weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

The Walking Dead

6.736 Beiträge, Schlüsselwörter: The Walking Dead, FOX, Zombie-apokalypse, Amcs Epic Series

The Walking Dead

05.04.2017 um 09:50
@Enterprise1701

Negan und Rick "arbeiten" zusammen um eine noch gefährlichere Gruppe zu besiegen. 

Hoffe das wird in der Serie gestrichen den es wäre an Lächerlichkeit nicht zu überbieten. 


melden
Anzeige

The Walking Dead

05.04.2017 um 09:53
makaeasy schrieb:Negan und Rick "arbeiten" zusammen um eine noch gefährlichere Gruppe zu besiegen.

Hoffe das wird in der Serie gestrichen den es wäre an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.
ohne die Comics zu kennen, das dachte ich mir fast, da man nicht auf Negan verzichten kann.


melden

The Walking Dead

05.04.2017 um 09:56
@Enterprise1701
Kenne die Comics auch nicht. Hab nur nen großen Fan in der Familie der die Comics hat. 
Als wir mal drüber diskutiert hat wie langweilig die Serie geworden ist da es nur noch um "Krieg" gegen andere Gruppen geht bekam ich die passende Antwort ... 

"jaaaa warte ab, nach Negan kommen die Whisperer und die sind noch viel viel böser" 

.... gääääähn


melden

The Walking Dead

05.04.2017 um 10:26
@makaeasy
Die Ehefrauen haben bei ihm zwei Pillen bestellt. So wusste Eugene, dass die Pillen nicht für die dritte Frau sondern angeblich für Negan sein sollten. 


melden

The Walking Dead

05.04.2017 um 10:28
....auja, Negan mit Rick in Zusammenarbeit find ich Klasse. Ich machte mir schon ernsthafte Sorgen um Negan. ^^

Rick wird das Zeitliche nicht segnen. Ist ja die Hauptfigur. 
Und nebstbei erwähnt...ich kann auch Carl recht gut leiden.


melden

The Walking Dead

05.04.2017 um 11:16
DeepThought schrieb:Ich mag Negan auch ^^ Er hat schon seine durchaus...anziehenden Seiten an sich :D
Euch Frauen ist auch nicht mehr zu helfen... *kopfschittelt*

Bin jetzt einfach mal davon ausgegangen, das du ne Frau bist. Falls dem nicht so ist, sorry :D


melden

The Walking Dead

05.04.2017 um 12:15
@Negev
ach er hat doch Probleme Frauen zu töten, wenn er jemanden beim Vergewaltigungsversuch erwischt setzt es böse Konsequenzen für den Täter... man könnte ihn ja schon fast als Gentleman bezeichnen :p


melden

The Walking Dead

05.04.2017 um 12:47
DeepThought schrieb:man könnte ihn ja schon fast als Gentleman bezeichnen :p
Das ist Hannibal Lecter auch :D


melden

The Walking Dead

05.04.2017 um 12:57
Die Luft ist raus aus der Serie. Eventuell würde es helfen, wenn sich die Gruppe um Rick Alexandria verlassen würde. Georgia ist ja nett, aber immer wieder die gleiche Landstrasse zu sehen, ist auf Dauer langweilig.


melden

The Walking Dead

06.04.2017 um 07:56
Ich habe mir gestern Abend Comicband 20 gegönnt : Krieg Teil 1.

Es gibt durchaus Unterschiede zu der  Serie. Rick ist mit Andrea verbandelt und ihm fehlt eine Hand. Michonne liegt im Bett von
König Ezekiel. Auch andere Stränge weichen ab. Der gute Negan flucht ein wenig mehr in den Comics und wirkt noch brutaler. Die Dialoge sind aber ähnlich gefühlslastig betont wie in der Serie. Im Comic wirkt auch Rick ein wenig härter und herausfordernder. In der Serie knickt er schnell ein und wirkt gebrochener. Daher bin ich nun gespannt, wie die Situation des Krieges und der Einfluß der Whisperer (die Flüsterer) dargestellt wird.

Ich persönlich hätte mir auch in den Comics eine andere Linie vorgestellt. Es hangelt sich immer wieder zur nächsten neuen bösen Gruppensituation. Das mag ab und an seinen Reiz haben aber nicht ständig. Wie schon mal erwähnt , vermisse ich Ausblicke auf Großstädte, Armeestützpunkte, Regierungseinheiten etc.
Gab es in der Serie mal ein Handyversuch , ob nicht doch Netz noch funktioniert ? Die Sendemasten und Satelliten sind ja nicht vom Virus betroffen. Was ist mit Internet ? Laptop, Computer existieren in der Serie nicht. Die Serie lebte gut vom Spirit als die Truppe durch die Gegend streifte.

Kirkham und die Macher sprechen schon von 12 Staffeln. Wenn die 8te Staffel genauso schwerfällig und schwülstig wird war es das für mich. Eine Staffel kann nicht nur aus einer ersten guten Folge bestehen, dann folgt das Midseason Finale und dann nochmal ein wenig Aufgalopp in der letzten Staffelfolge. Zwischendrin wiederholen sich immer dieselben Sätze und das wird dann als sozialkritisch bezeichnet. Das heisst nicht, dass ich nur Action und Beisserschlachten sehen möchte , aber mehr Inhalt mit einem konkreten Ziel wohin die Reise geht, die Auflösung des Virus etc fehlt. Kürzlich wurde hier als Negativbeispiel die Serie "Lost" genannt. Ich war fasziniert von den ersten Staffeln, doch dann verlor sich die Serie. Die Serie selbst war lost in den Verwirrungen der Story.

Seien wir ehrlich: Staffel 8 lebte wirklich nur von den genialen Auftritten des Negan Darsteller Jeffrey Dean Morgan. Die Serie kann sich zur Zeit nur retten, wenn sie sich künftig auf die Saviors mit Negan konzentriert oder ein großer WOW Effekt sich noch einstellt.

Es wirkt sich auch nicht positiv auf die Serie aus, wenn einige Darsteller parallel noch andere größere Schauspielprojekte haben. Daryl Darsteller Norman Reedus war in Staffel 8 kaum sichtbar und hatte nur wenige Szenen, diese waren auch nicht gerade dialoglastig. Wenn wir ehrlich sind , lebte die Serie sehr von dem Buddy Gespann Rick - Daryl. Die Serie leidet sehr darunter, dass es diese Bodystoryline nicht mehr gibt. Aber wer weiß, vielleicht werden Rick und Negan das neue Buddy Paar ;-)


melden

The Walking Dead

06.04.2017 um 11:51
Enterprise1701 schrieb:Gab es in der Serie mal ein Handyversuch , ob nicht doch Netz noch funktioniert ? Die Sendemasten und Satelliten sind ja nicht vom Virus betroffen. Was ist mit Internet ? Laptop, Computer existieren in der Serie nicht.
Wäre es nicht auch Unlogisch, wenn diese Dinge funktionieren würden?! Es ist ja keiner da der die Infrastruktur in Schuss halten würde...

Zumindest iPods gibt es. :D In der letzten Folge hat Sasha einen benutzt. Und ich bin mir ziemlich sicher das auf dieser Polizeiwache Computer herumstanden...

Das Computer so Selten sind erkläre ich mir so das in Büros eben weniger essbares zu holen ist. Und Amerika ist wahrscheinlich auch nur in den (Groß-)Städten Fortschrittlich?! Und da sich die Gruppe eher in ländlichen Regionen aufhält...


melden

The Walking Dead

07.04.2017 um 02:57
Es fällt mir immer noch extrem schwer diese Folge zu bewerten.Aber ich schreib einfach mal drauf los, meistens hilft das die Gedanken nochmal zu ordnen.Das Cold-Opening war der beginn eines Martyriums und nein damit meine ich das von Sascha (😉).

Die Autoren haben wirklich ihr bestes gegeben, um ihren Charakter zum Abschied nochmal richtig hassenswert zu machen.Ganz ehrlich drei (oder doch 4?)  Staffeln lang war sie mir komplett egal, es hat mich gejuckt ob sie existiert. Aber in dieser Folge habe ich mehrmals den Drang verspürt ihren Schädel mit Lucille zu bearbeiten. Immer wen es mal halbwegs spannend, kam dieser Schnitt zu Sachas Sentimentalen Heulorgien.

So schön es auch war Abraham wiederzusehen, diese Rückblicke haben überhaupt nicht funktoniert.In der Serie haben wir die beiden nie in ihrer Dynamik als Paar erlebt, daher wirkten die Szenen einfach nur befremdlich. Hinzu kommt das beide Darsteller noch nie eine Chemie für einander ausstrahlten.Die Dialoge der beiden waren auch extrem schlecht geschrieben.Da waren stellen dabei wo ich mir nur dachte: Das würde Abraham so niemals sagen!

Man darf sich übrigens ruhig mal fragen warum sie im angesichts des Todes nur an Abraham Denken konnte.Wie lange waren die zusammen 2 Wochen ist ja nicht so das sie noch ein Bruder hätte, aber gut den kannte sie ja nur ihr ganzes Leben lang.Aber klar das war mit AB war ganz sicher die ganz Grosse Liebe, genauso wie mit Bob vorher.

Damals wollte sie sich ja schon umbringen, hätte sie doch einfach mal getan (😡).Als ob das auch nur einem einzigen Zuschauer irgendwas bedeutet hätte. Finde das mittlerweile nur noch nervig, wie solch unwichtige Nebenfiguren-Charaktere 1-2 Folgen vor ihrem Tod nochmal den großen Gefühls-Auftritt bekommen, weil die Macher keinen Hauptdarsteller opfern wollen.

Zur Auflösung des Cliffhangers das war gut gemacht.Ich war für einen kurzen Moment nicht sicher ob Daryl jetzt umbringt oder nicht.Dumm genug für so eine Aktion wäre ja(😛).

Ich gebe aber gerne zu, das er eher einer der besseren Daryl Momente war.Er hat mich diesmal nicht so genervt wie sonst.Vor allen kommt es Norman Reedus immer zu gute wen er keinen Text hat. Überascht mich auch Taras Reaktion, hätte sie nicht so Rache dürsten eingeschätzt.Sie schien Denise Tod eigentlich gut verkraftet zu haben, war bereit zu kämpfen.

Das Kingom macht sich kampfbereit während Ezekiel Ansprache an Morgan hatte ich zum ersten mal Gänsehaut.Da kam zu ersten diesen jetzt gehst  los Feeling auf.Mit Carol, Morgan, Ezekiel, Shiva und Jerry(wann sehen endlich diese verdamme Axt in Action 😭)  haben die schon ein richtiges geiles Team (💪) zusammen.

Generell gefällt mir das Kingdom von allen Gemeinschaften momentan am besten.Sie haben einen intelligenten Anführer, viele gute Kämpfer, einen wunderschönen Ort für
den es sich zu kämpfen lohnt und natürlich das beste Duo ever:Mother Fucking Peletier nd Morgan mit seinen Aikido macht er alle platt Jones.Wen ich irgendwo in der Zombie-apokalypse gerne leben würde dann dort.

Eugene übernahm die Rolle von Tara letzte Woche aus dem Ocean-side.Obwohl wen er sich für Negan entschied, wollte er alle Retten. Schön wie es ihm gedankt wurde spätestens jetzt dürfte ihm klar sein das er alles richtig gemacht hat.

Obwohl es natürlich keine Überraschung war das die Pail-Kids Rick in den Rücken fallen, hat mir die Inszenierung gut gefallen.Rick verblüffter Gesichtsausdruck gefolgt von Negan fetten Grinsen, genau so hatte ich mir das vorgestellt.So kennt man Negan aus dem Comics, er ist das Master mind Rick immer einen Schritt voraus. So sehr ihn als Mastermind und Sprücheklopfer auch liebe, muss ich ihn jetzt doch mal kritisieren.

Kämpferisch war das eine Enttäuschung, da hab ich deutlich mehr erwartet.Das er sich von Zombie Sacha überwältigen lässt ist lächerlich. Selbst wen er überascht wurde, hätte er sie locker handeln müssen.Im meine mal ernsthaft, wie viel wiegt sie 40 Kilo?

Hier zeigt sich auch das Problem von Jeffrey Dean Morgan.Versteht mich nicht falsch, er ist ein geiler Schauspieler spielt die Rolle nahezu perfekt.Aber er ist körperlich eher schmall gebaut, im Comic ist Negan ein dagegen echter Brecher Muskeln wohin das Auge reicht.Ich erinnere mich da an eine Szene, an der 3 Zombies auf ihn drauf liegen und er sie trotzdem locker ohne Waffe überwältigt.

Auch auf die Gefahr hin das ich mit der Aussage jetzt eztrem unbeliebt mache:Ricks Kampfansage an Negan war richtig sch...! Für mich der mit abstand schwächste Moment der gesamten Staffel.Die Szene war vollkommen absurd geschrieben und ging nicht mit Ricks Charakter konform.Hier wollten die Macher mit aller Gewalt, einen „epischen Moment“ inszinieren, was total in die Hose ging.

Man muss nur mal in Ricks Lage versetzten.Er ging zu diesen Zeitpunkt davon aus das
Michonne Tod sei.Sein Sohn  den er angeblich über alles liebt, steht steht durch sein versagensteht durch sein versagendurch sein Versagen kurz davor brutal ermordet zu werden.Ihn dieser Lage fällt ihm nichts besseres ein als Negan mit einen saudämlichen Spruch zu provosieren.Carl ist ein geiler Charakter aber in diesen Moment habe ich mir wirklich gewünscht das er draufgeht. Einfach nur um Rick hässliche Fresse zu sehen.

Wie gesagt total unglaubwürdig Rick mag ja ein gefühlskaltes Arsch.... sein, aber das
er so auf Tod seiner Freundin und den bevorstehenden Tod seines Sohnes
reagiert das kann mir doch keiner erzählen.


Wo ich schon mal bei Michonne war ich hab keine Sekunde daran gezweifelt das sie überlebt.Der Kampf war total langweilig und verstehbar Spannung nicht vorhanden.Nach dem gefühlt 100 Fake-Out in dieser Staffel, zieht es das einfach überhaupt nicht mehr.Ich hätte mir wirklich gewünscht das mutig genug sind sie hier zu opfern.Von der Dramatugie wäre es der perfekte Zeitpunkt gewesen,um Rick und den Zuschauern was ein Krieg gegen die Savior bedeutet.

Gelungen war hingegen Carls Aktion es passte einfach zu diesen als erster die Situation zu erkennen und los zuschlagen.So will ich ihn im Krieg sehen, der kleine Bad-Ass hat es einfach drauf(👍). Der Kampf hat mich das ein bischen an das A-Team erinert.Alle schießen wild durcheinander und keiner trifft. Nicht ma die Red-Shirts aus Alexandria (Erik, Tobin usw) wurden getroffen.

Jetzt aber zu meinen persönlichen Highlight der Episode.Wie geil das den bitte Shiva
endlich in Action zu sehen (😍).Hab mich so lange auf diesen Moment gefreut und er war wirklich perfekt.Die Animation sah richtig gut aus, dazu kam die perfekte Ansprache von Ezekiel und wir hatten Carol und Morgan endlich wieder in Bad-Ass modus.Wen das alles passt dann kann TWD nur geil sein!

Der Kampf hat mich das ein bischen an das A-Team erinert.Alle schießen wild
durcheinander und keiner trifft. Nicht ma die Red-Shirts aus Alexandria
(Erik, Tobin usw) wurden getroffen.Alle schiesen wild durcheinander und keiner trifft.Nicht ma die Red-Shirts aus Alexandria (Erik, Tobin usw) wurden getroffeWie zur Hölle schaffen es die Saviors, die allesamt mit vollautomatischen Schusswaffen bewaffnet es schaffen wirklich gar nix zu treffen, bleibt ein Geheimnis von Greg Nicotero (😄).Ach ja und das Rick trotz Bauchschuss 2 min später schon wieder Putzmunter durch die Gegend läuft, als wäre nix gewesen muss ich jetzt auch nicht verstehen oder?


Das Ende mir Maggie Ansprache hat mir dann wieder gut gefallen.Hier hat sogar die Sascha Szene am Baum gut eingepasst, da es ihr einzig glaubhafter Moment in der Episode war. Maggie gefiel mir generell sehr gut starker Auftritt.Zwischen Carol und Morgan da geht doch was, die Blicke waren schon recht vielversprechend.Aber wer weis vielleicht gräscht Ezekiel noch rein.Carol als neue Stiefmutter von Shva, das hätte auch was(😁).

Fazit:

Ich weis immer noch nicht wie ich diese folge bewerten soll. Normalerweise fällt es mir nach dem schreiben eines solchen Kommentare immer leichter.Aber jetzt bin ich noch ratloser.´Gefühlt fand ich 50% der Episode richtig geil und die anderen 50 richtig
sch....Man hatte zwar viele gute Ideen hat die aber nicht konsequent umgesetzt. Durch das elend gestreckte hinauszögern von starken Sachas Abschied kamen die wirklich wichtigen Stellen (Rick und Carl knien vor Negan, Negans Ansprache, der Verrat der Pail Kid, Endkampf) leider zu kurz.Da hat man viel Potenzial verschenkt.


melden

The Walking Dead

07.04.2017 um 07:31
zu Shiva

Spoiler Im Comic Band 20 Krieg Teil 1  stirbt Shiva und von zig Beissern gefressen


melden

The Walking Dead

08.04.2017 um 14:31
Ich fand das Finale mega gut so wie die restliche Staffel


melden

The Walking Dead

09.04.2017 um 20:56
SpoilerFür jemanden, der soviel erlebt hat und "keine Rücksicht mehr!" predigt, ist dieser Rick aber ein ziemlich gutgläubiger Spinner, der irgendwelche wildfremden und suspekten Müllkippenbewohner, die ihm vor zehn Minuten noch völlig unbekannt und feindlich gesonnen waren, aufrüstet.


melden

The Walking Dead

09.04.2017 um 21:05
dintto schrieb:Man muss nur mal in Ricks Lage versetzten.Er ging zu diesen Zeitpunkt davon aus das
Michonne Tod sei.Sein Sohn  den er angeblich über alles liebt, steht steht durch sein versagensteht durch sein versagendurch sein Versagen kurz davor brutal ermordet zu werden.Ihn dieser Lage fällt ihm nichts besseres ein als Negan mit einen saudämlichen Spruch zu provosieren.Carl ist ein geiler Charakter aber in diesen Moment habe ich mir wirklich gewünscht das er draufgeht.
Der hatte da eh nix mehr zu verlieren und Negan ist auch nicht zu beschwichtigen, schon gar nicht mit dem Betteln um Vergebung. Dem imponiert Grimes' Reaktion viel mehr.


melden

The Walking Dead

11.04.2017 um 23:43
Enterprise1701 schrieb:Ein absolutes Mysterium in der Serie ist:

die Schwangerschaft von Maggie. Sie müsste doch mittlerweile im 4,5ten Monat sein, oder ? Man sieht nichts, dazu fighted sie als wenn nichts wäre.
Ich finde das Mysteeium um Judith viel schlimmer. Ok, ich habe diese Staffel noch nicht gesehen, aber die letzten Stafgeln fand ich die Umsetzung bon Judith grauenvoll. Ich meine wie alt ist das Kind? 3/ 4 Jahre, die meiste Zeit ist sie weder in der Lage zu laufen noch kann sie ihrem Alter entsprechend sprechen (da kam ja nur Gebrabbel und Geschrei). Wie gesagt, ich habe die jetzige Staffel noch nicht gesehen, mich würde es allerdings nicht wundeen, wenn Judith weiteejin kaum in der Lage ist zu laufen oder zu reden. ;)


melden

The Walking Dead

14.04.2017 um 08:26
http://m.bild.de/news/mystery-themen/mystery/walking-dead-und-die-aliens-50943836.bildMobile.html

Mhm 🤔 Wäre vielleicht gar nicht so übel, dann würde endlich mal wieder was Außergewöhnliches passieren! 


melden

The Walking Dead

24.04.2017 um 14:19
Negev schrieb:Wäre es nicht auch Unlogisch, wenn diese Dinge funktionieren würden?! Es ist ja keiner da der die Infrastruktur in Schuss halten würde...

Zumindest iPods gibt es. :D In der letzten Folge hat Sasha einen benutzt. Und ich bin mir ziemlich sicher das auf dieser Polizeiwache Computer herumstanden...

Das Computer so Selten sind erkläre ich mir so das in Büros eben weniger essbares zu holen ist. Und Amerika ist wahrscheinlich auch nur in den (Groß-)Städten Fortschrittlich?! Und da sich die Gruppe eher in ländlichen Regionen aufhält...
Tatsächlich gab es eine kleine bemerkung in Staffel 5 zu dem Thema Handy.


Olivia hat in Alexandria beiläufig erwähnt das sie immer noch ein Handy bei sich trägt weil sie es gewöhnt ist immer eins dabei zu haben. Irgendwann würde sie sich furchtbar erschrecken falls es doch mal klingelt und jemand anruft.

Daraus kann man wohl deuten das sie selber es nicht erwartet das irgendwann mal ein Anruf möglich ist und sich deshalb erschrecken würde falls es doch mal irgendwann klappen würde. Ok unnötige informationen.. :D 

Aber aus der Tatsache heraus das ein Ort wie Alexandria, der an die "alte Zeit" zerrt keine Telefone benutzt sagt eigentlich alles aus.


Was ich allerdings auch unlogisch finde ist das Eugene ( sorry wenn ich es falsch schreibe ) nicht schon vorgeschlagen hat das Telefonnetz irgendwie wieder in Betrieb zu nehmen... Würde zu dem Charakter passen. 


melden
Anzeige

The Walking Dead

24.04.2017 um 14:24
Kleine Prognose zur Zukunft:


Solange Alexandria die Basis von Rick und co. ist, wird die Serie weiterhin langweilig bleiben da man mit der Tötung von Deanna dem Ort eigentlich das spannende genommen hat. ( Das Gefühl in der alten Zeit zu sein, Diplomati, Zukunftspläne usw... ) Alexandria ist zwar ein schöner Ort, nimmt aber der Serie die Spannung da sie sich immer nur an diesem einem punkt aufhalten und sich nichts verändert.


Im Comic gibt es glaube ich auch noch eine große schlacht wo Bomben gegen das Villenviertel eingesetzt werden.. 


Das kann man auch schon mal vergessen da die Häuser soweit ich weiß nicht für The Walking Dead extra gebaut worden.. ( Man kann die Häuser sogar kaufen. ) Und da die Serie sowieso am Geld spart wird man es sich nicht leisten können den Ort für jede Folge immer zerstört aussehen zu lassen ( Dächer usw..). 


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden