weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

The Walking Dead

6.719 Beiträge, Schlüsselwörter: The Walking Dead, FOX, Zombie-apokalypse, Amcs Epic Series

The Walking Dead

24.04.2017 um 23:31
dintto schrieb:Wo ich schon mal bei Michonne war ich hab keine Sekunde daran gezweifelt das sie überlebt.Der Kampf war total langweilig und verstehbar Spannung nicht vorhanden.Nach dem gefühlt 100 Fake-Out in dieser Staffel, zieht es das einfach überhaupt nicht mehr.Ich hätte mir wirklich gewünscht das mutig genug sind sie hier zu opfern.Von der Dramatugie wäre es der perfekte Zeitpunkt gewesen,um Rick und den Zuschauern was ein Krieg gegen die Savior bedeutet.
wie oft die leute immer den tod von hauptcharakteren sehen wollen. Wenns danach geht, wäre keiner mehr übrig.
sie haben einen tod zelebriert und den rest muss man sich aufbewahren. wie oft wurde sich über glen beschwert und dann irgendwann war er eben doch tot. das selbe kann auch für die anderen gelten. ^^

ich fand die aussage von rick übrigens genau richtig, er war nun mal in dem moment reichtig hasserfüllt. und wenn man in dem moment richtig vor hass kocht, sagt man sowas. zumindest wenn man ein Kämpfer ist. Um das Leben betteln etc, kam ja beim letzten Mal vor.

dafür fand ich die Tiger nummer auch etwas zu aufgesetzt. wirkte irgendwie ein bisschen wie star wars, also etwas zu heroisch für die Serie, aber nun gut, dafür wirkt die Kingdom Truppe recht interessant.

Ich persönlich finde die serie immer noch gut, nicht sehr gut aber gut.


melden
Anzeige

The Walking Dead

04.05.2017 um 19:25
Wisst ihr das es noch echt lange bis Oktober ist :D :( ?


melden

The Walking Dead

04.05.2017 um 23:55
Dawnclaude schrieb:Dawnclaude
Kennst du das TWD-Game von Telltale? Dort sterben pro Staffel 90% aller Hauptcharaktere selbst als Charakter dem du selbst spielst kannst man sich nicht sicher sein, das man überlebt.Und trotzdem schaffen sie es das man als Spieler eine starke Bindung zu den Charakteren aufbaut.Wen da einer stirbt (Was jede Sekunde im Spiel auch völlig unvorbereitet passieren kann), leidet man richtig mit.In Sachen Storytelling und Charakterbuilding gibt es nicht besseres.Mir ist schon klar das man das in einer TV-Serie nicht exakt so machen kann.

Ein bischen mehr Mut würde ich mir aber trotzdem wünschen.Durch die permamenten Fake-Qouts nimmt man der Serie die nötige Spannung.Man fiebert als Zuschauer wen Rick, Carl, Michonne und Co. in lebensgefahr geraten einfach nicht mehr.Da man eh genau weis, sie würden es selbst dann locker überleben:Wen man sie gefesselt und geknebellt von empire state building in eine riesige Herde voller Streuner werfen würde.


melden

The Walking Dead

05.05.2017 um 00:23
@dintto
Jo, da hast du schon Recht. Trotzdem (ich kannte die comics nicht) war ich bei Glenn todtraurig. Also wenn mans dann macht, wirds auch intensiv. Ein tod wurde ja in der ganzen folge nun zelebriert , mir persönlich war das etwas zu viel. klar sie ist in dem Fall nur ein B Charakter, aber die sie mochten, waren bestimmt angetan. und Michonne war ja nun sehr dem Tod nahe, zumindest hab ich fast geglaubt, sie hätte es auch erwischt.
Ja die spiele waren schon echt toll, die waren schon fast besser als die Serie, allerdings geht die serie ja nun auch ein paar staffeln mehr als das Spiel. Ich weiß nicht ob du noch mit Clementine mitfiebern würdest, wenn sie 3-4 weitere Staffeln dabei wäre. ^^
Wobei ja witziger weise auch Telltale mit ihrer Staffel 2 eine kleine Krise hat, jedenfalls murren ja viele Spieler siehe hier:
http://store.steampowered.com/app/536220/The_Walking_Dead_A_New_Frontier/

Ich persönlich mag die Frontiers Staffel aber immer noch. Hier wird aber z.b. auch kritisiert, dass bestimmte Charaktere einem egal sind etc. und ja etwas schwächer als Staffel 1 ist das Spiel auch, aber ich finds persönlich immer noch gut, ungefähr so wie mit der Filmserie. :D


melden

The Walking Dead

05.05.2017 um 00:58
@Dawnclaude:

Also mir gefällt A New Frontier sehr gut, bin überascht wier gut sie die neuen Figuren intigiert haben.Hatte durchaus Zweifel ob der Wechsel zu Javier und seiner Family funktonieren würde.Muss gestehen das ich sehr eine Bindung zu den Figuren aufgebaut habe, um so härter traff es mich dann als die kleine SpoilerMariana starb.Man muss ziemlich abgenrüht sein wen ein das unberührt zurücklies.Das 4-Episodenfinale (Hast du schon gespielt?) hat mich dann komplett sprachlos zurück gelassen, das war einfach unglaublich intensiv und sehr bitter.

Auch die Dynamik zwischen Clem und Javier gefällt mir.Clem ist erwachsen geworden und auch ein Stück verbittert geworden, dennoch merkt man sehr schnell das sie ihr gutes Herz nicht verloren.Die Werte die Lee und Kenny ihr mitgegen haben, leben ihn ihr weitert.Bin ja echt mal gespannt ob Clems Weg nicht irgendwann in Alexandria führt.Nach dem auftauchen von SpoilerJesus halt ich es für durchaus möglich.Das einzige was mich etwas wirklich stört, ist die Spiellänge.Mit knapp 1,5 Stundenn pro Episoden, ist mir das einfach etwas zu kurz.In Staffel eins waren es mit 3 Stunde pro Episode fast doppelt so lang.


melden

The Walking Dead

05.05.2017 um 01:04
@dintto
Also ich mags auch und sehe das ähnlich wie du.  Daher raffe ich auch nicht die Leute auf Steam, scheint so ne art Gruppendynamik zu sein das spiel schlecht zu machen. Okay das ist die eine Seite der Medallie ich denke auch, dass die leute nicht verstehen, warum die Episoden kürzer geworden sind als in Teil 1. Etwas zu verschlechtern in einem Nachfolger ist immer schlecht xD

Ein weiterer Kritikpunkt, die Episoden wirken manchmal etwas zu gehetzt, in Season 1 gab es häufiger mal ruhigere Momente , auch ein bisschen zum knobeln. (also zumindest minimal)

Und ne ich hebe mir Episode 4 noch auf, gerade weils so kurz ist, spiel ich dann lieber die letzten beiden Episoden zusammen durch :D

Gerade bin ich übrigens bei The Wolf among us von Tell Tale, bin mal gespannt, ob das insgesamt etwas besser ist, das wurde ja sehr gelobt. Oder obs nur daran liegt, dass es etwas älter ist. Okay wird jetzt offtopic. :D

Also jedenfalls gebe ich dir teils Recht bei Walking Dead. Man könnte es natürlich so machen wie bei Game of Thrones und noch mehr Hauptcharaktere sterben lassen. Mir war das bei Game of THrones zeitweilig aber schon fast zu viel. Hatte kaum noch welche mit denen ich mitfiebern konnte, deshalb ist das auch so ein zweischneidiges Schwert. ;)


melden

The Walking Dead

05.05.2017 um 01:24
Dawnclaude:

Dann wünsch ich dir mal schon viel Spass beim durchspielen der beiden Episode.Eigentlich wollte ich auch warten aber da war meine neugier zu gross.Hoffe du überstehst das ganze ohne gespoilert zu werden, das würde es gerade das graindose 4-Episodenfinale wirklich versauen..Das muss man einfach mit einer "Livereaktion" spielen, so geht die intensivität des ganzen verloren.Zum Thema ruhige Momente kann ich dir sagen, da gibt in der 4-Episode einige sehr starke momente...

The Wolf among us heb ich mich dann für die Zeit nach beendigung von A-New-Frontier auf.Hoffe mal das noch eine 4-Staffel des Games gibt.


melden

The Walking Dead

07.06.2017 um 00:17
wow Fear the Walking Dead macht ja zum Staffelauftakt alles richtig...um einiges unterhaltsamer als TWD!


melden

The Walking Dead

07.06.2017 um 00:33
@googleme
Es gibt nen extra Fear TWD Thread


melden

The Walking Dead

22.07.2017 um 12:49
Comic Con Trailer zur 8 Staffel:



melden

The Walking Dead

22.07.2017 um 13:26
Danke für den Trailer ! Ich denke es wird spannend !


melden

The Walking Dead

22.07.2017 um 19:14
Soll dieses Ende eine mögliche Anspielung darauf sein, dass Rick eigentlich im Koma liegt und alles nur träumt? :D

Ich bin gespannt.


melden

The Walking Dead

22.07.2017 um 20:55
Aniara schrieb:Soll dieses Ende eine mögliche Anspielung darauf sein, dass Rick eigentlich im Koma liegt und alles nur träumt?
Das Ende ist eine anspielung auf ein bestimmtes ereignis aus dem Comics, die szene wurde fast 1:1 dem entnommen.


Spoiler:

SpoilerNach dem grossen Krieg mit Negan(All out War) gibt es in den Comics einen Zeitsprung von drei Jahren.In einen der ersten Bilder sieht man dabei wie ein sichtlich ergrauter (besonders am Bart) Rick Grimes langsam in einen Raum erwacht.Bei Schwenk über den Raum, sieht man unter anderen auch den Gehstock.Rick hatte sich im Krieg am Bein verletzt.Sollte diese Szene schon in dieser Staffelhälfte übernomen werden, dann wäre der Krieg wesentlich schnell vorbei als gedacht.


Ich bin mir allerdings fast zu 100% sicher, das die Macher die Comic-Fans nur trollen wollen.Es gab in den Trailern und Bilder schon so viele anspielungen, auf bestimmte ereignisse in den Comics die dann doch ganz anders eintreffen.Ich erinere nur an diese Bild kurz vor dem Start der 7-Staffel, damals schrie jeder omg die Whisperer kommen.


https://www.instagram.com/p/BLkLKpxA4dF/


melden

The Walking Dead

23.07.2017 um 09:56
soviel ich weiss , soll diese Szene entstanden sein aufgrund der vielen Fan Gerüchte , Rick würde irgendwann aufwachen und merken das alles nur ein traum war ;) ein kleiner Seitenhieb an die Fan Gemeinde


melden

The Walking Dead

23.10.2017 um 20:12
Ich muss gestehen ich bin ebenfalls entäuscht, diese Folge war nix besonders.Das Felling welches der Krieg vermitteln soll, kam zu keinen Zeitpunkt auf.Beim Angriffsplan verlief auch alles viel zu glatt, und ohne jede Gegenwehr der Saviors. Man hatte zu keinen Zeitpunkt auch das Gefühl das sich das sich irgendwer von Hauptcast im Gefahr befand. So kann man den All Out War einfach nicht glaubhaft aufziehen.Letztes Jahr gabs einen geilen intensiven Start danach baute die Staffel immer weiter ab.Hoffentlich läuft es dieses mal umgekehrt, schwacher Start geile Staffel!


melden

The Walking Dead

25.10.2017 um 19:54
Sorry, aber mir erscheint insgesamt auch seit einigen Folgen in Staffel 7 die Produktion "etwas billig". Ich habe kürzlich wieder einige Folgen der Staffel 3 von "Fear the walking dead" gesehen. Ich muss zugeben, diese Serie gefällt mir derzeit besser. TWD ist etwas abhanden gekommen : Die Apokalypse insgesamt. Der Auftakt der Staffel 8 war mir zu blass..auch das hin und her mit den Tagträumen bzw "dem Blick in die Zukunft" verwirrt eher. Mir fehlt die Spannung und das "Unerwartete". Selbst die Walker sind mehr derzeit zu billig dargestellt. Nicht falsch verstehen ich bin ein großer Fan der Serie aber ich habe mir von Folge 1 der Staffel 8 wesentlich mehr erhofft.


melden

The Walking Dead

26.10.2017 um 14:03
@Enterprise1701
Dem kann ich nur zustimmen. Auch etwas zu viel Pathos, der sich unter die ganze Lethargie mischt, oder?


melden

The Walking Dead

26.10.2017 um 14:43
Philipp schrieb:zu viel Pathos
Es ist immer noch eine US-Produktion :/ Ohne Pathos geht's da eher nicht


melden

The Walking Dead

26.10.2017 um 14:43
Philipp schrieb:Dem kann ich nur zustimmen. Auch etwas zu viel Pathos, der sich unter die ganze Lethargie mischt, oder?
Sehe ich auch so. Mir fehlt schon die Frage nach dem Warum des Virus. Es kann auf Dauer nicht Sinn der sehr starken ersten Staffeln sein sich irgendwo niederzulassen und wenn Jemand kommt, der böse erscheint oder nicht in das Raster passt ,bekämpft wird. Schaut Euch die erste Folge der 8ten Staffel an. Wieviel Sätze sagte Daryl in der Folge ? Diese geschwollenen Pathos Sätze gehen mir auf den Nerv mittlerweile. Der Mensch ist neugierig. Er möchte wissen was und warum es passierte. Ich hoffe sehr die Folgen steigern sich in der neuen Staffel.


melden
Anzeige

The Walking Dead

30.10.2017 um 21:59
Ich bin auch enttäuscht. Fast 2 Stunden billige Schießerei. Was sollte das mit Negan? Ich meine, er steht da komplett blank, gegen schwer Bewaffnete, die ihn töten (!!!) wollen und die lassen den da ungehindert quatschen.

Es war klar das er nicht so früh stirbt, aber ein wenig mehr Realismus täte der Serie gut.


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden