weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

The Walking Dead

6.744 Beiträge, Schlüsselwörter: The Walking Dead, FOX, Amcs Epic Series, Zombie-apokalypse

The Walking Dead

26.10.2015 um 22:55
naja, bei staffel eins war es auch etwas anderes. die gedärme stammten von Walkern. der andere hat sie die birne weggeknallt!!! also hmmm... in dieser welt will niemand mit frischem blut und gedärman eingedeckt sein :D :D :D

tot sicher nicht.


melden
Anzeige

The Walking Dead

26.10.2015 um 22:56
SpoilerWenn Glen das wirklich überlebt machen sich die Autoren ziemlich lächerlich.

Glenn liegt umzingelt von mind. 50 Walkern und selbst wenn Nicholas auf ihm lag war sein Gesicht für die Walker frei, (dazu schreit er auch noch) vlt. ja auch noch andere Körperteile, was ja reichen sollte.

Das Just in dem oment wo Glen, jemand vorbeikommt, die Sitition blitzschnell erfasst und das passende Ablenkungsmanöver parat hat, ist ziemlich weit hergeholt.

Zudem haben die Autoren durch Glenns Tod jetzt auch wieder gezeigt das Sie auch wichtige Charaktere sterben lassen können, diese ständige Random-Kills gingen mir in letzer Zeit schon ziemlich auf die Eier.

Ich denke dass Glenn Schicksal jetzt noch noch in 2-3 Episoden, villeicht bis zum Mid-Season-Final offen gelassen wird.Und hoffe einfach mal das die acher, wirklich die Eier haben, zu seinen Tod zu stehen.

Die Episode war insgesamt gut, schön das Michonne mal wieder eine etwas stärkere Rolle spielte.Die viele Random-kills brauch, ich nun aber wirklich nicht mehr.


melden

The Walking Dead

26.10.2015 um 22:57
@dintto
dito!

aber Michonne hat ne andere synchronstimme! oder hab ich was an den ohren???


melden

The Walking Dead

26.10.2015 um 22:58
@Cyan2006


Spoiler Das mit den Bildern von Set ist immer so ne Sache. Manchmal werden sie ja noch für Rückblenden gebraucht. Auch Folgen/Staffeln später. "Beth" wurde ja angeblich auch am Set gesichtet damals. Und überleg mal wer alles bei Tyreese's Tod wieder in seinen Halluzinationen aufgetaucht ist. ;)

Dennoch bleib ich dabei. Er hat überlebt. ;)


melden

The Walking Dead

26.10.2015 um 23:00
@JohnRambo

Yep, hat sie. Deine Ohren sind OK. :D


melden

The Walking Dead

26.10.2015 um 23:01
@Cyan2006
gut zu wissen :D :D
man kann ja nie wissen :D

aber sowas nervt im allgemeinen schon ....


melden
melden

The Walking Dead

26.10.2015 um 23:06
hat hier wer, den film Dead Rising gesehen??? kann man sich den antun?


melden

The Walking Dead

26.10.2015 um 23:06
@dintto


Spoiler Und was würde es der Serie/Story bringen Glen so drauf gehen zu lassen ? Durch den völlig unwichtigen Charakter. Ohne das die anderen jemals erfahren könnten was genau mit ihm passiert ist. Hin und wieder der Tod einer Hauptfigur ist schon in Ordnung. Aber doch nicht so


melden

The Walking Dead

26.10.2015 um 23:08
@JohnRambo
Watchtower ?

Wenn man gerade nichts zu tun hat und einem die 2 verlorenen Stunden nichts ausmachen dann gönn ihn dir ;)


melden

The Walking Dead

26.10.2015 um 23:13
@makaeasy
die spiele sind ja der reinste müll. nur gemetzel. ... ich musste mal die Lindenstrasse schauen. ich bin abgehärtet :D

naja, kennt ihr die Star Track filme??? im letzten, ... also 3t letzten. ging Data hops! mit einem lautlosen knall, im weltall.
und der war, der wohl beliebteste charakter ;)


im vergleich dazu, nervt ja wieder der sonderauftritt den Tyrees bekommen hat .... regt mich noch heute auf :D


melden

The Walking Dead

26.10.2015 um 23:17
@JohnRambo
Mich regen Generell in der Serie die Leute auf die meinen inmitten einer Zombie Apokalypse nicht töten zu können/wollen.
Sei es Ty, Hershell, der Pfarrer oder auch Morgan aktuell.

Die Spiele hab ich leider nie gespielt obwohl sie ganz lustig sein sollen.


melden

The Walking Dead

26.10.2015 um 23:24
@makaeasy
gespielt hab ichs auch nie, nur Letsplay geguckt. hab davon aber schon genug gesehen :D

naja, Hershell kann ich nachvollziehen. der hatte ja null ahnung was draussen abging. quasi ein vorübergehender blackout. dafür hielt er es eben.
der priester, naja, nichts gegen gläubige, aber die haben alle einen sprung in der schüssel :D

Morgans halltung wiederum kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. der sollte wissen was sache ist.
... aber was hat der wohl mit dem ober Wolf gemacht???

Tyrees, ja von dem bin ich froh das er weg ist :D die pfeiffe hat aber trotzdem, eine ganze folge für sein ableben bekommen. ... etwas künstlerisches einzubauen ist ja gut und recht. ABER BEI TYREES???? :D :D


melden

The Walking Dead

26.10.2015 um 23:26
und immerhin hat Hershell, Rick keine vorschriften gemacht. die lebenden, leben zu lassen. ;)


melden

The Walking Dead

27.10.2015 um 01:59
@makaeasy: Hier mal 3 Gründe.Vorsicht enthält Comic-Spoiler

Spoiler

1:Müsste sich Negan, bei seiner Ankunft ein neues Opfer suchen.Bisher ging ja fast alle davon aus, dass Glens Todes-Szene 1:1 aus dem Comic übernehmen wird.Ich hoffe weiterhin, das Negan sich Daryl vorknöpft.

2:Wir Zuschauer zittern wieder mehr um unsere Lieblinge.In letzter Zeit war es doch so, das die Fanlieblinge sich aus jeder noch absurd gefährlichen Situation irgendwie herauswinden konnten.Bei Glen durfte man das gerade erst, im 5 Staffelfinale erleben, zur erinerung: Er wurde angeschossen verprügelt, dann von Walkern attackiert, zu Boden gedrückt, ein Walker lag auf ihm drauf vier weitere steuerten direkt auf ihn zu, egal wie fähig Glen ist, normalerweise gibt stirbt er dort.Durch sein plötzliches Ableben kommt wieder mehr Spannung rein.

3:Sofern Glen wirklich Tod ist, werden wir zudem mit Sicherheit, noch mal eine packende emotionale Szene kriegen, wie die anderen insbesondere Maggie von seinen Ableben erfahren.Bisher weis es ja noch keiner.Entweder gehen sie ihn suchen oder er taucht, irgendwann, so fern sein Gehirn nicht zerstört wurde, als Walker (vielleicht mit einer Herde) in Alexandria auf, um dann von Maggie erlöst zu werden.


melden

The Walking Dead

27.10.2015 um 03:04
hmmm.... habs mir grad nochmal angesehen. ... wär gut möglich, dass der depp auf Ihm gelandet ist. ... seine stumen schreie waren auch nicht von ... naja, panik schreie oder wie mans sagen könnte. und das der gute den Darm relative auf Lungen höhe hat glaub ich auch nicht wirklich.
aber gut, die stechen ihre messer auch gern mal so schräge in die Köpfe, dass sie sie gar nicht treffen könnten :D


melden

The Walking Dead

27.10.2015 um 03:27
Moin. Bin bei der Hälfte der vierten Staffel und hab mal ne Frage.
Da ja jeder Mensch den Virus in sich trägt, wird er nach seinem Tod zum Beißer.
Egal ob er vorher von den Zombies vorher gebissen, gekratzt etc. wurde.
Wenn ich dann an die erste Staffel denke, der Typ den sie am Baum haben sitzen lassen, oder an T-Dog, so waren die Bisse die sie erlitten haben nicht tödlich. Warum wurden diese denn schon abgeschrieben?
Was ich damit sagen möchte, warum achten die Menschen so explizit darauf nicht von den Beißern infiziert zu werden, wenn sie den Virus eh schon in sich tragen?

Ach noch was...warum wurde Michonne mit ihren beiden Privat-Streunern nicht von den anderen Beißern bemerkt? Das mit dem "sich mit Beißer-Gedärm einreiben" aus Staffel 1 kann ich ja noch nachvollziehen.
Nichtsdestotrotz wurden Rick und Glenn aber sofort bemerkt, als der Regen den Rotz weggespült hat.
Dann müsste Michonne doch auch angegriffen werden. Die Beißer werden doch kein kollektives Bewußtsein haben ala "das Herrchen hat uns an der kette, bitte nicht angreifen". Die handeln doch instinktiv, sind doch ohne jegliche Intelligenz, oder? :ask:


melden

The Walking Dead

27.10.2015 um 08:20
@Bottner29
Man trägt das Virus in sich, das ist korrekt, weshalb man sich auch nach seinem Tod verwandelt. Ein Biss oder ein Kratzer durch Walker ist aber trotzdem tödlich, da es ein Fieber verursacht, was den Betroffenen zu 100% dahinrafft, also ist da auch jegliche Hoffnung sinnlos.

Das mit Michonne war damals wohl auch ein stück weit Symbolik. Sie hat sehr viel verloren, ihr Kind, ihren Freund. Dadurch war sie innerlich tot und auch dank ihrer "pet walker" wurde sie größtenteils nicht angegriffen. Sie hat sich ja auch nicht in Horden begeben, auch wenn ich mich an eine Szene erinnere, wo sie mit einer kleineren Gruppe mit lief.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Walking Dead

27.10.2015 um 08:26
Sehe ich hier einen Beitrag ohne Spoiler und ich erfahre was über die aktuelle Folge..... :} grrr...


melden
Anzeige

The Walking Dead

27.10.2015 um 09:00
S06E03 - "Thank You"
SpoilerAlso wenn die Staffel 6 so konstant weiter macht, dann kann es eine der besten Staffeln ever werden, ohne Zweifel. Es ist lange her, dass ich so gebannt vor dem Bildschirm saß und die Geschehnisse verfolgt habe.
Erstmal der größte Moment vorweg, Glen wird von der Horde umzingelt und stirbt damit den Serientod, den niemand mitbekommt. Nicholas entscheidet sich für den "einfachen" Weg und reist damit Glen in den Tod. Kritisieren möchte ich erst mal das Setting in der Stadt. Sagt mal, wie viele Sackgassen kann es denn da geben? Das ist eine offene Stadt und da hätte Glen als Experte doch sich zurecht finden müssen. Er hat sich wohl zu sehr auf Nicholas verlassen, was er mit seinem Leben bezahlen musste.
Ich möchte jetzt aber nicht lang und breit über seinen Tod philosophieren, denn die Szene war echt krass u8nd ich habe mitgefiebert. Aber eigentlich war das klar, wie hätten sie da noch entkommen sollen? Ich bin auch fest davon ausgegangen, das Glen tot ist aber das Internet ist ja mittlerweile voll von Hinweisen, dass dem nicht so ist. Es wäre auch nachvollziehbar, zumindest teilweise. Die Walker haben lediglich Nicholas gemeuchelt, der genau auf Glen lag und womöglich nur ihn gegessen. Wahrscheinlich wird Glen dann wieder auftauchen und wir werden in einem Flashback sehen, wie sich die Horde entfernt und plötzlich Glen unter Nicholas liegt und wieder aufsteht.
Glen wird sterben, dafür wird wohl Negan sorgen, wenn man das aus den Comics übernimmt, aber aktuell ist er wohl doch nicht tot.
Wir müssen seinen Tod also ein weiteres Mal durchleben, dann aber "vor Publikum".
Der Rest der Folge war auch sehr spannend, gerade mit Rick habe ich sehr mitgezittert, als er von den Wolves attackiert wurde. Er hat sie aber ausgeschaltet, leider springt der RV nicht an und die Horde nähert sich gerade aus dem Wald. Ist doch der perfekte Moment für einen Cliffhänger. :D
Und es bleibt die Frage, ob Rick gebissen wurde oder ob er sich nur anderweitig verletzt hat. Er hat ja definitiv etwas an der Hand.
Die Alexandrianer haben wirklich so gut wie keinen Überlebenssinnn, das ist ja fast schon verdient, dass hier einige drauf gegangen sind, so schlimm es klingt. Und ein Talent zum Stolpern, sogar mehrfach in einer Folge. :D
Naja, nichtsdestotrotz bleibe ich dabei, Staffel 6 ist richtig, richtg gut und die Vorschau auf die kommende Folge zeigt, dass wir wohl viel über Morgan und seine Vergangenheit erfahren werden und seine Verbindung zu den Wolves. Bin sehr gespannt, auch wenn ich mir wünschen würde, dass jede Folge nicht immer nur einer "Partei" folgt.


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden