weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

168 Beiträge, Schlüsselwörter: Überwachung, Weltregierung

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

16.08.2013 um 20:39
Yotokonyx schrieb:Denn das Volk könnte rebellieren.
Mann will doch keine Konsumenten verärgern und der Konkurrenz überlassen, dürfte es eher treffen! :-)

mfg
Eye


melden
Anzeige

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 13:43
@PrivateEye

Mir ist diese ganze Theorie einfach nur morgens eingefallen.


melden
MR.Scary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 19:05
Ach das währe zu schön, aber die Menschen machen halt gerne was sie wollen. Das einzige was Menschen fesseln kann ist Wissen, und wer nichts weiß kann nichts richtig machen.


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 19:09
@Yotokonyx
Glaub ich dir! :-) Solange du nicht darauf rumreitest und sie für das einzige Wahre erklärst, geht es ja auch! Im übrigen denke ich noch, das es heutzutage auf diese Art ohnehin schwer werden würde, bedenke man doch die Zahlreichen Kommunikationsmöglichkeiten unserer Zeit. Jemand der solches plant, müsste ALLES kontrollieren bzw unterdrücken können.

mfg
Eye


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 19:14
PrivateEye schrieb: Jemand der solches plant, müsste ALLES kontrollieren bzw unterdrücken können.
Da hast du recht. Man kann nicht mehr alles unterdrücken ohne sich selber zu schaden. Auch angeschirmte Kommunikationsmöglichkeiten könnte man anzapfen und dann darüber weiter kommunizieren.

Das Handynetz abstellen bringt auch nichts. Die Behörden, Polizei usw. nutzen diese Dienste auch. Internet kann man auch nicht mehr abschalten, weil man dann nicht mehr mit den anderen kommunizieren kann und so würde man seinen eigenen Plan auch verhindern.


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 19:17
@Yotokonyx
In der Tat, man würde sich quasi ins eigene Fleisch schneiden. Und selbst früher gab es (und gibt es immer noch) bei Diktaturen & Co Widerstand. Man denke nur einmal, an Piratensender und ähnliches, die sich nicht unterkriegen lassen!

mfg
Eye


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 19:42
@PrivateEye

Es kommt aber auch immer auf die Art des Widerstandes an. Wenn die Leute nur zuhause sitzen und im geschlossenen Zimmer meckern, dann haben die Machthaber leichtes Spiel.


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 19:44
Völlig schwachsinnige Theorie.

Der zentralistische Ansatz in Europa, dem sich die anderen anschließen, scheitert ja gerade in seiner finanzpolitischen Ausprägung. Und dass die Abschaffung von Geheimdiensten zu Anschlägen führt und darauf dann statt mit der Wiedereinführung von gehiemdiensten zu reagieren ein Polizeistatt errichtet wird, ist der wackelige Ansatz auf dem der ganze restliche Unsinn fußt.


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 19:47
Yotokonyx schrieb: Wenn die Leute nur zuhause sitzen und im geschlossenen Zimmer meckern, dann haben die Machthaber leichtes Spiel.
Beschreibt aber grundlegend die Anfänge von Widerstandszellen usw. Meistens sind die ja auch nicht anders organisiert, wie auch, bei fehlenden Mitteln etc.

Aber du hast Recht, natürlich müssen auch diese Leute erst einmal den Mut aufbringen, etwas ändern zu wollen. Trotzdem dürfte es ein sehr schmaler Grat sein vom Widerständler zum Bombenlegenden Terroristen. Auch hier macht der Ton die Musik, wobei der Zweck nicht unbedingt die Mittel heiligen muss. Oder sollte.

mfg
Eye


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 19:49
@john-erik
Würde die theoretische Abschaffung aller Instanzen, wie es der TE andeutet, nicht eher einer Anomie nahe kommen? (Nicht Anarchie, das wird oft verwechselt)

mfg
Eye


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 19:53
@john-erik

Ich dachte das so, dass die beängstigte Bevölkerung sich den Polizeistaat wünscht und auch befürwortet. Ein neuer Geheimdienst müsste die Arbeit aufnehmen. Dies braucht aber wieder Zeit, Zeit die nicht da ist, denn die Anschläge gehen weiter. Deswegen wird der Polizeistaat gegründet, weil er sofort bei jeder Aktion eingreifen kann. Das was ein Geheimdienst nicht kann.

@PrivateEye

Ob wirklich sich alle dann verbünden würden ist die andere Frage. Jetzt gibt es auch schon genügend, die sich über die jetzige Politik beschweren usw.


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 20:05
@Yotokonyx
Beschweren und meckern ist eine Sache. "Der Kaufmann der am lautesten jammert, dem geht es gar nicht so schlecht..." Alte Volksweisheit. :-)

Es kommt auch auf die Zeitspanne an, die deine Theorie andauern sollte. Sagen wir mal ein oder zwei Jahre. Das ist nicht viel. Polizisten etc gäbe es immer noch genug, die dann nur eingesetzt werden müssten. Allerdings müssten eben diese Kräfte dann enorm aufgestockt werden, deiner Theorie zufolge. Normal wird der Polizeibeamte hier 3,5 Jahre in der Grundausbildung verbringen, Spezialisierungen kommen später und mit der Zeit dazu. Die Alternative wären dann eher Hilfspolizisten oder Militär mit ausgeweiteten Befugnissen. Wahrscheinlicher Level: Schlägertrupps. Zu diesem Zeitpunkt wären aber sicher schon immense Änderungen der Gesetzeslage von Nöten, inklusive des GG. Und eben um so etwas zu vermeiden, gibt es ja den § 20 des GG. Hier würden dann wahrscheinlich spätestens die Fronten aufeinander prallen.

mfg
Eye


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 20:15
@PrivateEye

Über die Zeitspanne habe ich noch gar nicht nachgedacht.
Sagen wir mal der Geheimdienst und der Verfassungsschutz werden zum 01.01.2014 abgeschafft.
Es würde bestimmt eine Zeit dauern bis die ersten Anschläge stattfinden. Diese werden auch noch nicht dazu führen, das solche Maßnahmen ergriffen werden.
Doch die Anschläge werden immer mehr und die Polizei kommt mit der Aufklärung nicht hinterher. Bis dieser Stand erreicht ist wird es schon 2016 sein. Die Forderungen und Schaffungen des Polizeistaates wurden bestimmt auch nochmal 2 Jahre dauern. Es ist dann schon 2018.
Mhh das geht mir dann doch ein bisschen zu schnell. Innerhalb von 4 Jahren einen freien Staat in eine Diktatur umwandeln. Ich weiß nicht.


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 20:19
@Yotokonyx
Wird eher nicht gehen, wie du gerade selbst dargelegt hast. Und du hast auch externe Faktoren vergessen. Wie würden andere Nationen und ihre Nachrichtendienste reagieren, wenn sie plötzlich hier Narrenfreiheit hätten? Alleine der wirtschaftliche Schaden dürfte kaum zu bemessen sein. Ebenso Banken und Investoren. Wer würde solch ein Wagnis eingehen?

mfg
Eye


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 21:11
@Yotokonyx

Naja, das mit den Anschlägen halte ich für stark übertrieben, da sich nur eine verschwindend kleine Minderheit der vom Verfassungsschutz verfolgten Gruppierungen mit Anschlägen rumplagen.
Für eine Weltregierung isses noch zu früh, schau dir nur mal Afrika an. Das dauert noch locker 1000 Jahre, bis da mal Ruhe eingekehrt ist. Anonsten ist gegen die Weltregierung aber doch nix einzuwenden, wenn man mal den Cyberpunk-Kram (Chip im Hirn usw.) außen vor lässt.

Aber lasse dir einen anderen Flo ins Ohr setzen:
Ich weiß aus einer recht sicheren Quelle (finnischer Wirtschaftsprognostiker, der die schwedische Wirtschaft auf 15 Jahre geplant und auch die Immobilienkrise vorausgesagt hat), dass sich 2015/16 der schwarze Freitag (Börsencrash) wiederholt; eine globale Wirtschaftskrise, die den Weltmarkt komplett gegen die Wand nagelt. Es wird allerdings nicht zu dem befürchteten Wechsel der Weltmächte kommen (China<->USA). Der Crash erwischt die Chinesen zu früh. In Deutschland wird es wohlmöglich sowas ähnliches geben wie derzeit in Zypern (Enteignung von Privateinkommen zur Schuldentilgung), allerdings sind wir in Europa als letzes dran. An solch einer Krise könnte die EU zerbrechen, worauf folgend die alten Währungen wieder zurückkehren. Daraus folgt allerdings, dass die Deutsche Mark völlig überbewertet wird und wir auf einem eh schon kaputten Markt mit überteuerten Exportgütern handeln; dh dickere Krise.
Laut meiner Quelle sieht das dann auf der ganzen Welt so aus, ausgenommen die Staaten, die nicht oder nicht so sehr auf den Weltmarkt angewiesen sind.

Wenn wir das jetzt mal weiterspinnen... fühlen sich ganz viele kleine Despoten aufeinmal ganz groß, weil um sie herum alles brachliegt. Könnte das einen King John Boom dazu verleiten, Südkorea anzugreifen? Vielleicht. Würde er damit einen indopazifischen Konflikt auslösen (Euphemismus für den dritten Weltkrieg)? Durchaus denkbar. Zumindest wäre es DAS Vermächtnis, was Kim Jong Un in seinem Größenwahn unsterblich machen würde. Die Welt hat schon einmal einen kleinen wütenden Mann unterschätzt...
Das ist natürlich alles distopisch übertriebene Spekulation (zumindest der letzte Absatz), aber leider vorstellbar.


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 22:59
@der_khileyaner

Ob ein solches Szenario eintrifft ist die andere Frage. Doch grade mit China könnte es in den nächsten Jahren noch ungeahnte Folgen geben. Ich habe mal einen Bericht gehört da ging darum, das in China teilweise ganze Geisterstädte errichtete werden. Darunter leidet dann auch der Immobilienpreis usw. Es könnte sich dort ein zweites 2009 wiederholen, wenn man nicht vorzeitig eine Lösung trift. Was genau daraus dann sich entwickelt ist eine andere Frage.

@PrivateEye
PrivateEye schrieb:Wer würde solch ein Wagnis eingehen?
Politiker die aus dem NSA Skandal und andere Vorfällen voreilige Schlüsse ziehen.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 23:24
lol ^^


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

17.08.2013 um 23:27
@Yotokonyx

China hat in den nächsten 100 Jahren ganz andere Probleme. Die haben wesentlich mehr Männer als Frauen (wegen der Einkindpolitik). Ich meine sogar mehr doppelt so viele. Daraus folgt, dass sich der steigende Hunger nach Ressourcen "schnell" (innerhalb der nächsten 50 Jahre) wieder normalisiert und sich die Bevölkerung auf lange Sicht fast halbiert. Problematisch ist, dass die chinesische Regierung noch nix von Ethik und Menschenrechten gehört haben und auf der Basis "freier" agieren können, als unsere Regierungen das tun können. Die große Befürchtung liegt eher darin, dass das chinesische Prinzip auch bei uns Einzug hält. Ich rede jetzt nich von Stasi-Lauschangriffen, sondern von Folterungen von politischen Gegnern, Zensur von "staatsfeindlichen" Medien usw.
Die USA fängt damit ja schon an, wie man an den absurd hohen Gefängnisstrafen im Fall WikiLeaks sehen kann. Das ist ja im eigentlichen Sinne auch nix anderes, als politische Gegner aus den Weg zu räumen.
Dass uns Geheimdienste ausspähen dürfte in einer multimedialen vernetzten Welt keine große Überraschung darstellen. Und wer glaubt, dass das, was die NSA tut nicht in ganz anderer Weise von China, Russland & Co. gemacht wird, dem kann ich dann auch nicht mehr helfen.
Was mich allerdings immer noch stutzig macht, ist die schwelende Feindschaft zwischen Japan und China. Japan hat nie große Reparationen an China zahlen müssen für das, was sie in der Mandschurei der Zivilbevölkerung angetan haben. Das, was Mengele als soziopathischer Einzeltäter in Auschwitz beging, haben die japaner in der Mandschurei im großen Stil betrieben: Experimente an Menschen...
Um Fragen zu beantworten wie: Ab welcher Höhe platzt einem Menschen der Schädel? Wie lange brauchen Milzbranderreger, um einen Menschen zu töten? usw usw
Und alles was die Japaner getan haben... sie haben die Mandschurei sang- und klanglos den Chinesen überlassen. Keine Entschuldigung, keine Reue.
Und bis heute wird da nicht drüber geredet. Nach typisch asiatischer Art redet man nicht über unangenehme Dinge.
Das wäre so, als würden wir hier Hitler- und Mengele-Denkmäler aufstellen, anstatt Holocaust-Denkmäler zu errichten. Und als hätten die Juden ihre eigene Supermacht mit Atomwaffen.
Da sind noch viele ungelöste Konflikte, die im Kriegsfall übel ausarten könnten. Eine ähnliche Feindschaft besteht ja auch zwischen Nord- und Südkorea und zwischen Pakistan und Indien.
Asien ist stellenweise ein luntenloses Pulverfass, was nur darauf wartet durch ein plötzliches Feuer entfacht zu werden.


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

18.08.2013 um 00:10
@Malthael

Du schon wieder. :D

@der_khileyaner

Die verschwiegen Probleme könnten einen Krieg fördern. Doch ob das unbedingt passiert ist die andere Frage.
Was du nicht erleben wirst ist, dass in Deutschland jemand politisch verfolgt wird. Wir sind das letzte Land das das tun würde. Deswegen sind wie doch auch der Spähposten Nummer 1. In dem Land hier ist es möglich jede Art von Extremismus durchzubringen.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

18.08.2013 um 00:16
@Yotokonyx
ziemlich abwägiges szenario.


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

18.08.2013 um 20:37
Yotokonyx schrieb:Politiker die aus dem NSA Skandal und andere Vorfällen voreilige Schlüsse ziehen.
Unwahrscheinlich. Das von der NSA ist ja auch nichts neues. Es wurde jetzt lediglich mal offen an und ausgesprochen. Das andere Strafverfolgungsbehörden in punkto Netzkriminalität im www unterwegs sind mittlerweile, ist ja auch kein Geheimnis.


mfg
Eye


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

18.08.2013 um 21:19
@PrivateEye

Man kann ja nicht wissen ob unsere Regierung auf die Idee kommt unseren Geheimdienst abzuschaffen. Gibt mittlerweile schon Forderungen dies zu tun.


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

18.08.2013 um 21:38
@Yotokonyx

Ja, und dann? Das ist vollkommener Blödsinn. Das wäre so, als würden wir unsere Armee abschaffen.
Schöngeistiger Gedanke, aber unrealistisch, weil es uns nur Nachteile bringen würde.

Klar, gibt es die Forderungen, aber es gibt auch Forderungen, die Mauer wieder aufzubauen, dass Bayern sich von Deutschland als Freistaat abspaltet usw.


melden

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

18.08.2013 um 21:40
@der_khileyaner

Das ist doch genau das was ich meine. Wir würden und durch solch eine Aktion in eine Kriegszone verwandeln, weil alle durchdrehen könnte und den niemand Einhalt gebieten kann. Darauf will ich doch hinaus.


melden
Anzeige

Gründung einer Weltregierung (mal ohne Illuminati und Co.)

18.08.2013 um 21:41
@Yotokonyx

Wieso verwandelt sich Deutschland in eine Kriegszone, wenn man den BND abschafft?


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden