weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

A Serbian Film

611 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, A Serbian
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

19.02.2014 um 21:57
@X-RAY-2
hab nur bis zur hälfte das buch gelesen und weiß nicht wie der film ist.
stimmt es das man sieht wie einem die zunge abgeschnitten wird?


melden
Anzeige

A Serbian Film

19.02.2014 um 22:00
@Konstrukt
Konstrukt schrieb:hab nur bis zur hälfte das buch gelesen und weiß nicht wie der film ist.
stimmt es das man sieht wie einem die zunge abgeschnitten wird?
Im Film "Die 120 Tage von Sodom" ...? Ja ich meine da war so eine entsprechende Szene ... Und schlimmere ...

Zwischen Film und Buch gibt es auch signifikante Unterschiede ...


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

19.02.2014 um 22:00
@X-RAY-2
naja ich denke das buch ist schlimmer.
und serbian film ist nix dagegen.


melden

A Serbian Film

19.02.2014 um 22:02
@Konstrukt
Konstrukt schrieb:naja ich denke das buch ist schlimmer.
Da hast du recht ... Der Film ist im Vergleich zum Buch n harmloses Ringelpitz ...

Edit: Die Werke von de Sade haben ja auch hohen intellektuellen und philosophischen Anspruch ...

Hat "A serbian Film" diese Qualitäten ebenfalls ...? (Ich weiss ich sollte mir den Film anschauen bevor ich mir eine Meinung bilde ...)


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

19.02.2014 um 22:18
@X-RAY-2

kunst hin oder her.
Wenn du dich mit dem Teufel einlässt, verändert sich nicht der Teufel,
sondern der Teufel verändert dich.
wie gesagt schaus dir einfach an.


melden

A Serbian Film

20.02.2014 um 00:37
@Shinja
Wegen mir hätte es den Film nicht geben müssen.
Der Film war ja auch in vielen europäischen Ländern uncut nicht erhältlich. Es gibt eine schwedische Fassung die 100% uncut ist. Da kostet die Bluray aber glaube ich 35,00€ !

Ich schaue auch ganz gerne Horrorfilme, aber da weiß man ja das das nur ein Film ist.

Der Kannibale von Rothenburg oder Human Centipede sind ja auch auf die extremen Gewaltdarstellungen ausgerichtet, im BILD-Zeitungsstil.

Der Regisseur von A Serbian Film sollte mal einen Psychiater aufsuchen, solche Gewaltphantasien sind nicht normal. Und das dann noch als Kunst zu deklarieren, finde ich eher dekadent.
Eigentlich geht es um die Frage wie weit Kunst gehen darf und um die Gefahren autoritärer Denkweisen. Der konkrete Bezug zur serbischen Geschichte ist dabei wohl umstritten. Nach Aussage der Macher war es aber eine Intention des Films.
Jedenfalls sollte man den Film nicht nur auf seine Gewalt reduzieren wie es bereits im Filmbereich des Forums passiert ist.
Das war die Intention des Films das hätte man aber viel besser umsetzen können, als mit einer Orgie aus sexueller Gewalt gegen Menschen. Man sollte den Film nicht auf die Gewalt reduzieren ?
Was hast du denn für eine Vorstellung vom Großteil der Zuschauer die den Film schauen ?
Die sehen den Film hauptsächlich wegen der Gewaltszenen ! In dem Film werden kranke Phantasien bedient.


melden

A Serbian Film

20.02.2014 um 00:44
@che71
Marquis de Sade war für dich dann auch nur ein Irrer?


melden

A Serbian Film

20.02.2014 um 01:00
@paranomal
Von einem Irren habe ich nichts gesagt. Aber Marquis de Sade war auch schon mehr als skurril.


melden

A Serbian Film

20.02.2014 um 16:21
Naja... 7 mal im Gefängnis und einmal im Irrenhaus...könnte man schon denken, dass der nicht richtig im Kopf war, der De Sade. Und Wenn man seine Lebensgeschichte kennt, könnte man das auch leicht vermuten. Jemand der sagt, dass er nicht psychisch krank war, der sollte sich selbst mal einweisen lassen. Jemand, der nichts darüber weiß, sollte kein Urteil abgeben, sondern sich informieren.


melden

A Serbian Film

20.02.2014 um 16:26
Und vor allem sollte man sich mal überlegen unter welchen Umständen die "120 Tage von Sodom" entstanden ist.


melden

A Serbian Film

20.02.2014 um 16:37
"Die 120 Tage von Sodom" wurde von de Sade geschrieben, während er im Gefängnis war und wurde auch nie komplett fertiggestellt ...


melden

A Serbian Film

20.02.2014 um 16:38
genau :)


melden

A Serbian Film

20.02.2014 um 16:44
Und weißt du auch noch mehr? Über die Gefühle De Sades zu diesem Zeitpunkt oder warum er in Haft war? Was er damit bezwecken wollte?


melden

A Serbian Film

20.02.2014 um 16:45
Wollte er damit nicht irgendwas gegen den Faschismus ausdrücken oder bring ich da was durcheinander?!


melden

A Serbian Film

20.02.2014 um 16:48
Ja, bringst du. Er wollte zu diesem Zeitpunkt Rache an der Gesellschaft. Er wollte die Zivilisation vernichten. Das hatte allerdings nichts mit diesen Schriften zu tun. Diese wollte er nie veröffentlichen. Er hatte sie auf kleinen Zetteln verfasst und in die Ritzen der Gemäuer gestopft.


melden

A Serbian Film

20.02.2014 um 16:50
Außerdem begann er zu schreiben, nachdem er eine Vision einer verstorbenen Verwandten hatte, die zu ihm sprach. Hat er aufgeschrieben, was sie sagte...hörte sich verstörend an. Daraufhin hat er mehr als 1000 Schriften verfasst.


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A Serbian Film

20.02.2014 um 16:54
@MaliceWunder

in wiki steht warum er im knast war.
Sade hielt wiederholt weitere Orgien in Paris und auf seinem Landsitz in Lacoste ab, zu denen er Angehörige beiderlei Geschlechts entweder einlud und entlohnte oder aufgrund seiner Stellung einfach zur Teilnahme zwang.
Aufgrund der Vorwürfe einer gewissen Rose Keller, sie sei von ihm unter Vorspiegelung falscher Tatsachen entführt, festgesetzt und durch Auspeitschungen schwer misshandelt worden, wurde Sade 1768 ein weiteres Mal verhaftet. Nachdem Sade der Frau jedoch eine Entschädigung gezahlt hatte, nahm sie von einer Klage Abstand.
1772 beschwerten sich zwei Prostituierte aus Marseille, sie seien von Sade mit Kantharidinbonbons, einem angeblichen Aphrodisiakum, vergiftet und so zu Gruppensex und Analverkehr gefügig gemacht worden. Sade wurde deshalb angeklagt und in Abwesenheit zum Tode verurteilt.
seine persönlichkeitsstörung lässt grüßen xD


melden

A Serbian Film

20.02.2014 um 16:56
@Konstrukt

Ich sag ja, krank der typ...


melden

A Serbian Film

20.02.2014 um 16:58
Rose war sein Zimmermädchen.Das größte Problem war, dass er sich genau zu Ostern an ihr vergangen hatte. Und seine Familie hat sie, wegen der Familienehre, mit Geld bestochen nicht auszusagen.
Und es waren eigentlich 4 Huren, 2 davon sind schwer erkrankt an dem "Giftanschlag" und haben ihn wegen versuchten Mordes angezeigt. Das Verfahren ging daraufhin aber nicht nur darum. Es ging vor allem um die Sodomie, die er und sein Diener betrieben.


melden
Anzeige

A Serbian Film

20.02.2014 um 17:01
Sodomie war in Adelskreisen zwar legitim aber auf Grund De Sades Lebensstils musste das Gericht ein Exempel statuieren. Die Verurteilung zum Tode wurde später in eine lebenslange Haftstrafe umgewandelt aber selbst da kam er durch Zufälle davon.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden