöne Zeit zu machen. Gehen wir raus an die Luft und erfreuen uns der Natur, laden wir unsere Freundin ins Kino ein, gehen wir mit unseren Freunden feiern und vor allem : Weil wir die Welt nicht retten können, versuchen wir sie doch bis dahin zu einem friedlichen, gleichberechtigten, brüderlichen und toleranten Platz im Kosmos zu machen, indem wir diese Werte gegenüber unserem Nächsten leben. Sollte Nibriu ein Fake sein.....dann lasst uns auf unser Werk am 31.12.1012 anstoßen und das Paradies was wir geschaffen haben nicht wieder zerstören. Wir können also nur gewinnen :)


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 19:55
@OpenEyes

Du bist n oller Miesepeter. Gönn denen die daran Glauben doch ihre 5.Dimension. :)


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 19:56
@equilibria

:D


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 20:00
Ich habe irgendwo mal gelesen, daß Planet X schon an unserem Himmel steht und wir ihn nur nicht sehen, weil er ein Tarnschild hat. Die Katastrophen, Tsunami und New Orleans, sollen angeblich die Auswirkungen seines kommens gewesen sein.

Ich kann mir gut vorstellen, daß das stimmt.


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 20:06
@ichduersiees

Das hat gerade noch gefehlt :D

Da wir ihn nicht sehen können muss er ein Tarnschild haben. Dass das deshalb sein könnte weil er gar nicht da ist ist dem Verfasser anscheinend nicht in den Sinn gekommen und dass es, wäre er da, ganz andere Erscheinungen zur Folge hätte wohl auch nicht.

Die Baluäugigkeit mancher Internet - Schreiber ist wirklich einmalig.

Nochmal :D :D :D


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 20:11
@OpenEyes
Ich denke, daß du ein bissel blauäugig bist, mit deinen altmodischen Theorien.

Der schreiber dieser Theorie, ist ein renomierter Wissenschaftler. Wenn ich den Artikel finde, werd ich ihn hier posten

openeyes, du musst nicht alles glauben, was du nicht siehst


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 20:18
***Ich habe irgendwo mal gelesen, daß Planet X schon an unserem Himmel steht und wir ihn nur nicht sehen, weil er ein Tarnschild hat.***

Es gibt auch so genug im All was wir nicht sehen weil es einfach nicht in dem Bereich befindet welcher beobachtet werden kann. So gut wie manche glauben sind wir nicht mit unseren Gehversuchen das All zu erforschen sonst hätte man das Teil welches am Montag bei der Erde vorbeiflog früher entdeckt.


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 20:22
@equilibria
Und jetzt ma Butta bei de Fische kinnas......Wenn Niribu kommt is alles was wir hier diskussieren eh sinnlos. Schutzbunker im heimischen Garten werden euch da net helfen. Auch Gold nützt euch nix wenn keiner mehr was zu essen hat. Also was machen wir mit der Erkenntis unsers Endes ? Wir nutzen die Zeit um uns und unseren nächsten eine schöne Zeit zu machen. Gehen wir raus an die Luft und erfreuen uns der Natur, laden wir unsere Freundin ins Kino ein, gehen wir mit unseren Freunden feiern und vor allem : Weil wir die Welt nicht retten können, versuchen wir sie doch bis dahin zu einem friedlichen, gleichberechtigten, brüderlichen und toleranten Platz im Kosmos zu machen, indem wir diese Werte gegenüber unserem Nächsten leben. Sollte Nibriu ein Fake sein.....dann lasst uns auf unser Werk am 31.12.1012 anstoßen und das Paradies was wir geschaffen haben nicht wieder zerstören. Wir können also nur gewinnen

danke, Du macht mich glücklich..


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 20:30
@Disc

Na dann habe ich mein Werk für heute vollbracht :)


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 20:31
Von einer so positiven Meinung sollten sich einige Leute eine Scheibe anschneiden...


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 20:36
jupp prost mahlzeit - darauf trink ich


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 20:41
@voice

"So gut wie manche glauben sind wir nicht mit unseren Gehversuchen das All zu erforschen sonst hätte man das Teil welches am Montag bei der Erde vorbeiflog früher entdeckt."

Zwischen einem Felsbrocken und einem baunen Zwerg von mehreren Jupitermassen besteht allerdings ein winziger Unterschied, und ein brauner Zwerg, wie gut getarnt er auch immer sei würde, wäre er bereits so nahe, soviel durcheinander bringen dass wir das aber schon garantiert merken müssten

@ichduersiees

Den Namen des renomierten Wissenschaftlers hast Du wohl nicht zufällig.


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 20:58
Ich bin ja wirklich für vieles offen was UFOs und Aliens angeht aber diese Planet X Story ist was womit ich mich absolut nicht anfreunden kann.


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 21:31
Ich hab auf ner Seite gelesen das man den Planeten 2010 (ich glaub das war das Jahr bin mir nicht sicher) auf der Südhalbkugel sehen kann.


melden

Der Planet X

07.03.2009 um 21:41
@OpenEyes
***Zwischen einem Felsbrocken und einem baunen Zwerg von mehreren Jupitermassen besteht allerdings ein winziger Unterschied, und ein brauner Zwerg, wie gut getarnt er auch immer sei würde, wäre er bereits so nahe, soviel durcheinander bringen dass wir das aber schon garantiert merken müssten***

Da gebe ich dir recht mich würde mal interessieren wer das mit dem braunen Zwerg in die Welt gesetzt hat dennoch gibt es viel Platz in unseren Sonnensystem welcher noch unerforscht ist aber man arbeitet ja daran ;-) bin neugierig was Kepler für Ergebnisse bringt


1x zitiertmelden

Der Planet X

07.03.2009 um 23:53
@ichduersiees

Blauäugig ist schon das richtige Wort, die meisten Theorien entstehen durch fehlenden Sachverstand um Dinge durch natürliche Vorgänge zu erklären. Nicht umsonst werden UFO-Untersuchungsstellen oftmals von Wissenschaftlern geleitet (bzw. sollte es grundsätzlich so sein), die können viele Phänomene nämlich rational erklären.

Ein "Planet X" hätte mit Sicherheit mehr Auswirkungen als 1-2 Hurricans im Jahr, was diese Behauptung schonmal vollkommen grau aussehen lässt und den zahlreichen Mythen und Prophezeiungen rund um Planet X entspräche das auch nicht - schließlich soll die ganze Erde für ein paar Tage umkrempelt werden.

Jetzt soll er bereits am Himmel stehen, mit einem Tarnschild? Na den renomierten Wissenschaftler möchte ich sehen, kommt ja auch immer darauf an ob er seine Titel wie ein gewisser Dr. h.c Broers gekauft hat, um dem Schwachsinn einen pseudowissenschaftlichen Charakter zu geben. Für mich ist Wissenschaft keine Vermutung, sondern viel mehr Ursache, Bedeutung, Erklärung, Begründung und Beweise für Phänomene zu finden.


1x zitiertmelden

Der Planet X

08.03.2009 um 07:44
Zitat von voicevoice schrieb:dennoch gibt es viel Platz in unseren Sonnensystem welcher noch unerforscht ist aber man arbeitet ja daran ;-) bin neugierig was Kepler für Ergebnisse bringt
Zu unseren eigenen Sonnensystem: keine. Kepler kann nur zudem Zweck benutzt werden zu dem er geschaffen wurde: um andere Sonnensysteme zu entdecken. (er beobachtet übrigens in einer region des Sternbildes "Schwan" 100.000 Sterne auf Helligkeitsschwankungen, die durch ihre Planeten verursacht werden)


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 10:16
Was bekommt man in der astral Welt wenn man ankommt vom Schöpfer Liebe.

Was gibt es auf der Erde Krieg Macht Habgier.

So gesehen ist das denn ganz normal das der Planet X auftauchen wird.

---------
Zitat: http://dieletztereise.tripod.com/dieletztereise.pdf


Dr. Harrington vom US-Marineobservatorium sagte, dieser Todesstern
sei bis 4 mal grösser als die Erde und seine Masse entspreche dem
18-24fachen der Erde, sei aber wesentlich höher in der Dichte.
Wenn dieser Planet zwischen der Sonne und der Erde vorbeifliegt,
passt sich die Erde seinem starken elektromagnetischen
Gravitationssog temporär an, anstatt auf die Sonne ausgerichtet zu
bleiben.
Damit wird der Planet zur stärksten auf die Erde einwirkende
Kraft. Dadurch wird die Erdrotation für einige Tage aussetzen, wie
es bereits mehrfach der Fall gewesen ist. Unsere Vorväter haben
dies in akribischen Aufzeichnungen festgehalten welche im
allgemeinen für einen Mythos gehalten werden. Aber die zu
erwartenden Störungen und Zerstörungen durch den Planeten werden
die allgemeine Meinung über die antike Geschichte wohl radikal
ändern. Denn unsere Vorväter waren keineswegs so unterentwickelt,
wie das uns in den Geschichtsbüchern normalerweise beigebracht
wird. Man weiss, dass die menschlichen Zivilisationen auf der Erde
mehrfach eine hohe Reife erreicht haben, um dann durch den
Planeten wieder in die Steinzeit zurückgeworfen zu werden.
-------------------


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 10:45
@tim00

"Dr. Harrington vom US-Marineobservatorium sagte, dieser Todesstern
sei bis 4 mal grösser als die Erde und seine Masse entspreche dem
18-24fachen der Erde, sei aber wesentlich höher in der Dichte.
Wenn dieser Planet zwischen der Sonne und der Erde vorbeifliegt,
passt sich die Erde seinem starken elektromagnetischen
Gravitationssog temporär an, anstatt auf die Sonne ausgerichtet zu
bleiben.

Damit wird der Planet zur stärksten auf die Erde einwirkende
Kraft. Dadurch wird die Erdrotation für einige Tage aussetzen, wie
es bereits mehrfach der Fall gewesen ist.
Unsere Vorväter haben"

Das ist das Absurdeste was ich in den letzten Monaten auf Allmy gelesen habe. Der Verfasser der verlinkten Seite ist offensichtlich völlig über den Jordan.

Und so etwas nimmst Du ernst? Herzliches Beileid.


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 11:16
@OpenEyes


So ein Ereignis findet nur sehr selten statt, alle 26 000 Jahre.
Da die Menschen aus dieser Zeit alle tot sind und Schriften meistens nicht überlebt haben, nur Wandmalereien oder im Felsen gemeißelten Botschaften.
Ist das schwer zu sagen.

------------------
Zitat: http://dieletztereise.tripod.com/dieletztereise.pdf

In einer Studie, welche er zusammen mit
Prof. Sprinkle in einer Reihe von Work-shops an 2500 Personen
durchführte, indem er sie durch Hypnose in Trance versetzte und in
die Zukunft führte, kam er zur Schlussfolgerung, dass die Aussagen
seiner Probanden „ mit den Vorhersagen der ehrwürdigen geheimen
Überlieferungen alter Kulturen übereinstimmen, wonach der
Menschheit grosse Veränderungen bevorstehen... Die Erde scheint in
eine Periode grosser evolutionärer Veränderungen einzutreten“!
Die Antworten der 2500 Probanden liessen sich fein säuberlich in
vier Kategorien einteilen. Danach sahen sie alle gemeinsam eine
weltweite Wirtschaftskrise, einen prekären Geldmangel sowie den
Verfall der Aktienmärkte voraus. Ebenso wurde klar ein arabischisraelischer
Krieg vorausgesehen. Dasselbst würden sich die
politischen Probleme häufen und es würde zu Massenstreiks und
sozialen Zerwürfnissen kommen. Weiter sahen sie voraus, dass das
Wetter verrückt „spielen“ werde und sie sahen Klimakatastrophen
hereinbrechen. Der Meeresspiegel würde ansteigen und eine Reihe
von Erdbeben und Vulkanausbrüchen würden den Westen der USA im
Pazifik versinken lassen. Sie sahen die Stadt New York untergehen,
und in Europa soll es zu einer grossen Katastrophe kommen. Vulkane
werden auch dort ausbrechen, Asche wird den Himmel verdunkeln und
es soll zu Klimastürzen und Missernten kommen. Von allen aber
explizit wurde ein Rückgang der Erdbevölkerung auf 6%(!) genannt,
welche sich etwa 100 Jahre später in die vier vorgenannten
Szenarien aufteilen:
--------------------
Also wenn ich mir das Zitat durchlese sieht das nicht gut aus.


1x zitiertmelden