weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mars Science Laboratory August 2012

855 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars, Rover, Curiosity, Mars Science Laboratory
XavierxenoX
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Science Laboratory August 2012

15.08.2012 um 19:52
@Celladoor

Ziemliche Geldverschwendung. Sollte man nicht eher abwarten, bis man soweit ist für eine bemannte Raumfahrt zum Mars? Weil wenn man soweit ist, können die Astronauten dann viel besser den Mars erforschen, als so ein Roboter es kann.


melden
Anzeige
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Science Laboratory August 2012

15.08.2012 um 20:42
die welt geht doch immer mehr den bach runter, es wird keine mars mission mehr geben, weil die menschen in zukunft um ressourcen kämpfen als sich mit raumfahrt zu beschäftigen.. raumfahrt ist luxus einer gesunden gesellschaft und da seh ich echt schwarz in die zukunft.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Science Laboratory August 2012

15.08.2012 um 20:53
@XavierxenoX
XavierxenoX schrieb:Ziemliche Geldverschwendung. Sollte man nicht eher abwarten, bis man soweit ist für eine bemannte Raumfahrt zum Mars? Weil wenn man soweit ist, können die Astronauten dann viel besser den Mars erforschen, als so ein Roboter es kann.
1) Menschen auf den Mars zu bringen ist weitaus teurer als ein fahrendes Labor

2) Messungen in den Bereichen, die auf dem Mars interessieren, sind generell mit hochentwickelter Automatik ausgestattet. Wissenschaftler hirschen heutzutags nicht mehr mit Botanisiertrommel und Geologenhammer durch die Gegend und selbst wenn - was sie finden, wird im Labor eben von hochspezialisierten automatischen Messgeräten untersucht und ausgewertet.

3) Das Sammeln von Proben kann von automatischen Werkzeugen wesentlich präziser ausgeführt werden als von Menschen

4) Menschen, welche man hinaufschickt, muss man nach Möglichkeit auch wieder heil zurückbringen. Robotern ist es egal, wo sie verrosten und sie brauchen auch keine aufwändigen Lebenserhaltungs - Systeme

Kurz: Ein automatisiertes Hi - Tech - Labor da hinauf zu schiessen ist wesentlich kostengünstiger und effizienter und liefert außerdem Unmengen von Daten welche, sollte es tatsächlich zu einer bemannten Expedition kommen, eine genaue und weitgehend sichere Planung ermöglichen.


melden

Mars Science Laboratory August 2012

15.08.2012 um 21:15
XavierxenoX schrieb:Ziemliche Geldverschwendung. Sollte man nicht eher abwarten, bis man soweit ist für eine bemannte Raumfahrt zum Mars? Weil wenn man soweit ist, können die Astronauten dann viel besser den Mars erforschen, als so ein Roboter es kann.
Eine bemannte Marsmission würde mindestens hundert mal soviel kosten wie Curiosity. Was wäre wohl effizienter. 100 Rover à la Curiosity mit jeweils 2 Jahren Laufzeit oder 3 Leute auf dem Mars die nach 2 Jahren wieder zurückkehren? Es mag ein Traum der Menschheit sein eines Tages einen Fuss auf einen anderen Planeten zu setzten, aber man muss auch den Nutzen solcher Missionen abwägen. Klar wären Menschen viel flexibler und auch die Erde-Mars Verzögerung würde wegfallen. Aber Roboter sind nun mal viel belastungsfähiger als Menschen.

Alleine eine so lange Reise zum Mars stellt die Besatzung vor eine besondere Herausfordung. Die zwischenmenschlichen Beziehungen auf ein paar Quadratmetern in welchen keine Privatsphäre möglich sind, ist nur ein Problem. Auch die Verpflegung, Sauerstoff, Wasser muss sichergestellt werden. Dazu müssen die Astronauten wohl auch spätere Folgen einer Verstrahlung in Kauf nehmen. Ein weiteres Problem ist die fehlende Schwerkraft, die durch hartes Training oder durch ein System das künstliche Schwerkraft sicherstellt, ausgeglichen werden muss. Und nachdem all dies überstanden wurde ist man erstmal nur in der Umlaufbahn des Mars.

Eine bemannte Kapsel wird man auch nicht so abbremsen können wie Curiosity. Curiosity's maximale Abbremsung erreichte 13 g. Astronauten erfahren beim Start gerade mal 4 g (ganz krasse Flugmanöver von Kampfjets erreichen kurzfrist höchstens 10 g). 13 g würden so ziemlich sicher zu Rippenbrüchen oder Organquetschungen führen.
Nach einem sanfteren Eintritt muss also erstmal für eine Unterkunft gesorgt werden. Nur eine bereits im Vorfeld errichtete Unterkunft durch unbemannte Sonden macht da einen Sinn. Allerdings sollte sich diese am besten vergraben im Boden befinden. Auf dem Mars herrschen im Mittel Temperaturen von -55 °C und Sandstürme mit bis zu 400 km/h. Dann noch Verpflegung für 2 Jahre plus für 1 Jahr Rückreisezeit und alles ist paletti.

Ich denke eher eine bemannte Marsmission ist Geldverschwendung. Ein Rover kostet weniger, ist physisch und psychisch (wegen fehlender Psyche) belastbarer, braucht kein aufwendiges Lebenserhaltungssystem und möchte auch nicht mehr nach Hause.

Vielleicht überwiegen eines Tages die Vorteile oder ehrenhafte Gründe einer bemannten Marsmission. Die Mondlandung spielte in wissenschaflicher Hinsicht eher eine untergeordnete Rolle, als vielmehr ein Kräftemessen zwischen Amis und Russen.

Momentan und auch in den nächsten 30 Jahren, seh ich da eher schwarz.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Science Laboratory August 2012

15.08.2012 um 21:42
ausser es... kommen die super reichen und kaufen sich ein platz an der sonne, ein milliadär hätten den aktuellen rover mit kleingeld bezahlt.. weltraumfahrt wird privat sache und am ende gewinnen sowiso die chinesen :D


melden

Mars Science Laboratory August 2012

15.08.2012 um 22:36
Nur damit wir uns nicht falsch verstehen. Auch ich fände eine bemannte Marsmission das coolste was ein wissenschaftsbegeisterter Mensch sich nur vorstellen kann. Und natürlich wären die Offspin-Technologien nicht zu unterschätzen. Früher oder später wird eine solche bemannte Mission durchgeführt werden (und es wäre mir eine Ehre dann noch zu leben). Aber andererseits ziehe ich den wissenschaftlichen Nutzen, dem Prestigefaktor vor.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Science Laboratory August 2012

15.08.2012 um 23:14
echt ja?!! ich finde eine mondbasis viel cooler, die wollen doch sowiso vom mond aus dann zum mars flitzen, ich find den beweis für inteligentes leben viel wichtiger ist und das ich das noch im leben erleben darf.


melden

Mars Science Laboratory August 2012

15.08.2012 um 23:19
empty77 schrieb:echt ja?!! ich finde eine mondbasis viel cooler, die wollen doch sowiso vom mond aus dann zum mars flitzen, ich find den beweis für inteligentes leben viel wichtiger ist und das ich das noch im leben erleben darf.
Ja, klar. Wenn ich ne Wunschfee hätte würde ich den Nachweis von intelligentem Leben dem einer bemannten Marslandung vorziehen. Aber ich bin wohl zu sehr Realist als dass ich daran glauben könnte. Und dabei spielt noch nicht mal der Unterschied bemannt oder unbemannt eine Rolle.

Der Mond ist sicher ein viel besseres Ziel für Menschen als andere Himmelskörper. Alleine die Reisedauer spricht dafür.


melden

Mars Science Laboratory August 2012

15.08.2012 um 23:52
Der Mond ist Wissenschaftlich uninteressanter und eine Weltraumbasis als Ausgangspunkt macht ökonomisch wenig Sinn.


melden

Mars Science Laboratory August 2012

16.08.2012 um 00:55
Von der Detailsschärfe bin ich echt begeistert.

pia16054-figure 5white-full

pia16056-br2

http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/images/?ImageID=4454

Einfach nur solche Bilder zu betrachten ist an und für sich schon genial.


melden
Jan_Tenner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Science Laboratory August 2012

16.08.2012 um 07:44
@Katori
Ja, ich bin auch immer wieder schwer beeindruckt von der Qualität der Bilder. Und natürlich von den Motiven! Ich muss mir selbst immer wieder vor Augen führen, dass es ein fremder Planet ist, den wir da sehen! Mr. Spock würde sagen: faszinierend :-)

Eine ergänzende Information noch bezüglich des zweiten Panorama-Fotos von dem Orbiter. Das was dort so blau erscheint, ist in Wirklichkeit grau. Es wurde nur zur besseren Veranschaulichung eingefärbt:
Colors were enhanced to bring out subtle differences, showing that the landing region is not as colorful as regions to the south, closer to Mount Sharp, where Curiosity will eventually explore. In reality, the blue colors are more gray.
(Quelle: http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/images/?ImageID=4454)

Nicht, dass noch jemand auf die Idee kommt, dass die Chinesen doch schon schneller waren, den Mars bereits besiedelten und nun eine schlechte Kopie der blauen Erde anfertigen ;-)

PS: Und UFOs haben da auch nicht ihre Finger im Spiel... wollte es nur mal vorsichtshalber erwähnt haben...


melden
musikjunkie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Science Laboratory August 2012

16.08.2012 um 09:36
@empty77

ihr streitet immernoch über die zukunft der menschheit obwohl es da nichts zu diskutieren gibt , die diktatur kommt langsam wieder , die todesstrafe ist auch indirekt wieder eingeführt worden und bald geht es in europa richtig los , es wird alles schlimmer bevor alles besser wird.
das ist erst der anfang eines dramas


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Science Laboratory August 2012

16.08.2012 um 09:41
@musikjunkie
musikjunkie schrieb:ihr streitet immernoch über die zukunft der menschheit obwohl es da nichts zu diskutieren gibt , die diktatur kommt langsam wieder , die todesstrafe ist auch indirekt wieder eingeführt worden und bald geht es in europa richtig los , es wird alles schlimmer bevor alles besser wird.
das ist erst der anfang eines dramas
Falsche Baustelle. Hier ist die Abteilung "Astronomie"


melden
musikjunkie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Science Laboratory August 2012

16.08.2012 um 11:18
@ShortVisit

ich weis schon , nur hab ich hier was wegen untergang der menschheit oder ähnlichem gelesen , deshalb hab ich diesen kommentar reingeschrieben das dies die falsche baustelle ist für das thema untergang der menschheit , aber danke das du mich nochmal freundlich darauf hinweist das dies der astronomie bereich ist ;)


melden

Mars Science Laboratory August 2012

16.08.2012 um 15:10
Jan_Tenner schrieb:Nicht, dass noch jemand auf die Idee kommt, dass die Chinesen doch schon schneller waren, den Mars bereits besiedelten und nun eine schlechte Kopie der blauen Erde anfertigen ;-)
:D

Der war gut :D. Muß echt gut lachen, aber recht hast du damit.

Falschfarbendarstellungen sind aber auch sehr hilfreich, da sich so noch einige Details mehr erfassen lassen.


melden

Mars Science Laboratory August 2012

17.08.2012 um 08:40
Ich hätte da mal eine Frage:

Es ist wohl klar, dass jezt keine Lebensform mehr auf den Mars existiert (eventuell aber Bakterien).

Aber: vor Milliarden Jahren war der Mars mit der Erde fast identisch. Könnten da nicht Tiere oder sogar andere Lebensformen gelebt haben? Dann müsste es ja Skelette geben. Nur eben tief im Boden. Da wo Curiosity nicht hinkommt.

Selbst wir finden noch Skelette von Dinosauriern, also könnte man da oben doch auch ähnliches finden.


melden
musikjunkie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Science Laboratory August 2012

17.08.2012 um 08:50
@huetteldorfer

nicht wenn die skelette durch die hohe sonnenstrahlung verbrannt sind , weil dann die knochen zu asche sind . dann wirst du kein glück haben welche zu finden .
aber es ist ein sehr interessanter gedanke , den man beibehalten könnte


melden

Mars Science Laboratory August 2012

17.08.2012 um 09:24
@musikjunkie
Sollte es dort mal Lebensformen gegeben haben besteht doch die Möglichkeit fossile Überreste in Form von Versteinerungen zu finden


melden

Mars Science Laboratory August 2012

17.08.2012 um 09:24
@musikjunkie
Sollte es dort mal Lebensformen gegeben haben besteht doch die Möglichkeit fossile Überreste in Form von Versteinerungen zu finden


melden
Anzeige

Mars Science Laboratory August 2012

17.08.2012 um 12:06
musikjunkie schrieb:nicht wenn die skelette durch die hohe sonnenstrahlung verbrannt sind , weil dann die knochen zu asche sind .
Ähem, der Mars ist der 4. Planet im Sonnensystem. Den Rest kannst du dir selber zusammenreimen ;).


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden