Filme
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ultimative Star Trek Thread!

4.169 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Star Trek, Enterprise, Voyager ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 19:11
Zitat von PrivateEyePrivateEye schrieb:Eher ein Running Gag. ;)
Genau :D

Youtube: Star Treck MM: Der Zorn des Kirk
Star Treck MM: Der Zorn des Kirk



1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 19:12
@PrivateEye
Heute ist man ja so weit, das man behauptet, mit jeder "Zeitreise" würde sich eine Parallelwelt bilden. Problem ist: der Zeitreisende würde sein Universum verlassen und nie wieder dort hin zurück können...


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 19:15
@Peter0167
@PrivateEye
Ich hab nix verpasst 😂


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 19:21
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Genau :D
So isses! :Y:
Zitat von NegevNegev schrieb:Heute ist man ja so weit, das man behauptet, mit jeder "Zeitreise" würde sich eine Parallelwelt bilden. Problem ist: der Zeitreisende würde sein Universum verlassen und nie wieder dort hin zurück können...
Wäre zumindestens eine Erklärung für Disco als auch das J.J.-Verse... ;)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 19:29
Wers versteht, kann sich ja mal den Lesch zum Thema geben 😁
Youtube: Gibt es Paralleluniversen? | Harald Lesch
Gibt es Paralleluniversen? | Harald Lesch



melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 19:39
@Negev
Theoretisch ist schon was dran. Jeder Eingriff wäre eine Veränderung des ganzen, auch wenn ein Besucher nichts weiter tun würde.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 19:43
@PrivateEye
Der Akt des Zeitreisens würde die Motivation Irrelevant werden lassen - das führt zwangsläufig zu einem Paradoxon.

Würde ich sagen 😁


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 19:47
@Negev
Theoretisch, wäre auch nicht die zusätzliche Masse und/oder Energie kritisch?!


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 19:56
@PrivateEye
Wir von den Filmemachern immer gerne behauptet 😁
Hab nicht Mathe/Physik studiert. Da kann ich mich dann wirklich nicht mehr zu äußern. 🤯


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 20:28
@Negev
Ist ja auch nur eine Überlegung. ;) Wenn in einem System was fehlt, was dann in einem anderen System dazu kommt...


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.01.2020 um 20:38
@PrivateEye
Die Frage ist ja, ob das System tatsächlich so unerbittlich darin ist, im Gleichgewicht zu sein. Wenn es das tut, dann wären Zeitreisen/ Reisen in andere Parallelwelten komplett unmöglich.


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

29.01.2020 um 16:25
@Negev
Aber nur, wenn es eben verschiedene Systeme wären. Wenn es alles ein und dasselbe ist und bleibt, gäbe es ja keine Probleme mit Masse und Energieerhaltung und so.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

29.01.2020 um 16:43
@PrivateEye
Wenn man dem Lesch so zuhört, spricht er ja von Paralleluniversen, die nacheinander entstanden sind bzw. entstehen. Dann sollte man ein Universum als ein Sytsem betrachten. Alles, was im Universum existiert, gab es schon mit der Entstehung. Selbst das Nichts - also die dunkle Energie - ist ein wichtiger Faktor. Das Universum expandiert. Würde man Materie oder Antimaterie entfernen - also wirklich aus dem System entfernen. Was passiert dann? Kleiner Schlugauf oder würde das System kollabieren?


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

29.01.2020 um 16:46
Zitat von NegevNegev schrieb:Würde man Materie oder Antimaterie entfernen - also wirklich aus dem System entfernen. Was passiert dann? Kleiner Schlugauf oder würde das System kollabieren?
Wäre dann nicht ALLES weg? :ask:


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

29.01.2020 um 16:48
Zitat von PrivateEyePrivateEye schrieb:Wäre dann nicht ALLES weg? :ask:
Hab mich falsch ausgedrückt. Natürlich ging ich von Menge X aus 🙂

Also dem Beispiel nach der Zeitreisende - sind ja auch nur Materie...


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

29.01.2020 um 17:22
@Negev
Aber dürfte es dann nicht mehr Menschen/Leben geben? Ich bin langsam ernsthaft verwirrt!


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

29.01.2020 um 17:51
Zitat von PrivateEyePrivateEye schrieb:Aber dürfte es dann nicht mehr Menschen/Leben geben? Ich bin langsam ernsthaft verwirrt!
Jetzt bin ich verwirrt. Wie passt da der Menschen/ das Leben rein?


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

29.01.2020 um 17:56
@Negev
Naja, mehr Menschen = mehr Masse. Oder nicht? Die werden ja nicht einfach umgewandelt oder so.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

29.01.2020 um 18:00
@PrivateEye
Okay, ich denke, da hast du ein Denkfehler...
Nur weil es mehr Biomasse gibt, heißt das nicht, das Materie aus dem "nichts" erschaffen wird. Die Materie war schon da.


1x zitiertmelden

Der ultimative Star Trek Thread!

29.01.2020 um 18:01
Zitat von NegevNegev schrieb:heißt das nicht, das Materie aus dem "nichts" erschaffen wird. Die Materie war schon da.
Naja... Eine Population "reproduziert" sich ja... Verstehst du mein Dilemma?


melden