Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der ultimative Star Trek Thread!

Der ultimative Star Trek Thread!

05.01.2018 um 04:43
Moin...

Mal kurz ne Frage:

Also ich spiele STO auf der ps4 und heute gabs im PlayStation-Store das sogenannte "sreamrunner Kadettpaket" umsonst.

Aber irgendwie funzt der mist nicht. Weder mit meinem "alten" Captain noch mit meinem extra neu angefangenen kann ich das Paket anfordern.

In der Beschreibung steht ich kann es nach dem tutorial mit meinem sternenflottentypen einfordern. Wenn ich das versuche steht dort allerdings: Ihr Charakter kann diesen Gegenstand nicht verwenden.

Und wie bei den pissern üblich mal wieder keine erklärung warum.. .

Nachdem mein anderer Charakter nie aus Q's Winterwunderland zurückgekehrt ist bin ich jetzt echt angepisst.

Also falls hier jemand das gleiche Problem oder sogar eine Lösung parat hat....bitte melden.


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

05.01.2018 um 21:43
Vulcan Ship S01E10:


5


LORCA: “Yellow alert. This isn’t Starbase 46 — where the hell are we?”

COMPUTER: “Yellow. Alert. Yellow. Alert.”

OWOSEKUN: “A vessel is approaching at sublight speed.”

TYLER: “Seems like a Vulcan cruiser.”

LORCA: “On screen.”

BRYCE: “Should we hail them, sir?

LORCA: “Yes — open a channel.”

BRYCE: “Unidentified Vulcan cruiser, this is the USS Discovery, please respond.”

TYLER: “Captain, the Vulcans are powering up weapons!”

BURNHAM: “They must have registered an active Klingon ship somewhere nearby.”

LORCA: “Red alert! Shields up!”


The Vulcan ship opens fire.


Youtube: STAR TREK DISCOVERY - Despite Yourself Clip


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

08.01.2018 um 20:58
S01E10
Spoiler
"We will see Dr. Culber again. He is not 100% dead.”

http://trekcore.com/blog/2018/01/star-trek-discovery-showrunners-and-cast-talk-tonights-spoiler/


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

08.01.2018 um 21:01
Kybela schrieb:We will see Dr. Culber again. He is not 100% dead
So ein Mist, ich hatte mich schon gefreut... :(


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

08.01.2018 um 21:22
Peter0167 schrieb:So ein Mist, ich hatte mich schon gefreut
na na.

Ich rate, dass wir den Doc manchmal sehen werden, wenn Stamet mit seinem Pilznetzwerk durch Zeit und Ort reist, um ihn wiederzusehen.
Für den Rest der Crew bleibt er tot.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

08.01.2018 um 22:05
Ich nehme an, die haben schnell bemerkt, dass diese Pfeife eine Fehlbesetzung war (eine von vielen!). Es war bisher eine gute Star Trek Tradition, dass die Rolle des Doktors eine Schlüsselrolle darstellt, ebenso wie die des Captains, des 1. Offiziers, des Chefingenieurs und des Wissenschaftsoffiziers. All diese Figuren waren bisher neben vielen anderen geprägt von einer überdurchschnittlichen Charakterstärke, einzigartigen Fähigkeiten und all dem anderen Kram, der sie zu den Idolen machte, die sie heute noch sind.

Wenn ich mir die Crew der Discovery anschaue, denke ich immer, ich bin in einer schlechten Parodie gelandet, insbesondere nach Folge 10.

Der Sicherheitschef ist ein weinerliches Häuflein Elend, der 1. Offizier wird von Angstneurosen geplagt, beim Captain hat man immer das Gefühl, er sabotiert seine eigenen Missionen, der Doc und der Chefingenieur bereiten zumindest mir geradezu körperliches Unbehagen, und der Rest der Brückencrew ist quasi nicht wahrnehmbar. Selbst Chekow hatte unter Kirk wenigstens ab und zu mal eine Sprechrolle :D

Der einzige Lichtblick bleibt Burnham, aus deren Rolle sich mit Sicherheit noch mehr herausholen ließe als bisher. Die jämmerlichste Erscheinung liefern jedoch die Klingonen ab, jetzt fehlt nur noch, dass die rosa Uniformen bekommen, und gekochten Gach essen.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

09.01.2018 um 11:26
Ich habe jetzt auch mal in die aktuelle Star Treck Serie auf Netflix geschaut und bin doch positiv Überrascht worden. Bin eigentlich Fan der ersten Generation (also Spock, Kirk, Pille usw) und konnte mit den ganzen Serien die dannach kamen eigentlich nix anfangen. Aber die aktuelle ist doch recht kurzweilig.


melden
Serpens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

09.01.2018 um 11:37
Also Uns hat die aktuelle Folge Spass gemacht, wenngleich das mit der Menschheit als ultimative Arschlöcher doch vorhersehbar war.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

09.01.2018 um 21:47
Mit Krach-Wumm geht es weiter:

Disco S01E11
The Wolf Inside

Youtube: Star Trek Discovery Episode 11 Season 1 Promo Trailer HD CBS Netflix 2018
Serpens schrieb:Menschheit als ultimative Arschlöcher
ich bin also im Spiegel-Universum :(


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.01.2018 um 20:09
mistaz schrieb am 05.01.2018:In der Beschreibung steht ich kann es nach dem tutorial mit meinem sternenflottentypen einfordern. Wenn ich das versuche steht dort allerdings: Ihr Charakter kann diesen Gegenstand nicht verwenden.
Möglicherweise brauchst du erst einen bestimmten Rang oder ein spezielles Schiff dazu, da solche Dinge wohl bisweilen irgendwie gebunden sind. Die 4er Pulsphaserkanonen gabs ja auch nur für die Defiant (in der Sao Paulo version) als Beispiel.
Peter0167 schrieb:Selbst Chekow hatte unter Kirk wenigstens ab und zu mal eine Sprechrolle :D
Nun, die Sternezugserie war natürlich auch eine russische Erfindung! :Y: :D
Peter0167 schrieb: dass die Rolle des Doktors eine Schlüsselrolle darstellt
Immerhin ist der Doc Arzt und kein... ;)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

10.01.2018 um 22:07
Jetzt macht bei Lorca folgendes Sinn:

1) er holt explizit Burnham an Bord, obwohl es keinen offensichtlichen Grund oder Bedarf für sie gibt. Im Spiegel-Universum benötigt er sie zwingend. Darum auch der Hinweis an Tyler, dass er ohne Burnham nicht zurückkommen braucht. Dass er Kadett TKilly um sich hat, ist vermutlich auch kein Zufall.

2) Narben (durch Folter)

3) Paranoia und PTSB (Captain kann man auch durch Zweikampf werden)

Ich nehme an, dass Lorca weiß, dass Tyler Voq ist ("sie kämpfen wie ein Klingone") und die Besetzung als Sicherheitschef kein Zufall ist.
Wehe euch Autoren, ihr zaubert dafür etwas völlig Konstruiertes aus dem Hut.

S01E10 war die beste Folge für mich: 9 von 10 Punkten


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

11.01.2018 um 22:12
Das Problem an der Serie ist, das die Füllfolgen fehlen, um die Characktere zu entwickeln.
Aktuell wirkt das immer wie eine Perlenkette die die Hauphandlung vorantreibt.
Und das funktioniert irgendwie nicht. Dadurch baut sich halt kein Spannungsbogen auf.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

12.01.2018 um 16:39
PrivateEye schrieb:Möglicherweise brauchst du erst einen bestimmten Rang oder ein spezielles Schiff dazu,
Das Schiff hat den niedrigsten Rang/Klasse, sprich ist nicht besser als die Miranda mit der ich anfange. Macht also später keinen Sinn. Aber eigentlich egal bin jetzt eh Stufe 60 und jetzt gehts kaum noch vorwärts. Schade das das Spiel so verbugt und auf pay to win ausgelegt ist, macht es doch einiges richtig.


@Kybela

Volle Zustimmung zu 1,2 und 3. Auch sein Spruch "Ich hatte gehofft hier eine bessere Version von mir selbst zu finden" ist schön doppeldeutig.

Ob er weis wer Tyler ist, da bin ich mir nicht so sicher.

Was mich mehr interessiert ist, was die andere Discovery mit der Arschlochcrew jetzt im anderen Universum treibt.
mildmr schrieb:Das Problem an der Serie ist, das die Füllfolgen fehlen, um die Characktere zu entwickeln.
Ja das hab ich mir auch schon gedacht.

@Peter0167

Ach komm, das selbe Spiel kann man auch mit TNG spielen...wenn man will.

Was außer angestrengt gucken und Zusammenbrüche erleiden konnte denn z.B. Diana? Ihre größte Daseinsberechtigung ist ihre Mutter.

Und da war der Arzt ja auch ne mega wichtige Figur....nicht. Beverley war einfach nur dafür da das Picard ab und zu mal mit jemandem auf Augenhöhe quatschen konnte.

Dann hat man Doktor Polarski eingeführt, die tatsächlich was zu sagen hatte, und nicht nur wie eine seelenlose Hausfauenhülle im weg stand. Und was ist passiert? Den Fans war sie unsympathisch(und wie man hört war die Darstellerin auch nicht unbedingt beliebt an set) und schwupps...weg die alte. Und die angenehm langweilige Beverly zurück.

Andere Serie?
Das männliche Gegenstück zu Beverley war Jakotay(schreibt man das so?), Ein Typ wie lauwarmes Wasser. Hatte der eigentlich irgendeine hervorstechende Charaktereigenschaft? Und was zum Geier fand Seven of Nine an ihm?


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

12.01.2018 um 16:50
@Kybela

Meine Theorie übrigens wer der unbekannte Imperator sein könnte, falls das jemals aufgedeckt wird...aber stamets gestammel "geh nicht zum Palast" lässt erahnen das es wohl so kommt:

Es ist die Spielgelversion vom Captain der Shenzou, Bournhams Mentor...deren Namen mir entfallen ist.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

12.01.2018 um 19:16
mistaz schrieb:der unbekannte Imperator sein könnte ... Captain der Shenzou
Philippa Georgiou als Imperator ist eine beliebte Theorie auf trekbbs.com


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

12.01.2018 um 19:55
Disco S01E11 - The Wolf Inside

Preview Photos:


burnham-lorca

burnham-table

saru-tilly


saru-tilly-sickbay


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

14.01.2018 um 09:06
Bin jetzt doch mal dazu gekommen, Episode 10 zu schauen... oh Mann!
Das Spiegeluniversum empfand ich schon immer als das dämlichste, das Star Trek zu bieten hat. Ich konnte damit umgehen, weil es in Star Trek bislang nur eine nebensächliche Rolle gespielt hat. Diese Episoden waren Witzig oder boten einen gewissen Kontrast aber sie waren stets kleine Storystränge.

Nun wird das Spiegeluniversum von Discovery in der Hauptstory thematisiert.
200.gif1

Ich mag die Theorie, dass es mehrere Universen gibt – für jede denkbare Entscheidung gibt es ein Universum. Ein Spiegeluniversum, also ein Universum welches sich genau so entwickelt hat wie das unsrige, nur das die Personen und Organisationen das genaue Gegenteil darstellen, ist doch kompletter Unfug. Wenn nur ein Ereignis anders verläuft, führt das doch dazu, das vor allem Personen nie existieren.

Ein Art Spiegeluniversum, in dem ein terranisches Imperium herrscht, mag es geben können. Aber nicht mit denselben Personen.
Das ist Unfug. Irgendwie ist es passend, das es von Discovery auf diese weiße aufgegriffen wird.

Ansonsten wieder mal eine Folge mit viel Herzschmerz – wobei ich mich in die Charaktere absolut nicht hineinversetzten kann.

Wer erinnert sich noch an diese grandiose Folge mit Picard in der er die Erinnerungen eines anderen implantiert bekommt - „The inner Light“. Immer wenn ich diese Folge sehe, muss ich mir eine Träne verdrücken. Diese Folge funktioniert aber nur so gut, weil man den Charakter kennt. Seine Wünsche, seine Stärken, seine Schwächen. Diese Folge kommt erst nach vielen anderen Folgen, in denen der Charakter aufgebaut wurde.

Discovery ist Grütze!


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

14.01.2018 um 11:05
das ende von episode 9 hat mich bisserl hoffen lassen, aber hmpf
mal sehen was nun kommt...the orville hat diesen "star trek - spirit" trotz parodie, besser getroffen.^^
aber joar alles hat mal ein ende..


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

14.01.2018 um 19:19
@mistaz
Wenn du Level 60 bist kannst du eigentlich jedes Schiff Tier 1 bis 6 nehmen. Ausnahme wären Flottenschiffe. Aber da musst ohnehin erst in einer Flotte sein um die nutzen zu können bzw die gibts wohl nur da.

Ich habe keine Ahnung was da bei dir schief gelaufen ist. So ein Mist. Im Moment kann ich STO nicht mehr spielen, da mein Lebbie nach dem Update im März mit DirectX 11 nix anfangen kann bzw der Intel Grafikchip da nicht mehr mitmacht. Dasselbe Problem habe ich auch bei DayZ. :(

Allerdings irgendwie verloren oder so hatte ich noch nie was. Nach den Updates war öfter mal was zurückgesetzt, besonders nach dem neuen Skillsystem. Aber Probleme hatte ich nie. Kannst du wohl nur mal versuchen die knilche von Arc anzuschreiben, in der Hoffnung das sich was klärt.

Kostenloses Schiff hatte ich bis dato nur die Ambassador-Klasse bekommen und das hat tutti geklappt.
Negev schrieb:Wer erinnert sich noch an diese grandiose Folge mit Picard in der er die Erinnerungen eines anderen implantiert bekommt - „The inner Light“. Immer wenn ich diese Folge sehe, muss ich mir eine Träne verdrücken. Diese Folge funktioniert aber nur so gut, weil man den Charakter kennt. Seine Wünsche, seine Stärken, seine Schwächen. Diese Folge kommt erst nach vielen anderen Folgen, in denen der Charakter aufgebaut wurde.
Ebenso wie diese Episode:

Youtube: TNG Picard's second chance (Tapestry)

Picards künstliches Herz wird durch eine Verletzung zerstört. Als Dr. Crusher ihn notoperiert ist er am sterben. Q erscheint ihm und Picard sagt, nun würde er es anders machen als damals, als er die Verletzung und das künstliche Herz erhielt, da er nun gesetzter, erfahrener und weiser wäre.

Q erfüllt ihm den Wunsch, mit katastrophalen Folgen. Aufgrund dessen ist Picard nun ein Mensch, der nie ein Risiko eingeht und daher auch keine Fortschritte macht.

Letztendlich fordert er von Q sein altes, beschädigtes Herz zurück, auch auf die Gefahr hin endgültig zu sterben. Aber lieber nach einem gelebten, zu kurzen Leben sterben als nie etwas zu erreichen und uralt zu werden...


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

14.01.2018 um 20:36
Star20Trek20Bat-Leth20Prop20Replica201-5
https://www.toy-palace.com/de/bat-leth-1-1-replik-star-trek-109-cm.html
Für NUR 439,00€ ! :o:
Ok, könnte man sich auch selber Basteln mit dem nötigen Knoff Hoff. :D


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hexenfilme67 Beiträge