weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ultimative Star Trek Thread!

Der ultimative Star Trek Thread!

18.01.2018 um 20:23
Wie seht ihr die korrekte Zeitreihenfolgen aller ST Staffeln inkl. aller Spielfilme ?


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

18.01.2018 um 20:26
Enterprise1701 schrieb:Zeitreihenfolge
Filme und Serien:
Wikipedia: Zeitleisten_von_Star_Trek

Allgemein:
http://de.memory-alpha.wikia.com/wiki/Zeitlinie


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

19.01.2018 um 10:20
@dS
@Peter0167
TOS ist meiner Meinung nach echt Geschmackssache! Die Serie ist eben aus den 60ern...
Hab es nie geschafft TOS irgendwie am Stück zu schaun...

Eine strikte Zeitfolge muss man nicht einhalten

Im Prinzip geht es aber so: ENT, TOS, TNG, DS9 und VOY.
Wobei TNG, DS9 und VOY ineinander bzw. nebeneinander herlaufen.
Aber, wie gesagt, im Prinzip ist es egal - weil die Serien auch ziemlich abgeschlossen (voneinander) sind. Ich schau mir auch immer die kompletten Staffeln nacheinander an – und da auch worauf ich gerade bock hab (*könnt mir mal wieder ENT reinziehn* :D).

Deswegen kannst du ruhig bei TNG bleiben, wenn es dir grad gefällt.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

19.01.2018 um 11:39
Negev schrieb:Die Serie ist eben aus den 60ern
drum drauf achten, die remastered Version zu erwischen. Auch TNG wurde remastered.
Negev schrieb:Eine strikte Zeitfolge muss man nicht einhalten
yep.

In TOS und TNG ist (meiner Meinung nach), sogar die Reihenfolge aller Folgen wurscht.


@dS
TOS wurde vom ZDF ursprünglich öfters gekürzt und einmal auch inhaltlich anders übersetzt/synchronisiert:
Für besondere Kritik bei den Fans sorgte die Entstellung der Handlung von Amok Time: In der deutschen Fassung Weltraumfieber leidet Spock nicht an seinen plötzlich auftretenden sexuellen Trieben, sondern an einer besonderen Krankheit, wobei sich ein großer Teil der Handlung als Fiebertraum Spocks offenbart.
Erst im Rahmen der wesentlich späteren Videoverwertung wurde die Episode in einer dem Original deutlich angenäherten (teilweisen Neu-)Synchronisation unter dem Titel Pon Farr veröffentlicht, in der noch die ursprünglichen Sprecher Herbert Weicker (Spock) und Elmar Wepper (Chekov) mitwirkten.
Im Zuge dessen wurde auch die gekürzte Episode Metamorphose mit Weicker vervollständigt.
Wikipedia: Raumschiff_Enterprise#Deutsche_Fassung


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

19.01.2018 um 14:18
wilmaed schrieb:In TOS und TNG ist (meiner Meinung nach), sogar die Reihenfolge aller Folgen wurscht.
Der rote Faden ist zwar nicht ganz so dick aber es gibt schon einige Folgen bei denen es nicht ganz so egal ist, in welcher Reihenfolge man sie schaut. Zumindest ist das in TNG so.
Filler-Folgen kann man aber innhalbt der Staffel ohne große Einschräkungen anschauen, wie sie gerade kommen.
wilmaed schrieb:drum drauf achten, die remastered Version zu erwischen. Auch TNG wurde remastered.
Die Aufnahmeqalität ist mir egal. TOS hat klar noch einen anderen Stil - der eben gefallen muss.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

19.01.2018 um 14:39
Negev schrieb: TOS hat klar noch einen anderen Stil - der eben gefallen muss.
@dS
musst uns berichten, wie TOS für dich heute rüberkommt.
Ich hab da eine Nostalgie-Brille auf :)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

20.01.2018 um 09:25
The Empress in S01E12


111669 0354b

111669 0482b

111669 0689b


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

20.01.2018 um 12:01
@wilmaed
Ehrlich? Ich seh nur noch Bling-Bling und Effekte. Das schaut sehr nach Puppentheater aus... die hatten keinen Bock auf Star Trek und flüchten ins Spiegeluniversum um da machen zu können was sie wollen...

Muss man Star Trek derart Missbrauchen?

Oder funktioniert es nur noch so?

Wäre es eine gänzlich neue SciFi-Serie, könnte man es sich noch anschauen und sich dabei Unterhalten fühlen aber so...


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

20.01.2018 um 20:00
Negev schrieb:schaut sehr nach Puppentheater aus
das ist meine Liebling-SciFi-Serie (Puppen von Jim Henson):

r
Negev schrieb: Ich seh nur noch Bling-Bling
aber das ist/war doch die Mode von diesem Universum?
Die Empress hat bloss einen längeren Schmuckdolch ....


Terranische Offiziere

Uhura distracts Hikaru Sulu mirror

Was mich bei S01E11 gestört hat:
1) Dass die Änderung der Zielkoordinaten niemand gemerkt hat (Beamen von Tyler). Gerade auf einem Schiff voll mit Intrigen und Heimtücke? Wo jeder nur darauf wartet, einen Fehler oder eine Schwäche zu bemerken?
Da hat sich die Autorin wirklich etwas Einfaches einfallen lassen: Tyler direkt in die Zelle, ohne sich eine komplizierte Handlung auszudenken.

2) Warum hat der Angriff von Tyler vor Ort keine Konsequenzen gehabt? Einfach so wieder gehen lassen?

3) Sie lassen sich auf einen feindlichen "Rebellenplaneten" runterbeamen: zufällig werden sie gleich entdeckt. zufällig überleben alle. zufällig zeigt man ihnen gleich die Tarntechnik und den geheimen Ort. und zufällig trifft man gleich auf den richtigen Klingonen, damit Tyler seinen Aussetzer bekommt.
Das ist taktisches Vorgehen?


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

21.01.2018 um 09:13
Ich mag Discovery nach wie vor sehr und bin immer gespannt wie es weitergeht. Das alles einfach eine Geschichte ist, also eine laange Folge, spricht mich an.

Das verfolgen der neuen Star Trek Serie hat bei mir dazu geführt das ich DS9 nicht mehr weiterschauen kann. Die «alles wird in 50 min gelöst» Struktur funktioniert einfach nicht mehr für mich.

Nach jeder Folge ist alles wieder auf Null, Odo ist nun seit etwa 3 Staffeln in Kira verliebt und nichts entsteht daraus. Das ist für mich ein Beispiel dafür das sich die Charaktere für die heutige Zeit einfach zu langsam und nur sehr gering weiterentwickeln. Die Tiefe fehlt einfach.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

21.01.2018 um 16:19
wilmaed schrieb:Einfach so wieder gehen lassen?
Sind ja auch die "Guten" in dem Universum und da kann man doch nicht.....Auch wenn Klingone, und so.
wilmaed schrieb:zufällig werden sie gleich entdeckt
Hatten die nicht ne grobe richtung wo se Runterbeamen mußten?
Und die Rebellen werden ja auch nicht gerade Geschlafen haben schätz ich mal.
Snowman_one schrieb:Odo ist nun seit etwa 3 Staffeln in Kira verliebt und nichts entsteht daraus.
Er traut sich ja nicht wirklich, oder gibst du gleich Vollgas? :D
Snowman_one schrieb:für die heutige Zeit einfach zu langsam und nur sehr gering weiterentwickeln. Die Tiefe fehlt einfach.
Gut Ding will weile, und mit dem Vorschlaghammer kann man schon "Tiefe" machen, aber ziemlich grob. Die Leute haben einfach Keine Geduld mehr. :D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

21.01.2018 um 16:50
@wilmaed
FarScape ist toll! :lv:

Nicht nur wegen Claudia Black! ;)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

21.01.2018 um 16:50
brausud schrieb:Hatten die nicht ne grobe richtung wo se Runterbeamen mußten?
Und die Rebellen werden ja auch nicht gerade Geschlafen haben schätz ich mal.
1) Die Rebellen hätten sich nicht zeigen müssen.
2) Die Rebellen hätten sie beim Feuergefecht schwer verletzen oder töten können.
3) Die Rebellen hätten auch einfach eine Granate auf sie werfen können.

Diese vielen aus dem Hut gezauberten Kaninchen hätte man einfach umgehen können:

1) Funkspruch an Rebellen mit Bitte um Treffen. Eventuell mit einer Sonde (vor Ort) den Ort aufklären und den Kontakt herstellen.

2) Tyler wird dank Überwachungskamera entlarvt (als er Onkel Doktor den Hals umdrehte)
Damit umgeht man das Problem, dass er ungeschoren vom Planeten wegkommt und die fragwürdige Manipulation beim Beamen.


Bei S01E12 ist das Drehbuch von jemand anders. Kann nur besser werden ...


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

21.01.2018 um 16:57
wilmaed schrieb:Funkspruch an Rebellen mit Bitte um Treffen.
Ok, das wäre zumindest schön Star Trekkig gewesen aber Kirk is auch manchmal mit der Tür ins Haus. Piccard hätte schön nachgefragt aber der hat sich ja auch nicht immer an die Regeln gehalten. Und des Neue Trek will ich auch bestimmt nicht schön Reden, aber eine gewisse Zeit lassen seine Form zu finden.
wilmaed schrieb:Drehbuch
Da standen die Phaser eben mehr auf Action als auf Logik. :D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

21.01.2018 um 17:33
PrivateEye schrieb:wegen Claudia Black!
Was für ein Peacekeeper und war für eine Frau :)

farscape-the-peacekeeper-wars-claudia-bl


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

21.01.2018 um 18:12
@wilmaed
Aber sowas von! :Y:


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.01.2018 um 12:05
Puhh, okay die Folge 12 war ja mal was. Hier wird jetzt mal vieles aufgeklärt, Sachen die man schon vermutet hat bestätigt. Jetzt ist auch klar warum man ins Paralleluniversum wechselte.

Die letzten fünf Minuten der Folge sind von einer Erkenntnis nach der anderen gejagt und an einer Stelle ist die Folge echt blutig, buchstäblich. Nicht alles ist ein schockierender Twist, aber einmal mehr eine Gute Folge, vielleicht die beste bisher. Es ist nun an der Zeit alle Folgen nochmals zu schauen, ähnlich wie nach Folge 7 in Westworld.



@brausud
brausud schrieb:Gut Ding will weile, und mit dem Vorschlaghammer kann man schon "Tiefe" machen, aber ziemlich grob. Die Leute haben einfach Keine Geduld mehr
Sie haben keine Geduld mehr weil sich eben Serien so verändert haben. Ich begrüsse diese Veränderung, was aber eben dazu führte das ich die alten Star Trek Serien nicht mehr schauen kann.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.01.2018 um 12:37
Snowman_one schrieb:das ich die alten Star Trek Serien nicht mehr schauen kann
So is eben jeder verschieden, und gibt ja genug auswahl. Wie bei Star Wars, da führen die Neuen Sachen bei mir dazu das ich die Alten um so mehr Angucken kann. :D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

22.01.2018 um 14:51
Snowman_one schrieb:von einer Erkenntnis nach der anderen gejagt
dass Gott weiblich ist, weiß ich seit 1999 :)

Wikipedia: Dogma_(Film)


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

23.01.2018 um 02:24
Interessante Folge
Hauptthema der 1. Staffel war nicht der Klingonen Krieg sondern von Anfang das Spiegel-Universum
Und ein großes Geheimnis wurde gelüftet was Lorca betrifft und ob er gut oder böse ist.
SpoilerDer Gabriel Lorca war die ganze Zeit Acrol Leirbag
Und der "echte" Lorca ist in der USS Buran mit seiner Crew gestorben




Die Episoden beziehen sich auf
TOS, 3x09 The Tholian Web
ENT, 4x18 In a Mirror, Darkly
ebenfalls auf Netflix zu sehen


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden