Filme
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ultimative Star Trek Thread!

4.169 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Star Trek, Enterprise, Voyager ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ultimative Star Trek Thread!

31.03.2020 um 13:31
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Aber es soll eine zweite Staffel geben,
die sich aber wegen Corona verzögern wird ... da ist ziemlich viel festgefroren.


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

31.03.2020 um 15:31
in diesem Fall: Glück gehabt


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

31.03.2020 um 22:06
Zitat von KybelaKybela schrieb:die sich aber wegen Corona verzögern wird ... da ist ziemlich viel festgefroren.
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:in diesem Fall: Glück gehabt
Deswegen wird die 2. Staffel ja nicht besser. Wir sehen das Elend einfach nur etwas später. ;)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

02.04.2020 um 08:29
Youtube: Beavis and Butthead - Star Trek
Beavis and Butthead - Star Trek

Was mal lustiges Zwischendurch von auch einer alten Kultserie
:D :D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

02.04.2020 um 18:39
Trotzdem hat man als lebenslanger Trekkie irgendwie das Gefühl, der Plot der Serie wäre bei TNG in einer Doppelfolge ausreichend abgehandelt worden. Star Trek: Picard wirkt gestreckt und etwas uninspiriert.

Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Star-Trek-Picard-Ein-Winzer-im-Weltall-4692893.html?utm_source=pocket-newtab
Sehr gut zusammengefasst.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

02.04.2020 um 20:48
@Negev
Ja es zeigt wirklich eine gute Zusammenfassung.
Von Seven of Nine ist man ja eher die sehr kühle, berechnende Person gewohnt :D

Irgendwie aber schade, dass 7 of 9 sich nicht umbenannt hat in den 20 Jahren in Star Trek.
Was wurde aus ihr eigentlich? Also ich meine für jemand, der ein gewaltiges Wissen in sich trägt, vor allem was Förderations und Borgwissen angeht wäre sie doch eine perfekte Figur für das Verteidungsminesterium der Förderation oder?


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

02.04.2020 um 21:42
@Niederbayern88
Sie hat eine tragische "Rache-Hintergrund-Geschichte" verpasst bekommen. Total tiefgründig - in jedem Fall...


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

03.04.2020 um 12:09
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Was wurde aus ihr eigentlich? Also ich meine für jemand, der ein gewaltiges Wissen in sich trägt, vor allem was Förderations und Borgwissen angeht wäre sie doch eine perfekte Figur für das Verteidungsminesterium der Förderation oder?
Soweit wir wissen hat sie erst eine Beziehung oder zumindest eine tiefe Freundschaft mit Miss Catsuit (der Verbrecherlady) angefangen. Miss Catsuit hat Seven betrogen und verraten, was zu Ichebs Tod führte. Miss Catsuit hat nämlich Ex-Borg wortwörtlich ausschlachten lassen und die Implantate verkauft, was anscheinend sehr lukrativ ist. Seven schloss sich den Fenris Rangern an, die versuchen in der zusammengebrochenen Neutralen Zone so etwas wie Recht und Gesetz aufrecht zu erhalten.

Leider fehlen uns viele Infos. Die Fenris Ranger werden nicht gezeigt und ihr Status ist unklar. Warum Borg-Implantate so begehrt sind das Verbrecher sogar das Risiko eingehen und Föderationsbürger ermorden ist auch unklar. Und wie Seven überhaupt an Miss Catsuit geriet ist ebenso fraglich.

Also alles in allem ist Sevens Geschichte mehr als seltsam. Vielleicht erfahren wir in Staffel 2 mehr.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

03.04.2020 um 12:28
@Ahmose
Hmm.
Danke. Liest sich irgendwie... komisch.
Also ich meine wir, also diejenigen die Voyager gesehen haben wissen, dass Seven sich große Sorge um Icheb immer machte, ihn förderte usw.
Aber Seven zu einer "Rachebraut" zu machen... naja untypisch für Star Trek.
Vielleicht aber liegt es daran, dass wir nicht mehr das Jahr 19.. haben.

Keine Ahnung ob ich mich mit den jetzigen Star Trek anfreunden kann


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

03.04.2020 um 22:08
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Hmm.
Danke. Liest sich irgendwie... komisch.
Also ich meine wir, also diejenigen die Voyager gesehen haben wissen, dass Seven sich große Sorge um Icheb immer machte, ihn förderte usw.
Aber Seven zu einer "Rachebraut" zu machen... naja untypisch für Star Trek.
Vielleicht aber liegt es daran, dass wir nicht mehr das Jahr 19.. haben.

Keine Ahnung ob ich mich mit den jetzigen Star Trek anfreunden kann
Ja, das alles macht wenig Sinn. Die Seven aus VOY war keine schießwütige Lady. Na ja, an PIC macht wenig Sinn. Vielleicht nimmt sich die 2. Staffel die Zeit die Hintergründe zu erklären.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

05.04.2020 um 19:36
Youtube: Saying Goodbye to Commander Data • Star Trek Picard
Saying Goodbye to Commander Data • Star Trek Picard

Data kann da einen dennoch irgendwie Leid tun.
Ich mochte Data immer :D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

05.04.2020 um 20:23
@Niederbayern88
Aber das ist doch echt Verrückt. Die hatten Daters Datenspeicher aus Before. Warum dann diese absolut blöde eErklärung mit "wir können Erinnerungen mit Hilfe eines Neurons (Zelle oder was wars?) herstellen"?

Denken bei der arbeit könnte auch helfen...


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

05.04.2020 um 22:09
@Negev
Weiß ja nicht wo man Picard anschaun kann, ohne Netflix oder wo auch immer es läuft.
Aber die Clips die ich auf Youtube gesehen habe und auch die Kommentare gelesen habe.... naja glaube ich nicht dass Picard für mich etwas ist. Also die Serie meine ich.


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

06.04.2020 um 10:10
Star Trek Picard läuft auf Amazon Prime. Man kann sich einen Gratismonat holen.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

20.04.2020 um 20:14
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb am 05.04.2020:Weiß ja nicht wo man Picard anschaun kann, ohne Netflix oder wo auch immer es läuft.
...... naja glaube ich nicht dass Picard für mich etwas ist. Also die Serie meine ich.
Naja, man findet alles, war immer so, ist so, und wird auch künftig so sein,
imoh- falls es dazu kommt- reicht es, wenn es mal im Free-TV aufschlägt

Sich deswegen nen Strem zulegen; außer man nutzt das Gratis-Anbot... rechnet sich bei PIC in keinem Fall;
Also zumindest bei der Staffel

Warum sollte man sich das anschauen?
Weil man alte Char wiedertrifft -meist Cameo-Auftritt- und somit Fragen "Was wurde aus denen" tw. beantwortet werden;
Die Welt dreht sich aber auch ohne die Antworten weiter; bzw. man will nicht alles wissen.

z.b. was man in Voy nur "erahnen" konnte; wenn überhaupt; wird bei PIC zur Gewißheit;
ob das -anders als bei TOS- nun dem neuen "Mainstream" geschuldet ist, daß alle mit allen und jeder mit jedem;
oder ohnedies -was eher "unvorstellbar" ist- schon mittig der 90er "geplant" war...
Es ist halt so/nehmen wir zur Kenntnis.

Warum nicht?
Es steht zwar ein wenig "ST" drauf; auch trifft man alte Char wieder; hat aber -imho- wenig bis nichts mit ST zu tun;
sondern ist nur ne sehr langatmige Saga; wo man dann erwartet: OKay; nach dem langen Vorspann kommt nun ne Serie auf uns zu, die uns die nächsten 10 Jahre, Folge für Folge, vom Sessel fegt...

Die Elemente aus dem ST-Universum helfen durchaus, um sich bei der Story ein wenig zu orientieren;
aber "heimisch"... heimisch wird man deswegen nicht

Ähnlich wie Mandolorian zwar im SW-Universum spielt, aber wenig mit den Filmen zu tun hat.

Wer Dialoge mag - okay, der mag dort zwar durchaus gut aufgehoben sein; und auch ist die politische Botschaft nicht so aufdringlich, wie in TOS... aber es ist halt "langatmig"; gepaart mit dem Ende; oder gar dem Auftakt... "verzichtbar"

Optisch gut/schön gemacht, wenngleich Blure und andere CGI-Fehler mitunter nerven

Wer "klare" Uniformen, wie zu Zeiten von TOS, TNG erwartet - um zumindest Vulkanier von Romulanern unterscheiden zu können- der wird enttäuscht sein.

Von der Storyline her, erinnert mich Picard sehr an den Star-Trek-Film wo Data eine getarnte Boabachtungsstation enttarnt, wo die Sona/Baccu um den "Der wir leben Ewig.Planet" streiten;
dünne Storyline, viel "Tiefgang", viele Außenaufnahmen


Per se: Sicherlich "nett" anzuschauen; reife Leistung -in dem Alter-, schöne settings, Aufgreifen einer Thematik auf die man schon "ewig" wartet/abnehmen der rosaroten Brille uvm.

"Action" al la TOS; TNG;DS9, ENT, Voy - Fehlanzeige;
aber !!!! mit klar erkennbarem Anfang und Ziel, und der Story dazwischen...
und nem Abschied der (liebgewonnenen) Starfleet


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

21.04.2020 um 09:38
@Sansebar
Einen Stream werde ich mir nicht kaufen.
Ich bin eher gespannt was sonst so alles kommen wird an Star Trek.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

02.05.2020 um 08:04
95489077 2893731050662202 40781764552074


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

02.05.2020 um 09:22
Sorry @weißichnixvon, ich verstehe davon kein Wort/Bild, lässt sich dieses Fratzenbuchkaudawelsch auch in irgendeine humanuide Sprache übersetzen?


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

02.05.2020 um 11:49
@Peter0167
fb hat eine Emoji Leiste, wo du neben dem Like noch 5 andere Möglichkeiten hast, bestimmte Beiträge mit einer Gefühlsbekundung kommentieren kannst. Jetzt kam noch die Umarmung dazu, die hier "care" heißt. Trekkies haben das dann ganz anders haben wollen. ST mäßig halt, was ich ganz witzig fand. :)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

02.05.2020 um 12:17
@weißichnixvon

Danke für die Erklärung, ich glaube sogar es verstanden zu haben. Dennoch scheint mir die Unterhaltung mit einem klingonischen Targ produktiver zu sein, als dieses Fratzenbuch-Blabla. :D


1x zitiertmelden