Helpdesk
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wärmestau in Computergehäusen

219 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: PC, Computer, Hitze ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 10:31
@Comguard2

hallo das netzteil ist nicht der fehler gewesen das lag wirklich am cpu-kühler...

(das liegt daran das ich nach dem kühler wechsel keine problem mehr hatte)


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 13:13
also bei mir ist der core 36° ruhend - höchsten 60° bei voller arbeit!
ich hab von dual 2,6 auf 3,5 übertaktet weil der intel core duo bis 70° arbeitstemperatur verträgt... meine festplatten sind im durchscnitt 35°
gpu wird nie heisser als 60°

ich hab auch das gehäuse complett weg!
(setzt halt mehr staub an am kühler dewegen absaugen mir nem nasenbär oder mit nem staubsauger wenn man kein nasenbär hat)

mein tip ist falls jemand einen lüfter der hinten am pc befestigt ist unter dem netz-strom lüfter hat.den abschrauben und in der oben in der mitte vom pc and die
seite richtung mainboard mit kabelbinder anzubinden. so schwebt er in der luft macht kein lärm und kühlt eben den ganzen pc +prozessor grafikarte festplatte und mainboard
ich hab ihn immer mit voller drehzahl laufen also super leise effektive külung für den ganzen pc auch im sommer ;D bin total zufrieden!


1x zitiertmelden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 13:20
@zero0one
Zitat von zero0onezero0one schrieb:mein tip ist falls jemand einen lüfter der hinten am pc befestigt ist unter dem netz-strom lüfter hat.den abschrauben und in der oben in der mitte vom pc and die
seite richtung mainboard mit kabelbinder anzubinden. so schwebt er in der luft macht kein lärm und kühlt eben den ganzen pc +prozessor grafikarte festplatte und mainboard
ich hab ihn immer mit voller drehzahl laufen also super leise effektive külung für den ganzen pc auch im sommer ;D bin total zufrieden!
wie meinst du das???


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 13:26
hab ich mir gedacht das es schwehr zu verstehen ist...also

-den lüfter der hinten am pc befestigt ist (falls einer befestigt ist)
abschrauben und dann mit kabelbinder oder ähnlichem
an der seite oben vom pc [_°_] befestigen so das er in die seite hinein kühlt [_|._]


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 13:32
@zero0one

/dateien/it63228,1276255970,foto0149b also so nur auf der anderen seite?


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 13:33
/dateien/it63228,1276256007,MEINE KHLUNGso ungefähr wie im bild ---->


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 13:37
@zero0one

hab noch nen frontlüfter

dann den nach hinten und der von der seiten und das netzteil....

ich wüsste nicht warum da noch mehr lüfter reinsollen...^^


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 13:43
also ich bin echt zufrieden damit (ich hab so lange rumexperimentiert und auf die
temperaturen mit [speedfan] geachtet bis ich ungefähr die tiefste temperatur raus hatte...

-seit dem übertakte ich auch heftig an der cpu und gpu, wenn ich MEHR POWER brauche ;D


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 13:46
@zero0one

und ich übertakte garnix...


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 13:51
übertakten is geil!!! warum nicht!? wenn es keinen schaden nimmt!?

MEHR POWER !!!! =D


1x zitiertmelden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 13:52
Zitat von zero0onezero0one schrieb:wenn es keinen schaden nimmt!?
Was beim übertakten nicht sichergestellt ist ;)


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 14:06
@Welten

Nö, glaub ich nicht.

Die CPU schaltet sich ja normalerweise ab wenn es zu heiß wird. Du hast den Kühler vermutlich falsch montiert gehabt und deshalb konnte er nicht kühlen.

Vor allem, wieso sollte das MoBo kaputt gehen wegen der CPU? Da besteht kein Zusammenhang.

Das kann ja nur kaputt gehen wenn die CPU mehr Strom zieht als sie sollte, und du hast ja nichts übertaktet.

War die CPU danach eigentlich kaputt?


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 14:06
@Fennek

-wenn man es nicht übertreibt...ja dann kann es schon aufeinmal anfangen nach geschmortem silizium zu riechen. aber was ist mit MEHR POWER !!!?

dieses risiko geh ich ein... ;D


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 14:11
@Comguard2

also es sprang nimmer an und cpu hat keinen schaden genommen ich weiß nicht was dran kaputt war und weil die beim werk auch nüscht finden konnten wurd das ersätz und fertig... hatte 6 wo keinen pc und weiß bis heute nicht was putt war aber egal jetzt funzt alles und pc hat sich schon seit nem jahr nicht mehr wegen überhitzung ausgeschalten

...fertig ^^


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 18:15
@Welten

Keine Angst, das lag auch nicht an der CPU.

Viel wahrscheinlicher ist dass dein Billig-Netzteil von LC Power was auf dem MoBo geschrottet hat.

Kannst deine CPU auch weiterhin bedenkenlos einsetzen, bloß das Netzteil würde mir Sorgen machen :D


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 19:38
@Comguard2

Verzeih hast Du gelesen?

Nachdem ich den cpu-Kühler Gewechselt habe hatte ich keine probleme mehr...


...und das schon seit knapp einem JAHR nicht mehr.

ich hoffe das war deutlich genug.... ;)


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 22:29
@Welten

Jo, daran lag es aber nicht. Kann es nicht gelegen haben.

CPU-Überhitze zerschießt kein Mainboard. War Zufall dass es jetzt wieder geht.

Ich meine, du hast ja ohnehin das Mainboard neu gekauft wenn das alte zerschossen war? Hättest es auch ohne weiteres mit dem alten CPU-Kühler verwenden können.


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 22:40
@Comguard2

also anscheinend hast nicht wirklich das mobo wurde ohne nörgeleien umgetauscht und der alte kühler taugte höchsten um den beim klauen hinterher zuschmeißen


melden

Wärmestau in Computergehäusen

11.06.2010 um 22:42
@Comguard2

wie oft willst du noch behaupten das ich falsch liege ich hab alles weiter vorne lang und breit erklärt sorry aber einmal sagen muss doch reichen...


melden

Wärmestau in Computergehäusen

21.06.2010 um 15:45
meine cpu temp schlägt sowieso keiner :P


/dateien/it63228,1277127909,screenshot1906


-57° - keine ahnung was das fürn schaden ist^^


melden