Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

198 Beiträge, Schlüsselwörter: PC, Linux, Ubuntu, Microatx, Miniitx
rocketcock
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 16:32
@AnGSt

Das Netzteil wird so kaum über 50% ausgelastet werden, dafür hast du noch Reserve für eine dedizierte Grafikkarte.


melden
Anzeige
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 16:35
@rocketcock

50% ist doch was. Da etwas hat es die besten Werte. Und ein Floppylaufwerk hab ich auch noch drin, sowie einen Multi-Kartenleser. Falls das was aus macht ... aber ich werde mal nachmessen und ggf. ein anderes Netzteil bestellen, was ja möglich ist. :)


melden
rocketcock
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 16:41
@AnGSt
Schont natürlich auch das Netzteil, aber durch die paar Prozent mehr Effizienz zwischen 80+ Bronze/Silber und Gold wirst du einfach keinen Unterschied merken.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 16:44
@rocketcock

Das Problem ist nur, bei Auslastung unter 50% singt die Effizienz - soweit ich gesehen habe bei Netzteilen allgemein - bis gegen null gewaltig, während sie darüber nur leicht ab fällt. Also wenns darum geht, dann ist mehr Auslastung wieder besser als weniger, also bei nem insgesamt kleineren Netzteil meine ich.


melden
rocketcock
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 16:50
@AnGSt

Bei jedem 80+ zertifizierten Netzteil sollten es auch unter 50% Last immer noch mindestens 80% Effizienz sein, was völlig ausreicht.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 16:53
@rocketcock

Ich beziehe mich auf dieses Bild hier http://www.tweakpc.de/hardware/tests/netzteile/cooler_master_v450s/s03.php aber du hast recht, die Unterschiede sind in dem Bild derart vergrößert dargestellt, dass man meinen möchte, es macht viel aus.

Also wenn ich Dich richtig verstehe, dann bringt ein 80+ Gold bei unter 50% Last gut das hin, was ein kleineres aber nur Bronze/Silber Netzteil bei bester Auslastung schafft.

ps: speziell zu meinem Netzteil ist da die Lastkurve (als Tabelle, weit runter scrollen): http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=32537


pps: UND, das größere Netzteil ist bei gleichem Wattverbrauch vermutlich leiser. Aber ich ahne dass heute Netzteile fast alle


melden
rocketcock
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 17:05
Das wichtigste ist das du kein "NoName-Netzteil" verbaust, mach dir also keinen Kopf deswegen. ;)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 17:07
@rocketcock

ja, das denke ich auch. Und auf die Kabellängen und Zahl und Art der Laufwerksanschlüsse muss man achten. Ich hoffe, wenigstens das habe ich perfekt getan. ;)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 19:53
Frage

Wenn das BIOS den Speicher als etwas langsameres erkennt als er ist und als das Board und auch die CPU spezifiziert sind (zB Ram erkannt als 1600 aber Board und CPU unterstützen/wollen 1866), darf man dann bedenkenlos die echte Geschwindigkeit ein stellen und verträgt das das Board und die CPU sicher, oder gilt sowas dann schon als overclocking?


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 20:17
@AnGSt
AnGSt schrieb:(zB Ram erkannt als 1600 aber Board und CPU unterstützen/wollen 1866)
Also wenn der Ram den Du hast für 1866 Mhz zertifiziert ist geht das bedenkenlos solltest aber dann auch die Ram-Timings die der Ram-Hersteller vorgibt manuell im Bios einstellen.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 20:36
@m.shiva

Danke, das doofe ist nämlich, ich finde kein RAM mit CL9 und 1866 Mhz für mein Board. Entweder gibt es nur 1600er mit CL9 oder nur CL10 bei 1866. Ich habe aber das CL9er RAM gekauft, das jeder kauft (mit 1866 Mhz), obwohl wie ich danach bemerkt habe auf der RAM Hersteller-Seite ausgesagt wird, dass es mit meinem Board nicht kompatibel ist. Wir werden sehen, was das heißt. ;) Bzw, was meinst Du?


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 20:43
@AnGSt
Du hast also 1600er CL9 Ram??


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 20:47
@m.shiva

Ich habe ein CL9 mit 1866 Mhz gekauft. Das ist das, was die APU will. Der Hersteller des RAMs schreibt aber auf seiner Site, dass es mit meinem Board nicht kann. Das habe ich erst nacher bemerkt. Jetzt hoffe ich, dass das nur heißt, dass es nicht korrekt erkannt wird, aber dass das dann noch einstellbar ist. Ansonsten müsste ich was umtauschen.


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 20:55
@AnGSt
Ok ich denk auch probieren geht über studieren und funktioniieren wird das schon aber wie Du schon sagtest, das Mainboard wählt quasi ne Grundeinstellung und die kannst Du manuell festlegen.
Also laufen sollte das auf jedenfall, ansonsten kannst Du höchstens durch erhöhen der Ram-Spannung den gewünschten Wert erreichen aber beim übertakten wär ich vorsichtig, nicht zuletzt auch deshalb weil die Angaben bei meinem FX990 Board bezgl. der Spannungen die im Bios angezeigt werden mit vorsicht zu geniessen sind.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 20:58
@m.shiva

Warum bzw in welchem Fall müsste ich die Spannung erhöhen? Das verstehe ich noch nicht. Wenn Frequenz und Latenzen einstellen nicht geht?

ps: das RAM das ich gekauft habe ist für 1,5 Volt ausgelegt.


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 21:08
@AnGSt
Also so wie ich das verstanden habe, hast Du cl9 Ram mit 1866mhz und das Mainboard stellt die "automatisch" auf cl10 und 1600mhz oder?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 21:11
@m.shiva

Ah, Jein, ich habe cl9 RAM mit 1866 Mhz und ein Board gekauft (bekomme ich am Freitag geliefert). Das Board unterstützt laut RAM Hersteller dieses RAM nicht. Ob es als 1600 erkannt wird, war nur ein Beispiel für eine mögliche Situation.


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 21:13
@AnGSt
Achso dann mach Dir mal "jetz" noch keine Sorgen, ich denke das kriegst Du mit den vorgeschriebenen Timings zum laufen.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 21:19
@m.shiva

AH, ok. Der Witz war ja, dass das RAM das offiziell unterstützt wird, bisher bei dem Händler noch gar keiner gekauft hat, das nicht unterstützte aber zuhauf. ;)


melden
Anzeige
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PC selbst zusamenstellen: Was kauft man heute?

29.04.2014 um 21:26
@AnGSt
Auch wichtig ist, das das Mainboard-bios auf dem neusten Stand ist, weil da können mit einem evtl. Bios-Update auch entsprechende Anpassungen bezgl. Ram-Kompatibilität gemacht werden.
Da nimmst Du am besten das Cpu-z zum das auslesen aber das weisst Du bestimmt schon ;)


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden