Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

198 Beiträge, Schlüsselwörter: PC, Linux, Ubuntu, Microatx, Miniitx
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

27.04.2014 um 22:52
@BLACK_SHADOW

Weißt Du, ob der Prozessor bzw das Board heißer wird, wenn er mir 2133 Mhz Speicher operieren muss statt mit 1866?

Von meinen Favoriten, welches tätest DU nehmen?


melden
Anzeige

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

28.04.2014 um 17:36
@AnGSt
Also der Chipsatz müsste schon wärmer werden aber der Unterschied wäre nicht wirklich bemerkbar.
Also als Favoriten hast du ja nur das ASUS ASUS A88X-PLUS gennant nenn mal die anderen Mainboards.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

28.04.2014 um 17:50
@BLACK_SHADOW
@Topper_Harley

Das sind die beiden in der Endrunde:

das ASRock FM2A88X Pro+
http://www.asrock.com/mb/AMD/FM2A88X%20Pro+/index.de.asp?cat=Specifications

und ASUS A88X PLUS
http://www.asus.com/Motherboards/A88XPLUS/specifications/

Ich habe intensiv nach Informationen und Bewertungen gesucht und das ASUS scheint beim RAM wählerischer zu sein (und das per Liste unterstützte RAM ist teurer und hat nicht 100% gute Bewertungen) und die BIOS-Updates sind fast immer nur mit "Improve System Stability" ausgewiesen. Dafür ist das ASUS komfortabler im Layout, wobei aber einer der Gehäuselüfteranschlüsse total daneben liegt und ich da eine Verlängerung kaufen müsste. Dieses Board hat nur 4-Pin CPU Power Anschluss und ich frage mich, ob das für die Stabilität in jedem Fall reicht.

Das ASRock Board hat schon alles was ich brauche, kostet 20 Euro weniger, es wird aber mit den Anschlüssen und Steckkarten ein wenig eng, würde aber gerade noch auf gehen, so wie ich mir das vor stelle. Dieses Board hat 8-Pin CPU Power Anschluss und kommt im Gegensatz zum ASRock mit nicht eigens designten Chipsetkühlern (passiv) daher. Man könnte meinen, hier steckt das Geld weniger in der Optik und mehr in der Leistung. Aber das ASRock hat außerdem einen Kühler weniger auf dem Board!


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

28.04.2014 um 17:57
ps: Schreibfehler:
AnGSt schrieb:Dieses Board hat 8-Pin CPU Power Anschluss und kommt im Gegensatz zum ASRock mit nicht eigens designten Chipsetkühlern (passiv) daher.
Muss lauten: ... im Gegensatz zum ASUS ...


melden

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

28.04.2014 um 19:29
@AnGSt
wenn das board 4 pin hat, dann nimm 4 pin. der cpu wird es nicht schaden und das system wird laufen.

wenn es da probleme gibt ist es aufjedenfall ein epicfail des herstellers. da darf im normalfall nix nachteiliges bei rauskommen


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

28.04.2014 um 19:36
@Topper_Harley

Würdest du die maximale ramgeschwindigkeit eines mainboards ausnutzen (nicht oc und ich spreche von dem ASRock siehe oben) oder lieber mit der nächstkleineren fahren wegen evtl weniger Belastung? (boxed cpu lüfter, 2 chassis lüfter hinten einer und vorne einer) ... das schnellere RAM will 1,65 Volt und hat leicht höherer Timings.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

28.04.2014 um 19:47
@Topper_Harley

Nochwas: So wie das ASUS Board keine 8 Pin hat, 'fehlt' bei dem ASRock Board der Kühler auf den Chips hinter den externen Anschlüssen. Wenn das nicht reicht, wäre das dann auch ein Epicfail? Ich mache mir Sorgen dass da schon ein Kühler sein müsste ...


melden

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

28.04.2014 um 19:49
also wenn das nicht reicht dann ist es auch ein epic fail. in den meisten fällen reichen aber einfache passive module die über den chips sind.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

28.04.2014 um 19:54
@Topper_Harley

Ja, die passiven 'fehlen' auch. Aber mein jetziges 4 Jahre altes Board von MSI hat da auch keine Kühlung und läuft stabil mit dem Maximum seiner Speichergeschwindigkeitsauslastung.


melden

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

28.04.2014 um 19:57
@AnGSt
naja es sollte laufen sonst ists dreck. aber asus ist dennoch besser als asrock.

sind zwar historisch nicht weit voneinander entfernt aber asus baut einfach bessere.

wobei wieder andere noch viel bessere bauen.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

28.04.2014 um 20:09
@Topper_Harley

Ok, in Verbindung mit dem ASUS Board täte ich all dieses hier nehmen:

Seagate ST1000DM003 1 TB, Festplatte
be quiet! Straight Power BQT E9 400W, Netzteil
Teac DV-W5600S-300, DVD-Brenner
AMD A6-6400K Accelerated Processor, CPU (2 Cores, 3900Mhz)
ASUS A88X-PLUS, Mainboard
Transcend SSD320 2,5" 64 GB
ADATA DIMM 8 GB DDR3-2133 Kit, Arbeitsspeicher (2 Module, Dual Ch., CL10 11-11-30)

Taugt?


melden

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

28.04.2014 um 20:13
sollte was taugen. außer man wäre zocker. aber das fällt ja raus.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

28.04.2014 um 20:18
@Topper_Harley

Einzige Wermutstropfen: ein 'kleineres' Netzteil mit 80+ Gold war nicht auf zu treiben und das BIOS des ASRock hätte ein paar Features die das ASUS nicht hat (zB Hardware Browser zum Listen aller verbauten Komponenten mit Namen). Auch gäbe es beim ASRock eine auto-power-off bei Überhitzung Funktion, oder hat das sowieso jedes Board heute?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

28.04.2014 um 20:26
ps: und dass das RAM statt 1,5 Volt eben 1,65 haben will .. das macht aber nichts in Sachen Stromverbrauch und Hitzeentwicklung, hoffe ich. Es ist ein offiziell vom Boardhersteller unterstütztes RAM.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

28.04.2014 um 22:08
@Topper_Harley
@BLACK_SHADOW

Ich habe mal ein bisschen gerechnet:

Ein 1866 Mhz Speicher mit CL9 bringt es auf 9,6 Nanosekunden Zugriffszeit (oder wie man das nennt).

Ein 2133 Mhz Speicher mit CL10 erreicht kaum mehr: 9,4 ns!

Quelle der Formel: Wikipedia: Arbeitsspeicher#Leistung_von_Speichermodulen


Frage: Lohnt sich der 2133 Mhz Speicher trotzdem? Wenn ja, unter welcher Situation? Also was ist wirklich besser: 1866 Mhz mit CL9-9-9-27 oder 2133 Mhz Speicher mit CL10-11-11-30 ?


melden

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 00:16
Lohnen würde sich der schnellere Speicher nur wenn du die Grafik voll auslasten würdest(z.B mit Spielen wie Sims oder die Siedler oder älteren Spielen wie BF2 oder so)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 10:53
Ich habe nun das ASRock FM2A88X Pro+ Board mit einem 1866 Mhz RAM bei CL9-9-9-27 gekauft. Ich berichte dann hier wie's geht. Das 2133er RAM mit CL10-11-11-30 dem ASUS bringt mir jetzt nichts und war in der Formel im Vergleich sogar etwas langsamer bei den Werten 11 und 30. Außerdem hätte es 1,65 Volt gebraucht. Das ASUS war mir auch etwas zu groß.


melden
rocketcock
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 16:18
@AnGSt

Ich verstehe nicht wieso du dich so auf 80+ Gold versteifst, ein 400Watt Netzteil ist bei dem System auch leicht überdimensioniert, ein 300-350Watt 80+ Bronze/Silber hätte es mMn. auch getan.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 16:21
@rocketcock

Dachte das sei besser. Und der Netzteilrechner hat es so dargestellt. :|


melden
Anzeige
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 16:25
@rocketcock

ps: es ist noch eine TV Karte und eine andere Karte drin, die aber theoretisch so gut wie nichts brauchen sollte. Und das DVD Laufwerk dreht sich auch nicht dauernd. :|

pps: außerdem soll man noch ein paar USB Geräte ohne eigene Power anschließen können. Aber so wie ich das sehe kommt das alles zusammen eben nun doch nicht über 300 Watt. Und gute Netzteile können bedingt auch noch mehr liefern als drauf steht.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden