Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der ultimative Star Trek Thread!

Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:27
@greenkeeper
Erste Staffel, Episode 6. O'Brien und Tosk sind sowas wie Kumpels am Ende der Episode. ^^


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:32
@Zeo

Danke für die Info. Merk ich mir. :)

Der O'Brien, war der nich auch schon bei NTG dabei oder bringe ich da was durcheinander? Is doch auch so ein Maschinen-Fuzzy. Es gibt für mich eben nur einen Chefingenieur im ST-Universum und der heißt Montgomery Scott. :)

Gruß greenkeeper


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:35
greenkeeper schrieb:Der O'Brien, war der nich auch schon bei NTG dabei oder bringe ich da was durcheinander?
Er war der Transporter-Chief auf der Enterprise-D. Ein "langweiliger Job", wie er später bei DS9 öfters erzählt. Im Transporterraum hat er sich praktisch nur gelangweilt und verzweifelt darauf gewartet, dass irgendwas kaputt geht, damit er was zu tun hatte. Über die extrem fehleranfällige Raumstation Deep Space Nine sagt er später: "Hier ist es anders. Diese Station braucht mich."

Mit Worf kommt in den späteren Staffeln ein weiterer alter Bekannter auf die Station.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:41
@Zeo

Ja stimmt ich erinnere mich und Worf war doch auch 'ne Zeit lang auf DS9 nachdems mit Troy auseinander ging. Und dann gab es noch so eine gut aussehende Wissenschaftsingenieurin, Dex oder Dax oder so. Die fand ich auch gut. Und der Arzt von DS9 hat wenigstens ein wenig an McCoy erinnert.

Der Arzt war übrigens auch der einzige den ich auf der Voyager mochte. Da war er aber ein Hologramm. ;)

Gruß greenkeeper


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:46
greenkeeper schrieb:Ja stimmt ich erinnere mich und Worf war doch auch 'ne Zeit lang auf DS9 nachdems mit Troy auseinander ging.
Über die Beziehung der Beiden ist kaum was bekannt. Auch nicht darüber, wieso nichts langfristiges daraus wurde. Nach der Zerstörung der Enterprise über Veridian III wollte er eigentlich aus der Sternenflotte austreten, hat sich aber dann doch noch anders entschieden. Ab der vierten Staffel war er bis zum Ende der Serie Deep Space Nine fest dabei.
greenkeeper schrieb:Und dann gab es noch so eine gut aussehende Wissenschaftsingenieurin, Dex oder Dax oder so.
Jadzia Dax. Mit der hat Worf später auch was. Die heiraten sogar.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:47
@Zeo
Da du dich als Star Trek Experte verraten hast...
War Jonathan Archer schon vor ENT bekannt?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:50
Negev schrieb:War Jonathan Archer schon vor ENT bekannt?
Kommt darauf an. Scott Bakula hat in einigen Serien und Filmen mitgespielt. Ich kannte ihn vorher zum Beispiel aus der Serie "Zurück in die Vergangenheit" und war angenehm überrascht, als ich erfuhr, dass er der neue Captain werden sollte. Kann den Schauspieler gut leiden. (Seine deutsche Synchro ist übrigens dieselbe, wie Darkwing Duck. xD)


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:53
@Zeo

Ja der Worf, der hatte wirklich Geschmack was irdische Frauen anbetrifft. Und ich glaube es gibt auch ein oder zwei NTG-Folgen, die die Beziehung zwischen Worf und Troy behandeln. Konnte meiner Meinung nach gar nich gut gehen, er is Krieger und sie Betazoid. Da fehlen irgendwie die Gemeinsamkeiten. Das Troy sich danach diesem Deppen von Ryker in "Nemesis" an den Hals schmeißt werde ich ihr nie verzeihen. Schon dafür müsste sie eigentlich aus der Luftschleuse befördert werden. :(

Gruß greenkeeper


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:54
@Zeo
Ich meine die Figur des Jonathan Archer.

Immerhin wird er ja im Laufe von ENT als wichtiger Initiator für die Föderation aufgebaut. Gibt es da irgendwelche Grundlagen die schon vor ENT darauf hingedeutet haben?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:56
greenkeeper schrieb:Ja der Worf, der hatte wirklich Geschmack was irdische Frauen anbetrifft.
Wobei Troi wenigstens noch halb menschlich war. Dax gehört ja gänzlich einer anderen Spezies an. Die Trill sind ein vereinigter Organismus aus zwei Geschöpfen, von denen eine viele hundert Jahre alt werden kann und sein Wissen und seine Erfahrung an jeden neuen Wirt weitergibt.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:57
die anatomie ist wohl menschlich


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:58
Negev schrieb:Ich meine die Figur des Jonathan Archer.
Ach so. Okay, ich dachte du meinst den Schauspieler. Also die Figur war vorher nur insofern bekannt, als dass er der Sohn von Henry Archer ist, der praktisch den Warp 5 Antrieb gebaut hat. So war es auch irgendwie vorherbestimmt, dass er die Enterprise kommandieren würde, die als erstes Raumschiff mit diesem neuen Antrieb ausgestattet wurde.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:58
Negev schrieb:Gibt es da irgendwelche Grundlagen die schon vor ENT darauf hingedeutet haben?
Im Star Trek von 2009 erzählt Scotty wie er für seine Transworp-Theorie auch mit dem Beagle von Admiral Archer experimentiert hat, er kann danach aber nich mehr sagen wo der Hund abgeblieben is. Das fand ich sehr lustig. :D

Gruß greenkeeper


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:59
greenkeeper schrieb:Das Troy sich danach diesem Deppen von Ryker in "Nemesis" an den Hals schmeißt werde ich ihr nie verzeihen. Schon dafür müsste sie eigentlich aus der Luftschleuse befördert werden.
und will ist schon ein guter, find ich. spielt jazz und pokoer, ist clever und mutig, und ein guter comander. was heisst hier depp.. ;)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 16:59
greenkeeper schrieb:Im Star Trek von 2009 erzählt Scotty wie er für seine Transworp-Theorie auch mit dem Beagle von Admiral Archer experimentiert hat, er kann danach aber nich mehr sagen wo der Hund abgeblieben is. Das fand ich sehr lustig. :D
Das war grausam. o_o
Er hat den Hund geliebt. XD
rockandroll schrieb:die anatomie ist wohl menschlich
Zumindest äußerlich gibt es kaum Unterschiede zu einem Menschen. Aber die Biologie ist schon etwas anders.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 17:02
@Zeo
Zeo schrieb:Dax gehört ja gänzlich einer anderen Spezies an. Die Trill sind ein vereinigter Organismus aus zwei Geschöpfen, von denen eine viele hundert Jahre alt werden kann und sein Wissen und seine Erfahrung an jeden neuen Wirt weitergibt.
Ach das hatte ich ganz vergessen, mir is nur noch ihre Aussehen und das Tatoo am Hals in Erinnerung. Und das sie auch in Fragen der Wissenschaft voll auf der Höhe war. Eine gute Kombination wie ich finde. :)

Gruß greenkeeper


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 17:04
greenkeeper schrieb:Und das sie auch in Fragen der Wissenschaft voll auf der Höhe war.
Kein Wunder. Dank ihrem Symbionten kann sie auf eine Lebenserfahrung von über 300 Jahren zurückblicken. Sie weiß sogar, wie es sich als Mann lebt.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 17:05
@Zeo
Zeo schrieb:Das war grausam. o_o
Na ja vielleicht hat er ja den Hund dort hingebeamt wo es ihm gefällt, z.B. zu den Klingonen.

Der beamt doch gerne irgendwelche knuddligen Haustiere zu den Klingonen. ;)

Wird sicher in einer der nächsten Teile wieder aufgegriffen, das Thema. Mach Dir mal keine Sorgen, dem Beagle gehts gut. :)

Gruß greenkeeper


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 17:06
greenkeeper schrieb:Na ja vielleicht hat er ja den Hund dort hingebeamt wo es ihm gefällt, z.B. zu den Klingonen.
Die würden ihn wahrscheinlich essen.
greenkeeper schrieb:Der beamt doch gerne irgendwelche knuddligen Haustiere zu den Klingonen. ;)
Tribbles! XD Scotty, der alte Tierquäler.


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

12.05.2013 um 17:10
@Zeo
Zeo schrieb:Sie weiß sogar, wie es sich als Mann lebt.
Ja solche Symbionten sind ein Segen, hoffentlich erobern die irgendwann mal die Erde.
Zeo schrieb:Die würden ihn wahrscheinlich essen.
Oder eine Bluthund aus ihm machen und dann auf Admiral Archer ansetzen. Dann können nur noch Scotty und sein Transwarp-Transporter helfen. Wirst schon sehen. Es lebe die Ingenieurskunst. :)

Gruß greenkeeper


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt