Helpdesk
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbständig als Entwickler in der IT

6 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Html, Java, PHP ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Selbständig als Entwickler in der IT

21.02.2019 um 15:47
Moin,

wollte mal allgemein hier im Forum fragen, wer von Euch in dem Bereich tätig ist und wie Eure Erfahrungen über die Jahre sind. Lauft es gut oder schlecht, wird es besser oder schlechter, mit was arbeitet Ihr, PHP oder mehr JAVA, HTML und JS oder was auch immer.

Ich habe festgestellt, früher war da mehr möglich, viele machen mal eben eine Webseite ohne wirklich Ahnung zu haben, die Preise sinken.

Kann auch sein, dass hier im Forum alle Astronauten sind, dann ist der Thread hinfällig. ;)


1x zitiertmelden

Selbständig als Entwickler in der IT

21.02.2019 um 16:42
@nocheinPoet
Ich denke, das "früher war da mehr möglich" lag mehr daran, dass die Firmen damals mehr auf Freelancer zurückgegriffen haben, während man heute schon mehr dazu neigt, die Entwicklung etc. in-house zu halten. Damals hatten gerade kleine und mittelständische Unternehmen eine spartanische Ein-Mann-IT, inzwischen ist man auf diesen Missstand aufmerksam geworden und investiert dort mehr, da man merkt, ohne IT läuft nichts. Deshalb werden viele inzwischen von den Firmen abgeworben und das Freelancer-Dasein stirbt ein wenig aus. Gerade große Unternehmen mit größeren finanziellen Möglichkeiten holen gerne lieber mehr Entwickler / IT-ler an Bord, als nachher nen Mangel zu haben und sind auch bei Löhnen inzwischen recht freizügig.

Ich bin angestellter Entwickler in der Industrie und mache sowohl C# und VB.Net Backend, als auch HTML, CSS, JS Frontend arbeiten.


1x zitiertmelden

Selbständig als Entwickler in der IT

21.02.2019 um 21:28
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:wie Eure Erfahrungen über die Jahre sind. Lauft es gut oder schlecht, wird es besser oder schlechter, mit was arbeitet Ihr, PHP oder mehr JAVA, HTML und JS oder was auch immer.
Ich bin zwar nicht selbst Entwickler, allerdings pflegen wir sehr enge Kontakte zu Entwicklern, welche einige unserer Anforderungen umsetzen und in Software gießen. Sie verwenden Java und vor Allem Perl. Gerade Perl ist, wenn man riesige Datenberge durchkiemen will, für die Aufbereitung godlike.
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:früher war da mehr möglich, viele machen mal eben eine Webseite ohne wirklich Ahnung zu haben, die Preise sinken.
Tja, die Konkurrenz wird, wenn man den Systemmedien glauben will, für die Zukunft noch härter werden:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Missing-Link-Migration-in-die-Industrie-4-0-Fluechtlinge-als-Software-Entwickler-gegen-4310106.html

Andererseits, niemand "programmiert" heutzutage noch Webseiten. Dafür hat man Content Management Systeme wie Microsoft Sharepoint oder Confluence Jira.


melden

Selbständig als Entwickler in der IT

30.03.2019 um 13:15
@nocheinPoet
Selbständig als Entwickler in der IT

Moin,

wollte mal allgemein hier im Forum fragen, wer von Euch in dem Bereich tätig ist und wie Eure Erfahrungen über die Jahre sind. Lauft es gut oder schlecht, wird es besser oder schlechter, mit was arbeitet Ihr, PHP oder mehr JAVA, HTML und JS oder was auch immer.

Ich habe festgestellt, früher war da mehr möglich, viele machen mal eben eine Webseite ohne wirklich Ahnung zu haben, die Preise sinken.

Kann auch sein, dass hier im Forum alle Astronauten sind, dann ist der Thread hinfällig.
Also, ich kann nur von mir, meinen Fachbereichen und den lokalen Anforderungen/Gegebenheiten sprechen.

Da hier ein öffentliches Forum ist und man so über Geld nicht spricht, halte ich es mit den Tatsachen bezüglich Einnahmen/Ausgaben und der Wirtschaftlichkeit eher bedeckt.

Nichtsdestotrotz kann ich ein paar grobe Erfahrungsberichte und Einschätzungen abgeben.

Du hattest Dich jetzt auf "Entwickler" bezogen. Zudem auf PHP, JAVA usw.
Ich "erstelle", "programmiere" und "gestalte" zwar auch gelegentliche Websites, aber habe mich bezüglich der Frage eher als "Entwickler" (C++, C#, Java, VB6, .Net, Delphi, ASM) und ReverseEngineer, BugBuster usw. angesprochen gefühlt.

Vielleicht kann Dir meine Erfahrung dennoch etwas helfen oder diverse Dinge beleuchten.

Also zwecks Website-Bastelei kann ich auch sagen, dass sehr viele "Kunden" das heute für Lau machen, da es ja quasi an jeder Ecke Baukasten-Websites gibt. So viel Können muss man dafür auch nicht mehr vorweisen, sodass dies wohl fast jeder von zu Hause aus umsetzen kann. Dahingehend stagniert es bzw. ist auch rückläufig. Was mir aufgefallen ist, ist, dass leider nicht nur sehr viele private Websites "grottenschlecht" sind, sondern leider auch sehr viele Firmenseiten nicht themenbezogen sind und somit leider auch keine Kunden ansprechen.

Da der "alte" Markt stagniert bzw. dahingehend rückläufig ist, hatte ich mich eher auf prof. Websites konzentriert und das Gesamtkonzept (Aufbau, Grafik, Fotos schießen, Layout, Satz und Co.) übernommen. Zumindest habe ich damals damit angefangen, da ich in diesem Bereich eine Lücke erkannt habe bzw. schlecht umgesetzte Websites von Ärzten, Anwälten usw. einfach verbessern wollte. Private Seiten sind ja immer so eine Sache und leider war es damals schon so gewesen, dass die Leute einfach "nichts" bezahlen wollen. Bestenfalls muss es schnell, gut, prof. sein, aber darf so gut wie nichts kosten. Insofern habe ich dies dann irgendwann sein gelassen, da mir der falsche "Geiz" auf den Sack gegangen ist.
Insofern hat es mich gewundert, dass viele "Klienten" der "Geiz ist geil" Mentalität unterliegen, aber genau dort, wo es keinen Sinn ergibt, richtig Geld raushauen.

Kurzum habe ich mich, da ich mich schon immer mit der "richtigen" Programmierung, der Analyse usw. beschäftigte, dann für die richtige Entwicklung entschieden und habe dann quasi den Selbstständigkeitsbereich gewechselt. Hier gab es zwar auch anfangs Probleme, da viele "Privatleute" auch "nichts" zahlen, aber viel haben wollten. Durch die Spezialisierung auf Fehlerbehebung, ASM, ReverseEngineering, Anti-Cybercrime, PenTesting usw. haben sich dann allerdings andere Kontakte ergeben, die durchaus "zahlungswillig" waren.

Kurzum: Klasse statt Masse!

Unterm Strich ist es trotzdem so, dass es doch für fast alles Fachkräfte gibt.
Hier und da wird Arbeit schneller für weniger Geld erledigt. Insofern hat man wohl überall Probleme mit der Konkurrenz, dem Leistungsdruck oder den Finanzen.

Kritisch sei hier auch zu erwähnen, dass viele Klienten (Firmen usw.) bevorzugt Akademiker nehmen bzw. Aufträge an einschlägig Bekannte (Vetternwirtschaft?) vergeben.
Intelligente wissen zwar, dass man diverse Inhalte weder in einer Ausbildung noch im Studium vermittelt bekommt, aber offensichtlich scheinen nur Scheine und die Show zu zählen.
Dementsprechend lassen sich diverse Leute das auch bezahlen!
Ob die tatsächlich "gut" sind oder "Preise" angemessen sind, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Es ist hart!


melden

Selbständig als Entwickler in der IT

23.04.2019 um 08:14
Mein Mann ist Softwareingenieur und arbeitet (momentan) mit Java an einer ERP Software. Zuvor hatte er jahrelang mit SAP gearbeitet.

Er sagt oft, dass er sich wünschen würde irgendwann mal eventuell selbstständig zu arbeiten, aber dafür benötigst du unglaublich viele Ressourcen.

Alleine die Kundenaquise ist schwierig, du kannst ja auch schlecht die Kunden deinem ehemaligen Arbeitgeber wegmopsen. Alleine schon wie lange du als 1-Mann Team an der Umsetzung eines Programmes sitzt. Zudem musst du schon wissen, an was du da arbeiten möchtest.

Ich persönlich, Wirtschaftler durch und durch, beginne bald mein Studium im Wirtschatfingenieurswesen und bin eher die, die es solide mag. Eine Anstellung bei einem renommierten Unternehmen, ganz abgesehen von der grandiosen Vorteilen die mein Mann geniesst (Dienstwagen, Diensthandy, Laptop - Und was für ein Gerät, Holla, Provision, usw.) Wie ein Team auf das sich die Aufgaben verteilen, eine Abteilung die sich um die Kunden kümmert, Planungsteam, etc., Sind ganz klar Vorteile die ich immer vor die Selbständigkeit stellen würde.

Je nachdem was du da machen möchtest, also eher Webentwicklung (frontend) , o.ä sind ja Dinge die Freiberuflich gehen. Spätestens wenn es um Lizensierte Software geht, bekommst du ja nicht unbedingt Zugang.

Ich glaube dass du mit Java ganz gut fährst, mein Mann ist eher der C#, C++, Assembler -Typ, (Backend) geniesst aber als einziger Java Kenner/Anwender eine privilegierte Stellung in seinem Unternehmen.

Am Ende ist es eine Ermessensache, ich rate aber ganz klar JEDEM in ein mittelständiges Unternehmen zu gehen. Sofern er die Möglichleit dazu hat, da Ingenieure in dem Bereich dringend gesucht und gebraucht werden! Der Quatärsektor boomt! Etwas, das Zukunft hat!


melden

Selbständig als Entwickler in der IT

16.05.2019 um 09:28
Zitat von FennekFennek schrieb am 21.02.2019:Gerade große Unternehmen mit größeren finanziellen Möglichkeiten holen gerne lieber mehr Entwickler / IT-ler an Bord, als nachher nen Mangel zu haben und sind auch bei Löhnen inzwischen recht freizügig.
Zumal man in einem prosperierenden Unternehmen auch bessere Möglichkeiten gestellt bekommt, gerade hinsichtlich dem Workflow.
Hab zwar als Netzwerker mehr mit der Live-Analyse von Vektoren für Back-end-Lösungen zu tun aber eine Selbstständigkeit wäre für mich ausgeschlossen. Für Personen ohne anderweitige Verpflichtungen mag es attraktiv erscheinen aber 24/7 auf Abruf, no way.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Helpdesk: Programmieren: Hilfe & Austausch
Helpdesk, 911 Beiträge, am 17.03.2018 von CriticalRush
accrec am 13.04.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 43 44 45 46
911
am 17.03.2018 »
Helpdesk: Modx CMS, hat jemand Erfahrung?
Helpdesk, 4 Beiträge, am 19.06.2015 von AnGSt
AnGSt am 13.06.2015
4
am 19.06.2015 »
von AnGSt
Helpdesk: Probleme mit AdBlock und Youtube nach Flash/Java Update.
Helpdesk, 8 Beiträge, am 19.10.2014 von schelm1
Katori am 21.01.2014
8
am 19.10.2014 »
Helpdesk: CSS Frage: Image wird abgeschnitten ...
Helpdesk, 12 Beiträge, am 17.10.2014 von Sector7
AnGSt am 06.09.2014
12
am 17.10.2014 »
Helpdesk: Frage zu Regular Expressions allgemein
Helpdesk, 34 Beiträge, am 01.12.2014 von AnGSt
AnGSt am 01.12.2014, Seite: 1 2
34
am 01.12.2014 »
von AnGSt