weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

The Walking Dead

6.829 Beiträge, Schlüsselwörter: The Walking Dead, FOX, Zombie-apokalypse, Amcs Epic Series
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Walking Dead

23.09.2015 um 09:12
Und haben sich die Logikkritiker eigentlich auch wieder geärgert, als der Vater die Lichter ignoriert hatte und sie als Sonnelicht abwertete, anstatt darüber zu grübeln , ob jemand Hilfe braucht? :D

Wenn ja, denkt an Allmy, das wird hier auch immer gemacht. War definitiv realistisches Verhalten. ;)


melden
Anzeige

The Walking Dead

23.09.2015 um 13:05
@Dawnclaude

Ein bisschen komisch fand ich es in der Tat schon. Wie kann man davon ausgehen, dass das Militär ALLE Häuser, Hinterhöfe, Sträucher, Parks, etc. in einer Stadt wie L.A. so gründlich durchsucht, dass nicht ein einziger Mensch übersehen wurde?

Wirklich gestört hat mich das aber nicht, weil der Rest der Folge für mich gut war. Blöd wird es ja erst dann, wenn solche Szenen das Geschehen überwiegen oder sogar bestimmen.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Walking Dead

23.09.2015 um 18:46
@Dawnclaude
Ich denke die Kritik hier darfst du nicht zu voll nehmen, wir gucken die Serie ja dennoch und sind gespannt was als nächstes passiert. Schlecht ist Walking Dead sicherlich nicht, wer dieses Thema mag, wird bestimmt "Süchteln" nach neuen Folgen, da zähle ich mich dazu ;)


melden

The Walking Dead

23.09.2015 um 21:35
@mayday
ja, bald ist Oktober :D :D :D :D
hab schon seit monaten entzugserscheinungen. ...


melden

The Walking Dead

24.09.2015 um 12:18
Warte auch schon sehnlichst auf die nächsten Folgen. :)

Was die letzte Folge von Fear the Walking Dead angeht....

Spoilerletzte Szene: Der Vater steht auf dem Dach und entdeckt das Licht, welches aber gar nicht mehr nach einem Spiegelreflex aussieht, sonder nach Gewehrschüssen.
Ich denke das dürfte erklären, was in dem Haus passiert und wo die "kranken" Personen hingebracht werden. ;)


melden

The Walking Dead

29.09.2015 um 03:48
okayyyyy, ....
kobalt. im ernst jetzt???
janeee, das macht wirklich keinen sinn. erst die leute retten, beschützen, die kranken medizinisch versorgen. alles nur um dann .....
neeenee ....
da hätte man ja von anfang an die fliege machen können. das ist schwachsinn.


melden

The Walking Dead

29.09.2015 um 13:56
@JohnRambo

Naja, geht so. Zuerst hat man versucht das ganze einigermaßen in den Griff zu bekommen. Nun merkt das Militär, dass es nicht geht. Daher Rückzug und wenigstens den eigenen Hintern retten.

Klingt natürlich total unstrukturiert und kopflos. Schau Dir mal an, was gerade bei uns abgeht.
Ist ebenfalls ziemlich kopflos und unstrukturiert und wir müssen uns nicht mal einer Zombieapokalypse stellen.
So ganz unrealistisch scheint mir das daher nicht zu sein.


melden

The Walking Dead

29.09.2015 um 16:20
@stanmarsh

Nutzt den Spoliertag, kann doch nicht so schwer sein.


melden

The Walking Dead

29.09.2015 um 17:02
FTWD:

Ganz klar bisher die stärkste Episode der Serie.Spannend bis zum Schluss, atmosphärisch TOP, tolles Setting, starke Charaktermomente (besonders die neuen konnten voll überzeugen), kaum Logiklöcher.

SpoilerTravis blieb seiner Rolle treu, er musste erst mit eigenen Augen sehen und später auch hören, wie schlimm die Lage wirklich ist, und dass das Militär ebnend nicht die Lösung ist.Moyers versucht ihm die Realität, auf seine Art klarmachen, wird dann aber selbst Opfer seiner harten Gangart gegenüber seiner Soldaten.

Cris und Alica die einfach mal Dampf ablassen, haben mir gut gefallen.Obwohl ich fast erwartet, habe das Sie sich auf andere Art und Weise beschäftigen.Zumindest Cris schien ja bei Alica Anblick oben vor dem Spiegel, nicht gerade abgeneigt, zu sein.

Die neue Figur Strand hat mir ebenfalls sehr gut gefallen, starker Monolog im Opening.Auch das Zusammenspiel mit Nick gefiel mir gut, er scheint sehr schnell, begriffen, zu haben das ein Verbündeter in dieser Welt, mehr Wert ist, als Schmuck und Geld.Auf den Fluchtversuch der beiden freue ich mich sehr.

Daniel entwickelt sich, immer stärker zum meinen Lieblingscharaktere der Serie.Er harke Hintergrundgeschichte, ist bereit alles für seine Familie zu tun.Die

Auch die Lage der Soldaten wurde sehr glaubhaft dargestellt.Sie sind mit der Situation überfordert, leiden unter Schlafmangel, haben Heimweh, vermissen Ihre Familen-Frauen-Kinder, das es da zu Fahnenflucht kommt ist logisch.

Zum großen Plan der Armee möchte ich einen Punkt aus der Originalserie anmerken:In einer Episode der ersten Staffel, sieht man in einer Flasback-Szene mit Lori, Shane, Carl-Carol und Sophia, wie Atlanta mit Napall bombardiert wurde.Vielleicht erwartet. LA ein ähnliches Schicksal.

Ich freu mich riesig aufs Staffelfinale, denke das wird mit einen grossen Knall enden.


melden

The Walking Dead

29.09.2015 um 18:28
@stanmarsh
nun es wäre realistisch, wenn das, ich nenn es mal camp von beissern überrollt worden wäre. oder die im camp zu beissern mutierten. dann wäre es realistisch. aber dieser code kobalt kommt ja nun von einer anderen, höheren macht stelle aus.

naja, mal gucken was noch so passiert.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Walking Dead

29.09.2015 um 20:26
@JohnRambo
Ich denke dafür wurde ja auch diese Turnhalle als Beispiel gebracht mit den mehreren Tausend Menschen, weil sie hier sehen konnten, was passieren kann, wenn sie es nicht in den Griff kriegen.
aber jo ich sehe es auch als etwas zu voreilig und überstürzt. Nicht zwangsläufig unlogisch, denn natürlich können manche Personen dazu neigen solche Schlüsse zu ziehen, eher speziell für die Dramaturgie der Serie kommt mir das etwas zu schnell.
Trotzdem gute Folge, man ist schon gespannt auf die nächsten. :)


melden

The Walking Dead

30.09.2015 um 00:07
weiss einer, was für ein gebäude das war am schluss? da waren ja ne menge B drinne.
also wenn die armee es schaffte die dort reinzubekommen. ist das auch keine schwierigkeit. die paar menschen zu schützen. oder für den wiederaufbau zu, ... schützen hüten und zu pflegen oder was auch immer.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Walking Dead

30.09.2015 um 01:04
Bisher beste Folge.
SpoilerDie Meinung teile ich auch, bis auf gewisse Ansammlungen, ist das noch harmlos, sie haben ja bereits Ordentlich gesäubert. Eine komplette Vernichtung kommt definitiv zu früh. Bis auf gewisse Ansammlungen, sind es wenige Beisser. Ich würde mehr lokal aus der Luft gezielt operieren z.B. Turnhalle ist kein Problem, einfach eine Ladung Napalm gezielt auf die Turnhalle abwerfen. aber wir wissen eh dass alles früher oder später den Bach runter geht, von daher..^^


melden

The Walking Dead

30.09.2015 um 04:52
@mayday
nun der Napalm abwurf, hat in atlanta ja auch nicht funktioniert. wir erinnern uns, Shane und Carl und ... ok, wie hiess die spinnerin nochmal? :D ok, die sind auf dem weg nach atlanta, stehen aber etwas im stau. aus der ferne beobachten sie, wie atlanta bombardiert wird.
aber gut.
ich hätte gern etwas mehr vom militär räumungseinsatz gesehen. da wos grad krachte.
von dem her gesehen, ist die darstellung etwas eintönig. man sieht auch nicht besonders viel militär. scheisse, selbst in meiner einheit waren viel mehr leute. etwas mager. wenn man bedenkt, dass die armee die ganze gegend gesäubert haben soll.
nun zu Kobalt. kennt ihr den film Outbreak-lautlose killer? nun dort wird nach ausbruch einer seuche, die ganze gegend planiert, wie ein parkplatz, um ein weiteres übergreiffen zu verhindern. gegen ende des films wollen sie es noch mal machen, nur eben auf US amerikanischen boden. nun, hier ist es aber so, dass in der besagten gegend, niemand mehr gesund ist ;) ... naja, so gut wie. minimaler kollateralschaden.
im falle von FTWD, reden wir aber nicht von kollateralschaden. sondern, totalverlust! der US Army traue ich ja viel zu, aber sowas, nein. hier gehts um mehr, als um einen ausbruch zu verhindern. hier gehts um die möglichkeit für einen wiederaufbau.

jo, gut wenn das camp aber nur von einem armee Zug beschüzt wird, muss es noch mehr geben. und wenn es noch mehr gibt, frag ich mich wozu kobalt gut sein soll.


melden

The Walking Dead

30.09.2015 um 09:55
@JohnRambo
Wieviel Militär soll man den zeigen? Wieso mager?

Ich glaub L.A ist einfach in mehrere Zonen aufgeteilt und jede Zone hat seinen Trupp. Deswegen ist es auch nicht unrealistisch das die ganze Gegend so gut es geht gesäubert wurde.

Und "Kobalt" ist doch militärisch nachvollziehbar. Man wird nicht mehr Herr der Lager also alles platt machen bevor "es" sich ausbreitet und das Militär weiter dezimiert wird. Das dabei Zivilisten drauf gehen ... Who Cares ?

Man kann nicht alle retten.

Dennoch blicke ich noch nicht ganz dadurch was die mit den abgegolten "Kranken" Leuten da machen.


melden

The Walking Dead

30.09.2015 um 10:36
@makaeasy
@JohnRambo

Stimmt schon, Milititär+Einsätze wird nur sehr wenig gezeigt. Ich denke, das ist eine reine Kostenfrage.
Wenn man mit den Einschaltquoten zu frieden ist, gibt es vielleicht für Staffel 2 mehr Budget.
Bisher war ja alles eher Low Cost was man gesehen hat.

An dieser Szene konnte man es gut sehen:

SpoilerDie im Stadion eingeschlossene Zombieherde. Man sah den Eingang und die Türen, fertig. So was ist in kürze abgedreht. Hätte man den Schwenk über/ins Stadion noch gemacht, hätte die 3 Sec. Szene so viel gekostet wie die ganze Folge. Komparsen, Maske, CGI, etc.


melden

The Walking Dead

30.09.2015 um 11:25
JohnRambo schrieb:weiss einer, was für ein gebäude das war am schluss? da waren ja ne menge B drinne.
Das war ein Stadion, davon hatte der Soldat doch erzählt. Sie hatten dort Überlebende untergebracht, aber als dann dort einige Beißer auftauchten, brach Chaos aus, sie schossen wild um sich und riegelten dann das Stadion ab. Da sind laut Soldat rund 2000 Beißer drin. :)


melden

The Walking Dead

30.09.2015 um 11:30
@stanmarsh
Kann man auch von oben per "Computer" Schell machen. Dafür bräuchte man keine Komparsen und Masken ;)


melden

The Walking Dead

30.09.2015 um 11:35
@makaeasy

Klar, sag ich ja CGI. Trotzdem teuer, so was glaubhaft zu animieren. Zumindest im Vergleich zum bisherigen Aufwand der Serie, das ist alles ziemlich Low Cost gehalten.


melden
Anzeige

The Walking Dead

30.09.2015 um 11:40
@stanmarsh
Low Cost würd ich nicht unbedingt sagen. Es ist nunmal der Anfang der Seuche und die Beißer stehen bisher nicht wirklich im Mittelpunkt. Da ist es doch klar das man noch keine Zombie Herden sieht.

Verstehe auch den ruf nach mehr Militär nicht. Ich fände es ziemlich unrealistisch wenn da ne große Armee eine kleine Gemeinde in L.A beschützt.

Außerdem ist die Frage wieviel vom Militär eh noch übrig ist.

Der eine hat sich ja auch schon aus dem Staub gemacht in der letzten Folge.

Mission: Ab nach Hause


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden