weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sonne, Mond und Sterne

17 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Mond, Sterne, Australien
Seite 1 von 1
fairyy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonne, Mond und Sterne

25.05.2010 um 16:55
Hallo,

ich weiß nicht ganz in welches forum die frage passt und stelle sie jetzt einfach mal hier. (wenn nicht, gerne verschieben)

Also, wahrscheinlich habe ich eine denkblokade oder sonst was, aber ich frage mich schon ne ganze weile ob 1. das sternenbild in deutschland das gleiche wie zb. in australien ist?
und 2. wenn jetzt in deutschland zb. abnehmender mond ist, ist dann auch in australien abnehmender mond? und was ist bei vollmond?
(lebe zurzeit in australien)
also könnte ich mich jetzt hier nach einem deutschen mondkalender richten?
Ich irgendwie komme ich nicht darauf, wie ich genau denken muss um das rauszufinden!... bitte lacht mich nicht aus, ich weiß blöde fragen;)


melden
Anzeige

Sonne, Mond und Sterne

25.05.2010 um 17:02
Schau mal hier

http://www.tobias-westmeier.de/astronomie_skymap.php


melden

Sonne, Mond und Sterne

25.05.2010 um 21:07
@fairyy
fairyy schrieb:, ich weiß blöde fragen;)
Es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten!! :D


melden

Sonne, Mond und Sterne

25.05.2010 um 21:38
was du soeben bewiesen hast


melden

Sonne, Mond und Sterne

25.05.2010 um 21:39
@dS
Stimmt!!

Und hier sogar noch eine!!
WOW!!


melden

Sonne, Mond und Sterne

25.05.2010 um 23:02
@fairyy

die sternbilder befinden sich auf einer gedachten kugel die unsere erde umspannt, du kannst nicht von überall auf der erde alle sternbilder sehen, da natürlich die erde selbst im weg ist

sternbilder in der nähe der eklipitik kann man auf der südlichen hemisphäre auf kopf sehen.. so tief ist ja uastralien nicht

an der mondphase ändert deine position auf der erde nichts, da der mond unabhängig von deiner position von der sonne angestrahlt wird

die mondphasen sind auf der südlichen hemisphäre lediglich auf kopf

abnehmend ist nun nicht mehr linksseitige sichel und zunehmend nicht mehr rechtsseitige sichel, sondern umgekehrt


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonne, Mond und Sterne

27.05.2010 um 16:35
Ich würde mir Bücher dazu kaufen.


melden

Sonne, Mond und Sterne

12.07.2010 um 19:28
oder dvds... technik ist doch was feines

aber bücher sind dafür natürlich auch mehr als gut geeignet


melden

Sonne, Mond und Sterne

15.07.2010 um 09:29
Oder man informiert sich im Internet... :D

Es gibt vielfältige Möglichkeiten.

Ich hab sogar noch meine Atronomiebücher aus der Schule :D

Hier noch was passendes...

Der Sternenhimmel über Neuseeland :)

TaupoPlanetsLa tezel900h


melden

Sonne, Mond und Sterne

17.07.2010 um 21:02
Ich bei der DLR was interessantes gefunden.

Der Asteroid Lutetia, aufgenommen zum Zeitpunkt der höchsten Annäherung von Rosetta aus einer Entfernung von knapp 3.200 Kilometern. Die kleinsten sichtbaren Details haben eine Größe von etwa 50 Metern.

as62962,1279393372,pf bilder Lutetia4DLRmag tif 9a0a0bc359b418e3

Das Bild ist 2000x1976 Pixel

Auf der Website könnte ihr in das Bild auch reinzoomen.

http://solarsystem.dlr.de/HofW/nr/471/


melden
spinello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonne, Mond und Sterne

12.08.2010 um 07:07
stimmt das das einem an manchen stellen der erde der mond oder die sonne viel grösser vorkommen als sonst ??


melden

Sonne, Mond und Sterne

17.08.2010 um 17:48
@spinello

mit deiner position auf der erde hat das eigntlch nichts zu tun, die distanz des mondes verändert sich ja immer nen bissel.. das variiert mit ca. 40.000 km um knapp 10% seiner eigntlchen distanz

aber es gibt nen effekt das sonne/mond in horizont-nähe größer erscheinen..

müsst ich jetz aber auch erst googlen.. hat was mit unserem hirn zu tun..


melden

Sonne, Mond und Sterne

17.08.2010 um 17:56
@canpornpoppy
in Horizontnähe gibt es vergleichsobjekte
oben am himmel nicht, dass ist die ursache


melden

Sonne, Mond und Sterne

17.08.2010 um 17:59
@Cesair

das will ich nich ganz unterschreiben.. das hat doch iwie was mit fernwahrnehmung ausm tierreich zu tun oder so..

aber ich müsst es wie gesagt auch erst googlen.. vllcht haste auch recht ^^


melden

Sonne, Mond und Sterne

17.08.2010 um 18:01
@canpornpoppy
Wikipedia: Mondtäuschung
meins ist immerhin auch dabei :D


melden

Sonne, Mond und Sterne

17.08.2010 um 18:44
Es stimmt, daß der Mond in Horizontnähe oft viel größer erscheint als im Zenit!

Das hat einen sehr einfachen aber evtl überraschenden Grund. Cesair hat da nämlich völlig recht!

Am Horizont hat man Gebäude, Bäume usw als Vergleichsobjekte, am Himmel oben nicht!

Scheint unwahrscheinlich, da der Größenunterschied manchmal wirklich gewaltig scheint aber jeder kann sich leicht davon überzeugen:

Warte, bis der Mond besonders groß scheint und halte z.B. ein Lineal o.ä. auf definierter Länge (ausgestreckter Arm) von Deinen Augen entfernt davor. Lies die scheinbare Größe ab.
Dann mach dasselbe wenn der Mond besonders klein scheint (im Zenit vermutlich) - Du wirst finden: er hat tatsächlich immer dieselbe Größe!!


melden
Anzeige
spinello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonne, Mond und Sterne

18.08.2010 um 02:45
aso ...das weiss ich auch
aber mond


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden