Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltraum, Planeten, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

08.03.2009 um 11:17
Das ist das zweit absurdeste das im Allmy steht. (Das absurdeste ist das hier http://www.allmystery.de/themen/ug47653 )


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 11:33
@tim00

Also mal ehrlich Tim00, ich schreib dir in 30min ne noch bessere Story zusammen mit angeblichen Prefessoren und Doktoren. Mal sehen ob es dann genau so seriös wirkt, das kann sich dich jeder zurecht legen. :|


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 11:49
tim00 .
Zitat von tim00tim00 schrieb:. Danach sahen sie alle gemeinsam eine
weltweite Wirtschaftskrise, einen prekären Geldmangel sowie den
Verfall der Aktienmärkte voraus
das haben 2003 schon einige börsengurus vorausgesagt das die kreditblase bald platzen wird...


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 11:50
@andreasko

Dieser Name existiert wirklich Helen Wambach.
1980 , Die Autorin, eine international anerkannte amerikanische Psychologin,
http://www.buchfreund.de/productListing.php?used=1&productId=39358841
Also kann das nicht gelogen sein.

-----------
Zitat: http://dieletztereise.tripod.com/dieletztereise.pdf

Mitarbeiter der
inzwischen verstorbenen Helen Wambach, führte tausende von
Probanden mitttels hypnotischer Progression in die Zukunft,
------------


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 12:04
@Taln.Reich
Sie sagen, dass diese bedrohliche Planeten auf einer 3600-Jahr-Umlaufbahn
Quelle: http://dsc.discovery.com/space/my-take/nibiru-armageddon-david-morrison.html (Archiv-Version vom 03.03.2009)


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 12:06
@all:

über Planet X: http://nibiruplanetx.npage.de/5_dt_videos_-_ansehen_27538713.html (Archiv-Version vom 13.03.2009)


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 17:50
Sorry, aber Nibiru wird sicherlich nicht 2012 auf unsere Erde krachen! Vielleicht ein Meteorit oder ein Asteroid aber mit Sicherheit kein Planet mit der Größe des Nibirus! Warum? Weil man ihn dann schon lääääängst sehen könnte! Und wenn dem so wäre, hätten wir sowieso ganz andere Probleme als die Wirtschaftkrise, z. B. Unmengen an Gesteinsbrocken aus den umliegenden Asteroiden-Gürteln die Planet X mitziehen würde!


1x zitiertmelden

Der Planet X

08.03.2009 um 17:56
Stimmt. Das ist ja mein Argument gegen diesen Schwachsinn.
Zitat von cpt_voidcpt_void schrieb:naja,

wenn man ihn in der späten zweiten Hälfte 2009 mit Hilfe eines "guten" Fernglases beobachten kann sollte er ja jetzt schon mit einem kleinen 8-Zöller zu sehen sein - also 'raus mit den Bahnparametern und/oder Ephemeriden. Aber da wird wohl nichts kommen, von etwas Nichtexistentem kann man keine Fotos machen oder Daten angeben.
Übrigens: Ich habe grade ein 25*10-Zoll Fernglas vor mir liegen, wenn also irgendjemand jemanden auf der Südhalbkugel kennt (Eine REgion auf der Höhe Kenias würde schon reichen) könnte ich ihm dieses Fernglas zukommen lassen (das porto müssen aber die Nibrubefürworter zahlen, wird auch nicht sonderlich viel sein), damit diese Person sich persönlich davon überzeugen kann, ob es Nibru gibt oder nicht.


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 18:00
@Taln.Reich

das problem ist ja, dass der ja angeblich aus richtung der sonne kommt...und so erst recht spät bemerkbar wird... der soll alle 3600 jahre in entgegengesetzter richtung zu unseren planeten die sonne umkreisen...

Es wird vermutet, dass es ein ungeborener Stern ist... also ein brauner Riese...


2x zitiertmelden

Der Planet X

08.03.2009 um 18:09
@The_Styx

"über Planet X: http://nibiruplanetx.npage.de/5_dt_videos_-_ansehen_27538713.html (Archiv-Version vom 13.03.2009)"

Immer wenn man glaubt, schwachsinniger geht es nicht mehr, kommt doch noch eine Steigerung


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 18:15
Zitat von The_StyxThe_Styx schrieb:das problem ist ja, dass der ja angeblich aus richtung der sonne kommt...und so erst recht spät bemerkbar wird... der soll alle 3600 jahre in entgegengesetzter richtung zu unseren planeten die sonne umkreisen...

Es wird vermutet, dass es ein ungeborener Stern ist... also ein brauner Riese...
Können sich die Verschwörungstheoretiker mal entscheiden wo der her Kommt? Die einen Sagen vom Südpol, die anderen nennen eine Koordinate die nicht mal in der Nähe der Sonne liegt und jetzt heißt es direkt aus der Richtung der Sonne. Nur das wir ihn dann vor einen Halben jahr gesehen hätten, weil wir da auf der anderen Seite der Sonne waren.


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 18:15
@The_Styx
Zitat von The_StyxThe_Styx schrieb:das problem ist ja, dass der ja angeblich aus richtung der sonne kommt...und so erst recht spät bemerkbar wird... der soll alle 3600 jahre in entgegengesetzter richtung zu unseren planeten die sonne umkreisen...
Die Erde dreht sich um die eigene Achse!....Die Erde dreht sich um die Sonne! Man müsste ihn schon erkennen! Außerdem in irgendeiner Nibiru Seite stand irgentetwas vonwegen er würde bereits 2003 auf die Erde krachen!


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 18:29
@RocknRose

du bist ja lustig... wenn es diesen planeten wirklich geben sollte, dann wird er ja wohl auch verschwiegen oder? Oder glaubst du echt, dass wenn wirklich ein planet oder ein komet die erde zerstört oder durch seine starke anziehungskraft alles durcheinander bringt , dass sie es im fernsehn senden würden???

Hast du dir schon mal überlegt, was dann hier los wäre??? Wenn dann auch noch rauskommen würde, dass die regierungen schon sehr lange bescheid wissen???

Mord und Totschlag wäre an der tagesordnung... und man kann noch nicht mal was dagegen machen...

Wenn es dieses Nibiru gibt, dann werden die es uns eh nicht erzählen...


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 18:34
@The_Styx

Du bist ja noch viel lustiger) Jeder Hobby-Astronomler könnte ihn bereits sehen! Und wie gesagt, wenn er bereits 2012 hier ankommen würde, würden wir bereits ganz andere Probleme haben! Wir würden die Auswirkungen schon längst spüren!


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 18:40
@RocknRose

was denkst du denn warum im ganzen sonnensystem die polkappen schmelzen??? Bestimmt nicht, weil es dort keine Ökosteuer gibt... oder zu viele Autos und Fabriken...

Warum die Sonneneruptionen immer ungewöhnlicher und stärker werden...

bist du etwa ein hobby-Astronom??? ich würde sofort suchen, wenn ich die möglichkeit dazu hätte... aber leider hab ich nicht das nötige equipment dafür... :(


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 18:42
@RocknRose

die Zeichen sind doch schon längst bemerkbar... Super-Erdbeben, Mega-Zunamis und Hurricanes epischen ausmaßes...

Dürren und Wüstenbildung.... schwere überschwemmungen.... was willst du noch??? reicht das nicht schon???


2x zitiertmelden

Der Planet X

08.03.2009 um 18:46
Zudem soll ein solches supermodernes Teleskop 2009 hochgeschickt werden.

Ja hab davon in der zeitung gelesen,das teleskop soll exoplaneten näher erforschen.Nur was das bringen soll was ich nicht.Das übliche gefasel halt wie mans gewohnt ist,das weltraumprogramm diente immer nur zur ablenkung.
Das es leben im all gibt ist bisher unbestritten,ich glaube das war in den 80er jahren da hatten us-forscher fossile bakterien auf einem meteoriten vom mars entdeckt.
Und schon alleine aus diesem grund kann man davon ausgehen das die nasa einiges verheimlicht.

@OpenEyes
Wende dich an die nasa,nur kann ich schlecht sagen ob die dir eine antwort dazu geben werden.Nur sollstest du lieber nicht von marduk oder niniru sprechen, sondern von einem (unbekannten himmelskörper) der sich möglicherweise als dunkelstern im sonnensystem befindet.Du wärst nicht der erste hier in allmy der fragen an die behörde stellt.


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 18:47
@RocknRose

Außerdem... wieso sollte das Co2, dass ja so böse ist solche sachen auslösen???

und es geht noch weiter... brauchen unsere pflanzen für die photosynthese denn nicht genau dieses Co2???

Co2 kann man auch nicht mit geld bekämpfen... sollte man nicht einfach mehr pflanzen anpflanzen?


1x zitiertmelden

Der Planet X

08.03.2009 um 18:49
Zitat von The_StyxThe_Styx schrieb:die Zeichen sind doch schon längst bemerkbar... Super-Erdbeben, Mega-Zunamis und Hurricanes epischen ausmaßes...

Dürren und Wüstenbildung.... schwere überschwemmungen.... was willst du noch???
komm aber mal nicht den bibelfundamentalisten in die quere, die beanspruchen fuer ihre apokalypse aehnliche szenarien;)


melden

Der Planet X

08.03.2009 um 18:55
Quelle: WDR Fernsehn:
Die meisten Planeten in unserem Sonnensystem sind als helle Punkte mit bloßem Auge am Nachthimmel zu sehen und daher schon seit Jahrtausenden bekannt. Die drei, die am weitesten entfernt sind - Uranus, Neptun und Pluto – wurden erst mit Hilfe von Teleskopen entdeckt, zuletzt war es der Pluto im Jahr 1930. Er ist am weitesten von der Sonne entfernt und dazu der kleinste Planet unseres Sonnensystems. Seitdem steht jedenfalls fest, dass es neun Planeten gibt, das lernt jedes Kind in der Schule. Es gibt dazu einen Spruch als Eselsbrücke, mit dem man sich die Namen, die Anzahl und die Reihenfolge der Planeten merken kann: "Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten." Die Anfangsbuchstaben M, V, E, M, J, S, U, N und P entsprechen den Anfangsbuchstaben der Planeten: Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto. Doch vielleicht müssen die Kinder sich bald einen neuen Namen merken – denn es könnte noch ein Buchstabe dazukommen: Wissenschaftler sind dem 10. Planeten auf der Spur.


Am 10. September 2005 meldeten Astronomen eine weitere Entdeckung: Auf einer Aufnahme des Keck-Observatoriums auf Hawaii, des größten irdischen Teleskops, ist ein weiterer kleiner Lichtpunkt zu sehen, der sich zusammen mit dem 2003UB313 bewegt. Es scheint also, als habe der neu entdeckte Planet auch einen Mond!

/dateien/uf2227,1236534931,kap1 4

Doch eines scheint zurzeit absehbar: Entweder wir haben in unserem Sonnensystem zehn oder sogar mehr Planeten, oder die Zahl schrumpft auf acht.
http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2005/1220/001_sternengefluester.jsp


melden